Tobias82

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.447
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    7

Tobias82 last won the day on 9. Oktober 2016

Tobias82 had the most liked content!

8 User folgen diesem Benutzer

Über Tobias82

  • Rang
    Tee-Kenner
  • Geburtstag

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Buchenau/Marburg
  1. "Alles Gute!" aus Buchenau
  2. Hallo zusammen, leider weiß ich nicht mehr, wie ich auf die Videos gestoßen bin, bzw. es schon einen Beitrag zu diesem YouTube-Channel gibt. In immer neuen Videos geht William auf verschiedene Themen rund um das Thema Herstellung und Anbau von pu´erh ein. Es gibt regelmäßig neue Videos, das letzte ist heute hoch geladen worden. Hier mal der Link zum Channel: Farmer Leaf Viel Spaß! Tobias
  3. ...naja, man sollte doch noch etwas mehr als nur Knoblauch schmecken. ...ein ähnliches Brot hab´ ich auch mal gebacken, das ist aber nach dem Abkühlen sehr hart geworden, kennst Du das? Wenn ja, was kann man dagegen tun?
  4. ...hab´ bei meiner Variante leider zu viel Knoblauch drin! @miig kannst Du Dein Rezept für das Fladenbrot mal hier rein stellen?
  5. "Alles Gute!" auch aus Buchenau!
  6. Hallo paxistatis, wenn Du einen Gschwendner in der Nähe hast, kannst Du Dich da ja mal durch die Sorten trinken, z. B. 2-3 Grüntees, einen weißen, Oolong etc. Als Mindestmenge gehen glaube ich 50g und man kann immer 1-2 Proben von anderen Tees probieren, auch nach Wunsch und dann extra ab gepackt. Da gibt es ja auch Sorten, die nicht so arg teuer sind, aber trotzdem einen guten Überblick bieten. Die meisten Poben-Pakete sind speziell zu einzelnen Sorten, wie etwa Oolong, oder pu´erh, etc. aber damit kenne ich mich nicht so aus. Grüße aus Buchnau!
  7. ...hab´ Tahini noch nie probiert, dass Rezept von oben ist bisher das Einzige, dass ich hergestellt habe. Da werden dann Sesamsamen geröstet. Im Nachhinein hab´ ich wohl zu viel Knoblauch dran... Werde das morgen mal mit einer frischen Forelle probieren!
  8. ...hab´ gerade auch eine Ladung Hummus gemacht: nach einem Rezept von J. Oliver nimmt man das Püree von einem Kürbis und dann die Kichererbsen. Knoblauch im Ofen leicht mit geröstet, das nimmt die Schärfe und man hat viel Geschmack. Da wir zur Zeit sehr salzarm kochen braucht es mehr Zitrone (-schale) und noch gerösteten Sesam.
  9. ...Heicha aus "Sichuan"! ein kleiner 100g Tuo vom chawangshop. Der lag jetzt länger zu Hause rum, ist schon länger her, dass ich den mal gebrüht habe. Mit dem vogelsberger Wasser nicht ganz so prägnant und scharf, wie diese Tees ja manchmal sind, können fast schon herb werden. Jetzt kommen vor Allem die helleren Töne raus, erinnert etwas an Walnussblätter, Blattsaft, aber auch Aromen die man so einfach gar nicht beschreiben kann...
  10. ...seit einiger Zeit trinke ich öfter einen gealterten weißen Tee, den es mal mit dem w2t-Abo gab. Der erste war ein gepresster Fladen "ShouMei", also gröbere Blätter, aber sehr lecker und süß. Seit dieser Woche bin ich wieder im Vogelsberg, der vulkanischen Ursprungs ist. Das Gestein hat fast gar keinen Kalk und man kann nahezu ewig Wasser kochen, ohne auch nur den geringsten Rückstand im Wasserkocher. Der weiße Tee kam da richtig gut zur Geltung, ein pu´erh Maocha nicht so ganz, da fehlt es dann an Mineralen, die den Körper besser zur Geltung bringen. In dem Abo gab es dann noch einen losen, weißen Tee, den ich gerade zum ersten Mal brühe, da ich den in der Kiste vergessen habe. er gießt auf den ersten Blick etwas dunkler, aber auch sehr süß und aromatisch. Viele Blätter sind vollständig erhalten und es wurden auch wieder die größeren Blattgrade verwendet. Auf jeden Fall sehr lecker!
  11. @Manfred hast Du Erfahrungen mit dieser Website?
  12. ...was oben nicht so raus kam: der 2 tägige Block wäre nur der Einstieg, das Ganze würde dann mit zwei Stunden pro Woche fortgesetzt werden.
  13. ...irgendwo muss/kann man doch anfangen? Hättest Du Dir nie Deine Messer geschnitten, auch wenn es nicht perfekt ist, würdest Du seit 30 Jahren mit stumpfen Messern schneiden...
  14. ...sieht doch schon mal ganz gut aus, was hast Du denn im Auge?
  15. ...wenn man ein bisschen was zu Hause hat, kann man auch normale Teedosen nehmen. Den pu auseinander nehmen und dann lose darin auf bewahren, dann kann er noch ein bisschen atmen.