Tobias82

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.078
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

9 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Tobias82

  • Rang
    Tee-Kenner

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Buchenau/Marburg
  1. ...na dann melde ich mich mal für die späte Samstagsgruppe an!
  2. Cha Wang Shop

    ... um die vorherrschende Stimmung in diesem Faden mal etwas zu mildern, kann ich heute von meinem Paket vom CS berichten. Tatsächlich mit grünem Zollaufkleber wurde es heute ganz normal zugestellt und die Teechen sind bis jetzt ziemlich gut. Gerade in der Kanne der "2010 Xiaguan Teji Tuo" Da gibt es wirklich nichts zu meckern: super klarer Aufguss, süß, herb und richtig lecker zu trinken. Bin mal richtig zufrieden... hab´ den Tuo ein bisschen aus Spaß und Neugierde mit bestellt, da die Farben auf der Verpackung schon ein bisschen schräg sind und Xiaguan ja durchaus in die Kategorie "ordentlich was in der Tasse" gehört. Von daher ist der Tee wirklich ein Volltreffer und "special grade" kann man voll unterschreiben, da jede Form von Rauchigkeit oder übertriebener Herbe fehlt. Mache morgen mal Fotos und wollte auch einen kleinen Post aufmachen und die Tees mal etwas genauer besprechen. Hab´ absichtlich mal was aus dem normalen Segment genommen und nicht wieder die high-end Fladen bestellt. @VanFersen ohne wieder zu viel zu sagen, aber das warten hat sich zumindest von meiner Seite definitiv gelohnt!
  3. Cha Wang Shop

    ...ich wollte das jetzt auch nicht als "da müsste mehr kommen" ausrufen, bin ja selbst eher jemand, der mehr für sich trinkt, bzw. dann eine kurze Zusammenfassung bringt, ähnlich wie auch @doumer, oder Du @Anima_Templi. Aber so schöne Verkostungsberichte wie z.B. @geroha gibt es schon lange nicht mehr, bzw. sitzen die Leute vermutlich auch eher im stillen Kämmerlein und genießen ihre Tees. Ich meine auch, dass noch vor etwa 2 Jahren ein Ton drin war, der sich nur noch durch "gehörst Du zu der oder der Fraktion" geäußert hat. Ohne jetzt eine bestimmte Richtung zu benennen, und da waren ja auch mehrere Leute beteiligt, ging es doch nur noch um "Tee von X", "Tee von Y" oder "Tee von Z" und wehe Du hast Dich raus gehalten, dann war man ja fast schon als zu bequem verschrien. Deswegen würde ich persönlich noch mal sagen, dass die Diskussion auf keinen Fall überbewertet werden sollte, bzw. jetzt große Rückschlüsse bezüglich Stimmung und Notwendigkeit des Forums gezogen werden. Aber wenn es um etwas mehr gehaltvolle Beiträge geht, fühlt sich vermutlich jeder angesprochen. Die großen Themen sind halt auch irgendwann mal abgearbeitet, allzuviel neue Teearten kommen eben jährlich nicht raus und die ganze Gushu-Geschichte, Patina pro-und-contra, usw. sind halt auch schon zu genüge diskutiert worden...
  4. Cha Wang Shop

    so, und jetzt sollten wir doch alle mal wieder etwas runter kommen und zusammen mit @VanFersen froh und auch erleichtert sein, dass das viel diskutierte Paket mindestens schon mal "in transit" ist, also auf dem Weg nach Frankfurt/Germany, bzw. über eine Importstelle in Österreich abgewickelt wird. Aber auch die Zollabwicklung wird vermutlich genügend Stoff für weitere Kontroversen und Zerwürfnisse liefern... dann kommen auch wieder die zu Wort, die ja nur still mit lesen, aber gern bei Streitgesprächen mitmischen, wenn diese denn mal entstehen. Generell hat halt der gesamte Inhalt, was Verkostungen, Detailfragen zu Tee und Equipment, oder auch einfach persönliche Aussagen über den eigenen Stand bezüglich Teeweg angeht über die Jahre nachgelassen. Was mir persönlich jedoch trotzdem gut gefällt, dass man einfach Kontakt mit Leuten halten kann, die man sonst nach einem Treffen wie in Kassel, nie wieder gesehen hätte. Und dann finde ich schon allein "Welcher Tee ist heute in der Tasse" schön zu lesen, da man dadurch ja auch ein bsschen "was läuft gerade bei mir" mit bekommt.
  5. Cha Wang Shop

    eieiei... jetzt geht´s aber los! Lasst den Shop da mal raus, Honza kann ja nicht im Geringsten was für foreninterne Streitigkeiten...
  6. Cha Wang Shop

    ...ja, das nervt mit Sicherheit, gerade wenn noch nicht mal mehr Mails zurück kommen. Auf der anderen Seite, sind das schon hübsche Körbchen mit LiuAn, die kriegt man halt auch sonst nicht... probier´s doch mal über den facebook-messenger, da hab´ ich auch noch über Versand-Details mit Honza geschrieben. Hast Du keine Bedenken, dass die Körbchen ein bisschen komisch aussehen beim Zoll? Hab extra nie welche mit bestellt, da ich keine Lust auf Komplikationen hatte... auf der anderen Seite 4-5 verschiedene Körbe zur Auswahl Hier mal meine aktuelle Bestellung: Items Ordered Product Name 2006 Fengqing TF "Jiaji" Tuocha Raw 100g 2010 Xiaguan Teji Tuo Tea in Box 250g 2008 Yong Pin Hao Yiwu Zheng Shan Spring Raw Puerh Tuo Cha 250g 2009 Lixing Raw Puerh Cake 357g 2012 Lantingchun TF Yongde Ming Feng Shan Raw Puerh Cake 357g 2007 (2005) "Three Cranes" Brand Liubao Bing Cha 100g
  7. Cha Wang Shop

    @VanFersen, Deinen Unmut kann ich natürlich verstehen, bei so einer weiten Spanne zwischen Bestellung und Versand, kann man natürlich zurecht sauer sein. Ich hab´ selbst ende Juli dort bestellt, was über das Wochenende zum 29.07. versendet wurde. Von der Bestellung her sind das jetzt auch schon über 3 Wochen, obwohl per EMS, was ja zumindest schon mal bis Flughafen/Frankfurt schnell geht. Insgesamt bestelle ich bei Chawangshop nicht, wenn ich schnell mal Tee brauche, da es schon immer länger gedauert hat, bis der Kram an kam. Für mich sind immer gute Angebote auf der Page, die man sonst so nicht bekommt, da stelle ich mich sowieso auf 4-5 Wochen Versand ein, da ich aus Kostengründen nur SAL oder Air nehme, was ja schon mal nicht die schnellste Möglichkeit ist. Bei Honza kommt halt dieses ganze "maximal 3 Samples, die nervigen Westler" dazu, aber so manche Sachen aus dem Bereich Heicha/pu´erh/LiuBao gibt es halt auch nur dort... ist natürlich trotzdem doof, wenn noch nicht mal versendet wird, aber auf der Page wird ja auch auf Verzögerungen hin gewiesen. Was hast Du denn bestellt? eventuell hilft ja ein bisschen Smaltalk über den Frust weg...
  8. Tea Encounter, UK

    ...ja, muss mal schauen... bin gerade mit meinen 4-5 pu´s ganz gut bedient und trinke diese Tees sehr regelmäßig, was ja auch Sinn macht, da man so die einzelnen Sachen auch gut kennen lernt. Hab´ die letzten Jahre so viel durcheinander getrunken, da kommt ein bisschen Routine gerade ganz gut.
  9. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    gerade im Kännchen: "2000 Phoenix-Tuocha" von DieKunstdesTees. Trinke den Tee jetzt schon über ein halbes Jahr und hab´ auch schon nach bestellt. Das Blatt ist schon sehr speziell und reagiert sehr sensibel auf verschiedene Aufgußarten. Auf 100ml nehme ich meistens zwischen 3g und 4g Tee und fange dann schon ab dem 3 Aufguss an, die Ziehzeiten zu erhöhen, das gibt dann sehr schöne, mild-herbe Tassen mit viel pu´erh Süße. Könnte man natürlich auch weit höher dosieren und kurze Aufgüsse machen, aber wenn man die Feinheiten und das gesamte Spektrum etwas genauer sehen will, kommt man so schon gut hin. Wenn es mal etwas knackiger sein soll, kann man auch mit 5g ganz gute Ergebnisse erzielen. Dann ist es aber eher der Reiz des Geschmackserlebnis mit vielen Facetten. Hatte schon mal so einen Tuocha... hab´ damals mit größeren Kannen experimentiert und wirklich länger ziehen lassen... wie die Aufgussfarbe verrät, sind die letzten paar Tassen sehr mild und süß!
  10. Tea Encounter, UK

    @doumer nimmt einfach die doppelte Menge seiner normalen Dosierung, dann kommt da auch genug Bitterkeit raus. Ist nur die Frage, wie Du fast 15g Tee in eine 100ml Ducheck-Kanne packen willst aber dann gibt es ja auch große Gaiwane, wenn die Blätter schon aus der Tülle kommen
  11. Tea Encounter, UK

    hab´ mir die ganzen Videos bestimmt schon 50 mal angeschaut, ist mit das Beste, was es aus Yunnan zu sehen gibt und wirkt sehr authentisch. Die Tees tauchen immer wieder auf, auch von einem anderen Produzenten aus einem anderen Video aus der Reihe. Hab´ leider noch keinen Tee von denen probiert...
  12. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @Nira: jetzt muss ich überlegen, ob ich direkt zurück schreibe, oder noch anstandshalber 15 min warte... das ist der Tee hier: "2001 Jingua Tuocha Xiaguan" hübches Kännchen, kannst ja auch mal ein paar Bilder dazu einstellen... der shu ist schon was Feines, sticht auch aus den sonstigen Tees aus diesem Bereich deutlich heraus. Auch ein Beispiel, wie shu´s noch nachreifen können...
  13. Ärgernis des Tages

    @Paul hat doch Narrenfreiheit was wäre das auch, wenn die Alten nichts zu meckern hätten, und die Jungen es nicht trotzdem so machen würden
  14. @Paul lehnt jede Diskussion zu diesem Thema kategorisch ab
  15. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    spiele auf meine 150ml Kanne und einen angemessenen Tee für die kommende Nacht an... der Uhrzeit entsprechend vermutlich eher 90´s ist ganz interessant: nicht mehr die schweren JianShui sondern so halb-poröse Yixing, die einen Teil schon abfangen, aber bei entsprechender Dosierung natürlich auch genug Ausdruck aber auch Milde mit rein bringen... bei so manchem Lerckerchen kommt man da dann schon an die 10+ Aufgüsse... passendem zu Deiner Aussage oben... eieiei, und das bei der Hitze