Tobias82

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.561
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Tobias82

  • Rang
    Tee-Kenner

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Buchenau/Marburg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. na Adriana, da hast du aber eine schicke Schale wäre fast eine Herausforderung, hier in Deutschland einen Matcha zu finden, den man adäquat darin brühen kann? Von wegen raue Oberfläche, und das Zusammenspiel von Glasur und der Matcha-Textur Was hältst du von Kochmatcha? Ist kein Witz, wenn man mit der< Temperatur weit genug runter geht, kann das ganz passabel schmecken Aber roher japanischer Holzbrand ist natürlich ne schicken Sache
  2. sind immer sehr stimmungsvolle Bilder, was man so an japanischer Malerei so sieht, gerade wenn das Richtung Naturästhetik und einfangen von Jahreszeiten oder besonderen Orten, Gelegenheiten oder Anlässen geht, transportieren die Bilder schon schöne Eindrücke. Gerade im Sommer aber, habe ich bei uns im buchenauer Wald schon öfter gedacht, dass man nicht zwangsläufig ins weit entfernte Japan müsste, oder generell ins Ausland, da unsere Wälder, wenn einigermaßen naturbelassen, auch schöne Farben und Stimmungen bringen, und man auch so bei (auch längeren!) Spaziergängen, Natur und Farbspiel der heimischen Wälder durchaus genießen kann. "Däumchen rauf" War gestern Nacht mal wieder draußen, netter Mond, altbekannte Wege, aber leider stark ausgetreten/ausgefahren von den ortsansässigen Bauern...
  3. ach @theroots, dass ist aber toll, dass man mal wieder was von Dir ließt... hab´ das Forum in den letzten zwei Jahren ja auch etwas vernachlässigt, aber es ist trotzdem schön, mal wieder von dir zu lesen, und Bilder von Deinen Keramiken anzuschauen. Hast Du auch neue Sachen angeschafft, oder bist Du dabei, Deine Sammlung neu zu ordnen? Hab´ heute einen "Fukamushi" von Hibiki-An probiert... ist glaube ich, ein ähnlicher Tee, den ich vor etwa 10 Jahren mal als "Yutaka Midori" gekauft habe. Schmeckt super frisch, richtig grün und algig/Spinat,
  4. da hat der große @GoldenTurtle sich doch tatsächlich den yixing-jar aus dem ShuiTang unter den Nagel gerissen? Ist ja wirklich attraktiv das Teil... aber als Wassergefäß? Muss mal wieder aus der Versenkung auftauchen, Zürich ist ja schon eine Weile her und der Besuch war ja auch echt nett... Teechen auch gut 😁
  5. hä? Früchtetee hatten wir doch schon vor 4 Jahren geklärt 😄 wusste gar nicht, dass es das Phänomen in unseren Breiten noch gibt 😄 aber echt schickes Kännchen 👍 würde es mal mit grünen Tees, oder sogar feineren Oolong darin versuchen?
  6. lagerst Du Wasser für bestimmte Sessions? Oder für bestimmte Tees, oder Anlässe?
  7. sach´ mal Geli, man könnte sich doch mal fast über die PN ein bisschen austauschen, gäbe fast was zu klären, als subversiv über das Forum zu gehen, wenn ich Dich privat anschreibe?
  8. ja, dann mach´ doch mal Fotos, dann kann man schon mehr dazu sagen...
  9. ja, mach´ mal! sagt immer mehr aus, wenn man sich das Blatt richtig ansehen kann... wie lange trinkst du denn generell schon Tee, bzw. pu´erh? hast du den Tee auf einer (Geschäfts-) Reise geschenkt bekommen? Willst Du den Tee erst probieren, wenn Du ungefähr weißt was es ist? Ansonsten einfach mal auspacken und ab damit in die Kanne, "von nichts kommt nichts" und "wer nicht wagt, der nicht gewinnt" also immer schön "die Tassen hoch", "getrunken werden muss".
  10. das würde ich so nicht ganz stehen lassen wollen , aber @miig hat schon recht, dass Thema ist in der Vergangenheit doch des Öfteren diskutiert worden. Wo ist eigentlich @maik geblieben
  11. hey @Frankfurt Bub: naja, die Wrapper sagen so nicht allzu viel. Kann auch kein chinesisch... da müsste man mal jemand anderes fragen, aber Du könntest nochmal Fotos von der Oder- und Unterseite des Tees machen, dann kann man anhand der verarbeiteten Blätter eine bessere Beurteilung machen.
  12. ohne in Plattitüden abrutschen zu wollen "leichter gesagt..."
  13. ach Joscht, was Zeiten, als man noch über Wassermenge und Größe von Kannen fachsimpeln konnte. Bei mir viel Grüntee, und fast schon ordinär zu nennende Tassen von fast 150-200ml. Was soll man machen...
  14. na dann sag´ ich doch auch gleich mal für beide Tage zu
  15. @GoldenTurtle na, legst wieder voll los? und mal wieder die klassische "Zwieback-Kanne"? War ja schon mal ganz cool, im Herbst bei Euch oben in Zürich gewesen sein... der ShuiJinGui ist mir noch ganz gut in Erinnerung geblieben. Bist Du wieder stark auf dem Oolong-Trip? Keine Brennesel in der Schale mehr?