Tobias82

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.558
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    8

Tobias82 last won the day on 13. Mai

Tobias82 had the most liked content!

8 User folgen diesem Benutzer

Über Tobias82

  • Rang
    Tee-Kenner
  • Geburtstag

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Buchenau/Marburg
  1. ...ich schätze, dass wir hier mit Wasserfilter auch so um die 7-8° Härte haben. Wenn man bedenkt, dass ich darin Wasser 10+ Male am Tag darin auf koche, wird die Kalkschicht schon nach vollziehbarer. Ja, der Rost scheint sich auch nicht allzu schnell neu zu bilden und die kleinen Flecke gehen durch den regelmäßigen Gebrauch schon wieder weg.
  2. ...gut, dazu muss ich mal allgemein sagen, dass ich sie teilweise einen halben Tag in Benutzung habe und auch täglich benutze. Die Füllhöhe ist etwa die Hälfte der Kanne, und dort befindet sich auch eine durchgängige, weiße Kalkschicht, durch die nur einzelne kleinere Rostpunkte durch scheinen. Scheint aber nicht der frische, rotere Rost zu sein, sondern schon etwas inaktiver Rost. Am Anfang ist die mir mal über Nacht in einem ganzen Bereich stark angerostet, das ging durch regelmäßige Benutzung und die sich bildende Kalkschicht komplett zurück, bzw. ist nicht mehr zu sehen. Die obere Hälfte ist unregelmäßig rötlich, aber es scheint kein akuter, aggressiver Rost zu sein, sondern eher eine Art Rostpatina, oder eine leichte Rostschicht, die das Metall eher zu schützen scheint, da passiert seit einiger Zeit gar nichts mehr... Ich mache gleich auch mal Bilder! Hier die Bilder, sorry für die schlechte Ausleuchtung: letztlich sage ich mir: ich benutze den Kessel sehr gerne und das Wasser schmeckt gut und klar daraus. Wie sich das Ganze entwickelt wird sich zeigen, bzw. wenn es sich zum Schlechten entwickeln würde, müsste man an das Innere noch mal ran und eine weitere Reinigung durch führen.
  3. nicht wegen dem aktuellen Thema, aber könntest Du mal ein allgemeines Bild vom Inneren Deiner Kanne machen? Wie sieht es bei Dir mit Rost aus, bzw. hast Du auch eine kalkige, weiße Schicht in Deinem Kessel? Bin bei meinem ja öfter dran, dass Innere zu säubern, bzw. suche ich nach einem guten Umgang mit dem Eisenkessel. Auf der einen Seite will man den Kessel ja oft benutzen und nicht nach ein paar Aufgüssen wieder aus leeren, aber auch nicht zu lange feucht stehen lassen, wie handhabst Du das?
  4. ...kannst Du mal was zu dem Pot sagen, bzw. kurz umreißen, um was es dabei geht?
  5. ...kein weiterer Kommentar
  6. wir hatten die letzten drei Tage viel Spaß mit einem "Golden Pearls" Schwarztee von TKK. Sehr aromatischer, satter und malziger Schwarztee aus Yunnan. Bei solchen "Pearls" denke ich manchmal "naja, wird schon nichts so dolles sein", aber das Teechen macht richtig Spaß und hält dazu noch lange durch. Die Blätter sind nach dem ersten Aufguss komplett entrollt, bringen das volle Aroma, mit einem sehr feine Himbeeraroma im Nachgeschmack! Das hatte ich mal bei einem nicht ganz so gewöhnlichen, jungen pu, aber das kann unmöglich vom selben Blattgut kommen Die beiden aus dem Norden werden es mir nach sehen, wenn ich den Tee als "guten Kauf" benenne, lohnt sich, den mal im Shop nach zu schauen!
  7. ...bescheidene Bestellung für die Unterbrechung Deiner TKP
  8. ...na dem kann ich nur zu stimmen! Wäre auch gut, da etwas dran zu bleiben und nicht zu sagen, wir warten mal ein halbes Jahr, dann verläuft sich das nur wieder. Mit der Anfahrtszeit von etwa 2 Stunden kann ich zwar nicht zu "wir treffen uns mal heute Mittag" kommen, aber wenn man mal einen Freitag und/oder Samstag mit etwas Vorlauf plant, wäre ich gern dabei!
  9. ...schon mal "Vielen Dank!" für die Samples von @teekontorkiel, den vielen Tauschaktionen mit @Teelix, @geroha, @Ann, Samples von @chenshi-chinatee, der "Xiaguan" schwimmt schon im Kännchen! und den vielen Gesprächen, Austausch über die Teelandschaft, neue Ideen und Anregungen von @Pazuzu, @luke, @drunken_monkey und vielen mehr! Hoffe, man kann so viele "at´s" in einem Post benutzen...?
  10. ...bin auch wieder zurück! War wirklich schön!
  11. ...bin gut raus gekommen, und zur Führung wahrscheinlich vor Ort! Sorry für das hin und her!
  12. ...ich kann das gar nicht so sagen, aber ich hatte mal von Dir einen kleinen brick mit 75g, den fand ich ziemlich gut! War irgendwas aus einer Serie mit verschiedenen Qualitätsstufen... In früheren Beiträgen schreibt er auch über neuere Händler und deren Konzept mit 200g Cakes, etc. und schlägt in dem aktuellen Post den Bogen zu den älteren Fabriken. Die ganze Serie macht schon Sinn!
  13. Hallo zusammen, hier verlinke ich mal einen Blog, der gerade sehr interessante Artikel veröffentlicht: dem Schreiber ist sein pu aus gegangen und er setzt sich gerade sehr detailliert, aber auch kritisch mit der aktuellen pu´erh Landschaft aus einander. Neue Gushu pu´erh, alte Fabriken, Alterung, Lagerung, neuen Shops etc. gerade die Reihe sehr lehrreich... MattCha´s Blog Viel Spaß!
  14. ...bis ich mir nicht sicher bin, wie ich das genau zubereite, bleibt die Paste schön liegen!
  15. ...och das ist doch nur einmal passiert hab´s danach nicht noch mal ein zweites Mal probiert