Zum Inhalt springen
TeeTalk

monline

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Vielen Dank nochmal für eure Erklärungen! Was ich daraus mitnehme ist zum einen, dass die Region Darjeeling nicht gerade für grünen Tee bekannt ist und auch andere schon schlechte, ähnliche Erfahrungen gemacht haben wie ich. Und zum anderen, dass annähernde Geruchlosigkeit eigentlich auch bei minderwertigem Tee nicht sein sollte und deshalb unsachgemäße Verarbeitung oder wahrscheinlicher, Lagerung anzunehmen ist. Ich werde es als Lehrgeld verbuchen, es waren ja auch keine 150 EUR für ein Kilo. Viele Grüße und bleibt Gesund!
  2. Vielen Dank für eure Antworten! Ich hatte den Tee mit meiner schwarzen Ostfriesenmischung verglichen, das ist vielleicht kein angebrachter Vergleich. Wenn ich die doppelte Menge nehme, dann schmeckt der grüne Tee auch nicht mehr nur nach heißem Wasser. Trotzdem, schade ist es schon, das er kaum nach etwas riecht. Es ist übrigens grüner Darjeeling, Ernte 2020 für knapp 30 EUR. EDIT: Ich lasse ihn ca. 3-4 Min. ziehen und bevor ich aufgieße das Wasser etwas abkühlen.
  3. Hallo, Ich habe mir einen großen Beutel (1kg) grünen Tee gekauft, wenn ich meine Nase in die Packung stecke, dann rieche ich fast nichts. Gibt es solche Tees oder habe ich da vielleicht viel Geld für minderwertigen Tee ausgegeben? Der Aufguss mit meiner üblichen Menge Tee schmeckt auch fast nach nichts. Die farbe ist allerdings schön gelb. Vielen Dank für eure Antworten!
×
×
  • Neu erstellen...