Zum Inhalt springen

miig

Super-Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    4.995
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

miig hat zuletzt am 23. Januar gewonnen

miig hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

12 Benutzer folgen

Über miig

  • Rang
    Tee-Kenner
  • Geburtstag 03.06.1984

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Heute gabs, Schreck lass nach, Beuteltees! Mein Mitbewohner hat nämlich von Freunden aus Taiwan diese Packung geschenkt bekommen, und die hat dann doch meine Aufmerksamkeit gefunden. Schließlich assoziiere ich mit dem Namen Sun Moon Schwarztee doch sehr hochwertige Tees aus Taiwan. Und tatsächlich ist die Qualität der Tees deutlich besser als bei üblichen gebeutelten Schwarztees, die ich bisher getrunken hab: Ein relativ fülliger Körper und doch noch einige fruchtige und brotige Aromen haben es bis in die Tasse geschafft. Es sind zwei Sorten: Einmal der Taiwa
  2. miig

    Servus

    Freut mich, dass wir mit dieser Perspektive beide etwas anfangen können. Interessante Teekanne - da steht doch jede Menge drauf... was wohl der Rest bedeutet? Und ja - du weißt wahrscheinlich auch bereits, dass in Japan verschiedene Kunstformen / spirituelle Übungswege aus dem Zen entstanden sind, wie Blumenstecken, Bogenschießen und Teetrinken Die Tee-Treffen, die wir über das Forum einmal jährlich organisieren, sind in der Regel einigermaßen zentral in Deutschland. Einfach, weil das meistens die geringsten Fahrtwege insgesamt bedeutet. Die österreichische Fraktion hier is
  3. miig

    Servus

    Hi @Toko, willkommen im Teetalk. Es ist sehr interessant zu lesen, wie viel Mühe du dir mit der Zubereitung gibst. Tatsächlich geht wohl jedeR am Anfang der Beschäftigung mit Tee durch dieses Stadium, dass man erstmal genau die Zubereitungen befolgt, auf widersprüchliche Informationen stößt und dann irgendwann den Schluss zieht, dass man selber einen Stil finden muss. Vor allem wenn man das Tee-Trinken als Kunst, als geistige Übung sieht. Da stellt sich dann auch die knifflige Frage danach, was das bedeutet, einen bestimmten Tee bestmöglich zuzubereiten, richtig zuzubereiten. Ich beh
  4. Hmm.. also mein Eindruck ist, dass Death Metal-Fans insgesamt sehr freundliche und entspannte Gesellen sind. Zumindest von denen, die ich persönlich kenn, hab ich nahezu nie Zwischenfälle und Probleme mitbekommen. Eine ganz andere Mentalität als zumindest beim traditionellen Black Metal. Von Rechtsextremismus bis Satanismus sind da die unappetitlichsten Auswüchse vertreten, und da wirds zum Teil schon richtig übel. Aber natürlich trifft das auf einen Großteil der Anhänger und Musiker nicht zu. Beim Death Metal scheint es mir aber doch drastisch seltener zu sein. Und die von dir verli
  5. Oh nein Ja, es stimmt. Black Metal ist schon ein seltsames Metalgenre... vermutlich dasjenige, in dem sich die meisten niederträchtigen, bösartigen und extremistischen Menschen tummeln. Aber an den progressiven Rändern hat es eben auch faszinierende Musik zu bieten. Und ja, Necrophobic sind schon recht da drin. Allein, dass sie immernoch Corpsepaint auftragen ist zugleich ulkig, konsequent und hochpeinlich . Von den üblichen Pentagrammen mal ganz zu schweigen. Danke für den Tip! Sehr interessante Gruppe! Ich verfolg immer noch mit Erstaunen und Faszination, was Ihsahn so macht. K
  6. hahaha sehr gut! Das erinnert mich an den Lehrer des guten alten Wu De, der ja mit Silber- und am liebsten Goldgefäßen hantiert. Der Lehrer, ein großer Teemeister, kocht sein Wasser grundsätzlich in Edelstahlkannen Damn, das Bild! Echt tolles Szene.
  7. Haha, sehr schön! https://www.rubysilvious.com/tea-bag-art/kimonos- Teebeutel-Kimono
  8. Hehe - gut zu wissen. Ich fürchte, die meisten hier im Forum sind noch eingedeckt 🙃 Würde mich auf jeden Fall interessieren, wie du die Tees findest, die ihr bestellt habt
  9. Hallo, ich wollte gern bei Ttc bestellen. Wenn man auf 250 USD kommt, gibt's momentan noch 50 Dollar Rabatt. Zudem sind 250g-Packungen günstiger. Somit könnte man sich zusammen tun? Ggf auch große Packungen teilen. Hab Interesse an grün, weiß, schwarz und gerösteten Oolongs : Dong Ding, Hong Shui etc. Wenn jemand eine ganze Packung Nukular-Oolong will, natürlich auch recht. Wenn wer Interesse hat, schreibt mir eine PN
  10. Schade, @Willemzwo. Mach's gut, und hoffentlich sieht man dich bald wieder.
  11. Na, da würde ich doch raten, mal einen entspannenden Tee aufzugießen und ne Runde mit dem Curly zu gehen, wenn sich da solche Emotionen ihren Weg bahnen, und dabei der Syntax fast alles abverlangen. Mein Tip: Etwas blütig-florales, ausdrucksstark duftendes. Soll besänftigend aufs Gemüt wirken.
  12. Hihi, allerdings. OK, eins noch. (Der Korrektheit halber sei drauf hingewiesen, dass das Gegrunze dem Death Metal zugehordnet wird. Black Metaller kreischen eher...). Hier ein Beispiel - sehr gelungener Track aus dem neuen Album einer uralten Band:
  13. So, ich hab die Diskussion mal hier her verschoben, weil sie meiner Meinung nach in eine sehr ähnliche Richtung geht. _______________________________________________________________ Ab jetzt Privatmeinung: https://www.duden.de/rechtschreibung/Nutte Ja, schon nicht unproblematisch, dieses Wort, nicht wahr. Ich bin kein Freund davon, das muss ich schon sagen. Aber ich äußer hier nur meine Meinung als ein Teetalker von vielen - eine offizielle Aussage dazu wird dann ggf. @Joaquin treffen.
  14. Oh Mann... und ich dachte, dass Cha Qi sei der hervorragenden Blattselektion von EoT geschuldet. Jetzt weiß ich, warum der Tee so teuer war
×
×
  • Neu erstellen...