Zum Inhalt springen

MichaW75

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von MichaW75

  1. MichaW75

    Tee am Abend

    Ich trinke abends wonach mir gerade ist. Sheng, shou, Oolong oder auch chinesische Grüntees. Allerdings habe ich auch keine Probleme mit Koffein. Ich denke, es muss halt jeder für sich selbst herausfinden, was er verträgt und was nicht.
  2. MichaW75

    Gaiwan kaufen

    @Krabbenhueterdanke für Deinen Tipp und sorry, dass ich nicht geantwortet habe. Die Anschaffung des Gaiwans habe ich zunächst auf Eis gelegt. Da ist ne Shibo und 2 neue Teeschalen sowie ne größere Lieferung Tee dazwischen gekommen.
  3. MichaW75

    Gaiwan kaufen

    Hallo zusammen. Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Gaiwan. Von der Kapazität her soll er für ca 100-150 ml Tee geeignet und innen idealerweise glasiert sein, da ich damit chinesischen Schwarztee sowie hin und wieder Grüntee aufgießen möchte. Bin u. a. auf diese Seite gestoßen : http://m.farmerchinatea.com/ Kennt die jemand und kann mir sagen, ob die seriös ist? Für Alternativen, vielleicht auch nicht in Übersee, bin ich auch dankbar. Auf jeden Fall soll es kein rein weißer Porzellan Gaiwan sein. Den hab ich schon in kleiner Ausführung.
  4. Danke. Hat alles prima funktioniert. Sieht aus wie neu. Jetzt kommt da auch nur noch grüner rein. Jetzt fehlt mir nur noch eine schöne neue für Gyokuro und Sencha. Das wird wieder ne Aktion
  5. @KlausOwieviel Backpulver nimmt man so? Ganzes Päckchen?
  6. Ok. Dann probiere ich es mal. Wäre echt super wenn ich die Kyusu wieder sauber bekomme. Hatte am Anfang unbedingt alles mehrfach aufgießen wollen und die Kyusu für DJ ff genutzt und spätee auch ab und an für Pu Erh. DJ trink ich aber mittlerweile nur noch einen Aufguss und Pu Erh überwiegend aus dem Gaiwan. Und diese Kyusu hat etwas mehr Fassungsvermögen was mir bei Hojicha und Genmaicha besonders entgegen kommen würde. 🙈 So viele Anfängerfehler
  7. Und dann kochendes Wasser drauf? Wie lange muss das einwirken?
  8. @miigkann ich meine mittlerweile für Schwarztee genutzte Kyusu auch wieder so reinigen, dass ich sie zb für Hojicha, Genmaicha und evtl auch geröstete Oolongs nutzen kann?
  9. Oh ja. Da geb ich recht. Wenn ich so das Internet durchstöbere, könnte ich mich dumm und dämlich kaufen. Übrigens ist jetzt doch eine dritte bzw. neue Kyusu fällig da die für Grüntee eben im Steinwaschbecken zersprungen ist 🙈
  10. Vielen Dank Euch. @linda_leniemDJ ff hatte ich leider schon länger nicht mehr. Wird mal wieder Zeit. Im Moment grassiert bei mir das Grüntee- und Pu Erh-Fieber
  11. Hallo zusammen. Ich heiße Micha und wohne im Hunsrück. Tee trinke ich schon seit vielen Jahren. Allerdings auf die typisch westliche Art (loser Tee, Filterbeutel, 1l Wasser drauf, fertig) und überwiegend DJ first flush bzw. Sencha. In meinem Dolomiten Urlaub im vergangenen Jahr habe ich dann die asiatische Zubereitung von japanischem Grüntee kennengelernt und seitdem restlos begeistert davon. Was natürlich auch zu einem enormen Anstieg meines Teevorrats geführt hat. Als Anfänger bin ich natürlich immer wieder u.a. auf diese Seite gestoßen, um meinen Wissensdurst zu befriedigen und h
  12. Hi miig, vielen Dank für deine Antwort. Dann bin ich ja beruhigt. Dachte schon, ich müsste mir noch eine dritte zulegen nachdem ich die erste Kyusu schon unwissend mit Oolong und Schwarztee zweckentfremdet hatte.
  13. Hallo zusammen. Ich benutze zur Zeit eine Kyusu aus Tokoname Ton und bereite in ihr überwiegend Gyokuro und Sencha zu. Da ich mir nun erstmals einen Tamaryokucha zugelegt habe, möchte ich diesen auch in der Kyusu zubereiten und bin mir aber nicht sicher, ob das sinnvoll ist. Auf der Verpackung steht, dass er in der Pfanne geröstet wurde. Benötige ich eher eine separate Kyusu für Tamaryokucha oder hat es keinen Einfluss auf den Geschmack von Gyokuro?
×
×
  • Neu erstellen...