Joaquin

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    3.026
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Joaquin

  • Rang
    Administrator

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Kassel
  • Interessen
    Genießen heißt, sich Zeit nehmen.

Letzte Besucher des Profils

22.671 Profilaufrufe
  1. Hallo aus dem Hanauer Raum

    Du wirst erkennen, dass man hier kaum Teebeutel verwende, sondern losen Tee. Dies ist in der Regel eine komplett andere Geschmacksklasse. Auf dieses Abenteuer solltest du dich einlassen und ist salopp ausgedrückt der Unterschied zwischen dem Essen an einer Imbissbude/Fastfood (Teebeute) und einem Gourmetrestaurant (lose/ganze Teeblätter).
  2. Hallo aus dem Hanauer Raum

    Ich behaupte mal provokativ, das liegt vor allem an der Auswahl der Grüntees und deren Zubereitung. Mit etwas Zeit wirst du auch hier den Dreh raus haben.
  3. Temial-Teegerät

    Mit stellt sich halt trotzdem die Frage, warum die ComputerBILD selbst auf Youtube mit ihren Termomix Rezensionen vertreten ist, aber das Temial Video herausgenommen wurde. War man evtl. zu kritisch angesichts der gewählten Überschrift?
  4. Temial-Teegerät

    Vielleicht liegt ja an meiner Hard- und Softwarekonfiguration, aber Computerbild hatten mal einen Test mit Video, welches ich mir kurz angefangen und dann später weiterschauen wollte, welches jetzt aber nicht mehr da ist: "Vorwerk Temial ausprobiert: Der teuerste Teekocher der Welt? - Mit dem Temial hat Vorwerk den ersten vollautomatischen Teekocher für losen Tee vorgestellt. Ob sich 600 Euro dafür lohnen?" Technischer Defekt oder Video aus irgendwelchen Gründen zurückgezogen?
  5. Temial-Teegerät

    Man muss nur verstehen, dass gewisse Aussagen lediglich Ausdruck von Emotionen für eine mit ebensolchen verbundene Leidenschaft sind. Das muss man im Hinterkopf behalten, damit dann entsprechend umgehen und nicht überbewerten
  6. Tee sprudelt über?

    Um was für Kräutermischungen handelt es sich den genau? Scheint ja doch an einer bestimmten Zutat zu liegen, welche dieses Ergebnis hervorruft.
  7. Fundstücke - Originell, Skurril, Absurd...

    Beim Anblick des folgenden Schallplattencovers, hatte ich schlagartig ein Déjà-vu zu einen Interviewer eines Tee-Videos. Fällt wohl unter die Rubrik, unfreiwilliges Branding
  8. Das primäre Problem ist hier die Angst von @Vater_Morgana die sich vermutlich aus Informationen unterschiedlichster Quellen zusammensetzt, aber wenig auf Fakten bezogen auf die Realität der dortigen Umgebung und Menschen. Die Einstellung Fremden gegenüber und zudem noch Vermögenderen, resultiert ja nicht automatisch in Gier- Raub- und Mordlust. Oft eher in Neugier, Respekt und Anerkennung. Ich würde anstatt auf populistische Medien und urbanen Legenden, das Ganze mal auf unsere Gesellschaft transferieren. Wenn ich in einer Kneipe mit Freunden bin und plötzlich kommt einer der Aldi-Erben in die Kneipe und bestellt sich ein Bier. Würden wir ihm KO-Tropfen in sein Bier tröpfeln und ihn entführen? Unser aller Leben könnte ja irgendwie doch ein wenig besser sein auch wenn wir ansonsten doch recht zufrieden sind, aber würden wir wirklich deshalb zu so eine Tat fähig sein? Und warum sollte z.B. in Indien auf dem Land ein Bauer und dessen Freunde das anders sehen? Wenn die so unzufrieden mit ihrem Leben wären und dabei noch unzivilisiert, würden die sich schon zuvor gegenseitig eliminiert haben. Also solange wir hier nicht von irgendwelchen religiösen Fanatikern usw. reden, sehe ich da keine Veranlassung Angst zu haben. Zumal sich dort ein Bauer KO-Tropfen so nicht leisten wollen wird
  9. Das Auslagern der Beiträge in das Off-Topic-Thema sollte in der Regel ein ausreichender Wink mit dem Zaunpfahl sein. Tragt eure privaten Differenzen via PN aus und wer noch Lesestoff dazu benötigt, dem lege ich folgendes nahe:
  10. Temial-Teegerät

    Die Wertung wurde ja schon mit dem Begriff "Konserve" gelegt, aber das ändert nichts daran, dass Live nicht automatisch besser ist als eine Aufnahme und von jedem unterschiedlich wahrgenommen wird. Selbst bei einer Aufnahme sind die anderen Sinne nicht entkoppelt wenn man zuhört, ganz im Gegenteil. Daher ist es nicht isoliert, sondern eine komplexe und besondere Kunstform wenn es gut gemacht ist. Ähnlich dem Bild/Fotografie und dem Original. Aber hier geht es ohnehin um die Definition des Zieles und des Weges. Für manche zählt nur das Ergebnis, für andere ist es der Weg für andere ist es ein völlig anderer Weg und dies ist immer sehr individuell, Ort und Zeitabhängig.
  11. Temial-Teegerät

    Bei so einigen "Künstlern" waren die Konserven das Beste, was die beteiligten "Musiker" so auf die Beine bringen konnten und da wollte/will man sich keine Live-Konzerte antun. Dieses Schönreden gewisser vergangener, traditioneller Dinge und Bräuche ist in der Verallgemeinerung recht subjektiv und nicht auf jeden und jede Situation umzumünzen. Ich stehe auf Oldtimer und das Fahrgefühl mit solchen Autos, aber im Alltag und mit Familie will ich die zahlreichen Fahrassistenten und Sicherheitssysteme der modernen Fahrzeuge nicht missen. Was dabei wann und für wen besser ist, ist damit recht individuell und situationsbedingt aber nicht allgemeingültig.
  12. Musik-Ecke

    Als kurze Zwischenmeldung...
  13. Fundstücke - Originell, Skurril, Absurd...

    Habe die Tabak-Themen in folgendes Thema verschoben:
  14. TeeTalk Test: Gyokuro Asahi von Roberts Teehaus

    Es kommt darauf an, was man unter großen Abweichungen versteht? Bei einem vorherigen Test gab es einen Tester der über die Maße kritische war und dessen Beurteilungen zwei Noten unter dem Durchschnitt lagen. Da habe ich mir erlaubt, dessen Ergebnisse nicht in die Bewertung einfließen zu lassen. Ansonsten erkenne ich auch anhand der Kontrollproben, ob die Tester die Tees auch tatsächlich verköstigt haben und dazu in der Lage sind, denn innerhalb dieser Testergebnisse sollte sich eine klare Bewertungsstruktur abzeichnen. Liegen hier die Bewertungen zu weit vom Durchschnitt entfernt, weiß ich dass dort etwas im Argen liegt. Es gab in diesem Fall kritische wie auch sehr angetane Bewertungen. Da ich ja einige Tester durch die Teezui gut in ihrem Teeverständnis kennen gelernt habe, kann ich sagen, dass diese "gute" Note berechtigt ist und auch sicher der breiten, fachkundigen Teeklientel im TeeTalk als guter Tee empfohlen werden kann. Man darf auch nicht vergessen, dass Tees die hier als gut getestet oder auch von den TeeTalkern als guter Tee empfohlen werde, im normal-üblichen Handel für normal-übliche Teetrinker, als Premium-Tees gehandelt werden. Wobei dabei davon auch die wenigsten wissen wie man einen solchen Tee überhaupt gescheit zubereitet und daher damit überhaupt nichts anfangen können
  15. TeeTalk Test: Gyokuro Asahi von Roberts Teehaus

    Angedacht waren sechs Tester und Rückmeldung habe ich von fünf Testern erhalten. Jeder Tester hat seine Proben zu sich nach Hause geschickt bekommen und ich gehe stark davon aus, dass jeder daher die Tests bei sich zu Hause gemacht hat. Die zwei Kontrollproben haben ihren Sinn und Zweck als als solche bestens erfüllt und mehr soll man ihnen da auch nicht angedeihen lassen