Joaquin

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    2.898
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Joaquin

  • Rang
    Administrator

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Kassel
  • Interessen
    Genießen heißt, sich Zeit nehmen.

Letzte Besucher des Profils

19.735 Profilaufrufe
  1. Unser Blog und Tee-Ratgeber

    Ich habe meine Schwierigkeit so eine Aussage wirklich als Kritik zu verstehen. Das ist doch in der Regel ein Zustand, den jeder professionelle Webseitenbetreiber hinbekommen mochte. Auch finde ich dieses Design/Layout nicht ungewöhnlich für die Lebensmittelsparte. Bin da aber evtl. wohl etwas anders geprägt, da ich mich nicht so oft auf Wellnessseiten oder Banken aufhalte.
  2. Habe mal die Überschrift angepasst und das Thema in die passende Rubrik verschoben. Im Text des Anbieters findet man ja nur diese Aussage: "Zauberhafter Gourmet Früchtetee mit dem Aroma von Himbeer-Aprikosen Fruchtgeschmack." Auf der Amazon-Seite zum Produkt, welcher dort nun 7,95 Euro anstatt wie auf der Händlerseite 9,86 Euro, findet man im übrigen folgende Angaben: Artikelgewicht 99,8 g Zutaten/Inhaltsstoffe Apfel, Hibiskus, Hagebutte, Rote Beete, Rhabarber, Himbeeren, Aroma Aufbewahrung Lichtgeschützt an einem kühlen und trockenen Ort lagern. Gebrauchshinweise Zubereitungsempfehlung: 4-5 Teelöffel (10-15 g) auf 1 Liter geben. Immer mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und mindestens 8-12 Minuten ziehen lassen. Marke EinhornLiebe Format Lose Blätter Hersteller/Produzent FruehImport GmbH Expand Nährwertangaben Portionsgröße 100 Gramm Energie (kJ) 5 kcal kJ Kohlenhydrate 1,2 Gramm davon: - Zucker 0,4 Gramm @frauke1 Welche Angaben zur Zusammensetzung und Artikel, hat dir denn konkret der Anbieter auf deine Anfrage geschrieben? PS: Ich finde Werbeaussagen wie Gourmet, für offensichtlichen Standart, doch eher unseriös. Ebenso wie die Werbeaussage, dass man eine 100%ige Kundenzufriedenheit garantiert.
  3. Fundstücke - Originell, Skurril, Absurd...

    Das ergänze ich doch gleich mal mit dem Hinweis auf die Teewiki: ISO 3103
  4. Grüntee Neuling

    Du kannst zu jedem Tee nur Anhaltspunkte bekommen. Der Rest ist abhängig vom jeweiligen, individuellem Tee und hier meine ich nicht eine Teesorte sondern wirklich gerade den individuellen, einzigartigen Tee der momentan vor dir lieg und nur vor dir (weißer Tee ist nicht gleich weißer Tee und der bei dir, ist ein anderer als jener der unter den gleichen Namen wo anders verkauft wird), dem dafür verwendetem Wasser, Mengen, Ziehzeit, Temperatur, individueller Geschmack usw. Daher wirst nur du in diesem Fall zu einem ordentlichem Ergebnis gelangen, wenn du selbst die Parameter so weit anpasst und damit herumexperimentiert, bis es dir letzten Endes gefällt oder den jeweiligen Tee für dich als unbrauchbar deklarierst. Gerade in der von dir vorgegebenen Konstellation wird es hier nicht mehr als grobe Richtwerte geben, da dies ja dein eigenes Setting und Kriterium für den Alltag ist und diesen kannst am Ende nur du für dich herausbilden. Die Anhaltspunkte hast du hier ja schon reichlich bekommen und um den Rest des selbst Ausprobieren und experimentieren kommst du nicht herum. Niemand hat genau diesen einen Tee den du hast, niemand hat dein Wasser, niemand bereitet den Tee hier so für Schule, Uni oder Arbeit so wie du um in dann dort ebenso wie du dort weiter zu nutzen. Wie du geschrieben hast, du bist hier ja auch um zu lernen und bei der Zubereitung von Lebensmitteln gehört im sensorischem Bereich die eigene Praxiserfahrung einfach dazu. Niemand wird zu einem gutem Koch, indem er nur Rezepte ließt Und was für andere funktioniert oder nicht, muss im Umkehrschluss nicht auch für dich gelten. Das kannst du aber nur herausfinden, wenn du es ausprobierst und Tee ist ein Getränk, was einem geradezu herausfordert mit ihm zu arbeiten und zu experimentieren um neues, einzigartiges und individuelles für sich, im und am Tee heraus zu finden
  5. Fundstücke - Originell, Skurril, Absurd...

    Technik, Technik, Technik... Aus der Welt des Internet of Things (IoT) gibt es den Ember Temperature Control Travel Mug für $149.95. Mit diesem High-Tech-Thermosbecher kann man einstellen auf welche Temperatur der Tee im Becher gehalten werden soll. Per Smartphone bekommt man bescheid, wenn der Tee die gewünschte Trinktemeperatur (zwischen 50 Grad und 62,5 Grad) erreicht hat, die er dann per Akku für knapp zwei Stunden halten kann. Der Thermosbecher fasst 355 Milliliter, verfügt über Bluetooth-4.0 und wird mit dem Smartphone gesteuert, wo man dann auch Statistiken abrufen kann, z.B. wie oft man Tee getrunken hat, wie viel Tee noch im Becher ist usw. Ich habe das Gefühl, dass dieser Thermosbecher hier durchaus seine Abnehmer finden wird
  6. Auf Wunsch der erfahrenen Benutzer habe ich seinerzeit die Rubrik Tee-Anfänger und Einsteigerfragen eingerichtet, so dass die entsprechenden und erfahrenen Benutzer wenn sie von Anfängerfragen gelangweilt oder sich provoziert fühlten, diese Rubrik und die darin enthaltenen Beiträge einfach ignorieren können. Ich bitte dies im Interesse aller Beteiligten zu respektieren.
  7. Happy BirthTEA für T-Tester

    Herzlichen Glückwunsch
  8. Diskussion zu Zitaten und Co

    Im darauf Bezug nehmenden Beitrag mit dem Titel Richtig Zitieren (Quote) - Vermeiden von Vollzitaten (Fullquote), wird darauf hingewiesen wo Vollzitate unnötig sind und Hinweise dazu gegeben wie man diese elegant vermeiden kann. Von Regeln oder einem Verbot ist da nirgends die Rede. Somit stellen Zitate, und auch Vollzitate, ab und an mal kein Problem dar, wie selbst auch ab und an mal die ein oder andere Pöbelei kein Problem darstellt. Wenn wir Moderatoren jedoch sehen, dass dies bei dem ein oder anderem Überhand nimmt, er selbst nach netten Hinweisen dann lieber nach dem Motto "Jetzt erst recht" absichtlich und exzessiv gegen Regeln und Richtlinien verstößt, dann sehen wir Moderatoren uns durchaus dazu gedrängt, zu handeln. Daher kann ich auch sagen, dass nur aufgrund des Zitierens niemand rausgeflogen ist. Es wurde nur einmal aufgrund des Zitierens eine Verwarnung gegenüber eine Person ausgesprochen. Als ich dann nach längerer Zeit diese Person fragte ob sie noch am TeeTalk teilhaben wollte, war deren Antwort ein ausgestreckter Mittelfinger als Avatar. Daraufhin wurde er im Forum gesperrt. Es geht also nicht darum ob jemand mal etwas nicht befolgt, sondern um das Ausmaß einer Handlung, die Frequenz und welche Absicht sich dahinter verbirgt. Das man sich nun ausgerechnet einen Moderator in einer einzelnen Zitier-Situation heraussucht um ihn dann mit gewissen Serienzitierern gleichstellen zu wollen, halte ich insbesondere und angesichts der hier vorgebrachten Unwahrheiten, schon für ordentlich unverschämt. Für weitere Fragen steht ich gerne per PN zur verfügung
  9. Musik-Ecke

    Ist mag ja auch gute Coverversionen wenn sie mal in einer recht ungewöhnlichen Instrumentierung daher kommen
  10. Interview mit mir

    Zur Klarstellung, diese Rubrik des Forums, welche auch nach Rücksprache mit vielen Benutzern gewollt war, dient genau solchen Beiträgen: Informationen von Händlern im Zusammenhang mit ihrem eigenem Gewerbe, die kein direktes Produkt- oder Dienstleistungsangebot sind, wie Tutorials, Aktivitäten, usw. Diese "Werbung" die hier am korrektem Ort eingestellt wurde ist in meinen Augen nicht das Problem, sondern eine zum Teil doch recht snobistische und herablassende Art einiger Kommentatoren. Weil mit der hier teilweise vorgetragenen Einstellung, könnt ihr auch meine Interviews in der Luft zerreißen. Das ist zumindest mein Empfinden, wenn ich einiges hier so lese.
  11. Suche Teilnehmer um Grüntees zu testen

    OK, dann hätte ich jetzt genug Tester
  12. Wer hat Interesse daran ein paar Grüntees zu testen? Die Grüntees werden gestellt, ihr bekommt sie zu euch nach Hause geschickt und könnt dann und nach festgelegten Kriterien testen was das Zeug hält
  13. https://www.teetalk.de/ignore/ und Teetrinken
  14. Cha Wang Shop

    Der Ton hat sich entgegen der hier geäußerten Meinung, definitiv sehr zum Besseren geändert. Das mag bei dem ein oder anderen aus seiner subjektiven Sicht anders empfinden, aber wir Moderatoren können das objektiv anhand der extrem nachgelassenen Meldungen sehen. Der von Versi angebrachte Kritikpunkt, dass langjährige Mitglieder nicht mehr so oft präsent sind, ist in Foren generell nichts ungewöhnliches, sondern die Regel. Die letzte Teezui hat aber gezeigt, was für tolle neue Mitglieder das Forum bekommen hat, insbesondere der Frauenanteil ist erfreulicherweise gestiegen und der Umgangston war wie immer Top Resümierend zu Honza lese ich nun heraus (habe noch nicht dort bestellt), dass es sich um einen Händler mit starker, individueller Persönlichkeit handelt, welcher eine enge Verbundenheit zu seiner Frau hat. Darüber hinaus hat er sehr gute Ware und auf seine Lieferungen ist immer verlass. Man sollte jedoch nicht den Fehler machen ihn mit Amazon-Prime zu verwechseln
  15. Cha Wang Shop

    @VanFersen Was ist es was dich so ärgert? Die Tatsache, dass es länger braucht als von dir erwartet? Benötigst du die Sachen so dringend? Hängt davon irgendetwas wichtiges ab? Wenn es lebenswichtige Medikamente wären, könnte ich deinen Ärger ja noch verstehen, aber ich kann mich gut in ihn hinein versetzen, dass er jetzt bei dir dicht macht und keine Mails mehr beantwortet. Zu deinen Spekulationen eines guten Händlers kann ich dir sagen, der würde nie aus Scham handeln, sondern knallhart und kühl kalkulieren. Und wenn du keine wichtige Person/Influencer bist, würde ich als ein solcher Händler mir durchaus den Aufwand mit dem Kunden und den Ertrag der Bestellung gegenüberstellen und dann evtl. schlichtweg das Geld zurück erstatten und den Kunden auf die rote Liste setzen. Zwei meiner Bestellungen aus Japan wurden mit knapp einem Monat Lieferzeit angeboten. Wo ist das Problem? Aus Deutschland hatte ich eine Bestellung von TKK, die ich eigentlich zu einem festen Termin benötigte. Die kam aber nicht und hing Tagelang im Verteilerzentrum herum. Wie sich am Ende herausstellte, hatte ich meine Adresse falsch angegeben, diese aber relativ schnell online bei TKK korrigiert. Aber nicht schnell genug In dieser Zwischenzeit oder wie auch immer, war die Lieferung schon in der Zusammenstellung und ging mit falscher Adresse raus. Egal wie, für mich war es nicht so toll, für TKK wohl ebenso wenig und das gerade weil sie so schnell waren Kann also durchaus auch Nachteile haben Aber mir wäre da nie in den Sinn gekommen, dazu hier ein solches, unbegründetes Fass auf zumachen. Zumal wie sich am Ende herausstellte die Schuld bei mir lag. Und wenn es andersherum gewesen wäre, dann wäre es halt mal so. So etwas passiert. Mich ärgert bei Bestellungen eher, wenn ich A bestelle und dann B bekomme und dann der ganze Kram mit Reklamation, hin- und hergeschicke. Ist mir aber i.d.R. auch keine Äußerung hier wert. Ich betone gerne noch einmal meine früher getätigte Aussage, dass wenn dich so etwas so sehr aufregt, du ein relativ sorgenfreies Leben führen musst. Gutes Leben würde ich nicht sagen, denn wenn du schon bei solchen Dingen HB-Männchen spielst, dann arbeitest du hart an deinen Herzinfarkt mit einem solchen Stressfaktor. Sorry, ich kann deinen Ärger nur in Grenzen verstehen. Wenn du ohnehin nicht mehr sein Kunde sein möchtest und dich der jetzige Zustand stört, dann verlange doch einfach dein Geld zurück und gut ist. Ansonsten nimm es hin, dass es dauern kann. An dieser Stelle eines meiner Lieblingsgebete: Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.