Zum Inhalt springen

daniel12

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über daniel12

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ca 5 Mal mit schwarzem Tee benutzt 8€ + Versand 3,70€
  2. Hi @miig danke für die Antwort! D.h. die meisten hier kochen ihr Teewasser für die Folgeaufgüsse jedes Mal neu auf? Wieso genau hält das Wasser nicht so lange warm? Weil das verbleibende Wasser jedes Mal während des Ausgießens etwas abkühlt?
  3. Hm. Dann vielleicht aber eine eher kleine Warmhaltekanne, um wenigstens nicht bei jedem einzelnen Aufguss neu Wasser aufkochen zu müssen? Habe keine Lust 10 Mal am Tag Wasser aufzukochen. Zumal das vermutlich nicht so ökologisch ist aufs Jahr gesehen. Hatte auch mal über einen Wasserkocher mit Temperaturhaltefunktion nachgedacht, aber auch die finde ich mittlerweile eher unökologisch und nicht mehr so praktisch.
  4. Hey, danke für die Antwort! Selbst die kugelförmige Alfi hat auf Amazon Berichte von zerspringendem Glas vorzuweisen. Aber da die Isolierwirkung sehr gut sein soll, überlege ich momentan trotzdem. Ich suche eine für die Arbeit und eine für daheim. Ziel ist die Kanne morgens mit heißem Wasser aufzufüllen und damit dann den Tag über Gongfu-Style zu brühen.
  5. Ich spiel mal Leichenfledderer, weil ich gern in die Runde fragen möchte, obs 2021 neue Erkenntnisse gibt 🙂 Kann falls gewünscht aber auch gern diesen Post löschen und einen neuen Thread aufmachen. Bin auch auf der Suche nach einer Warmhaltekanne. Don von Mei Leaf hat so eine Broncefarbene, optisch nicht so mein Fall, würds aber gern googlen wollen, ob die was taugt. Kenn die zufällig jemand oder hat sonst jemand sehr gute Warmhalte-Erfahrungen mit seiner Kanne? Neuerdings liest man auf Amazon was von zerspringenden Kannen (Alfi), die haarscharf am Verlust des Augenlichts vorbeigingen 🤯
  6. Ja, da hat so jeder seine Prioritäten :-). Schwanenhals wäre natürlich toll. Lange Garantiezeit bringt mir aber egal in welchem Fall IMMER etwas. ZB, dass ich nicht nach 2 Jahren (+1 Monat 😉 , ihr wisst, was ich meine) einen neuen kaufen muss oder dass ich mich nicht über schnell Schrottiges ärgern muss oder, dass ich etwas gut weiterverkaufen kann, wenn es mir nicht gefällt. Danke für deine Antwort! Ginbin scheidet für mich aktuell noch aus, da ich zu sehr von einer Temperaturvorwahl angetan bin und mir gut vorstellen kann, die auch wirklich häufiger zu nutzen.
  7. Danke! ALso der Miroco. Welches Produkt hat eigentlich die längste Garantiezeit die ihr kennt? Der Enfinigy Wasserkocher Pro hat 5 Jahre Garantie. Bisher noch keinen gefunden, der das schlägt.
  8. @toko @sungakawan Darf ich fragen, welcher Kocher das war mit dem ihr da so zufrieden seid? 🙂 Der Link zu Amazon ist führt ins Leere.
×
×
  • Neu erstellen...