Zum Inhalt springen

Benedicta

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    44
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Benedicta hat zuletzt am 20. November gewonnen

Benedicta hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Benedicta

  • Rang
    Tee-Probierer

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    Ostschweiz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Instant Pu Erh Tee: https://www.vitaminexpress.org/ch-de/pu-erh-tee-pulver Über dieses Produkt bin ich ziemlich erschüttert, der Vitaminversand als solcher ist nämlich ganz ok und dieses Produkt finde ich weit unter Niveau. Im folgenden Video sieht man einen georgischen 2.5kg-Kasernen-Teeziegel. Das ist auch der auf dem Titelbild. Lustig (Sollte ich hier unwissentlich gegen irgendwelche Forenrichtlinien verstoßen, indem mein Eintrag in irgendeiner Weise als unerlaubtes Produktplacement interpretiert werden kann, bitte löschen Ich fand es nur kurios,
  2. Entschuldigung So war es nicht gemeint ;-(
  3. Das erklärt dann, warum Kombucha (=Bakterien und Hefen) grundsätzlich für die Herstellung zu funktionieren scheint.
  4. Ich mache meinen Ingwertee gern in einem Thermosbecher (auch vom schwedischen Möbelhersteller). Damit spare ich das Stövchen und kann alles unkompliziert auf die Arbeit mitnehmen. Ich gieße die Ingwerscheiben ebenfalls mehrmals auf, quasi Grandpa.
  5. Genau an dem Punkt lohnt sich dann eine gewisse Sachkenntnis.
  6. Wenn ich kann, kaufe ich dergleichen aus zweiter Hand, vorzugsweise im Brockenhaus "um die Ecke". Damit unterstützt man nicht den unlauter arbeitenden Produzenten, wenigstens nicht direkt, und verhält sich einigermaßen ressourcenschonend. Kehrseite ist, daß die ostschweizerischen Brockenstuben nicht direkt auf fernöstliches Teezubehör spezialisiert sind. Man muß nehmen, was man kriegt... oder auch nicht... Zuhause verfolge ich übrigens auch die Philosophie, die ich bei Dir herauszuhören meine, nämlich das Teegeschirr passend zum Tee zu wählen. Ich muß vorausschicken, daß meine Auswahl aus P
  7. Danke für die ausführliche Antwort Ich habe so ein Gusseisenteil vom Flohmarkt (mit Sicherheit kein teures Stück, aber es sah verwendbar aus). Bin noch am Ausprobieren.
  8. Hallo Stefan, also mich würde das mit den Vorteilen der emaillierten Eisenkannen interessieren.
  9. Benedicta

    Schimmel in Kyusu

    Danke, @Manfred, für die Erläuterung! :-) Wenn ich es mir recht überlege, entspricht das auch meiner Erfahrung. Ich habe unerwünschte Teeablagerungen immer erfolgreich mit Säure (Essig, Kombucha oder Zitrone) entfernt. Also ohne Natron etc.
  10. Benedicta

    Schimmel in Kyusu

    Ich möchte mich jetzt in die Chemiker-Diskussion auch nicht einmischen, nur eine Frage stellen. Ich habe beim Lesen unwillkürlich überlegt, wie schnell die beiden Stoffe miteinander reagieren. Besteht die Möglichkeit, dass bei rascher Anwendung die Neutralisation noch nicht eingetreten ist und beide Stoffe getrennt wirken? Wie schnell geht sowas?
  11. Oder zu kalt (zu wenig Kante, zu dünn im Geschmack) oder zu lange Ziehzeit oder zu kurz oder zu wenig Blätter. Zuviel Blätter dürfte am wenigsten problematisch sein Andere Tees wie der hier zum Beispiel (Bild) funktionieren bei praktisch jeder Variante. Das sind meine Lieblingstees fürs Büro.
  12. "Wasser drüber, passt schon" Das ist eine herrliche Formulierung. Yep, triffts. Wobei man bei dem Tee schon auch was falsch machen kann. Der kann vermutlich ordentlich Adstringenz zeigen, wenn man es darauf anlegt.
  13. Ich muß immer schmunzeln, wenn du "Altgastee" schreibst
  14. Heute in meinem Gaiwan: Darjeeling Green GFOP1 Okayti. Bei diesem Tee hat mich immer schon die Beschreibung genervt: "Frecher, frischer Grüntee... Fordernd und fruchtig im Geschmack". Ah ja. Nun habe ich eine Probe und trinke sie in drei Teilen. Unbefriedigenderweise kann ich euch keine genauen Angaben zu den Aufgußparametern machen. Mir fehlt eine Apothekerwaage und für alles andere bin ich gerade zu faul (bzw. der Tee ist für einen solchen Aufwand nicht teuer genug). Duft im vorgewärmten Gaiwan, trockenes Blatt: nach Grüntee, überraschend angenehm nussig und süß. Farbe der Blätter:
×
×
  • Neu erstellen...