KlausO

Super-Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    4.379
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über KlausO

  • Rang
    Tee-Kenner
  • Geburtstag 1. Juli

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Böblingen
  • Interessen
    Einem Schüler, den der Gedanke vom Leben nach dem Tode nicht losließ, sagte Teemeister Li:
    “Warum auch nur einen Augenblick mit Gedanken an das Danach verschwenden?”
    “Aber ist es denn möglich, das nicht zu tun?”
    “Ja.”
    “Wie?”
    “Indem man hier und jetzt im Himmel lebt.”
    “Und wo ist dieser Himmel?”
    “Im Hier und Jetzt.” bemerkte er und nahm einen genussvollen Schluck aus seiner Teeschale.
    -China-

Letzte Besucher des Profils

13.295 Profilaufrufe
  1. Nilgiri

    Auch nur den Anbieter.
  2. Nilgiri

    Und ich zu Manßhardt
  3. Ärgernis des Tages

    Heute Mittag ist mir mein Glasgaiwan beim spülen ist Waschbecken gefallen, natürlich aus so einem Kunststein. Natürlich in etliche Teile. Aber ich habe noch die Teile vom gleichen Modell, außer dem Deckel.
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Heute Morgen ein China Yunnan "Pine Needle" Ein heller, leichter Schwarztee. Wenn der 2 und 3 Aufguss richtig gelingt, ein süßlicher Geschmack, ich meine sogar mit Karamell Noten. Aber schaut auch mal diese landen schmalen Teeblätter an.
  5. Wenn du nicht zu weit von deinem Zollamt wohnst, bzw. es gut zu erreichen ist, würde ich selber hin gehen und mir alles in Ruhe erklären lassen. Dann must du entscheiden.
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ein Bio China Oolong "Golden Beauta-Pearls Hung Di" Erinert mich mehr an einen sanften, chremigen, leichten Schwarztee. Um diese Uhrzeit sehr lecker und mild.
  7. Teefilter Alternativen

    Für alles was nicht in Richtung Teezeremonie geht benutzen wir zuhause, diese Dauerteefilter, die jeder Teeladen hat. Die gehen ab un zu in die Spülmaschine und sehen dann wieder wie neu aus. Hier nur als Beispiel: https://www.teegschwendner.de/tee-zubehoer/teedauerfilter-gross?c=73 https://www.teegschwendner.de/tee-zubehoer/teedauerfilter-klein?c=73
  8. Hallo aus Kreuznach

    @wahlium Herzlich Willkommen bei uns im Teeforum, das mit dem "linksdrehenden Wasser" wird schon noch mit der Zeit.
  9. Hallo aus Berlin

    Hallo Nicolas, und herzlich Willkommen bei uns im Teeforum.
  10. @OstHesse ich wünsche dir gute.
  11. Ich würde es im gleichen Farbton lasieren.
  12. Zoll und chinesischer Tee

    @sthinbetween90 , ich fürchte, auf Grund meiner Berichte, wirst du diese Lieferung abschreiben müssen. Die Laboruntersuchungen sind, es gibt hier im Forum einen Beitrag, seht teuer.
  13. Ärgernis des Tages

    Auf den Bildern, Filmen sieht es schlimm aus.
  14. Philosophie am Teetisch

    Ja, mal wieder einen, zwei schöne Pastis
  15. Ich halte die unterschiedlich lange Ziehzeiten bei Gong-Fu-Cha für wichtig. Je nach Teesorte sollte man einen "Waschgang" für einige Sekunden machen. Nicht bei japanischen Grüntees, einige chinesische Grüntees (der Gunpowder braucht aber einen), Schwarzstees, offene (nicht gerollte) Oolongs. (Bitte korrigiert mich wenn ihr andere Erfahrungen habt). Der Waschgang hat nicht unbedingt den Effekt, dass "Verunreinigungen" entfernt werden, sonder das sich die Teeblätter etwas öffnen. Dann der 1. Aufguss, eigentlich ist es ja schon der 2., er braucht länger weil die Blätter noch geschlossen sind und nicht zu viel Aroma, Geschmack abgeben. Jetzt sind die Teeblätter offen und der 2. Aufguss braucht daher nur einer sehr kurze Ziehzeit. Der 3. kommt schon wider in der Ziehzeit an den 1. Hier muss man selber testen, so nach dem Motto, hat er zu wenig Geschmack länger ziehen lassen. Ab dem 4. werden die Zeiten länger da ja die Teeblätter schon viel Inhalt abgeben haben. Das hier spiegelt nur meine persönliche Erfahrung wieder.