KlausO

Super-Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    4.282
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von KlausO

  1. Hallo Forum, schon wieder ein neuer

    Hallo @Jörg und herrzlich Willkommen bei uns im Forum. Momentan gib es ja nichts weiter zu sagen
  2. @teekontorkiel Danke, das beste ist nur gut genug, man gönnt sich ja sonst nichts. Meine Finanzverwaltung hat mir nach lesen des obigen Beitrags schon deutlich den Vogel gezeigt.
  3. Paris oder Kiel, beides ist ziemlich weit weg von hier. Mir gefällt die weiße, bunte vom Plakat.
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Passt schon @Paul , ich trinke mehrmals bei der Arbeit Tee.
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @Joscht Danke
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @Joscht wo hast du die 2 PuErh "ZSL" her?
  7. @Mindly Erst mal, herzlich Willkommen in Teeforum. Wir haben uns bei den Teeshops an Anfang für Regionen nach PLZ entschieden. Die Onlineshops sind auch dort und zwar nach Sitz der Firma laut Impressum. Bei manchen steht auch der Schwerpunkt dabei, z.B. Porzellan, etc. Das mit den Empfehlungen, ist so eine Sache, jeder hat seine Lieblingsshop auf die er schwört. Einen guten Shop hast du ja schon selber gefunden.
  8. Bei meiner Matcha Bestellung von Yukata Tee hat mir @cml93 noch eine Teeprobe dieses Kabusecha mit ins Paket gelegt. Der erste Aufguß mit 5g, ca.65°warmen Wasser ca.50ml und 30sec. war sehr gut. Frisch, grün, fischig (umami). Leider habe ich es dann versaut. Die Teeblätter sind sehr stark aufgegangen mein Gaiwan war zu klein, daher zu wenig Wasser und mit 15sec. + Abgießen schon zu lang. Hat sich dann bei den 2 folgen Aufgüssen gerächt. Tut mir leid, ich kann leider nichts besseres schreiben. https://www.yutaka-tee.de/de/yamazaki-wettbewerbs-kabusecha-saemidori.html Als Tipp: nehmt eine größere Kanne als ihr denkt.
  9. Vorstellung eines Teetrinkers

    @LeDoktor Herzlich willkommen bei uns im Teeforum.
  10. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @Joscht nach dem brexit wir Schluß mit Lustig bei chinesischen Tees sein. Dann ist England kein EU-Staat mehr und somit dürfte diese tolle Zollverordnung greifen.
  11. Grüntee Neuling

    Noch etwas zu Isolierflaschen und dem Warmhaltevermögen: https://www.test.de/Isolierflaschen-im-Test-Die-Ikea-Flasche-haelt-24-Stunden-warm-5391117-0/?mc=rss-feeds
  12. EInsteiger Allrounder Kyusu

    Also, wenn ich mit diesem Kyusu arbeite nehme 50ml Wasser und 3-4 g Tee und habe genug Platz für die Blätter. Wenn ich mit meiner Frau zusammen Oolong trinke habe ich eine Anzahlung Kanne. Dort nehme ich 5-6g Tee und 100ml Wasser. Hier reicht der Platz noch gut. http://www.asien-harmonie.de/tee/gruentee-teekannen/gruenteekanne-taiko.php
  13. EInsteiger Allrounder Kyusu

    Nein, geh Mal von 80 - 100 ml Tee aus.
  14. Das Leben ist schön

    @Cel ich drück dir die Daumen für die OP
  15. Diverse Fragen zum 2008 Menghai 7562 von DKdt

    @miig du musst das noch anders sehen. 10€ Einkaufspreis in China.
  16. Grüntee Neuling

    Ach wenn ich irgendjemand jetzt wieder nicht mag, ich kann nicht anders
  17. EInsteiger Allrounder Kyusu

    @Nowak89 ah, da ist ja mein Kyusu Mal wieder im Gespräch. 1. Link. Da diese Kanne sehr praktisch ist habe ich die 2 Mal. Einmal in Geschäft und einmal Zuhause. Der Ton ist so hart gebrannt, daß du diese auch für verschiedene Teesorten verwenden kannst. Also den gibt es hier ja noch Tipps zum reinigen, Backpulver etc.
  18. Happy BirthTEA für T-Tester

    Nachträglich alles gute zum Geburtstag
  19. Grüntee Neuling

    Nein, weissen Tee kannst du sowohl als auch.
  20. Grüntee Neuling

    @benni was ist vorbei . Also den weissen Jasmintee würde ich nur frisch trinken.
  21. Grüntee Neuling

    Ich würde nicht über 20g bei deinem 1/2l gehen.
  22. Grüntee Neuling

    Schwarztee funktioniert, beim Rooibos weiß ich es nicht.
  23. Grüntee Neuling

    @benni dann teste es mal mit Schwarztee, brauchst ja nur 50g kaufen.
  24. Grüntee Neuling

    Du kannst jeden Tee westlich trinken, egal ob Grünen, Schwarz, Oolong. Das kann in etwa so aussehen. 1/2 Teekanne (Glass, Porzellan, Ton, usw.). 6-7 g Tee, muss du selber testen. 1/2 Wasser je nach Sorte 70-95° (kochend nur bei Schwarztee) Je nach Sorte 2-5min Ziehzeit. Möglichst kein Rechaud, sonst zieht der Tee nach und wird Bitter. Meine Frau möchte ihren Tee nur so auf diese Zubereitetsart. Fast jeder Tee, hängt auch von der Qualität ab, kann aber mehrmals Aufgegossen werden. Man macht hier einen konzentrierten Aufguss mit wenig Wasser und im Verhältnis viel Tee, aber mit sehr kurzen Ziehzeiten, im Sekundenbereich. Somit hat das nasse Teeblätter noch genug Kraft für weitere Aufgüsse. Bei der westlichen Methode ist in der Regel nach einem Aufguss Schließlich, da ist meistens nichts mehr im Teeblatt.