Erza

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ist es erlaubt, in privaten Paketen Tee nach Deutschland zu versenden? Ich habe viele Brieffreunde aus Japan und wir wollten uns demnächst Pakete senden. Ich würde auch gerne so einen guten Tee probieren! ^^
  2. Eure Ausrüstungen sehen ja echt toll aus! Ich hab einfach paar kleine Teebehälter, eine Mono Kanne die ich zu Weihnachten bekommen habe und ein Matcha Besen/Bambuslöffel. Wollte mir noch eine Zeremonietasse holen, finde ich besser als eine einfache Keramikschüssel. Ich benutze noch ein Teethermometer und das wars auch schon.
  3. Danke für den Tipp!! Ich werde das jetzt mal mit Sencha ausprobieren. 90 Grad kommen mir dafür zu heiss vor! Ich will den mal mit 75 eine Minute ziehen lassen und den zweiten Aufguss mit 90 für nur 30 Sekunden!
  4. Ich muss meinen Vorrat wieder auffüllen. Zurzeit habe ich Gyokuro Sencha Genmaicha Seogwang Nepal Himalaya View Temple of Heaven China Gunpowder Matcha Hagebuttentee Kamillentee Arabische Nacht und paar Schwarzteesorten.
  5. Gyokuro, Seogwang, Genmaicha und Sencha am Morgen sind meine Favoriten.
  6. Hallo Man sagt ja, der erste Aufguss sei für den Feind, der zweite für den Freund. ^^ Allerdings mag ich den ersten Aufguss mehr als den zweiten, wenn ich Tee trinke. Der Geschmack ist einfach intensiver für mich und erinnert mich an pure Natur. Leider kriege ich den Geschmack beim zweiten Aufguss von Seogwang nicht raus. Der erste schmeckt sehr intensiv, der zweite kaum. Jemand der wenig Tee trinkt würde glauben er trinke Wasser. Ich koche nicht auf Liter, sondern auf eine Tassengröße und nehme zwei - drei Löffel von dem Teegschwendnerlöffel. 80 Grad Waser und zwei Minuten Ziehzeit. Habt ihr vielleicht Tipps für mich, z.B Erhöhung der Temperatur oder Verkürzung der Ziehzeit??