VanFersen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.746
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über VanFersen

Kontakt Methoden

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Wien
  • Interessen
    Tee & Tee-Utensilien
    Bartöle & Vintage Stuff
    Japan/China/Taiwan
    Kochen
    Räuchern (Weihrauch,Harze,Hölzer)
    Gitarre und Klavier spielen
    Musik (Rock,Klassik,Soundtracks,Chillout,Asian Pop)
    Serien/Filme/Anime
    Lesen
    Schreiben

Letzte Besucher des Profils

13.288 Profilaufrufe
  1. Cha Wang Shop

    @miig - wahrscheinlich hast du Recht. Ich werde die ganze Sache jetzt wirklich mal für 3 Wochen vergessen - wird wohl besser sein. Dennoch bin ich kein Fan von so einer Handhabung. Manchen macht es sicher nichts aus, aber ich kann mich mit so etwas nicht anfreunden. Da bin ich einfach schon zu sehr den guten Service von YS, Farmerleaf, Crimson Lotus oder näheren Vertretern wie Theteapl, Pu-erh.sk oder Les Thés Terre de Ciel gewöhnt. Aber wie gesagt, warten wir einmal ab. Zeit verstreicht mit dem Alter einfach sowieso zu schnell und man hat kaum, dass man sich umdreht schon wieder ein ganzes Jahr hinter sich.
  2. Cha Wang Shop

    Also bei mir muss das Paket am Ende wirklich ein 100%er Volltreffer sein, um all die seltsamen Begebenheiten, Umstände, Zeitaufwand und Ärgernisse gut zu machen. Ich hoffe das wird es, aber im Moment folgt ein Mist dem anderen. Denn wie gesagt bestelle ich nicht zum ersten Mal, aber laut Honza hat er das Paket am letzten Wochenende versendet und wenn das der Wahrheit entsprechen sollte, dann würde man mit der Tracking Nummer wenigstens irgend etwas finden können, zu mindestens einen ersten Eintrag der darauf verweist, wann das Paket aufgegeben wurde. Aber natürlich und was für ein Zufall ist das mit dem Paket von Honza nicht der Fall. Denn wenn ich die Nummer eingebe findet er nichts - rein gar nichts. Keinen Eintrag - ganz gleich mit welcher Seite ich die Nummer zurück verfolge. Und das ist vor allem seltsam das schon 5-6 Tage seit dem "angeblichem" versenden vergangen sind und da sollte man wirklich schon irgend etwas verfolgen können. Ganz ehrlich - ich glaube der lügt mich an und hat es bis jetzt noch nicht versendet. Auch wenn man sich bei Chawang einloggt und ich auf meine Bestellung gehe, steht dort immer noch "processing". Ganz ehrlich so macht bestellen einfach keinen Spaß - das ist nur Arbeit und sich ärgern müssen. Für mich war es egal wie es am Ende ausgehen wird definitiv das letzte Mal, dass ich bei Chawang bestellt habe.
  3. Cha Wang Shop

    Leider merkt man erneut, dass Beiträge nur zerpflückt werden und man sich partielle Abschnitte herausnimmt und dabei nicht das gesamte liest. Nicht alle, ,aber einige. Das man Vögel über die ich herzog heran zieht ist als Beispiel einfach nur lächerlich. Ich habe mich bis heute noch nie hier im Forum ausgelassen, da ich mir immer dachte, wozu sollte ich auf dieses Verhalten einsteigen. Und mir soll einer einmal zeigen, wann ich je angreifend wurde. Ich könnte aber unzählige Beispiele nennen, wie es auf der anderen Seite mir gegenüber war. Sicherlich, ich bin ein emotionaler Mensch, aber dies hat nichts damit zu tun, was für ein Ton hier herrscht und wenn nur ich es wäre, warum gibt es dann kaum noch Leute hier. Warum sind sehr viele der alten Hasen aus dem Forum verschwunden, wenn nur ich alles so emotional sehe. Ich finde es ist einfach, sein eigenes Verhalten ab zu tun und dem anderen das Gefühl zu geben "Ist ja alles nicht so gemeint und man solle sich nicht so anstellen" - wenn ihr meint, dass man so auf Menschen zu geht und ihnen so respektvoll gegenüber tritt. Wie auch immer, ich will gar nicht mehr weiter auf dieses Thema eingehen, denn auch hier im Forum scheint einfach die Philosophie zu gelten "Du bist akzeptiert, wenn du dich fügst und unserer Vorstellung entsprichst" - Ich hab Phobien und ja es gibt Dinge die ärgern mich - aber jeder hat seine Macken, nur mit dem Unterschied, dass ich Menschen mit ihren Macken akzeptiere, so wie sie sind. Aber mit diesen Worten ist jenes Thema nun wirklich für mich erledigt. Ich wollte einmal nach all der Zeit einiges niederschreiben und dies habe ich getan. Noch kurz zum Topic: Ich habe Honza das geschrieben, was ich hier auch geschildert hatte und es ist einfach mühsam, wenn man jemand mit allem hinterher rennen muss. Heute (erst als ich nachfragte - erneut) erfuhr ich, dass mein Paket schon am letzten Wochenende versandt wurde. Hätte ich nicht nachgefragt, hätte ich es nie erfahren. Es gab weder eine Benachrichtigung. noch eine Statusänderung in meiner Bestellung auf Chawang. Natürlich und wie sollte es auch anders sein, schickte mir Honza auch keine Tracking Nummer mit. Erst als ich auch diesbezüglich erneut nachfragen musste, erhielt ich diese und mir ist schon bewusst, dass er nun sicherlich genervt war, aber ich auch. Hätte alles von Anfang an reibungslos funktioniert, dann hätten wir uns beide Zeit und Nervige Emails ersparen können. Und wie gesagt, ich war es nicht der mich darum bat ihn zu erinnern und ihm eine Email zur Erinnerung zu schicken, bezüglich meines Pakets. Nun warten wir einmal ab. Ich denke nicht, dass es schnell gehen wird. Mal sehen wie lange das Paket auf dem Weg ist und was mich am Ende in dieser Bestellung erwarten wird. Ich hoffe er war nicht so gepisst, dass ich mir um den Genuss des Inhalts Sorgen machen muss, aber gehen wir nicht davon aus. Denn immerhin habe ich ihn in keinem Moment persönlich beleidigt und immer versucht so gefasst und wenig genervt (auch wenn ich es war) wie möglich zu wirken - denn diesen Teil hob ich mir für hier auf, was ja auf große Gegenliebe und Zustimmung stieß. Wie auch immer.
  4. Cha Wang Shop

    Normalerweise ist es mir nicht so ein Anliegen, aber diesmal werde ich einmal weitergehen, als sonst. Ich hab mich über die letzten 1 1/2 Jahre hier im Forum etwas rar gemacht, erst vor einiger Zeit schneie ich wieder etwas häufiger vorbei. Der Grund ist einfach - der Ton und das Ambiente hat sich einfach in vielerlei Hinsicht ins negative gewandt. Es gibt immer noch sehr nette und gute Leute hier, aber viele die wie ich vor Jahren hierher kamen, sind heute nicht mehr hier und ich weiß von diesen, dass es bei ihnen der selbe Grund war, weshalb auch ich mich eher rar gemacht hatte. Ich sage es ganz ehrlich und dies zum ersten Mal - ich fühle mich nicht mehr so wohl hier, wie am Anfang, denn der Umgangston ist oft nicht mehr weit vom "Arschloch" entfernt - wie man Sprichwörtlich sagt. Das ist einmal eine Sache. Zweitens: Wenn man schon eine Rubrik eröffnet in der man den Mitgliedern eine Plattform liefert sich über deren "PERSÖNLICHES" Ärgernis des Tages auszukotzen, dann ist es deren persönliche und subjektive Sicht. Es gibt sicherlich einige Dinge die dort geschildert wurden, die ich am Ende des Tages auch nicht, als so schlimm erachten würde, dennoch besteht die Kunst und der Anstand einer guten Community darin "Leben und Leben lassen" - denn jeder ist anders und auch wenn man das "Andere" nicht teilen kann oder verstehen will, sollte man dennoch den Menschen und sein Anliegen dahinter in einem gewissen Maße respektieren. Aber dieser Respekt fehlt diesem Forum immer mehr an vielen Ecken und Enden. Drittens: Ich bin nicht dazu hier um Händlern und wem auch immer Honig um den Mund zu schmieren, wenn dies nicht der Fall ist. Ich in ein ehrlicher und gerader Mensch der sagt was er sich denkt und seine ehrliche, aber subjektive Meinung zu einem Thema kund tut. Ob diese eurer entspricht entscheidet ihr, aber man sollte soviel Respekt besitzen diese zu respektieren. Auch in meinen Tee-Kritiken wurde ich damals von Händlern angeschrieben die meinten ich solle meine schlechte Kritik revidieren, da diese ihr Produkt nicht gut darstellt - dies habe ich nicht getan. Denn wie gesagt, ich will Ehrlichkeit und dies von einer subjektiven Warte aus und wem das nicht passt hat Pech gehabt. Ich zerreiße kein Produkt oder ein Handeln einer Person ohne das dahinter ein Grund steckt. Kein Produkt wird vernichtet, aber ehrlich durchleuchtet. Wir leben zum Glück in einem Breitengrad und Teil dieser Welt in der noch zum Glück im weitesten Sinne Meinungsfreiheit herrscht und solange diese Meinung konstruktiv ist und nicht einfach nur hetzerisch kann man diese auch äußern. Viertens: Die Musik macht den Ton! Ich bestelle schon seit gut 20 Jahren aus dem Internet und ich bin der letzte Mensch der sich ohne Grund über etwas ärgern würde - in diesem Belang. Mich stört es in keiner Weise, wenn eine Bestellung erst nach 2-5 Tagen verschickt wird. Aber wenn man suggeriert, dass alles seine Ordnung und Ablauf hat, aber es am Ende nicht so ist und man wegen jedem Mist immer dahinter sein muss und nachfragen muss, dann ist das kein angenehmer Einkauf, sondern einfach nur anstrengend. Ich habe auch nicht die Zeit und Lust und es ist auf keinen Fall ein Hobby von mir, einem Händler zig Emails schreiben zu müssen. Denn im Normalfall holt man sich "vielleicht" eine Empfehlung ein, bestellt und gut ist es. Ich hatte Honza damals angeschrieben um ihn zu Fragen, welche Teesorten er mir empfehlen würde und nannte ihm dabei meine Geschmäcker. Hier war der Kontakt auch noch rund und passte. Schnell empfahl er mir etwas und ich wählte aus. Meine Startseite von Chawang ist die mit den Neuheiten, hier war aber der Absatz nicht vermerkt, dass vom 31.7 für eine Woche kein Epack verfügbar ist. Doch was ich viel seltsamer finde ist, dass ich Honza vor der finalen Bestellung fragte, welche Versandvarianten er mir (außer SAL) geben kann und was dies kosten wird, da dies beim Kauf nicht angegeben wird, sondern erst nach dem Kauf - was auch recht seltsam ist. Dies war nach dem 31.7 - darum verstehe ich nicht, wenn Epack nicht verfügbar war, warum er mir gerade diese Methode verpasst hat und mich auch nicht auf die Wartezeit hingewiesen hat. Und er meinte am Montag würde seine Frau es verschicken - aber ICH solle ihn nochmals daran erinnern. Ich dachte mir "OK" Mit der Zeitverschiebung eingerechnet erinnerte ich ihn. Daraufhin meinte er, seine Frau habe das Paket noch nicht verschickt, denn sie ist nicht hier. Das alleine ist schon seltsam. Denn jede andere Methode könnte von ihm verschickt werden, wurde mir aber nicht angeboten, aber diese eine kann nur seine Frau verschicken, welche aber einfach nicht da ist. Dazu kommt, dass ich keine dieser Hinweise je erhalten hätte, wenn ich nicht nach einigen Tagen einmal nach gefragt hätte. Nicht das er am Ende sagt "Aber ich schicke es dir noch diese Woche" - nein er meinte "Vielleicht schicke ich es dir noch diese Woche" - ich schrieb ihm noch einmal zurück "Ok - aber bitte nicht vergessen!" - das war am 7.8. Danach ließ ich 6 Tage ohne mich zu melden verstreichen, aber nichts kam. Keine Statusänderung und auch kein Update von ihm. Danach wollte ich doch wissen und ich finde das ist sehr wohl eine natürliche Reaktion auf diese lange Wartezeit, ob nun das Paket schon versendet wurde. Daraufhin keine Antwort. Erst heute kam eine Meldung von gut 2 Stunden, aus der ich mir keinen Reim machen kann " your pack is ship ftom weekend" Es ist einfach die Art und Weise wie der gesamte Prozess hier gehandhabt wurde. Hinter jeder Aktion musste ich dahinter sein und meine Zeit investieren, sogar erinnern musste ich ihn. All dies ist ja noch OK, aber man wird in keinem Moment auf dem laufenden gehalten. Vor allem ist der Kontakt vor dem Kauf sehr flüssig und danach eher etwas mühsamer. Als dies macht einfach keinen guten Gesamteindruck. Und wir leben einem in einer Zeit in der ein gewisses Maß an Einsatz schon verlangt ist, wenn man ein Geschäft hat, sei es online oder in der also physisches Lokal - sondern hat man einfach den falschen Beruf gewählt. Und immerhin ist dieses Forum dazu da oder sollte es sein, jeden Neuling oder Altenhasen über Teehäuser und Erfahrungen mit diesen Aufzuklären. Ich kann nur von meinen schildern. Wenn man aber nur hier ist um andere anzufeinden, aber sonst nur über allgemein akzeptierte Themen zu reden - dann frage ich mich was das alles soll - wozu ein Forum dann noch gut ist, wenn man sich nicht mehr austauschen kann. Ich wollte mich einmal in all der Zeit zu gewissen Dingen äußern, die ich lange für mich behalten hatte. Es gab schon oft Situation wo ich mich beinahe auf das Niveau mancher herab begeben hätte und meinen Kontra schon fast abgeschickt hätte - aber am Ende dachte ich "Wozu" - ich finde es schade, denn dieses Forum war für einige Jahre wirklich ein Ort auf den ich mich freute, mich mit euch austauschen zu können und umso mehr finde ich es schade wie teilweise unwohl man sich heute (bzw. schon seit gut 1-2 Jahren) hier fühlt. Ich würde mir wirklich wünschen das die Akzeptanz für Andere und deren Ansichten wieder mehr in den Vordergrund gerückt wird und das Forum wieder den Glanz bekommt, denn es einst hatte. Für mich ist dieses Thema erledigt, denn ich wollte mich einmal in all der Zeit doch dazu äußern.
  5. Cha Wang Shop

    @Paul- von deiner giftigen Art lass ich mir sicher nicht den Mund verbieten!
  6. Cha Wang Shop

    @Tobias82 - In Österreich haben wir zum Glück diese Probleme nicht, wie in Deutschland. Den österreichischen Zoll interessiert nur das du bezahlst, wenn etwas zu bezahlen ist (Einfuhrsteuer und Zollgebühren) - aber sofern die Ware nicht illegal ist - ist es denen hier komplett egal was du bestellst und ich hoffe das wird auch so bleiben
  7. Cha Wang Shop

    @Tobias82 - Wie du schon schreibst - es gibt gewisse Dinge einfach nur dort und das weiß Honza auch, darum reißt er sich anscheinend auch kein Bein aus und denkt sich "Entweder wartet der Westler oder hat Pech gehabt" - irgendwie kommt es mir auf jeden Fall so vor. Falls es meine Bestellung je schaffen wird sehe diese in meinem Fall so aus: 2016 Anhui Liu-an Bamboo Basket "First Grade"Tea 500g 2014 Anhui Liu-an Bamboo Basket "Gong Jian" 250g Late 1990s Duoteli First Grade Liubao Tea 50g 2011 Baishaxi Tianjian 2kg Bamboo Basket - 50g 1990s CNNP Guangxi Large Leaves Liubao (Malaysia storage) 50g
  8. Cha Wang Shop

    Ich muss echt nochmals sagen, der Service und die Bereitschaft an Alternativen ist unterirdisch. Ich habe am Freitag den 3.8 eine Bestellung aufgegeben und auch bezahlt. Davor stand ich mit Honza in mehreren Emails im Kontakt und ich fragte welche Versandoptionen er anbietet und er empfahl mir sofort Epack und das obwohl es da schon seit dem 31.7 anscheinend Probleme gibt - Was ich leider erst später heraus gefunden habe. Das alleine ist schon nicht OK - denn so wie es scheint liegt das Problem nur bei dieser Art des Versandes, also warum bietet er ihn auch noch extra an, wenn es im Moment nicht geht. Dies liegt wohl in erster Linie daran, da seine Frau im Moment nicht da ist - und er weiß wohl nicht wie das geht oder lebt gerade am Mond - keine Ahnung. Ich finde das alles klingt einfach nach einem Berg dummer Ausreden. Vor allem sollte dieser Zustand nur eine Woche andauern, womit das Paket eigentlich letzte Woche am Dienstag den 6.8 verschickt worden wäre. (vom 31.7 gerechnet) Gestern schrieb ich ihn nochmals an. Nun schreibt er nicht einmal mehr zurück. Heute schreiben wir den 13.8 und immer noch kein Paket unterwegs. Ich finde das einfach eine bodenlose Frechheit. Das hat nichts mehr mit Geduld zu tun. Hier weiß jemand einfach nicht wie man ein Geschäft führt. Ein guter Händler hätte aus Scham, weil ihm so etwas peinlich ist, das Paket ganz einfach auf eine andere und noch schnellere Art verschickt um den Zeitverlust und Kundenzufriedenheit wieder auszugleichen. Ich hatte schon solch einen Fall. Ich musste damals knapp eine Woche warten, da meine Kanne defekt war und der Händler von dem Töpfer eine Neue des selben Tons und Modell auftreiben musste. Dafür ohne etwas zu sagen, als Entschuldigung verschickte er es am Ende per DHL oder war es EMS - auf jeden Fall hatte ich die Kanne am Ende in weniger als einer Woche bei mir. So behandelt man einen Kunden. Sollte diese Bestellung bei Chawang noch zustande kommen, wird es mit Sicherheit für eine lange Zeit die Letzte gewesen sein.
  9. Ärgernis des Tages

    Es sei kurz am Rande erwähnt - wir schreiben heute Donnerstag - Morgen ist es genau eine Woche seitdem ich bezahlt und bestellt habe und bisher wurde immer noch nichts verschickt. Anscheinend ist Honza seine Frau davon gelaufen und nun liegt der gesamte Honza-Clan flach da keiner mehr weiß was man mit solchen verpackten Paketen machen soll - eigentlich lustig, wenn es nicht gerade wieder einmal mir passieren würde - wie T-Tester schon sagt - ich ziehe das Glück magisch an. Aber sollte bis Sonntag kein Paket versendet sein, werde ich mein Geld zurück verlangen und die Bestellung stornieren. Denn ich denke mehr als eine Woche darauf zu warten, dass ein Paket versendet wird - ist mehr als nur geduldig sein. Aber laut der Homepage sollte sich bald etwas tun und immerhin bekommt jeder Wartende in dem Zeitraum eine Gratis-Probe.
  10. Ärgernis des Tages

    So wie es scheint kann nur seine Frau das Paket versenden und die ist gerade nicht da. Naja, dann warten wir mal das die Frau zurück kommt - hoffentlich kommt sie zurück - (hat er mir gerade geschrieben - ich meine das seine Frau nicht hier ist, nicht das er glaubt das sie nicht wieder kommt haha) - Wird schon werden!
  11. Ärgernis des Tages

    Wenn man in irgend einer Form einen guten Grund serviert bekommt bzw. generell eine gewisse Transparenz, dann kann man auch ein Verständnis aufbringen. Ich hatte auch schon einmal eine Verspätung, aber da hieß es auch "Ich schaffe es leider nicht rechtzeitig von dem Trip in den Bergen zurück zu sein, daher kann sich die Versendung leider verspäten" - OK! Ich freu mich zwar nicht, aber immerhin verstehe ich den Grund. Aber ja, ein Grund wird wohl vorliegen. Ich konnte mir einfach in den letzten Monaten kaum etwas leisten. Es war schon lange her, dass ich mir richtig etwas großes bestellen konnte, von daher ist es einfach noch nerviger jetzt wieder warten zu können. Aber, am Ende kann man es eh nicht ändern.
  12. Ärgernis des Tages

    Naja, aber wenn man einen Shop hat, dann sollte man auch dem Kunde einen gewissen Service gewährleisten können. Denn immerhin bietet man einen Service an und wenn man dies schon beim ersten Kontakt so handhabt macht man keinen guten Eindruck.
  13. Ärgernis des Tages

    Chawang Shop macht sich gerade nicht beliebt bei mir. Wenn man als neuer Kunde ewig warten muss, bis sein Paket verschickt wird ist das nicht cool. Ich hab am letzten Freitag meine erste Bestellung getätigt und dann hieß es am Montag wird es verschickt - soweit alles gut. Doch es kam nichts (Shipping Information) - heute dachte ich mir "Schreib Honza mal wieder an" - und nun meint er, dass er es wahrscheinlich, nicht einmal sicher, am Ende der Woche verschicken kann. Das ist echt nicht OK
  14. @theroots Echt genial - dass nenne ich mal einen Teetisch!
  15. Eure neuste Tee-Anschaffung

    @GoldenTurtle - Eigentlich wollte der Händler seinen Shop schon seit einer Weile in Pu-erh.uk umbenennen, hatte er mir damals erzählt. Keine Ahnung warum das bisher noch nicht passiert ist. Ja, er vertreibt einige Sorten von Scott, aber auch viele Sorten die er selbst auf seinen Reisen zusammensucht.