phoobsering

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    724
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über phoobsering

  • Rang
    Tee-Wissensdurstiger
  • Geburtstag 17.11.1968

Kontakt Methoden

  • ICQ
    hetz
  • Yahoo
    mich
  • Jabber
    nicht
  • Skype
    !!!

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    saarland
  • Interessen
    bodybuilding, naturwissenschaften, astronomie, gitarre, kleinschreibung

Letzte Besucher des Profils

5.987 Profilaufrufe
  1. Zoll und chinesischer Tee

    Die drlehen schon seit diesn neuen eu bestimmungen am rad. Kommt nur drauf an ob du nen coolen beamten mit weitsicht erwischst oder einen der es nötig hat, sein mini ego mit in einzelfällen unnötigen machtdemonstrationen einem auf auge zu drücken. Was machen die bei nem australischem rotwein? Steht da mhd und inhaltsstoffe drauf ?
  2. Nutella ist Nutella ist jetzt wirklich der letzte dr.... als nahrungsmittel, zucker und mit eins der schlechtesten fette. Würde auch aus mehreren grunden davon abraten. Fett in verbindung mit schnellem , den GI hochtreibenden zucker, steuert dich geradewegs in ne insulinresistenz, wenn du nicht viel bewegung hast. also grade vorm ins bett gehen die schlechteste wahl . bei den amis ist genau diese kombi im zusammenhang mit trägheit der grund für fettleibigkeit und diabetes. Dann besser ein vollkornbrötchen mit nem gekochten ei oder Nüsse will jetzt nicht so drauf eingehn, ist hier total offtopic und ufert dann auch wohl aus , aber an sich brauchts eigentlich weder hungerphasen noch bewusstes stoffwechselanregen, sondern einfach nur ein bischen (oder auch etwas mehr) disziplin beim essen und bewegen. und etwas verantwortung seinem Körper gegenüber, auch mal was gesundes, nicht zich fach lebensmitteltechnisch verarbeitetes zu essen . Die menschen kümmern sich immer um so viel, aber um das wertvollste ,ihren eigenen Körper und Seele, meist erst wenn sie gegen die wand gelaufen sind ^^ Und dann muss natürlich immer die schnelle patentlösung her. Aber sich auf 120kg hochzufressen (und trainiern) und dann innerhalb 4 bis 5 monaten auf 100 kg runterzudiäten (mit unglaublichem körper fett), ist erstens total ungesund und verlangt zweitens ne disziplin, wie sie vielleicht 0,01% aller menschen hat.
  3. Ich will dir jetzt nicht die illusion rauben und behaupten, dass google lügt... aaaber Die unterstützung des tees beim abnehmen ist minimal, wenn du gewicht verlieren willst musst du einige sachen grundlegend ändern, ich hoffe /denke , das weisst du . Trink den tee lieber des genusses wegen und nimm mit verstand ab, es gibt ne menge guter Ansätze im internet, die besser und effektiver sind , als tee zu trinken Als koffeinarmer tee fällt mir da ncoh Kekecha ein, gilt zwar als gelber tee, ist aber von der machart fast wie grüntee.
  4. Fundstücke - Originell, Skurril, Absurd...

    Endlich! worauf die figurbewusste gesellschaft gewartet hat. Nie mehr dieses widerlich fette zeug zum nachtisch, statt dessen eine gute tasse "tee"
  5. Nikotin im Pu Erh?

    Hmm.. ok mit max etwa 7 milliardstel g pro gramm tee kann ich leben, sollte selbst mir als jahrelang cleanem exraucher nicht gefährlich werden
  6. Nikotin im Pu Erh?

    Pass ja auf deinen nikotinspiegel auf !!
  7. Nikotin im Pu Erh?

    Das eiweiss im puer wird dein korper nicht mal registrieren , wenn du ihn pur essen würdest.😄😉 ich glaube, dass istne neue kreuzung mit dem nikotin, die chinesen schrecken doch vor nix zurück, hab ich mal gelesen. Hmmm. Man wird hungrig , aufgrund vom puer herausgelösten fettes... ahhhh ja Interessant
  8. Wieso? In der Kanne kühlt er stetig und ganz sanft ab, da wird normal nix bitter. beim stövchen hast du ein riesige fläche der abkühlung, und unten eine punktuelle heisse quelle , an der eventuell chemische prozesse forciert werden, die geschmacksstoffe abbauen und auch neue gallatkomplexe und somit stärkere bitterstoffe entstehen lassen können. Ich würde daher ne thermoskanne vorziehn. Es gibt natürlich tees die unter so gut wie keinen bedingungen nachbittern, sogar. Aber es ist unglaublich wie sehr der geschmack des tees auf dem stövchen abnimmt. Da merkt man den unterschied der tee qualität, je konstanter er unter diesen bedingungen bleibt, desto "gewöhnlicher" ist er. Nen ceylon kann man generell gut lange stehen lassen, beiden meisten darjeelings und assam ziehts dir nach ner gewissen zeit dann eher die schuhe aus
  9. Kann dir diese 2 ans herz legen, obwohl ich ceylon tees eigentlich nicht als favoriten sehen, trinke ich die 2 sehr gern https://www.edeltee.de/ceylon-new-vithanakande-fbopfexs.html https://www.teespeicher.de/tee/schwarztee/ceylon-sri-lanka/340/ceylon-lumbini-silver-tips
  10. Koffein Kristalle

    Die schönheit der sublimation Gibt auch nen netten versuch, wie man aus kaffee oder tee schöne kristalle "züchten " kann
  11. Absoluter Beginner

    Du musst halt beachten, dass solche tees mit dem hintergrund der gewinnmaximierung und nicht der geschmacklichen qualität in den handel kommen. Klar, bei rossmann bekommt man sogar manchmal ein darjeelingkistchen vom garten namring, der exzelleng ist für den preis, wenn man auf datum achtet .aber eigentlich sollte die erste adresse ein teefachgeschäft sein.hier bekommt man eine beratung, einen grossen querschnitt an sorten , kann den preis frei bestimmen und jeder gute händler gibt dir mehr als eine probe zu deinem kauf mit. Ein guter tee vor jeden morgen sollte ab 4 bis 5 €/100g auch drin sein und soviel sollte er auch kosten, denn bei diesem muss, man echt schmerzfrei sein. Bei uns sagt man "den kannschde em esel ins ohr schütte"
  12. Absoluter Beginner

    Bei allem respekt dir gegenüber, aber dieser satz ist eine dermaßen nichtsagende pauschale phrase, die auf mich sehr abgedroschen wirkt. Wer legt da welchen preis für welche qualität fest? Da es hier keinerlei empirische messbarkeit gibt, ergibt es für mich keinen sinn. Ich hatte schon tees von hier im forum hoch gelobten anbietern, die in meinen augen versagten.. 30€/100g und mehr... dagegen hatte ich schon tees für um die 8€ , die mich mehr begeisterten. Dann frag ich mich doch , wie kann es sein, dass ein tee 4 mal teurer schlechter ist, als ein preiswerter. Eben nicht weil qualität immer ihren preis hat, sondern weil am ende immer einer geld verdienen will und die wege dorthin breit gefächert sind. und es ist bestimmt auch so, dass ein bauer einen gewissen preis für seinen sehr guten tee verlangen muss, um existenzfähig zu bleiben und dieser preis im endverkauf eigentlich viel zu hoch ist im vergleich mit ähnlicher qualität von andren. Ist traurig , aber hat dann ja nix mit der oben zitierten satz zu tun. Klar wenn man knaller haben will, legt man drauf. ich kann mir natürlich anstatt gutes rind vom bauern in der nähe für 35 € auch wagyu für 500 € kaufen, oder anstatt solides sehr gutes nativ gepresstes oliven öl für 12€ die aktuellste frische dekandierte form für 50 €. Aber dass ist jetzt nicht der punkt um den es geht, sondern dass man für mittelpreisige ware immer noch gute quali bekommt. Auch klar dass dieses billig produzierte zeugs in extremen massen, keines konsums würdig sein sollte. Aber in der heutigen zeit mit der heutigen gesellschaft ist das halt der trend, wahrscheins auch genau der, der unsre kultur so richtig an die wand fährt in den nächsten jahrzehnten. Aber trotzdem , es gibt gute und ab und an auch sehr gute sachen, die durchaus keinen hohen preis haben, grade auch beim tee und viele hochpreisige tees werden einfach überteuert verkauft, da der hauch des elitären und der unterschwellige zwang vieler, sich von der breiten masse abzuheben,auch viele käufer hervorbringt, die auch bereit sind es zu bezahlen. Das ist der gesellschaft genauso immanent, wie die kehrseite "immer mehr , immer billiger" Edit: Du schreibst ja oben selbst von 16 bis 20 € pro 200g, das ist ja eigentlich kein preis. Sondern eine ganz normale "gegenleistung" Wenn du das mit preis meinst und nicht die "edlen" sorten, die ab 30 o.ä. anfangen, gehen wir da ja eigentlich nahezu komplett konform
  13. Absoluter Beginner

    Ab und zu haben mich teure tees auch schon ganz massiv entäuscht bzgl ihrer preisleistung
  14. Moin aus Saarbrücken

    Willkommen im forum Wenn ich das hier so lese bin ich fast dankbar , dass sich mein gutes oliven öl nicht mit tee mischen lässt .....
  15. Zur ausgangsfrage: Nein , zucker hebt nix auf, im gegenteil. Da mengen ab ca 8g einen insulinpeak verursachen und insulin das "schleuserhormon" schlechthin ist, verstärkt bzw. beschleunigt sich meist sogar die wirkung oder effekt eines wasserlöslichen stoffes. Zum andern ist koffein kein polyphenol, sondern ein alkaloid. Daher triff die aussage auf dieser seite bzgl. Koffein schon deshalb nicht zu. Des weiteren halte ich diese aussage in der tat für esoterischen dumfug. Gibt meines wissens kein haltbaren untersuchungen, die das bestätigen. Da im blut ja immer glucose vorhanden ist, wäre im körper die wirkung von polyphenolen generell irgendwann aufgehoben, was definitv nicht der fall ist. Auch wenn die wirkung der pp enorm gehypt wurde im letzten jahrzehnt.