Zum Inhalt springen

ILikeCoffee

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ILikeCoffee

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ah okay, jo da sollte das denke ich auch funktionieren. Wenns dich interessiert kaufs dir einfach und probier es aus, wird schon was leckeres bei rauskommen Problem was ich eher sehe für Tee ist die Ziehzeit, wenn du den Tee mit dem Wasser erhitzt. Das Ding braucht ja auch ne Weile, bis es auf Temperatur ist - ist die Frage, ob dein Tee da nicht schon über dem gewünschten Punkt hinaus ist. Ließe sich höchstens durch das später einrühren lösen. Aber wenns dich interessiert kauf dir einfach eine, kriegt man im Zweifel schon wieder los. MMn kann man die 90€ jedoch besser investieren Ah o
  2. Ja gut ich hab jetzt einfach mal Filter genommen, weil die Trinkstärke einigermaßen vergleichbar ist. Klar, meine Espressoshots ziehe ich je nach Sorte mit 19-23g Input und 35-50g Output, auf den Liter gerechnet ist das natürlich teurer. Aber sei's drum, darum soll es mir hier eigentlich gar nicht gehen, Preis würde ich erstmal hinten anstellen. In welchen Preisregionen lohnt es sich denn zu schauen, wenn man einen "teuren" Tee haben möchte, bzw ab wann ist es deiner Meinung nach nicht mehr "untrinkbar"? Und mit dem Thema Import aus China / Japan etc möchte ich mich ehrlich gesagt je
  3. Dankeschön! Changer wird es nicht werden, dafür mag ich guten Kaffee zu sehr, aber man kann ja mal über den Kaffeetassenrand hinausschauen Vielen Dank auch für deine sonstige Einschätzung! Ja, vom Lesen hier im Forum habe ich auch das Gefühl, dass Tee um Welten verzeihender ist als Kaffee. Im Espresso ist der Unterschied zwischen 91 und 95 Grad Brühtemperatur ein riesiger Unterschied, der das Ergebnis entweder stark in die positive Richtung lenkt oder fast schon die Tasse im Abfluss landen lässt. So krass scheint es hier ja nicht zu sein, klingt deutlich entspannter Bei TKK hab ich
  4. Oh, okay das klingt wiederum sehr interessant! Gerade auch bei Kaffee bin ich mittlerweile bei eher exotischeren Dingen unterwegs, anaerob fermentierte Bohnen z.B. finde ich fantastisch. Dann bestelle ich bei TKK einfach mal eine lose 10g Probe Sheng und Shou mit. Sowohl kennen, gesehen und benutzt: ja. Hab es nach dem verlinkten JH Video aus Interesse gekauft und für 2 Wochen besessen. Funktioniert zwar - das Erhitzen des Kaffees mit dem Wasser in Kombination mit der geringen Extraktionstemperatur gibt aber nicht die beste Tasse Kaffee in der Welt. Das in Kombination mit der vergleic
  5. Alles klar, vielen Dank für deine Einschätzung! Dann lasse ich die lieber weg. Das betrifft sowohl rohen als auch reifen Pu Erh? Leider ist der nähste knapp 40 Minuten mit dem Auto entfernt. Wenn ich mal wieder in einer größeren Stadt bin halte ich Ausschau, bei mir in der Gegend ist leider nichts. Vielen Dank für den Tipp! Alles klar, vielen Dank! Ich bin gespannt. Ui cool, okay das klingt ja nach einer nützlichen Auswahl, das werde ich mir wahrscheinlich einfach bestellen. Vielen Dank euch allen! Dann begebe ich mich auf die Beschaffung nach anständigem Tee
  6. Vielen Dank für die nette Nachricht! Dann werde ich bei der nächsten Kaffeebestellung mal ein paar der Kugeln mit bestellen und das ganze durch eine Bestellung bei TKK ergänzen. Vielleicht noch eine Frage bzgl. Tee kaufen und Preise: Bei Kaffee kann man so als Faustformel sagen, dass unter 20€/kg kein anständiger Kaffee, einigermaßen fair gehandelt, existieren kann. Für 30€/kg kriegt man gute Kaffees. Für tolle, hochwertige Bohnen ist man schnell mit 50-60€ dabei und für Spezialitäten bist du schnell dreistellig, nach oben hin keine Grenzen. GIbt es solche Faustformeln auch für Tee?
  7. Hallo ihr Teeverrückten! Ich komme mit einer vielleicht eher ungewöhnlichen Ausgangssituation zu euch: Ich habe noch nie Tee getrunken. Zumindestens nicht bewusst – vielleicht vor 5 Jahren mal einen Beuteltee oder so, aber das wars. Dafür bin ich in Sachen Kaffee absolut top unterwegs. In entsprechenden Foren würde ich mich mit durchschnittlich knapp 1000 Beiträgen pro Jahr als sehr aktiv bezeichnen, im Thema Kaffee stecke ich also tief drin. Handfilter, penibelst eingesteller Espresso – ich bin dabei. Da ich aus Forenerfahrung weiß, dass Anfänger gerne… naja nennen wir es mal u
×
×
  • Neu erstellen...