Zum Inhalt springen

Brewlessordinary

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Brewlessordinary

  • Rang
    Tee-Interessierter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @GoldenTurtleund @teewelt ! Für eure Antworten bedanke ich mich. Das hat mich stark zum nachdenken über meinen Teekonsum gebracht. Aus Euren Antworten lese ich das es „besser“ ist nur soviel Tee in Gramm aufzugießen wie man auch in einer Session trinkt. Danach wählt man auch das Brühgefäss aus. Genau hier liegt ( im Moment) noch das Problem ( sofern man so bezeichnen kann). Tee soll für mich zum Abendritual werden.Jetzt teste ich aus erstens „wann ich „gesättigt“ / zufrieden bin und zweitens was das mit meinem Schlaf macht. Schlaflose Nächte wegen Zuviel möchte ich vermeiden.
  2. Danke für die hilfreichen Tipps. Letztlich werde ich weniger Teeblätter in der Aufgussmenge versuchen.
  3. Hallo und Dankeschön @KlausO! kannst du mir noch einen threat dazu nennen ? Oder ist querlesen angesagt
  4. Hallo ! Das ist mein erster Post hier,deswegen verzeiht wenn ich nichts im Forum dazu gesucht habe. Mein Einstieg in die Teewelt klappt ganz gut. Kleines Glaskännchen ( 200 ml ) , einen Shibori und Fellow Wasserkocher. Für den Anfang habe ich mir einen reifen Pu-Err und einen Oolong gekauft. Da ich aber mengenmäßig nicht so viel trinke wie Aufgüsse möglich sind , stellt sich mir die Frage: Wie lagere ich den Tee am sinnvollsten und wie lange kann man das ?
×
×
  • Neu erstellen...