GoldenTurtle

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7.947
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über GoldenTurtle

  • Rang
    Tee-Experte

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

16.994 Profilaufrufe
  1. Auch ich stelle mich vor (mit halbem Roman)

    Oh! Ein zuvor nach hinten geschobener Termin ist wieder nach vorne geschoben worden! Ich habe leider abzusagen bei mir für morgen! @Frau Nickel @Diz @theroots @DaBiZi @nannuoshan Familiäre Prioritäten gehen vor.
  2. Macht ihr einen Live-Stream? Das wär cool.
  3. Das Wort sollte eigentlich verboten sein. Aber eine Frage besteht dennoch, wenn etwas bewusst so geschaffen wurde und sich nicht selbst dorthin entwickelt hat - ist es dann fake Wabi Sabi? PS: So oder scho - schöner Teetisch! Und ein würdiger Nachfolger. Nachtrag: Das habe ich erst nachträglich gelesen, genau!
  4. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Spielt sich ja beinahe eine Theateraufführung ab in deinem Kännchen. Diese (gerösteten) Dong Ding übrigens ... ähnlich wie Yancha, mit 2, 3 Jahren Lagerung noch viel besser, believe me! Nicht alles wegsüffeln davon jetzt ...
  5. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @doumer Habe heute übrigens endlich den von dir empfohlenen 14er Long Lan Xu verkostet und war gut. Oh Gott, ein Glück wissen wir alle dass du von Tee sprichst. Aber ja, man kann es zugegeben auch damit übertreiben.
  6. Minze und Chili selbst angepflanzt

    Lieber @miig, wie sieht es aus mit der diesjährigen Produktion? Bist du wieder fleissig? Ich meinerseit habe nur 4 Chili Pflanzen dieses Jahr, hauptsächlich gelbe mit Zitrusaromen (love it). Alle als Pflänzchen gekauft, evtl. sind es sogar Stecklinge. Keine Überwinterten mehr, die habens leider nicht nochmal geschafft. Diese 4 Sorten, den letzten konnte ich mir nicht verkneifen, hattest du doch letztes Jahr? PS: Wenn du Limón noch nicht kennst, empfehle ich dir sehr nächstes Jahr danach Ausschau zu halten - geniale Aromatik und dazu nicht extrem scharf, wunderbar zum Geniessen.
  7. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Haha! Evtl. gar High-Societea!
  8. Eure neuste Tee-Anschaffung

    Moment, zu dem Beitrag muss noch das eine oder andere gesagt werden. 1. die Internetadresse des Händlers heisst: greenteaguru.co.uk 2. verkauft dieser Händler tatsächlich Eigenproduktionen von Yunnan Sourcing (hier z.B.) 3. @Michi wie bist du denn auf den Händler gekommen?
  9. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @paxistatis Sehr schöner Teeliebhaberbeitrag! Man spürt die erste Liebe zum Tee. Und diese Aufmerksamkeit. Und dazu sehr unterhaltsam geschrieben.
  10. Auch ich stelle mich vor (mit halbem Roman)

    @Frau Nickel @Diz @DaBiZi @theroots @nannuoshan Wenn wir das Treffen machen wollen müsste ich am 7. August, an den darauffolgenden Tagen wäre für mich unpassender. Also ab 18 Uhr bis 21 Uhr schlage ich vor, etwa 15 Minuten danach tauchen langsam die ersten Mücken auf, wie DaBiZi und ich am 1. August festgestellt haben. Hier noch die grundsätzlichen Infos von Fr. Nickel, auf die ich einzugehen versuche: @Frau Nickel Bestätige hier bitte ob das für dich passt, dann schicke ich dir noch eine PM mit den genauen ÖV Anfahrtsinfos, dauert nur 15, 20 Min. vom Hauptbahnhof.
  11. ... und ich meinte nicht mal vom Koffein her! Vor einer Weile habe ich zwei doch relative Teeliebhaber mit einem traditionellen Gyokuro-Aufguss beinahe schockiert!
  12. @YuriCPL Gyokuro ist traditionell aufgegossen absolut kein Anfängertee. Er stellt gar eine der Extreme dar in der Teewelt. Du kannst ihn aber Western Style aufgiessen, so 1-1,5g pro dl, Wasser 60°, 1. Runde 90 Sekunden, 2. Runde 5-10 Sekunden, 3. Runde 120 Sekunden - so ist er viel zugänglicher und du hast am Anfang so wahrscheinlich viel mehr Freude damit. Aah, ich muss auch wiedermal so einen trinken. Bestimmt herrlich erfrischend im Sommer. Wenn der Aufguss weisslich-trüb ist und nicht grünlich, dann ist höchste Qualität (das ist aber nur mein eigener Erfahrungswert).
  13. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ein paar weitere Bilder on popular demand ... Ich hab es dort nämlich etwas doll getrieben und eine Parade meiner persönlichen Favoriten aufgeführt ... Hihi, Jie guckt ganz genau gleich wie die Kannen. Die Letzte ist eine aus einem Raritätenton: himmlisch blauer Duanni
  14. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Die 2. hat sich eine Teefreundin zugetan, diese soll tonmässig etwas vom Besten sein. Es könnte sein, dass genau die 1. noch zu haben ist, ich bin mir genau bei dem Fall nicht ganz sicher, also natürlich nur, falls sie Jie nicht zurück nach China genommen hat, es kann eben auch sein, dass sich diese eine andere Teefreundin zugetan hat, aber da gab es eben zwei ähnliche Zini von der Form her (führe auch nicht Buch darüber). Hat sich noch eine andere Teefreundin zugetan. Ich meinte der Künstler ist der Jüngste von allen mit Jahrgang 93 und besonders seine Preise schnellen angeblich im Eiltempo noch weiter nach oben. Das war ein besonderer Parallelvergleich während des Seminars, Material von beiden Seiten vom gleichen Koch möglichst ähnlich verarbeitet und Ernte zum praktisch gleichen Zeitpunkt. Hat mit der Ausrichtung der beiden Berghänge auf den beiden Landesseiten zu tun. Der chinesische Hang ist vergleichbar mit einem Südhang für Weinreben - viel besser geeignet. Ich meinte das war GFZ und die Laos Seite, Phongsali oder so. Täuschenderweise sind die Bäume auf der laotischen Seite wegen dieser andersartigen Hanglage dicker, aber das Blattgut auf der chinesischen Seite viel besser.
  15. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    @nemo Ich frage bei Gelegenheit gerne nach, wie es um Unterlagen vom Salongespräch Abend steht.. In der Tat merkwürdig. Müssen wir mal verkosten. Noch merkwürdiger allerdings die Herkunftsangabe: Yiwui ... ein seltsames Dörfchen. Liegt womöglich auf der Hinterseite des Mondes.