Zum Inhalt springen

GoldenTurtle

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9.520
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    30

GoldenTurtle hat zuletzt am 25. November gewonnen

GoldenTurtle hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

5 Benutzer folgen

Über GoldenTurtle

  • Rang
    Tee-Experte

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

21.416 Profilaufrufe
  1. Puh Krabbe, das ist schwierig, also das Zeichen in der Mitte sieht ja dem von Zhongcha / CNNP ähnlich, aber das Geschnörkel rundherum ist typischerweise anders. Ich tippe also mal auf eine kleine Factory, die etwas für einen spezifischen Auftrag den CNNP erhalten hat produziert hat. Subsidiary Factory haben in der Vergangenheit gewisse solche Fälle genannt. Dann, ich seh das Ding zwar nicht von unten, aber die Form wirkt auf mich eher nicht wie ein Pilz, sondern wie eine Melone. Dann ob Sheng oder Shou ... ich tippe aus verschiedenen Gründen auf einen Sheng, der ca. 20 Jahre alt ist
  2. Moment, da habe ich evtl. zu konkretisieren um Missverständnisse auszuschliessen; mit Trockenheit meinst du nicht zufällig Adstringenz, Gerbstoff, Tannin? Man beschreibt dies gerne mit pelzig, klebrig, rau auf der Zunge. Oder war es eine klare, wie soll ich sagen, eher luftige Trockenheit? (wovon ich sprach) Doumer beschrieb, ich meinte es waren die 2019er von ZSL, als fast durchwegs sehr adstringent. Am Rande bemerkt wird dieser Eigenschaft beim Wein als eine von nur drei Faktoren eine lange Lagerfähigkeit beigemessen. Möglicherweise war dies das bewusste Ziel von Zheng bei betreffe
  3. Was Abkürzungen anbelangt, TE steht eigentlich schon für tea-exclusive, hmmm, was machen wir da bloss? Vielleicht TEN und TEX? Das ist ein sehr die Geschmäcker scheidendes Thema, ich nenne es gerne "Champagner-dry", im deutschen Weisswein spricht man häufig von "bone-dry", also knochentrocken, was als edel gilt bei den Gourmets, aber wenn sie ehrlich wären, mögen es die meisten doch lieber süsser. War dieser dry-touch für dich eher positiv oder negativ? @topic: Hab Durst! Ein Tee muss gebraut werden!
  4. Moment, Moment, diese "Röstung" ist derart leicht, dass es, wie beim Grüntee, fehlerhaft ist von einer Röstung zu sprechen, weil dadurch keinerlei Röstaromen entstehen. Korrekterweise müsste es "erhitzen" und nicht "rösten" genannt werden. Eine Röstung mit wahrnehmbaren Röstaromen ist beim Oriental Beauty hingegen wie erwähnt äusserst selten. Gar nicht schlecht die Überlegungen. 👍 Aha, das ist aber ne ganze Menge! Wolltest du uns diese etwa verheimlichen? Was gibts denn schönes?
  5. Also die ganze Geschichte muss man noch einmal von Anfang an rekapitulieren. Da geht also unser Klaus am Black Friday Tee kaufen, Vorräte wohlgemerkt, und das auch noch für die ganze Familie, und dann wundert er sich über die endlos lange Schlange vor dem Laden, wohl weils aufs Kilo gerade 5g umsonst gibt, aber dem nicht genug. Er bombardiert uns geradezu mit Fehlinformationen, und nicht nur Klaus, der von Fermentation spricht, nein auch der Hinrichs hats auf uns abgesehen und packt das Ding in eine Schwarztee Tüte. Bei dem Dickicht an Verirrungen und Verwirrungen ist es unserem SoGen auc
  6. Aha! Wohl eine Anspielung auf X.?! Scheinen mir ja ausgefuxte Typen zu sein, diese Hinrichs.
  7. 🤣 ... das ist natürlich auch ein Argument, wenn es auch mit dem Tee selbst wenig zu tun hat. Ein grosses Wort (und das obwohl es kleingeschrieben ist), das aus unterschiedlichen Blickwinkeln gesehen zu ganz verschiedenen Resultaten führen kann. Gerade vorgestern dachte ich, um etwas @topic zu bleiben, beim Genuss eines phänomenalen 04er Rou Gui Guifei von Atong, welchen ich seit Jahren in meiner Teebibliothek habe, dass dieser zu einem Preis von wohl mindestens etwa 1€ pro Gramm, sollte man denn das Glück haben ihn überhaupt bekommen zu können, mir ein ähnlich erfreuliches Genus
  8. Findest du? Darüber können wir gerne sprechen, aber möglicherweise sind dir Kommentare wie folgende entgangen: Betr. W2T: Betr. YS:
  9. Das würde ein hohes, gesundheitliches Risiko darstellen wegen der Zerbrechlichkeit, wenn es derart fein wäre. Verwende doch lieber deine Option c) und dazu noch ein feinmaschiges Sieb, wenn du dir mal wieder einen geschnetzelten Rottee antun möchtest, da brauchst du doch nicht auch noch einen ultrafeinen Glasfilter dazu, ausser du bist lebensmüde.
  10. Na immerhin sitzt du auf einer Couch und nicht auf einem Nadelkissen. PS: Auffällig wie gunstvoll du bist gegenüber diesem Wojtek (@Paul Woyzeck?), in Gedanken hörte ich beim erneuten "ziemlich subtil" Mr. Zheng bei der Maocha-Verkostung bereits nach wenigen Schlucken sagen "No tea flavor", und dazu guckt er 10% mitleidig und 90% unerbittlich. Ernsthaft, wenn ein Tee 5 oder 6 Aufgüsse braucht, wäre er in meiner Selektion durchgefallen.
  11. Hast du tatsächlich auch alle deine jungen Shengs vom DTH & Co. weggeputzt? Ist ja kaum zu glauben! Was gabs denn für einen neuen Oolong?
  12. War da etwa auch Bläck Friday? Hach, unser Klaus, der Schnäppchenjäger. @topic Ich kann es ja jetzt sagen (nach mir die Sintflut), ich bin empört über die Preissteigerungen von vielen Tees der Menghai Factory. Diese $čh€ï$$-Investoren haben dies nach Gushu (von gewissen renommierten, meist etwas grösseren Produzenten wie Chen Sheng Hao, was aber sämtliche Gushu Preise in Xishuangbanna mit angehoben hat) als ihr neues Ziel auserkoren - es gibt ganze Handelsplattformen dafür wie beim Aktienmarkt. Momentan konzentrieren sie sich meines Erachtens noch auf einzelne Tees, die teilweise in einem
  13. ... Paul von W2T für seine äusserst notwendige Wort-Kreation auf einem Pu'Er Wrapper, auf welche wir alle, aber ganz besonders die zartbesaiteten, noblen Teeliebhaber gewartet haben: "smallbatch, Motherfucker". Liebe Teefreunde, wie das halt so ist bei den Oskars, da gewinnt meistens nicht wer es verdient hätte, Paul konnte sich mit seiner 4-maligen Wiederholung von "Shit, Damn, Motherfucker" im vergangenen Jahr nur den 2. Platz sichern, das reichte noch nicht ganz um Ikea zu schlagen, die sich 2019 die Trophäe sichern konnten, wohl nicht zuletzt auch wegen der äus
  14. @SoGen Alle Achtung, dass du dich überhaupt in das Thema getraut hast! 👍🙏 Dies dein 666ter Beitrag wird den hiesigen Teehändlern bestimmt auch dementsprechend gefallen. Ich hingegen finde es eine beachtliche Leistung, dass du einmal mehr eine Grüntee-Revolution in einem Shou-Thema anzuzetteln gedenkst.
×
×
  • Neu erstellen...