GoldenTurtle

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8.278
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

12 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über GoldenTurtle

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

18.340 Profilaufrufe
  1. Teegrüsse von unterwegs (Ausflug/Reise/etc.)

    Ein Lebenszeichen von @Joscht! Haben dich die Saudis doch nicht als Mundschenk behalten ...
  2. Vorwerk Temial

    Du meinst, dass sich die entspr. Seele beruhigt hat?
  3. Ein neuer Ernte-Trend in Yunnan?!

    Jetzt mal ernsthaft, ernsthaft? Ich meine unten raus produziert Yu ja seit Jahren gar nichts mehr so günstiges wie Panda, oben raus ist es dafür fast genau anders rum. Ich finde ein Vergleich deshalb schwierig, sie kämpfen in unterschiedlichen Klassen.
  4. Ein neuer Ernte-Trend in Yunnan?!

    Also ich habe hier einen Sheng, über den wurde in einer Fachgruppe gemunkelt, dass er genau solch einer sein könnte, der im Vollmondschein von alten Jungfern gepflückt wurde. Es handelt sich dabei um einen 17er Frühling Mansa Gushu vom Jeep. Das Problem ist nur, dass Diz 2017 ebenfalls in Mansa war ... ob danach all die alten Pflückerinnen tatsächlich noch ... aber das ist eine andere Frage - vorerst mal zum Tee: 1. Aufguss ... etwas mild gezogen wie häufig. Keinerlei fischige Noten, sondern schmeckt wie ein Schmetterling unter den Achseln. Ein Bild etwa des 3. Aufgusses ... prächtig, sanft, zurückhaltend unaufdringlich, dezent nobel und doch tolles Huigan, langer Nachhall. Ein meditativer Tee für den stillen Geniesser.
  5. Ein neuer Ernte-Trend in Yunnan?!

    Mich erreichen in letzter Zeit fast täglich Nachrichten von Teegurus, die seit neuestem einen Mehrwert darin sehen, wenn Sheng bei Vollmond geerntet wird, und obendrein von Jungfrauen (Alter und Aussehen spiele hierbei wahrscheinlich keine massgebliche Rolle). Meint ihr daran ist etwas oder ist das einfach wieder der nächste Esoterik Quatsch? Yu sagt ja am besten ist die Ernte um die Mittagszeit. Was haltet ihr davon?
  6. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Haha, nein, auch die Pinguin-Gesellschaft ist echt, auch wenn diese für mich wirklich mysteriös ist, ich konnte nichts über sie im Netz finden, nicht einmal auf chinesisch, aber ich habe vor etwa 2 Jahren 4 verschiedene Shengs (Kugeln) von ihnen über den Jeep erhalten, und sogar der sehr kritische und teeversnobte Teefreund F. findet diese gut.
  7. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ich mag das so, wirklich, fast schon zu sauber der Chahei hab ihn nämlich mal in Gedanken an dich etwas geputzt. PS: Jeep hat irgendwie zusammengespannt mit diesem in der chinesischen Pu'Er Szene berühmt-berüchtigten Autor, der vieles in Frage stellt - Yu mag diesen Autor so weit ich weiss nicht sonderlich, die genauen Gründe kenne ich aber noch nicht.
  8. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Cheers Teefreunde 17er Yibang gs vom Jeep
  9. Frische 2019er Oolong Und Neue Pu-Erhs! + bis 15% Gutschein

    Onkel Chris legt sich wieder mit den schweren Jungs und den windigen Dörfern an ... Sind die wieder von Fladenpresserin Ma?
  10. Moin Moin

    Hört sich an wie ... ne Kieler Connection Moin Illo
  11. Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

    Ich glaube nicht an den Zusammenhang, dass dickfleischigeres Blattgut per se besser reift. Das Mehr an Aroma hingegen rettet sich wahrsch. mittelfristig je nach Lagerung variabel durch.
  12. Pu-Erh Analyse

    Menghai, produziert von Kunming Pinyun Trading Co. Ltd Hmmm... wer weiss was da sonst noch alles zum Vorschein kommt, wenn ihr noch etwas tiefer darin gräbt.
  13. Pu-Erh Analyse

    Gut, er soll nur weiter auf seinen Geschmack vertrauen! Nicht dass ihm diese gummiartigen Stengel auch noch die Geschmacksknospen verkleben. Und TTN ist nur das Kürzel für das selten erscheinende Newsblättchen - ich schreibe das jeweils nur dazu, damit ich die betreffenden Beiträge selbst wieder leicht finde.
  14. Pu-Erh Analyse

    Wirklich eine witzige Beschreibung, besten Dank! Noch mehr Material für die TTN ... PS: Ernsthaft, ich würde das Zeug nicht trinken.
  15. Pu-Erh Analyse

    Hi, wie zum Donnerwetter kommst du denn auf die Idee dort zu bestellen? Die haben scheinbar keine Ahnung: "Sheng pu'er is fermented for only four or five months, and kept a maximum of one or two years before drinking." Ich würde den hier vertrauten Shops dein Vertrauen schenken, auch wenn sie vielleicht nicht so billig sind wie die Billigsten, aber das hat vielfältige Gründe.