GoldenTurtle

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8.899
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

GoldenTurtle hat zuletzt am 15. März gewonnen

GoldenTurtle hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über GoldenTurtle

  • Rang
    Tee-Experte

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

20.150 Profilaufrufe
  1. Man könnte also fast sagen ... knutschig?!? PS: Wenn Büsi gross ist, will Büsi auch Teemeister werden.
  2. Aber sei getrost, selbst Atong macht zumindest eine Oolong-Mischung ... für die ist er in Taiwan sogar am bekanntesten, sein preiswertester Oolong überhaupt, kriegt man bei uns aber praktisch nicht ... ich meinte 4 versch. Kultivare die in Mingjiang wachsen, Si Ji Chun, Jin Xuan u.a. ergeben zusammen den liebevoll genannten "Mama" Oolong-Blend. 😁✌️
  3. Gut 👍 aber Krabbe weiss schon, dass da eine Portion Spass dabei war meinerseits, das hat Tradition, ich hab ihn auch schon genervt als er Sheng und Shou gemischt hat. ✌️
  4. Ich finde das macht nur Sinn wenn die Kombination von mangelhaften Tees (d.h. solche mit klaren Schwächen oder Fehlern) sich diese gegenseitig positiv ergänzen, resp. Fehler verschleiern. Z.B. der eine Hongcha ist zu malzig, ein anderer zu blass, ein dritter zu bitter - in der Summe aber ok. Aber wenn die einzelnen Tees korrekt sind ... eine Schande Krabbe, ein Schande, wie kannst du nur?!? 😱😜
  5. Howdy, das ist wahrscheinlich kein Pu, sondern gepresster Weisstee aus Fuding.
  6. Den Shou hast du doch noch nicht verkostet! Wer weiss, vielleicht gefällt dir der ...
  7. Wenn das ein Vampir war hab ich ihn erledigt! 🥳✌
  8. @miig MMn der Beitrag der Woche 👍 @topic: habe heute 86er Lishan von Eugene geschlürft, den hab ich vor etwa 5 Jahren importiert und er hat mir damals so gar nicht richtig gefallen wollen ... und weggebunkert ✌ ... mein Geschmack hat sich mittlerweile verbessert und ich fand ihn heute wunderbar. Oder er ist durch meine Zauberlagerung gut geworden. Eins von beidem wirds gewesen sein. 🖖 @Anima_Templi Übrigens, diese sehr extreme Bitterkeit des wilden Kunlu bspw. verwandelt sich etwa innert 5, 6 Jahren zu was sehr schönem. Wollte ich nur mal anmerken.
  9. 🤣 Dann ist das wohl aus dem gleichen Stauseeschlickschlammton, an dessen erfreuliche Wirkung auf den Tee (teils vergleichbar mit bestem Yixing) doumie so gar nicht glauben möchte (Stichwort: geköpfter Pinguin) ... Frau Mahlzahn machst mal ne Runde mit doumie, nimmt mich wunder was er dazu meint ... ist schon nettes Spielzeug, aber man muss auch nicht alles haben.
  10. @MichaelKS Oho, ein junger Tealock Holmes!
  11. Hier noch Infos zum Anbau (die Pflanze ist sehr pflegeleicht) und Bezugsquellen für Pflanzen - ich empfehle es wirklich, frisch ist das alles mEn noch viel leckerer: https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/gliedkraut/griechischer-bergtee-olympischer-bergtee?amp https://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/pflanzen-saatgut/babantsi-bruchkraut/b-einzelsorten/griechischer-bergtee-pflanze PS @miig: Könntest du bitte den Titel des Themas zu "Griechischer Bergtee" umwandeln, das wäre nett ... ich muss sonst immer an Hochland Oolong denken, wenn ich den Titel lese. 🤣✌
  12. Eben genau, die Anfänger mit ihrem durch die Lebensmittelindustrie verweichlichten Geschmackssinn. 😅✌
  13. GoldenTurtle

    3. Erkundung

    Sieht tatsächlich sonderbar aus, auch die aufgegossenen Blätter wirken so blass / fade.
  14. So eine gute Produktion punkto Klarheit / "Nichttrübheit": Ein 07er CNNP, mit einer gewissen factorytypischen Säure, aber lecker.