GoldenTurtle

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9.115
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

GoldenTurtle hat zuletzt am 25. Juni gewonnen

GoldenTurtle hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über GoldenTurtle

  • Rang
    Tee-Experte

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

20.582 Profilaufrufe
  1. Moinsen Rootie, hab das irgendwann mal mit mlc besprochen, sie meinte (ungefähr wiedergegeben), es liegt zwar die Begeisterung und die Freiheit des Anfängergeistes in den Sachen (aus dem sehr nahen Osten), damit aber auch noch eine Unausgefeiltheit, resp. Unausgeglichenheit, darum mein Fazit; ausgereifter, in sich stimmiger.
  2. Stimmt. 😁👍 Gratuliere @luke, da hast du ja mit einem wunderbaren Trumpf aufgewartet! Und auf dem Forum sträflich untergegangen hast du ja bereits 2016 über diese beiden Töpfer berichtet: http://blog.teekeramik.com/echizen-keramik-kondo/ ... Von den Beiden erwarte ich in Zukunft noch weitere besondere Stücke! Diese hier, wenn auch nicht von den gleichen Töpfern, finde ich nebenbei erwähnt ebenfalls ein aussergewöhnlich gelungenes Stück.
  3. Ach so, ich nahm an du hättest so ein Künstler-Direktangebot aufgestöbert ... brauchst halt nicht so geheimniskrämern. Ich halte es auf jeden Fall für eine sehr gelungene Arbeit, derer Erschaffer durchaus etwas mehr an Publizität verdienen.
  4. Hört, Hört! Anima übernimmt hoffentlich gleich den europäischen Generalvertrieb.
  5. @Anima_Templi Sieht so aus als hätte ich solch ein Ding 1000 Jahre gebraucht und nie geputzt. Tatsächlich, das gefällt mir auch! Ich nehme an diese ist echt japanisch (von Murashima Jun?), für mich gibts da einfach einen Unterschied im Vergleich zu vielem was hier öfters in weitläufig vergleichbarer Art gezeigt wird - ich empfinde es als ausgereifter, in sich stimmiger.
  6. Das hört sich nach einem erstklassigen Tennismatch(a) an, wenn ihr mich fragt. @topic: Gestern kam überraschend ein alter indischer Freund zu Besuch auf eine kurze Teerunde, welcher eben erst von den Philippinen angereist ist. Dabei hab ich es vollkommen verschwitzt ihm einen indischen Tee zuzubereiten. 🙄 Stattdessen gabs ein Muster von Lucy das ich eh grad am verkosten war; 15er Yunnan Ai Lao Hongcha. War nicht übel, aber doch sehr mild und brav, ihm hats aber scheinbar geschmeckt. Dabei hätte ich tiefgefroren noch sehr edlen Darjeeling FF "Himalayan Karisma" aus dem Jahre 2014 gehabt, den ich damals direkt aus Darjeeling importiert hab ... nächstes Mal, wenn er wieder vorbei kommt ... man will ja gerüstet sein.
  7. Amen Bruder ... und was macht unser Teepapst vom Dorf, Paul der Zweite? Er erteilt hierzu nicht nur seinen Segen, er führt unseren kleinen miig sogar noch in Versuchung! Schlimme Zeiten, die Liebe der Menschen zum Tee erkaltet und es geht ihnen um wolllüstige Schlemmerei und sehen und gesehen werden!
  8. Ich hab seit einer ganzen Weile 15$ Dragon Rewards beim DTH, wo unser SoGen ja so gerne herumkurvt ... da hab ich mich entschieden diese endlich einzulösen und 100g von ihrer hauseigenen Selektion des Lao Cong Shui Xian Yancha zu testent, der angeblich auch noch aus dem Zhengyan Kerngebiet - bei dem Preis herausfordernd zu glauben, allerdings führt Shui Xian in Wuyi auch ein deutlich weniger gefragtes Schattendasein im Vergleich zu den Si Da Ming Cong, aber auch noch andere Sorten ausserhalb dieser vier erfreuen sich grösserer Beliebtheit als Shui Xian, insofern wer weiss, es kommt mir jetzt aber auch nicht so sehr darauf an ... die Bestellung eigentlich nur um das Guthaben mal aufzubrauchen und zu schauen wie die Qualität ihrer Selektion heutzutage so ist - das letzte Mal hatte ich etwa 2014 nonpareille Qualitäten von verschiedenen Tees ihrer eigenen Selektion getestet, schlecht war es nicht, aber geradezu berauschend würde ich es auch nicht nennen, dafür relativ preiswert. Falls der stark gebacken ist muss der natürlich noch zwei, drei Jahre bei mir lagern bevor ich ein Feedback gebe. 😁
  9. Ich sollte klagen ... den einzig wahren Druidentrank hab ich hier vor mehr als 5 Jahren, und das obendrein auch noch aus der Zukunft beschrieben. Für wer sich an das ehemalige und zwischenzeitlich gebannte Mitglied Key erinnert ... möglicherweise hat der Boss auch den damaligen Warnruf aus der Zukunft wie ein wahrer Teeminator wahrgenommen um Key noch in seinen Anfängen zu stoppen. 😬😳
  10. Ja gestern hat eine 16er Bulang Kugel vom Jeep fast die ganze innere Patina gelöst. Bitteres Bulang Kraut könnte man glatt als Spülmittel verwenden. Hach, richtig guter Tee ist einfach ein Erlebnis.
  11. Ein fantastischer Gande TGY von Lucy, der den besten Anxi TGYs von Atong und auch von seinem alten Freund, dem anderen Chen aus Anxi, echte Konkurrenz macht. Bisher hatte ich ausser von den beiden noch nie so guten TGY.
  12. Freut mich, dann ist ja alles gut! 😁😘 So, so ... ein rustikaler Liu An hats dir also angetan ... hatte ich schon ne Weile nicht mehr. Paar Jungs wollten diesen Sommer ja diese Keramikausstellung und X. besuchen kommen, mal schauen ob das was wird, da könntest dich vielleicht auch mit anschliessen.
  13. So wie's aussieht könnte man schon auch nur zur Teerunde gehen, aber teemässig wärs wahrsch. leider nicht so interessant für Teekenner: Von denen bezieht das Hotel ihren Tee: https://www.teacultures.com/en/webshop/ Den Dong Ding hättest du ja probieren können, das wär noch interessant gewesen, leider gibts den aber scheinbar gar nicht im Hotel, wie oben zitiert wohl nur drei Blends. Für mich persönlich zieht das noch ganz interessante Parallelen zu diversen anderen Dingen in der Welt, etwas wird gross an einem Begriff aufgezogen, aber eigentlich gehts um ganz andere Dinge.
  14. Brauchst dir ja kein "Ich bin ein Camper"-Schild um den Hals hängen. Oder hast du nur die offizielle Camper-Uniform dabei? Aber du kannst den Spiess ja auch umdrehen - wo ich bin, da ist ein Teehaus!