malcolicious

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    110
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

    Nie

Über malcolicious

  • Rang
    Tee-Genießer
  • Geburtstag 22.01.1988

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    bei Hannover

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Von mir auch nochmal frohe Weihnachten, naja was davon über geblieben ist =) Und schonmal einen guten Rutsch =)
  2. Das Sieb in der Gusseisernen ist einfach nur da um den Aufguss aus einer normalen Glaskanne dadurchzugießen, deswegen ist es egal wie groß es ist. =) Und ich spüle die Kanne danach immer nur einmal mit Wasser aus und fertig, trockne danach alles gleich ab damit nichts rostet =)
  3. Übrigens war grad vorhin im Rewe und hab mal bei dem Tee geschaut. Da steht Wasser aufkochen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Dann war es ein anderer, der von Meßmer, da ist bei mir hinten 3 Bilder drauf, 1. Teebeutel in die Tasse geben so das der Schnipsel aus der Tasse hängt. 2. wie aus einer Kanne Wasser in die Tasse gegossen wird, dadrüber steht 100°C 3. max.3 min ziehen lassen, was natürlich auch weniger heißen kann. Wenn du willst kann ich ein Bild davon machen und es hier hochladen. Oh ja stimmt jetzt sehe ich es selber grade, oben rechts steht Wasser kurz abkühlen lassen, aber wenn ich 100°C heißes Wasser kurz abkühlen lasse hat es nicht mehr 100°C also widersprechen sich die Anleitungen
  4. Hey, herzlich willkommen im Forum und viel Spaß hier =)
  5. Das auf jeden Fall, ich bin halt noch kein jahrelanger Teetrinker( naja schon aber erst seit einigen Wochen probiere ich viele grüne Tees ohne Aroma aus) , aber es war auch nicht so das der Tee eine niedrige Qualität hat. Es war halt nur nicht mein Geschmack, ich denke Leuten die diesen Tee gerne trinken kann man diesen nur empfehlen. Wobei er wahrscheinlich nicht mit einem Import zu vergleichen ist.
  6. Habe mir grade bei Rossmann von Meßmer Weißer Tee Vanille-Pfirsich gekauft. Ist halt Billigzeug in Teebeuteln. Leider auch erst zu Hause auf die Zutaten geachtet: Weißer Tee, Aroma, Rosenblütenblätter,Malvenblütenblätter. Soll man bei 100°C aufbrühen und 3 min ziehen lassen o.O? Kann es sein das die Angabe 100°C nur zur eigenen Sicherheit der Firma ist ? Oder würdet ihr so einen billig Tee auch mit 70°C aufgießen?
  7. So wie bei Gschwendner beschrieben zubereitet ist der Tee schon etwas milder, nicht mehr ganz so bitter aber im Moment noch nicht so mein Geschmack 8[ Ich glaube ich bleibe lieber erstmal bei meinem Sencha
  8. Das werde ich evtl auch nochmal probieren, ich probiere es gleich erstmal so wie auf der Anleitung von Gschwendner beschrieben. Ja das kann sein, kann es evtl wirklich sein das man sich durch scharfes bzw sehr scharfes Essen die Geschmacksknospen kaputt macht? Kann ich mir eigentlich nicht wirklich vorstellen da in Japan Indien und China ja auch sehr scharf gegessen wird. Wenn ich den dann gleich probiert habe wie von Gschwendner vorgeschrieben werde ich nochmal ein Feedback geben =) Vielen dank schonmal für die Hilfe =)
  9. Also mit überzeugt bin ich nicht, meinte ich nicht das es nicht toll ist, ich bin von diesem Geschmack nicht überzeugt also er sagt mir nicht zu, ich mag diesen Geschmack nicht, ich habe das gleiche mit einem Sencha gemacht und da bin ich sehr überzeugt von das ist ein echter Unterschied zu normalen 1 liter Kannen Aufgüssen=)
  10. Also heute morgen habe ich es probiert ^^ 7g + 80ml70°C und 2 min ziehen lassen war der erste Aufguss, sehr sehr bitter und ekelig, den habe ich weggegossen, den zweiten habe ich mit 60 gemacht, immer noch sehr ekelig kam auch weg. Dann habe ich es nochmal gemacht , mit neuem Tee 60°C heißes Wasser, zweiter Aufguss mit 54°C und dritter mit 50°C, naja was soll ich sagen, eindeutiger Geschmack aber überzeugt bin ich nicht, vorallem nicht für den Aufwand, ich werde es morgen nochmal probieren auf ein Liter aufzugießen.
  11. Ok, ich werde ihn wohl heute im Laufe des Tages mal testen =)
  12. "Heißes Leitungswasser" ;D " Ist der Tee schon drin oder war das jetzt nur kochendes Wasser was ich probiert habe"? ^^
  13. Okabe ist höhere Qualität? Gehäufte Teelöffel? Und wie lange haste es aufbrühen lassen? Ich glaube ich probiere das erstmal wie beschrieben mit den 6g und 80 ml und dann kann ich das mit 600 ml ja nochmal testen =) Liebe Grüße Malco
  14. Ich denke schon das man die Marke sagen darf, es handelt sich hier ja mehr um einen Geschmacksaustausch und Geschmäcker sind verschieden. Evtl hast du ihn ja wie du schon sagst falsch zubereitet. Ich habe einmal einen normalen Beuteltee ( weißer Tee mit Himbeergeschmack) probiert und mir daraufhin von TeeGschwendner weißen Tee mit Erdbeerstückchen geholt. Das erste mal als ich ihn aufgegossen habe hat er auch nach nichts geschmeckt, da ich kochendes Wasser genommen habe und wohl die Inhaltsstoffe dabei zerfallen bzw "verbrennen". Versuch noch einmal die richtige Menge an Tee zu nehmen und ihn dann mit 70°C heißem Wasser 1,5 - 2,0 min ziehen zu lassen =)
  15. Super dankeschön, ich werde das morgen gleich ausprobieren