Dao

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    838
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

11 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Dao

  • Rang
    Tee-Wissensdurstiger
  • Geburtstag 16.07.1993

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Tee, Taijiquan, Daoismus

Letzte Besucher des Profils

7.068 Profilaufrufe
  1. Dann würde ich jetzt einfach mal den 10.02 für den Bamboo Tea Room vorschlagen und dann im März, wenn Felix auch kann nach Tobias? Genaueres Datum für März kann man ja ausmachen, wenns etwas näher rückt.
  2. Außer am Wochenende 2-3. Februar bin ich noch frei. Habe bisher noch keine Planungen gemacht
  3. Zu früh? Genau richtig Immer gerne. Felix und sein Laden sind super. Das vietnamesische Restaurant ist für sich die Anreise wert
  4. Ippodo Nichigetsu und Maocha 2018 Autum Guafengzhai Chawangshu von @Teelix Mei Leaf Pendulum Meddler (Blend aus 2002 Gushu Bulang und 2017 Nannuo Gushu) von @AnTuras BitterleafTeas The Bitter End 2018 Lao Man-E von Teelix Jingmai Kugel (alter ca 2-3 Jahre) von @wu.chia.yu Rooster King 2017 YS von @Michi unbekannter Shu aus den 80-90ern von Wu unbekannter Oolong von mir Nanjian Tuocha 2002 Sheng von Anturas 2018 Spring Beyond the clouds Red Tea 80C Roasted Essence of Tea von Felix GaoShan (Alter 2-3 Jahre) von Wu und zum Schluss ein Daxueshan 2006 von Felix
  5. War ein super Treffen! Das nächste dürfen wir nich so lange vor uns her schieben @Teelix Danke, dass du und deine bessere Hälfte uns wieder eure Räume zur Verfügung gestellt und uns so schön mit Tee und Snacks versorgt habt
  6. @Michi@wu.chia.yu@AnTuras@Tobias82 Ich komme auch mit der Bahn. Wenn wir uns auf eine Zeit einigen können (ich bin da recht flexibel) dann können wir zusammen mit der U-Bahn weiter bis zur Haltestelle bei Teelix fahren. Den Weg von da aus kriegen wir bequem zu Fuß hin, den habe ich noch im Kopf. @Teelix Seitdem du die Hausseite gewechselt hast bist du nicht mehr umgezogen, oder?
  7. @Teelix Mein Terminplan ist noch frei
  8. Sehr spezielle Angaben. Meine erste Idee wäre den Herrn Thamm zu fragen. Auf der Teezui damals habe ich Ewigkeiten die vielen Schälchen durchstöbert.
  9. Geli hat Geburtstag

    Alles Gute Geli! Feier schön und gönn dir was Feines in der Tasse!
  10. Dem Roboter fehlt das Essenzielle!
  11. Danke Aber sei froh, dass ich erst ein paar Wochen gelesen und dann erst geschrieben habe. Sonst hättest du noch viel ungeheuerlicheres gelesen
  12. @Paul Am Anfang meiner Teereise bin ich mit Teebeuteln in meiner Thermoskanne rumgelaufen, sei nachsichtig
  13. Grüner Tee ohne Zucker in Flaschen?

    Das erfüllt der "Pure Tea" von Pfanner tatsächlich. Trotzdem bleiben es alte Tees die mit dem nötigen Maß an Säuerung haltbar gemacht werden. Mit ca 1€ pro Liter rentiert sich das selber machen schnell. Mich erinnern solche Produkte wenig an Tee...
  14. Grüner Tee ohne Zucker in Flaschen?

    Ne, aber was soll mir das Bild sagen? Sicher gibt es da eine größere Auswahl und von welchen Konzept du redest weiß ich. Aber auch in Japan hält sich Tee nicht ewig, also muss man das haltbar machen... Und die Qualität der genutzten Tees wird auch niemals an der von guten losen Tee dran kommen, auch wenn die wahrscheinlich besser ist als bei den Fertigprodukten auf dem deutschen Markt. Also ist zumindestens hier selber machen die bessere Wahl. Aus Flaschen Teeblätter und andere Rückstände raus zu bekommen ist ganz einfach. Man füllt die Flasche ca zu einem Viertel mit Wasser. Daumen oben drauf und dann schütteln und mit dem letzten Schwung kopfüber entleeren. Bei Bedarf mit Spüli und Soda nachhelfen. Nach langer Benutzung wenn die Flasche so nicht mehr sauber wird in die trockene Flasche ein bisschen trockenen Reis geben und dann durch Schütteln die Innenseite polieren. Dann nen wieder ein Viertel Wasser usw.