Zum Inhalt springen

TaoTeaKing

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    963
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von Shibo erhalten in Die Zukunft - relevante Dokumentationen, die wichtige Wege aufzeigen für eine bessere Welt   
    Ja @GoldenTurtle das ist jetzt mal nichts wo es um "Informationen" geht (zumindest nicht im offensichtlichen Sinne) die die Menschheit weiter bringen... ich finde allerdings dass die Emotionale / soziale Weiterentwicklung sogar noch wichtiger ist... dieser Film leistet da wie ich finde sehr viel... alleine schon die ersten paar Minuten haben mich zu Tränen gerührt... 
     
    @chuuka ichiban das Video von dir wird als "privat" angezeigt, welcher Film war/ist denn das den du gepostet hattest? 
  2. Haha
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von Shibo erhalten in Tee Memes   
    Haha, lustiger thread gerade erst gesehen und zum ersten mal Tee Memes, cool 😍 
     

    (wer kennt es nicht...) 
  3. Like
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von doumer erhalten in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Bin inzwischen ein paar Aufgüsse weiter... wow, dieser Tee hat alles was ich an gutem jungen Sheng liebe... will Kraft aber auf eine nicht agressive Weise, eine runde nicht überdrehte Süße, verschiedene Fruchtaromen, ein tolles Mundgefühl, ein gewisses Gefühl der Frische...  mag den echt gerne. 
  4. Like
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von doumer erhalten in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Eigentlich wollte ich kein Tee-Review schreiben, aber den Tee den ich gerade (erster Aufguss!) gefällt mir direkt so gut, dass ich ihn euch (wahrscheinlich auch nach den weiteren Aufgüssen) gerne ans Herz legen möchte. 
    Hong Tu Shan - Arbre Unique 2019 Sheng von Kancha 
    https://www.kanchatea.com/store/product/hong-tu-shan-arbre-unique
  5. Like
    TaoTeaKing reagierte auf cordyceps in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Ich hatte heute zum ersten Mal den Shincha 2020 Maeno Sencha "Okumidori" von Yutaka-Tee in der Shibo - ein wirklich toller Sencha mit dominantem Umami und feiner Süße. 

  6. Like
    TaoTeaKing reagierte auf Getsome in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Naja, ich kaufe sehr selten Tees in ihrem Erntejahr und kann daher die Erntequalität der jeweiligen Jahrgänge als Gesamtes nicht beurteilen. Es ist gut möglich, dass der 19er eine bessere Qualität hat als der 18er, nur bevorzuge ich eben den 18er. Beim Keksteiggeschmack liegst du falsch. Denn der ist es nicht alleine, es ist die Gesamtkomposition des Tees und auch da gilt, dass auf Zeitpunkt ankommt. 2018 kannte ich einen solchen Tee schlicht und ergreifend nicht. Jetzt in 2020 sticht der Tee immer noch aus den Verkostungen heraus, aber nicht mehr so wie 2018. Ich glaube da spielt das Erlebnis mit rein. Sehr ähnlich dem Erlebnis vor mehreren Jahren den ersten ganzen Yiwu Aged 2007 Cake zu kaufen und nach und nach zu trinken. Aber nichts desto trotz würde ich jederzeit verteidigen, dass es ein sehr guter Tee war.
     
    Über diesen Aspekt gibt es seit der "Tee von 1800 Jahre alten Bäume"- Nummer immer wieder Diskussionen, deshalb ist vermutlich keines meiner Argumente neu.
    Ich glaube: Don Mei hat aus der Nummer gelernt, allerdings ist er Teebegeisterter und sehr sehr geschickt in der Markenbildung und Werbung. Deshalb ist es schwierig zu unterscheiden, wo die Trennlinie zwischen Teebegeisterung und künstlerischer Ausschmückung liegt, denn ich habe nicht den Eindruck, dass Don Mei oder Mei Leaf als Ganzes in betrügerischer Absicht handelt.

    Für Kaufentscheidungen kann ich nur anlegen wie sehr mir ein Tee gefällt und wie ich das Preis-/Leistungsverhältnis sehe. Wenn ich mir beispielsweise Williams (Farmer Leaf) Videos ansehe, dann hat er Ahnung von dem was er tut, seine Tees haben mich aber leider nicht umgehauen. Zugegeben ich habe nur die in Frankreich lagernden Tees probiert, mit Sicherheit ist unter den schnell ausverkaufen in China lagernden Produktionen viel Schönes dabei.
    Peter von Pu-erh.sk genießt ja auch einen ausgezeichneten Ruf hier im Forum und von einigen seiner Tees wurde ich begeistert. Nur woher soll ich den wissen, welche seiner Angaben richtig sind? Gerade, wenn die Geschichte hinter dem Tee in ungefähr ist: Die Blätter stammen aus einem Garten an den man nur sehr schwer herankommt.
    Geht das in die von dir erwähnte Richtung "sonst noch mit ganz anderen Tees abzurechnen"?

    Hier im Forum haben wir Händler die mit viel Fachwissen auftreten und in den Diskussionen sympatisch rüberkommen. Da müsste man sich eben die Frage stellen, ob man ihnen nicht ein klein wenig mehr verzeiht, als anderen Händlern, nur weil die Gesprächsatmosphäre so nett ist.

    Also in kurz: Gefällt der Tee?, Ist mir der Tee den Preis wert?, Welche Alternativen stehen zur Auswahl? und "Offensichtliche Anzeichen für Betrug prüfen".


    Zum Tee: Heute geht ein weiterer Tee außer Dienst. White Ruby 2017 von dKdT. Ich hatte den Tee 2017 oder 2018 schon einmal und in positiver Erinnerung. Deshalb habe ich Anfang 2020 eine kleine Packung nachbestellt und bin etwas weniger begeistert. Ich kann nicht sagen, ob es an der Lagerung (beim Händler oder bei mir) liegt oder an der Blattzusammensetzung. Es kommen mehr Schwarzteenoten durch und mein Eindruck ist, dass mehr dunkle Blätter in der Packung befinden. Der Tee ist immer noch fruchtig, leicht und frisch, aber die cremigen Weißteeanleihen werden mehr und mehr von etwas Malz verdeckt. Immer noch ein guter Tee, aber ich habe ihn über die letzte Woche bis heute geleert, weil ich an der Malznote bei diesem Tee wenig Freude habe.
     


  7. Like
    TaoTeaKing reagierte auf Willemzwo in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Rareness5 autumn 
    Ich forsche immer noch, wie der in die Edition Rareness gekommen ist. Was mir aber an ihm gefällt, ist die Entwicklung bei jedem Aufguss - und man kann da schön mit den Zeiten spielen und ihn kitzeln. Ich glaube aber: Dieser Pu ist ne Zicke. Manchmal offenbart er beim Schlucken Vielschichtigkeit und Ebenen und manchmal ist er einfach nur KnüppelAufDenKopp. Definitiv ein Tee, den ich gerne mal von einem erfahreneren Menschen gießen lassen würde. Um zu sehen, was da vielleicht möglich ist und wie es möglich wäre...

  8. Like
    TaoTeaKing reagierte auf doumer in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    2020 Gua Feng Zhai Gushu von Tea Encounter
    Auf diesen Neuzugang in Tiagos Lineup war ich besonders gespannt: zum einen weil ich seit dem 2014er (?) Guafengzhai von EoT (und ich mein nicht den Du Quan - es gab einen fullsize Bing, bei dem mich jedoch die Kosten zu lange zurückgehalten haben, bevor er ausverkauft war) ein Fan von GFZ bin und es seither nur wenige verlässliche, reine GFZs (aus für Westler zugänglichen Quellen) gab (wie z.B. die 2018er GFZ Guoyoulin Version von EoT) und zum anderen weil die Xiaoshu-Version von Tiago mir bereits gut gefällt. Im Gegensatz zu dieser stammt aber das Material hier (abgesehen vom Alter der Bäume) auch aus diesem Jahr und der Preis liegt auch deutlich höher.
    Der Tee erinnert mich stark an den 2017er Yiwu Guoyoulin von EoT: super weich und ebenso dezent, etwas leichter und das Qi ist nicht ganz so intensiv aber ebenso sanft und entspannend. Klar, diverse süße Facetten bietet der Tee schon, aber der Geschmack ist hier meiner Meinung nach nicht der Fokus sondern Tiefe und Qi. Im Gegensatz zu anderen Tees von Tiago wie dem Bang Dong scheint mir der GFZ auch weniger "grün" produziert, daher ist es sicherlich spannend zu sehen, wie sich der Tee entwickelt (von dem erwähnten Yiwu muss ich auch mal ein Update posten, da hat sich inzwischen viel getan).



  9. Like
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von doumer erhalten in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Trinke gerade die letzte Portion von meinem "2019 IF YOU'RE READING THIS" Sample von White2Tea... und wieder zeigt sich leider, dass ich mit diesem Tee nicht wirklich warm werde. 
    Frage mich, ob der Name vielleicht eine Anspielung darauf ist, dass er einige Aufgüsse braucht, um ein etwas angenehmeres Aroma zu entwickeln... als diese ziemlich groben (rustikalen?) und eindimensionalen Noten aus den ersten 3 Aufgüssen. 😆

    Wenig Süße, kein besonders schönes Mundgefühl, nicht besonders bitter oder ausdrucksstark, eher mit so einer Bitterkeit die sich von hinten anschleicht  und irgendwie ein wenig kratzig, stachelig wirkt... wie so ein nicht gut abgeschliffenes Stück Holz. Wenig Frucht, eher vegetale Noten, denke ich. 

    Na ja, man kann ihn schon genießen, ist jetzt nichts für den Mülleimer, aber im Vergleich zu so manch anderen Tees die ich in der Preisklasse schon von W2Tea getrunken habe, bin ich schon enttäuscht von diesem. Wie gesagt, das klingt jetzt schlimmer als es ist, er ist ok... aber mehr auch nicht. (am besten ist der Tee in den späteren Aufgüssen). 

    https://white2tea.com/products/2019-if-youre-reading-this

     
     
     
  10. Like
    TaoTeaKing reagierte auf Anima_Templi in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Ohje... Ich habe tatsächlich zwei seiner aktuellen Tees geordert, um mal wieder einen Einblick in seine Art Tee zu bekommen. Hoffentlich werden Sie besser abschneiden, als dieser Kandidat. Wobei, momentan muss ich mich nicht um ein schlechtes Geschmackserlebnis sorgen.
    Die Tees gingen zunächst nach Frankreich, wo sie drei Wochen verbrachten, anschließend ging es postwendend zurück nach China, wo sie heute noch liegen.  Der Versand aus China ist einfach sch.... geworden....
  11. Like
    TaoTeaKing reagierte auf GoldenTurtle in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Der Pin ist meiner Erfahrung nach einer der für Paul's Verhältnisse eher noch günstigen Tees mit doch schon ordentlich Power. Selbiges habe ich der Pussy 17 zu attestieren. Ironischerweise fand ich aber z.B. den "We go high" von der Wirkung her äusserst mild ... Tees wie Last Thoughts, Tuhao as fuck, Get God on the phone, die zwar alle drei prächtige Tees sind, aber von Paul mit starker Wirkung beschrieben, fand ich alle gemütlich (was ich aber auch gut finde). Bosch hingegen war etwas heftiger. D.h. auf Titel und Beschreibungen ist meiner Erfahrung nach bei Paul leider kein Verlass, trotzdem würde es mich reizen in Bezug auf die Wirkung, entgegen meinen bisherigen Erfahrungen mit seinen Beschreibungen, von den neueren doch alleine wegen der Beschreibung folgende auszuprobieren; Astro Kittens, Swinedog, The Box, Both Steal Boats, Chirping Bird, 2020 I am. 😁
    @Anima_Templi Was hast denn geordert?
  12. Thanks
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von Anima_Templi erhalten in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Trinke gerade die letzte Portion von meinem "2019 IF YOU'RE READING THIS" Sample von White2Tea... und wieder zeigt sich leider, dass ich mit diesem Tee nicht wirklich warm werde. 
    Frage mich, ob der Name vielleicht eine Anspielung darauf ist, dass er einige Aufgüsse braucht, um ein etwas angenehmeres Aroma zu entwickeln... als diese ziemlich groben (rustikalen?) und eindimensionalen Noten aus den ersten 3 Aufgüssen. 😆

    Wenig Süße, kein besonders schönes Mundgefühl, nicht besonders bitter oder ausdrucksstark, eher mit so einer Bitterkeit die sich von hinten anschleicht  und irgendwie ein wenig kratzig, stachelig wirkt... wie so ein nicht gut abgeschliffenes Stück Holz. Wenig Frucht, eher vegetale Noten, denke ich. 

    Na ja, man kann ihn schon genießen, ist jetzt nichts für den Mülleimer, aber im Vergleich zu so manch anderen Tees die ich in der Preisklasse schon von W2Tea getrunken habe, bin ich schon enttäuscht von diesem. Wie gesagt, das klingt jetzt schlimmer als es ist, er ist ok... aber mehr auch nicht. (am besten ist der Tee in den späteren Aufgüssen). 

    https://white2tea.com/products/2019-if-youre-reading-this

     
     
     
  13. Thanks
    TaoTeaKing reagierte auf GoldenTurtle in today's wee dram (ich trinke gerade...)   
    Ich empfehle euch wirklich den täglichen Griff zur Flasche zu lassen - auch wenn man mengenmässig nicht viel trinkt.
    Die Seele gewöhnt sich an den Einfluss des Alkohols, wenn man z.B. ein Gläschen trinkt um runterzufahren/abzuschalten - aber das kann man sich auch wieder umgewöhnen und generell entspannter leben.

    Und da dies ja ein Teeforum ist, möchte ich hier quasi als besonderer Piratenbeitrag ontopic im offtopic diesen Heicha empfehlen,
    der mit seinen rauchigen, torfigen und molassesüssen Noten etliche Teeliebhaber mit einem Whisky-Fable zu begeistern vermag.

  14. Like
    TaoTeaKing reagierte auf doumer in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    2020 Shudaizi Spring Laobanzhang Gushu, vielen Dank @chenshi-chinatee für das Sample
    Für mich der erste Tee von Shudaizi oder auch "Dr. Puertea" - wörtlich übersetzte eigentlich Bücherwurm, da Shudaizi bis 2005 eigentlich ein Bücherladen war und sich erst seit dem Pu-Crash 2006 auf preisbewusste Tees umgestellt hat. So auch hier: obwohl es sich um Lao Ban Zhang Material von laut Hersteller min. 100 Jahre alten Bäumen handelt (auch wenn das nach meinem Verständnis streng genommen Dashu und nicht Gushu ist) bleibt der Tee (verhältnismäßig) erschwinglich, da es sich "nur" um Material 2.er oder 3.er Wahl handelt (erstklassiges Gushu Material aus LBZ müsste mindestens das 6-fache kosten). Die Blattqualität hat natürlich Auswirkung auf das Ergebnis: Während der Tee definitiv schön kräftig ist und auch ein ordentliches Qi zu bieten hat - aufweckend, macht sich vor allem zwischen den Augen bemerkbar, eher Naka- als Yiwu-Charakter - resultiert das kleinteilige Blattgut in einer relativ starken Adstringenz (zumindest bei meiner Dosierung), was für Punktabzug sorgt, da ich kein Fan von Adstringenz bin. Unter der Adstringenz versteckt sich aber eine schöne, dichte Süße, die genügend Tiefe und Facetten bietet, um spannend zu sein - wenn einem die Adstringenz nichts/wenig ausmacht oder man seine Tees etwas zahmer dosiert (bei hoher Dosierung und kurzen, heißen Aufgüssen können sich Schwächen nicht verstecken) ist das sicherlich ein sehr guter Tee zu einem fairen Preis für einen LBZ, mein Beuteschema trifft er leider nicht ganz.



  15. Like
    TaoTeaKing reagierte auf doumer in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    @nemo ja - es ist zwar noch schwammiger als bei Geschmacks-Charakteristika (Yiwu = süß + floral, Bulang = bitter etc. wobei es da eben auch unendlich viele Abstufungen und Ausreiser gibt), aber bei "vielen" Nakas (von den vielleicht 13 oder so, die ich bisher hatte) das Qi (wenn denn vorhanden) ein kopflastiges, anregendes Qi war, wohingegen (sehr gute) Yiwus (wenn sie denn Qi haben) eher dazu neigen, ein entspannendes Qi zu haben - am liebsten sind mir die, bei denen das Qi dann in die Arme abfließt und man so richtig tiefenentspannt ist (wie beim Rareness5). :) 
     
    @topic: heute mal kein Pu sondern der 2020er Spring Da Xue Shan Wild Red Tea von EoT
    Der Tee ist wie die 2016er Version aus Yesheng-Material gemacht und insgesamt ein eher dezenter, leichter Hongcha - aber dafür auch ein wirklich toll ausbalancierter: es dominiert eine leicht Malzige Süße jedoch ohne den (für meinen Geschmack) unangenehmen Malzbier-Nachgeschmack, der bei vielen chinesischen Hongchas zu finden ist ergänzt durch zarte Kirsch-Noten, die sich vor allem auch im cremig-weichen Aroma des Tees wiederfinden. Der Tee hat etwas von einem taiwanesischen Hongcha, da hier auch die fruchtige Note einen Großteil des Charakters ausmacht, ohne jedoch gleich eine Beeren-Explosion zu sein wie z.B. der Red Jade #18 - das gibt dem Tee einen schön ruhigen Charakter. Und obwohl eher zurückhaltend kann der Tee das Level ziemlich lange halten - zusammen mit dem 2019er Hekai Hongcha und dem 2019er Huazhu Yesheng Hongcha von Peter definitiv einer der schönsten Hongchas aus China, die ich bislang hatte!



  16. Like
    TaoTeaKing reagierte auf Anima_Templi in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Planet Kunlu Sheng von CLT
    Wie alle Tees von diesem Produzenten, welche ich bisher versucht habe, ist er ein eher farb- und klangloser Vertreter seiner Art. Ein Hauch typischer Kunlu-Bitterkeit ist da, aber sonst...?
    Noch mehr als bei Farmerleaf frage ich mich hier, was die Damen und Herren überm großen Teich an seinen Tees finden... 




  17. Like
    TaoTeaKing reagierte auf Willemzwo in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    2012 Baotang - EoT
    April 2018 gekauft, das erste Mal getrunken Juli 2019, dann noch mal Januar 20 und heute: Mir kommt es manchmal bei mir so vor wie bei dem alten Ehepaar, das zu meinem Bekanntenkreis gehörte, er ein Überlebender von Stalingrad, dann Neulehrer und später Hilfsschullehrer in der ddr, sie in Berlin 1945 als junges Mädchen Freiwild, dann eine der wenigen Freiberuflerinnen im Rundfunkgeschäft, denn dort guckte die Partei nicht so genau hin und sie konnte ihre Berliner Schnauze bis ins hohe Alter ausleben - bei diesem Ehepaar gab es neben dem neuen und frischen Brot immer auch altes, aber als das alte gegessen war und ehe endlich das neue an die Reihe hätte kommen können, war man satt, und so wurde das neue Brot unweigerlich zum alten... Ja, ich weiß, das hinkt ja gewaltig im Zusammenhang mit Tee, trotzdem mußte ich heute daran denken,  als ich selber erstaunt war, wie selten ich zu diesem Tee bisher gegriffen habe. Denn der ist was sehr Feines, der muß sich nicht immer hinten anstellen, wenn er mir über den Weg marschiert.  
    Ich habe etwas vergessen, wie das mit den Ziehzeiten ist, deshalb dosiere ich ziemlich hoch und ziehe wie es in die Handlungsabläufe passt. Erst später in Richtung 8 etwas länger. Das scheint zu funktionieren: Süß-bitter, schwer und ein ordentliches Pling im Kopf. Ich hab gegossen, bis ich nicht mehr konnte - und ich konnte oft. 🙂 

  18. Thanks
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von doumer erhalten in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Heute gleich noch ein Tee von Kancha.
    Zhenkang 2017  Den hatte ich schon neulich getrunken und bin auch heute wieder sehr angetan. Schon wenn ich den Beutel öffne kommen mir sehr starke Pfirsich-Noten in die Nase... 

    Das Mundgefühl ist ok, nicht besonders dick aber schön samtig.  Der Tee ist ziemlich fruchtig und süß, aber dabei ausgewogen genug. Besonders markant und toll finde ich die "Frische" und angenehme Knackigkeit die er hat, eventuell weil er sehr grün verarbeitet wurde? 
    Ich spiele mit dem Gedanken mir den 200g Kuchen zu bestellen. Ein preiswerter und richtig guter daily drinker. 
  19. Like
    TaoTeaKing reagierte auf GoldenTurtle in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    PPS @topic: 18er Nanpozhai Sheng, und ja, das ist auch Teetisch.

  20. Like
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von doumer erhalten in Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3   
    Ok, der Tee war gestern in meiner "Tasse"

    durch ein Post hier bin ich auf "Kancha" gestoßen und hatte gestern den "2019 Lincang Shuang Zhu"

    Der Tee ist ziemlich "rot" verarbeitet, was ich oft eher nicht so schätze. In diesem Fall war ich aber positiv überrascht. Oft sind Shengs ja, wie ich finde, beim ersten oder auch noch beim zweiten, dritten Aufguss etwas beißend und grob... dieser hier hat mir allerdings schon von Beginn an sehr gut gefallen. 
    Erinnert etwas an schwarzen (also roten) Tee.  Wenig floral, aber fruchtig nach (getrockneten?) Beeren. Bisschen nußig, etwas Holz. Nicht so knackig und frisch wie ein ganz grüner junger Sheng, aber dafür sehr samtig und vor allen Dingen: ein ganz tolles Mundgefühl, sehr voll und rund, fast sirupartig. 

    Nur dezent süß, hat mich an irgend so eine Japanische Süßigkeit erinnert (Erbsenpaste? Bohnenpaste?). Durchgehend über viele Aufgüsse eine angenehm-kräftige Herbheit, die aber nicht überbordend ist. Sozusagen unter dieser ziemlich gleichbleibenden Grundstimmung, liegen dann süße und fruchtige Noten, eher dezent aber nicht zu wenig

    Ein top Tee, der mich vor allen Dingen mit seinem Mundgefühls und seiner Ausgewogenheit begeistert hat. ✌️
  21. Thanks
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von Charlie erhalten in Allgemeine Tee-Videos   
    Ein ungzwungenes Tee-Video-Meisterwerk von William 😉
     
     
  22. Like
    TaoTeaKing reagierte auf miig in Tee Memes   
  23. Like
    TaoTeaKing reagierte auf Krabbenhueter in Allgemeine Tee-Videos   
    Weiß nicht, ob davon schon mal was gezeigt wurde. Für Freunde der japanischen Teeart sehr interessant.
  24. Haha
    TaoTeaKing hat eine Reaktion von miig erhalten in Tee Memes   
    Haha, lustiger thread gerade erst gesehen und zum ersten mal Tee Memes, cool 😍 
     

    (wer kennt es nicht...) 
  25. Haha
    TaoTeaKing reagierte auf Anima_Templi in Tee Memes   
×
×
  • Neu erstellen...