Zum Inhalt springen
TeeTalk

Winkla

Neue-Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    90
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Winkla

  • Rang
    Tee-Trinker

Letzte Besucher des Profils

3.117 Profilaufrufe
  1. Lang lang ists her. Da ich außer Tee trinken noch regelmäßig in der Kletterhalle stehe ab und an versuche einen Go Spieleabend beizuwohnen und 3 Schicht arbeite habe ich für das Online sein nicht so viel Zeit. Aber hier mal meine weiteren Eindrücke die ich die letzten Wochen gewonnen habe. Pu Erh Das erste Probepäckchen ist leer, das zweite leider noch nicht angefangen. Warum? Ich finde Pu Erh hat einen interessanten geschmack, mich hat aber leider nur ein einziger so richtig geflasht. Der rest war so naja, für mich gewesen. Noch dazu schmeckt jede lagerung jeder Jahrgan
  2. Wie schon erwähnt habe ich leider nicht so viel Zeit um täglich meine neu gewonnen Erkenntnisse weiter zu geben. Aber dafür existiert ja jetzt dieses Thema, um dies in geballter Form zu tun Die verkostungen gingen in den letzten Tagen weiter trotz meiner abstienz im Forum. Korrigieren muss ich mich beim Dong Ding, diesen hatte ich nur in der schlechteren Qualität so wie von Nannuoashan probiert. In der höherwertigen Qualität von Teavivre hat er mir dann doch ganz gut gefallen. Pu Erh Menghai Golden Buds 2009 Dieser Tee hatte wieder diesen erdig tonig geschmack den ich a
  3. Heute Mittag dachte ich mir Probierst du jetzt mal einen dieser Guzhu Zi Sun Cha Bing von @nannuoshan. Habe ich was den ganzen tag bzw. Nachmittag von. Während ich diesen Bing am Anfang als doch recht Neutral im Geschmack empfand, schlägte dieser immer mehr in etwas um was mir nicht Schmeckte. Vielleicht einfach zu viel davon Getrunken oder es war nicht meins.
  4. Mal schauen wie lange dieser Wahn anhält Dieses WE wird leider eher wenig Tee getrunken werden. Bin die ganze zeit unterwegs. Ja ich war auch mal ein absoluter verfechter eines abendlichen Banchas xD Aber inzwischen kann ich dem gar nichts mehr ab.
  5. Sorry aber dieses Teei erinnert mich gerade einfach absolut an die "Hunde" von Super Mario xD
  6. Viele haben bestimmt mitbekommen das ich in letzter zeit sehr viel an verschieden Sorten koste. Da ich bis vor kurzem fast nur auf Japanischen Tee war. Da ich nicht immer täglich schreibe und größere zusammenfassungen nicht so gut in den "Welcher Tee ist heute in eurer Tasse" thread passen. Erzähle ich euch hier meinen einstieg in die Teewelt auserhalb Japans Da ich auch nicht bereit bin jegliche preise zu bezahlen war ich am anfang lange auf der Suche nach einem Geschäft das meiner Meinung nach für angemessene Preise Tee da hat. Fündig wurde ich dann durch ein Forenuser @Sti
  7. Ja bei Japanischen Tees nutze ich weder Waage noch Stopuhr das wird nach gefühl und augenmaß gemacht. Damit komme ich super zurecht. Jetzt habe ich aber ziemlich viele Samplers von Teavivre bekommen um mal die Welt der Pu Erhs, Oolong und China Grün Tee zu schnuppern. Da ich hier noch gar keine Ahnung habe wie lange ich welchen Tee ziehen lassen sollte nehme ich die Ziehzeiten die auf Teavivre beschrieben sind. So entstand auch diese Frage hier.
  8. Überall werden Ziehzeiten angeben, variert und probiert. Aber im Gegensatz zu normalen Teebeuteln die wir einfach innerhalb von einer Sekunde entfernen können, brauchen unsere Kännchen meistens etwas länger. Ich brauch bei meiner Kyusu ca. 250ml ( wird meistens nur zur hälfte gefüllt) 5-10sek. bis diese sich entleert hat. Wenn ich dann noch tropfen rausschüttel (ich hoffe ihr wisse was ich meine) kommen noch mal 5-10 Sekunden hinzu. Wenn ihr euch jetzt strikt an eine vorgegeben Zieh zeit halten wollt. berechnet ihr dies mit ein. Oder fangt ihr zu dem Zeitpunkt an auszuschenken?
  9. @matcha-welt Es gibt hier auch eine Vorstellungsrunde nicht böse gemeint aber das Problem ist immer: Neues MItglied schreibt unter einen Beitrag worum es geht ob man etwas kaufen soll oder nicht. Hat auch noch einen Link in der Fußzeile der ausschaut als ob man genau die Dinge verkaufen würde um die es gerade geht. Und natürlich hat man sich nicht Vorgesellt. Nach dem ich auf dem Link schon war weis ich das ihr nur eine reine Info seite seid, ohne Shop.
  10. Meine Bestellung von @nannuoshan ist da ich freue mich schon auf die erste Verkostung morgen
  11. @TeeStövchen Glückwunsch du hast gerade dem 100.000 Beitrag verfasst
  12. Also ich finde bei Cha-Shifu.com gerade nichts. Auf der Webseite sieht es so als gäbe es momentan gar keinen Grün Tee zu kaufen?
  13. Dann kommt gleich noch ein Bericht von mir Da gegen 13 Uhr aufeinmal die Post mit einem Päckchen von Teavivre da stand musst ich jetzt noch ein Teestündchen einlegen um gleich mal meinen ersten Pu zu probieren . Habe als erstes das kostenlos beigelgte Sample Ripende Cube Tuocha Mini Break 2006 Probiert. Ich weis nicht ob das der Richtig einstieg für jederman in Pu Erh sein sollte. Mein erster Gedanke bei dem Geruch des gewaschenen Tees war "das soll ich Trinken" Doch die ersten aufgüsse waren sehr Zart bis es immer Erdiger wurde. I.wann schmeckte es genauso wie es Roch a
  14. Mein lieferung von Teavivre ist da. Und wunderhübsch verpackt. Insgesamt 10 verschiedene Pu erh Samples in ca 15g. Und ein paar Oolongs und Grün Tee Samples.
  15. So heute war mein Erster Tie Quan Yin in der Schale. Gekauft wurde dieser in einem Asia Teeladen den ich vor kurzem hier in Karlsruhe entdeckt habe. Hat leider auch nur nicht eingepackten losen Tee. Aber da dort auch einiges an Teegeschir und Gong Fu Cha seminare angeboten werden, dachte ich das die Tees nicht so schlecht sein können Leider hatte dieser Tee wenig Ausdauer und war schon nach vll 4 Aufgüssen am Ende. Dafür konnte man ihn ziemlich lange Ziehen lassen ohne das er Bitter wurde. Habe den 5 oder 6 Aufguss vergessen dieser hat bestimmt 5-10 Min. gezogen und keinerlei bitte
×
×
  • Neu erstellen...