Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'anfänger'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Sammelbestellungen
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Das Teeleskop
  • good T matters
  • Broken Pieces
  • Liebe zur Teekeramik - Vom Konsument zum Produzent
  • Georgischer / Grusinischer Tee Sorte Extra Bukett Bezugsquelle gesucht
  • Tee mit Jinx
  • Ursprung des Tees
  • Ursprung des Tees
  • Anna Rosenblatt
  • Teerezepte
  • Bier und Tee?
  • KOS-tea, Teeimport O. Seifert
  • Macarons und Tee

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

  1. Erster Versuch, wie man sieht alles noch sehr unbeholfen und schief: 2te Sitzung, Technik etwas abgewandelt. Alles etwas gleichmäßiger: Dritte Sitzung, gewisse Sicherheit schleicht sich ein. Es wird experimentiert: Vierte Sitzung, wollte diesmal keinen Becher machen. Wagen wir mal was... Fünfter Versuch. Die Shiboridashis haben mich einige Nerven gekostet. Trotz alledem wollte ich endlich mal eine richtige Kanne probieren... Und ich muss zugeben: Die ist viel besser geworden als ich es mir zugetraut hätte! Da war ich echt r
  2. Moin moin und hallo zusammen! Nachdem ich nun einige Zeit hier eher passiv mitgelesen habe, musste ich mich nun doch einmal anmelden und erbitte nun Hilfe bei meiner großen "Anfänger-Unsicherheit". Kurz zu mir: Seit gut 10 Jahren aktiver Kaffeetrinker, so drei Tassen pro Tag. Durch beruflichen Stress und familiärer Veranlagung neige ich jedoch zu Gastritis, weswegen ich einmal grünen Tee probieren möchte, da dieses mir oft als bekömmlicher empfohlen wurde. Also Google angeworfen und natürlich bei Dr. Schweikart, zwangsläufig bei Sunday, und erst viel später bin ich bei Teetalk geland
  3. Kröti hat mich erneut daran erinnert, dass ich etwas ganz spezielles loswerden wollte. Ich war nun einige Zeit abstinent, nicht nur was das Teeforum anging, sondern auch den Tee an sich. Wenn ich von "TEE" spreche dann meine ich jenen im herkömmlichen Sinne und keine Kräuteraufgüsse, denn diese trinke ich täglich und das in rauen Mengen und es tat mir verdammt gut Damit wären wir schon beim ersten Punkt und somit soll dies hier ein Start und ein Tipp von mir an alle "Tee-Neuen" sein, um vielleicht den ein oder anderen Fehler vermeiden zu können. Denn mir sind immer mehr meine anfänglichen
  4. Hallo, ich komme aus Karlsruhe und trinke gerne Matcha Tee. Jetzt suche ich als tägliches Getränk ( neben Wasser ) einen Kräutertee, der süß schmeckt. Ich möchte ihn aber nicht mit Zucker oder ähnlichem süßen, er soll von sich aus süß/süßlich sein. Gibt es da eine Sorte oder wird das dann eine Mischung aus verschiedenen Sorten? Danke und beste Grüße! husez
  5. Hallo miteinander, Ich bin eine leere Teekanne, die mit frischgebrühten Wissen gefüllt werden möchte. (Metapherende). Ich bin Micha, 27, aus Duisburg und ein totaler Anfänger. Ich habe nur gefährliches Halbwissen, was das Thema Tee angeht. Kaffee war nie was und ist nichts für mich. Tee ist mein guter Start in den Morgen. Ich trinke seit Ewigkeiten gerne Tee. Bis vor kurzer Zeit wusste ich aber nicht was guter Tee ist. Mein Bruder hat mir mal von Tee Gschwendner einen grünen Tee mit Kirschen aus Japan mitgebracht. WOW! Eine ganz andere Liga. Das hat mir die Augen geöffnet, dass
  6. Hallöle zusammen! Wie der ein oder andere evtl. schon meinem Vorstellungsthread entnommen hat, bin ich absolut verrückt nach neuen Tee-Erfahrungen. Da ich noch nicht so lange "im Teegeschäft" bin, gibt's für mich auch noch viel zu sehen. Jetzt ist das Ganze beim Pu-Erh ja scheinbar nicht so einfach. Bei grünen und schwarzen Tees gibt's ja die üblichen Verdächtigen, die total gängig sind, je nach Herkunftsland. Den Eindruck habe ich beim Pu nun nicht - eventuell fehlt mir aber auch nur der Überblick, damit sich für mich herauskristallisiert, was bei Pu diese "üblichen Verdächtigen" si
  7. Guten Tag Ich bin Reymund, 68 Jahre alt und Rentner mit Nebenbeschäftigung. Ich trinke schon lange Tee, mal mehr, mal weniger. Zur Zeit benutze ich am Morgen die Tee Lounge von Teekanne, ich Tee die beste Ehefrau von allen ihre Kaffee . Demnächst will ich mir die Gastroback 42439 Gourmet kaufen weil man hier Zeit und Brühstärke einstellen kann. Leider gibt es in unserer Kleinstadt kein Teegeschäft sodas ich auf das Internet angewiesen bin. vg Reymund
  8. Hallo Zusammen, ich komme aus der Nähe von FFM und bin seit einiger Zeit dem Tee verfallen. Nachdem ich mich vom Beuteltee aus dem Supermarkt distanzieren wollte, hat mich eine Freundin auf den Teamaker von Shuyao aufmerksam gemacht. Den habe ich dann auch einige Zeit mit Tees von Shuyao benutzt. Da er aber ständig undicht wurde bin ich auf eine Normale Tasse mit Teesieb umgestiegen und habe mir dazu in meiner Ahnungslosigkeit irgendwelche Tees aus dem lokalen Teeladen gekauft. In diesem Stadium stecke ich seit dem leider fest, würde mich aber gerne in Richtung traditionelle Teezubereitun
  9. Hallo zusammen, ich heiße Sven und wollte mich erst einmal vorstellen, bevor ich Euch mit etlichen Fragen nerve. Seit etwa einem Monat lese ich mich durch das Forum und durch diverse Händlerseiten auf der ganzen weiten Welt. Eigentlich bin ich passionierter Kaffeetrinker und habe mich mit dem Thema auch intensiv beschäftigt, nur habe ich vor etwa drei Monaten starke Magenprobleme von Kaffee und natürlich Stress bekommen. Da mich das Thema Grüner Tee wieso schon seit längerem interessiert, habe ich vor etwa zwei Monaten angefangen komplett auf Kaffee zu verzichten und stattdess
  10. Ich gebe zu, dass ich an den hier im Forum aufkommenden Informationen unmöglich Schritt halten kann. Nicht nur das sie gut und in Massen vorkommen, oft leider auch mir viel zu fortgeschritten sind. Da finde ich es ganz sympathisch, dass ich den Kanal von Frau Shizuka Maitani gefunden habe, die in ihrem ersten Video vor knapp drei Jahren, sich freundlich als Grünteeanfängerin bezeichnet. Man erkennt die anfänglich schlechte Qualität der Videos und auch die abgelesenen Dialoge, aber mir ist das amateurhafte sympathisch und ehrlich. Lieber mehr Herz als Show Ihr letztes Video habe ich j
  11. "Da steh' ich nun, ich armer Tor, Und bin so klug als wie zuvor!" (Faust - Johann Wolfgang von Goethe) Nanu? Ist dieser Hypnozyl nicht einer von den Neuen hier im Forum? Was könnte der schon Interessantes, oder gar Erleuchtendes schreiben wollen? In erster Linie möchte ich diesen Blog führen, um für mich meinen eigenen Werdegang in der Welt des Tees zu dokumentieren. Das könnte ich zweifelsfrei auch für mich alleine machen, aber vielleicht findet sich in meinen Ausführungen ja auch der ein oder andere Neuling wieder. Vielleicht findet sogar einer von den vielen Profis in diesem Forum Ge
  12. Mahlzeit zusammen! Mein Name ist Marcel, ich bin 28 Jahre, komme aus Essen/Oberhausen und war bislang "Kaffeejunkie". Wie komme ich in dieses Forum? Was treibt mich an? Ich habe kürzlich im Unternehmen die Abteilung gewechselt und stehe nun vor einer Kaffeemaschine, die trotz ihres Jungen Alters von knapp einem Jahr bereits ihre besten Tage hinter sich zu haben scheint. Bislang ist man hier in der Abteilung wohl nach dem Motte verfahren: Irgendwer macht das Ding schon irgendwann sauber... Nun, ich werde aus diesem versifften und scheintoten Gerät mit Sicherheit keinen Kaffee t
  13. Neulich wurde ich von jemandem, der gerade anfängt sich für Tee zu interessieren, gefragt was das denn für ein Tee gewesen ist den ich getrunken habe. Lustiger weise war es eine 12 USD Probe von dem Cake hier: http://yunnansourcing.com/en/big-classic-brand/1414-2010-gu-ming-xiang-lao-ban-zhang-gu-shu-raw-pu-erh-tea-cake.html (werde den demnächst auch ausführlich vorstellen) Jetzt hat sich die Person, die, so viel ich weiss weder Puerh kannte noch je von Gongfucha gehört hat... auch prompt, ohne Vorwarnung, genau den Tee bestellt... Lange Rede kurzer Sinn... genau diesem Tee-B
  14. Irgendwie habe ich das Gefühl, bei PE ein paar Sachen grundsätzlich nicht verstanden zu haben. Vielleicht kann mir jemand helfen. Warum nennt man Pu-Ehr auch "postfermentierten Tee"? Nach meinem Verständnis ist es doch gerade das zentrale Kennzeichen von PE, dass er fermentiert ist. Schwarztee (chin. roter Tee) ist oxidiert und PE ist fermentiert. Woher kommt jetzt das "postfermentiert"? Gruß
  15. Hallo zusammen, Ich steige gerade in die Materie 'Tee' ein und habe ein paar Fragen, auf die ich bisher keine oder keine definitive Antwort finden konnte. Zuerst: Woher bekomme ich guten Tee? Bisher habe ich meinen Tee bei Gschwendner vor Ort gekauft. Es gibt hier leider so gut wie keine anderen Teeläden aber ich habe auch überhaupt kein Problem damit, online zu bestellen. Am meisten interessiert mich momentan grüner und Oolong Tee, aber ich möchte auf jeden Fall alle Teesorten kennenlernen. Wie viel Tee verwende ich zum Aufgießen und wie lange lasse ich ih
  16. Hallo TeeTalk Forum, gibt es "Richtwerte" für die Menge des Tees bezogen auf das Wasservolumen? Eine Angaben 2EL / Ltr, wie häufig zu finden, ist mir zu wage, da ich meistens 200 - 250 ml Tee aufgieße und EL nicht gleich EL ist. . Grammangaben gibt es zwar auch häufig, die variieren von Tee zu Tee mitunder auch sehr stark..... Mir ist klar, das jeder Tee mit eigenem Charakter ein individuelles Optimum von Tee / Wasser Verhältnis, Ziehzeit und Temperatur hat, die man wahrscheinlich für sich selbst herausfinden muss. Gibt es aus eurer Erfahrung heraus eine Basis für einen guten St
  17. Hallo, nach dem ich doch schon längere zeit hier durch die Gegend stöbere hab ich mich jetzt entschloss mich anzumelden. Ich trinke schon etwas länger sehr gerne grünen Tee. Habe mir dann auch eine Kyusu mit ca. 270 ml und zwei schälchen gekauft. Ich habe den Tee bisher ich nenne es mal Westlich zubereitet. Die Kyusu hat einen herausnehmbaren Sieb habe dort mein Tee drin gemacht und nach ende der Ziehzeit den Sieb mit dem Tee herausgenommen einen zweiten und dritten aufguss gab es nicht. Das Kännchen reichte für ungefähr zwei bis drei meiner Schälchen. Nach jetzt längere
  18. Hallo alle! Auch ich habe erst vor einem Jahr angefangen Matcha zu trinken. Was mir besonders gefällt ist, daß er ein kühlendes Lebensmittel ist. Ich habe mit einem günstigen angefangen, “Bio Yamashiro Uji Matcha” von Marimo, der zwar geschmacklich mittelmäßig, aber zumindest günstig und Bio und weit genug weg von Fukushima. Als nächstes habe ich einen gekauft mit dem Namen “Bio Matcha Breakfast Edition” von Kiyora. Der schmeckt viel frischer. Nun ist die Farbe auch grüner, daher meine erste Frage: je grüner desto besser? ist Matcha-Qualität an der Farbe erkennbar? Achso, habe absolut nichts
  19. Liebe Mitglieder Lese hier schon länger im Forum und habe mich schon durch viele Sorten getrunken( teegeschwendner,puretea) Letztendlich bin ich bei weißem Tee ,chinesischen Grünen und vor allem bei japanischen mit viel umami hängen geblieben und wollte deshalb mal etwas Tee aus Japan bestellen ( maiko) Könnt ihr mir hierzu preisgünstige Sorten empfehlen mit diesen ich unter die 22 Grenze + Versand komme. Am liebsten wäre mir ein Matcha +(Sencha/Gyokuru oder Konacha) Muss man sonst noch etwas beim Zoll beachten, solange man unter 22 Euro bleibt ? MFG sameoldsong
  20. Guten Abend liebe Gemeinde. Jeder fängt mal mit dem Teetrinken an. Da wird man ja noch wahrlich an Auswahl erschlagen. Da dachte ich mir, man könne doch einfach mal eine grobe Übersicht erstellen. Denn wer weiss schon was ein Sencha, ein Mao Feng oder gar ein Gyokuro ist, zumindest in den ersten Schritten hin zum Tee. Also warum geben wir hier nicht mal eine grobe Einteilung, welche sagt, was der Name bedeutet und wohin die geschmackliche Expedition führt? ! :-) Z.b. ein Sencha ist ein Tee der nach der Ernte gedämpft wird, um die Fermentation zu stoppen. Gängig als Japaner; gute Alternative Sü
  21. Hallo, ich bin neu hier und wollte euch mal fragen, ob ihr einen guten Einsteiger Tee kennt. Ich habe vorher nämlich immer nur Früchtetees getrunken und möchte nun zu den "richtigen" Tees wechseln. Ich weiß nur leider überhaupt nicht ob ich mit einem Oolong, Grüntee, Weißem Tee u.ä. anfangen soll. Ich habe eine Yixing Teekannne und möchte jetzt den passenden Tee für die Kanne finden. Ich mag eher Tees mit süßlich-fruchtigem Aroma. Also nicht so herbe und bittere Tees. ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen Grüße doni1294
  22. Hallöchen alle zusammen, Vor kurzem auf den Tee gekommen, bin ich nun auf der Suche nach einer guten Bezugsquelle. Bis jetzt habe ich meinen Tee bei TeeGschwendner gekauft. Auf einer Entdeckungsreise durch die Teevielfalt bin ich dann bei grünem Tee aus Japan hängen geblieben. Auf meiner Abenteuerreise durchs Internet zu diesem Thema bin ich dann auf die Seite gruenertee.de gestoßen und somit auch sunday.de. Ansich finde ich die Seite recht ansprechend aber ich weiß nach dem hier gelesenen nicht so recht, was ich davon halten soll. Was ich sehr gut finde, sind die zusammengestellten
  23. Hallo Ihr Lieben, bin in dieser Woche auf grünen Tee umgestiegen - nach Jahrzehnten als tägliche Milchkaffeekannen-Trinkerin (Soyamilch + Espresso). Das hatte ich schon mehrfach vor, doch Beutel-Tee und ein billiger Sencha hatten mich immer nur abgeschreckt: ekelhaft bitter... Nun wollte ich es mal richtig versuchen, hab mich ein wenig informiert und mir dann drei grüne Tees zur Basis-Versorgung gekauft: Einen Gyokuro (Tori Kotobuki) für morgens, einen Sencha (Kabuse Yadake Organic) für mittags und einen Bancha (Yadake) für den Abend. Ok, geschmacklich sagt mir das alles (noch)
  24. Hallo Zusammen! Ich bin neu hier... Ich heisse Bastian, bin 33 Jahre alt und wohne zwischen Köln und Bonn. Ich trinke bisher eigdl. eher unregelmäßig Tee. Seit kurzem bin ich aber sozusagen auf den Geschmack gekommen, besonders was grünen Tee angeht. Neugierig bin ich besonders auf Matcha geworden, als ich von einem Bekannten davon erfahren habe. Da ich ein ziemlich spontaner Mensch bin habe ich mir auch sogleich ein Matcha-Starter-Set zusammengestellt. Dieses besteht aus einer Matcha-Schale, dem traditionellen Bambusbesen(Chasen), einem passenden Chasenhalter aus Porz
  25. ~~ ~Mein Tee-Guide~ Es wird so oft gefragt, was nutzt man hierfür, wie mache ich dies, wie lange zieht dies, was, wie, wann und warum? Darum dachte ich mir wäre ein Thread für alle zukünftigen Fragen und um sich Tipps zu holen, gerade am Anfang wenn man dem Tee anfängt zu frönen, hier genau richtig Ich wurde erst letztens angeschrieben und gefragt, wie ich meinen Sencha zubereite und als ich fast einen Essay schrieb, kam mir die Idee für diesen Thread. Schreibt eure persönlichen Erfahrungen auf, richtig oder falsch gibt es da nicht. Wie habt ihr entdeckt, dass euch euer Tee so
×
×
  • Neu erstellen...