Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'2015'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten
  • Hessen's Termine

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


156 Ergebnisse gefunden

  1. Bulang Gushu 2015 von Teamania

    Hallo zusammen, da ja manche Verkostungen eher etwas knapp ausfallen in letzter Zeit und man auch den meisten Tees mit 10 Zeilen im "welcher Tee ist heute in der Tasse"-Faden nicht wirklich gerecht wird, bzw. man die Thematik nur kurz anreißen, wollte ich mal wieder einen besonderen Tee etwas ausführlicher besprechen. Ohne lange zu überlegen, bzw. einen speziellen Tee des letzten halben Jahres heraus suchen zu müssen, nehme ich einfach mal den Kuchen, den ich in letzter Zeit öfter, aber gerade die letzten 2 Tage gebrüht habe. Ich hoffe, über mehrere Posts mal einen etwas allgemeineren, aber auch weiteren Eindruck dieses Tees zu schilder, und auch 2-3 Punkte zu benennen, die beim Brühen von relativ jungem Sheng auffallen, bzw die ich auch über die letzte Zeit zu lösen versucht habe. Aber um nicht gleich mit Kritik oder Lob zu beginnen, wollte ich einfach mal anhand von ein paar Bildern die Hardware, also den Kuchen und die Blätter ohne Geschmack und Aromen zu beschreiben. Generell ist halt interessant, dass die heutigen Tees oft vom Äußeren her schon gut aussehen, das vor Jahren noch vorherrschende Gebrösel und die vielen kaputten Blatt- fragmente findet man in den jüngeren Pressungen nicht mehr so häufig. Auch die günstigsten "daily-drinker" bei w2t sehen zumindest optisch schon immer ganz gut aus. Von daher stellt sich schon die Frage, was hat sich verändert, bzw. worin liegt denn der tatsächliche Unterschied zwischen einem 30$ Kuchen und einem für 100$? Gerade aus diesem Grund wollte ich mir den Bulang, wie oben beschrieben mal etwas genauer ansehen. Denn für den sehr vielversprechenden Namen sind ja die 55 Franken schon fast ein Schnäppchen, bzw. man fragt sich, geht da noch viel mehr, bzw. auch "muss da noch viel mehr"? Gerade wenn man sich den Kuchen mal genauer an schaut... Vom Aussehen her mittlerweile fast schon Standart, übliche schlichte Verpackung von "western-style-pu´erh", aber auch ansprechend, da auf knallige Farben und übertrieben Grafiken verzichtet wurde Der Tee wurde natürlich schon 2-3 mal "angenagt", aber es sind tatsächlich sehr hübsche Blätter außen verarbeitet, aber auch relativ potentes Material mit viel weißem Flaum kommt zum Vorschein. Ob das eine Seriennummer, oder Pressnummer auf dem kleinen Bild daneben ist? kleine Detailaufnahme des Ausschnittes von oben... meine Kamera ist wirklich nicht die beste, aber man sieht, dass ganze Blätter verarbeitet wurden und auch die losen Stücke aus ganzem Blatt bestehen. weitere Details des verwendeten Blattmaterials Man schreibt ja nicht über einen Tee, der einem nicht gefällt, bzw. den man nicht grundsätzlich trinkt, bzw auch mag, von daher hoffe ich, dass die etwas eingefärbten Kommentare nicht gleich als unlauterer Wettbewerb gesehen werden, zumal der Tee auch schon wieder mindestens drei Monate bei mir zu Hause liegt. Mit den Bildern wollte ich den Teil abarbeiten, den man auch bringen muss, wenn man später ins Detail gehen will. Neben verschiedenen Aufgußgefäßen und Temperaturen, geht es mir im Moment besonders darum, die unterschwellige Herbe von jungem Sheng abfangen zu können. Denn neben der sehr moderaten Bitterkeit, die man bei einem Bulang schon erwartet, kam anfangs ganz schön viel Herbe dazu, die anscheinend aus dem noch sehr jungen, grünen Blatt kommt und nichts mit der typischen Bitterkeit von Sheng zu tun hat. Scheint tatsächlich so, als ob viele Stoffe tatsächlich noch chemisch umgewandelt werden müssen und sich später zu den Alterungsaromen entwickeln. Jedenfalls stört diese Herbe schon, wenn man relativ filigranen und leichten Sheng trinkt, gerade wenn es um da berühmte Mouth-Feeling geht. Wenn einem dann die Herbe sehr dominant auf der Zunge liegt, stört das den weiteren Verlauf der Session schon und gerade das war der Punkt, an dem ich ansetzen und arbeiten wollte, bzw. was kann man durch veränderte Aufgussparameter wirklich noch raus holen. Soviel vorweg, es hat tatsächlich funktioniert! Was mich selbst freut und zeigt, dass man mit Tee wirklich arbeiten kann. Details zu einer einzelnen Session, bzw. konkrete Brühtechnik wollte ich später mal beschreiben... Hoffe, dass ist nicht zu viel auf einmal. Wollte den Cake mal kurz umreißen und dann von Tag zu Tag ein bisschen was schreiben... Bis dann!
  2. Hier will ich dann noch ein paar Bilder nachreichen. Aufgrund des Veranstaltungsortes boten sich einem gute Motive an, die allesamt liebevoll und geschmackvoll in Szene gesetzt waren, was unter anderem auch für Herrn Thamm und das Chá-Dào spricht. Die hier gezeigten Bilder sind unter anderem als Ergänzung zum Beitrag Ein Augenzeugenbericht oder dem Video Chá Dào – China Tea & Art. Aufgrund der vielen Fotos und um das Datenvolumen für jene, die über ihren mobilen Netzbetreiber sich das anschauen nicht unnötig zu strapazieren, sind die Bilder hier nur in der zweithöchsten Auflösung aufgeführt. Wer mehr Details zu einem Foto sehen will, kann sich das Foto noch einmal in besserer Auflösung im Album anschauen: Zum einen hatten wir da unter anderem auch diese leckere Tee von Tee Kontor Kiel zum Testen und Trinken bekommen. Im Chá-Dào gab es dann so nette Figuren und andere Dinge zu entdecken. So bewahrt mal Tee auch fürs Auge auf. Geht Tee auch ohne Bonsai? Wasserzubereiter oder Teespender? Es gab auch tollen Kaffee/Espresso Und die schönen Figuren, welche die uns den Weg vom Teestrauch zum Teetrinker zeigen. Die schönen Tassen zu TeeKeramik und das Referat von Luke dazu. Und dann diese Vielfalt an gusseiserne Eisenkannen / Wasserkannen. Auch mit passend stylischen Kocherfeld. Der gelungene Matcha Vortrag von Luke. Und noch mehr Teezeug. Auch gab es sehr schöne Tee-Kannen zu bestaunen. Tee-Schalen und noch mehr Utensilien. Nicht zu vergessen Geros Nepal-Tee-Vortrag. Und noch mehr Teeutensilien und Beiwerk. Und dann die Teetische mit all ihren Teeutensilien.
  3. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  4. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  5. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  6. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  7. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  8. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  9. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  10. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  11. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  12. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  13. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  14. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  15. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  16. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  17. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  18. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  19. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  20. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  21. Teetisch und Teeutensilien,

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  22. Teetisch und Teeutensilien

    Vom Album Teezui 2015

    Teetisch und Teeutensilien auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  23. Gaiwan und Teeschalen

    Vom Album Teezui 2015

    Gaiwan und Teeschalen auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  24. Verzierter Gaiwan und Teeschalen

    Vom Album Teezui 2015

    Verzierter Gaiwan und Teeschalen auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  25. Teeschalen mit Motiven

    Vom Album Teezui 2015

    Teeschalen mit Motiven auf der Teezui 2015, im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán