Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'2016'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten
  • Hessen's Termine

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


11 Ergebnisse gefunden

  1. 2016 Wuliang Single Tree (EoT Club)

    Vom Album gemischt

  2. Bangwei Gushu 2016 - Fladen vs. Kugel

    Nachdem letzte Woche @SilonijChai von der Bangwei Gushu Kugel aus dem CNNP/HQF 9 Berge Tasting-Set extrem begeistert war, bin ich von meiner ursprünglichen Idee, meinen Bangwei Fladen zunächst nicht aufzubrechen, sofort abgewichen. Damit ergab sich die interessante Möglichkeit Fladen und Kugel parallel zu verkosten und so möglichst gut miteinander zu vergleichen. In beiden Fällen handelt es sich um Bangwei Gushu Material aus der Frühlingsernte 2016, eingekauft und verarbeitet durch CNNP bzw. HQF. Im Falle des 357g Fladens war das Pressdatum der 19. April. Laut dem Einkäufer des Maochas für beide Produkte sollte der Fladen noch einen Tick hochwertiger sein. Die Kugeln sind nur als Set verfügbar, der Fladen kostet ca. 80€, d.h. ca. 0,22 €t/g. Zum parallelen Setup habe ich zwei Porzellan Gaiwans mit ca. 90ml, jeweils 7.5g Tee und 95°+ Lauretana verwendet. Bis auf die höhere Dosierung durch die Größe der Kugel ist dies quasi mein Standard für den Parallelvergleich. Auf den Bildern im Folgenden ist links immer die Kugel und rechts der Fladen zu sehen. Die ersten beiden Aufgüsse nach dem obligatorischen Waschgang konnten nicht sinnvoll verglichen werden, da die Kugel in der Mitte relativ hart ist und daher noch nicht komplett aufgegangen war. Ab dem dritten Aufguss sind die Blätter aber komplett gelöst. Der Aufguss der Kugel ist im Vergleich zum Fladen zunächst etwas trüber, der Fladen von Farbton etwas dunkler. Da ich aber aktuell nur zwei unterschiedliche Glaspitcher verwenden kann, sollte man den Unterschied im Farbton nicht überbewerten. Während die Kugel etwas bitterer in den Aufgüssen 3-5 ist, wirkt der Fladen auch auf der Zunge klarer und scheint allgemein ein etwas schärferes, deutlicheres Profil zu haben. Ab dem 7. Aufguss ist die leichte Trübe der Kugel komplett verschwunden, beide Tees sind sehr klar und auch der Farbton passt sich an. Soviel zu den kleinen aber feinen Unterschieden. Allgemein ist dieser Tee ein sehr starker Allrounder, für mich bisher ohne Schwäche. Sehr viel Power, leicht bitter, schönes Huigan, in späteren Aufgüssen findet man die Süße auch schon direkt im Aufguss, extrem dicke Textur und - das beste zum Schluss - die Farbe! Ich meine diese dunkle, klare Farbe kam ja schon super auf dem Bild von @SilonijChai zur Geltung. Wirklich bemerkenswert für einen Tee des aktuellen Jahres, der erst vor wenigen Monaten gepflückt und danach sofort gepresst (Fladen) bzw. von Hand gerollt (Kugel) wurde. Durch die hohe Dosierung habe ich zunächst nur sehr kurze Ziehzeiten verwendet. Aber nach dem 15. Aufguss wird der Tee merklich flacher und nach dem 18. war für mich Schluss. Zum Thema Wirkung, da extrem subjektiv, nur so viel: Ja, Wirkung war für mich definitiv vorhanden und ich empfand sie als durchweg positiv. Fazit und Bewertung Der Bangwei 2016 ist wirklich ein toller Tee - dicht, komplex, ausgewogen und mit klarer, bereits jetzt schon sehr dunkler Farbe. Das Spektrum dieses Tee ist erstaunlich ausgewogen, da kein Aspekt zu stark ausgeprägt ist so dass er Anderes überlagern könnte. Schwächen oder irgendwelche Off-Tastes waren für mich nicht erkennbar. Mit 80€ für 357g ist dies daher für mich bisher das beste Preisleistungsverhältnis aus dem Jahrgang 2016. Fladen 91-94 Kugel 91-93
  3. Shincha 2016 zu verkaufen

    Hallo zusammen, ich möchte hier 2 Packungen frischen, grünen Japantee aus der Ernte von 2016 anbieten. Die Tees sind vom Teekontorkiel, wie auch in den Links zu sehen. Die beiden Tees sind ungeöffnet und in top Zustand, was Verpackung und künstlerische Gestaltung anbelangt. Der erste ist ein "Bio Kabuse Shincha 2016 Watanabe Yakushima", ein beschatteter Grüntee. Preis 15€ Der zweite ein "Bio GO EN Kabuse Tamaryokusha handsortiert" auch beschattet, von besonderer Qualität. Preis 25€ Für beide Tees würde ich noch 1,50€ Versandkosten dazu rechnen. Wenn jemand Interesse oder eine Frage hat, auch gern per PM. Grüße aus Buchenau Tobias
  4. Teezui 2016

    bis
    Die Teezui 2016 findet in Buchenau bei Marburg, am Freitag den 17. Juni, Samstag den 18. Juni und Sonntag den 19 Juni statt.
  5. teegasse: Darjeeling Flugtee 2016

    Hallo Teefreunde! Es gibt einen neuen Flugtee 2016 in der Teegasse: Gerhard hat den Tee selber in Kalkutta bei einer Teeauktion ersteigert, und dann im Flieger mit nach Deutschland gebracht.
  6. Die Teezui 2016 findet bei unserem Mitglied Tobias82 zu Hause in Buchenau, bei Marburg statt. Dieser Ort ist auf 30 Teilnehmer beschränkt, womit wir dann am Spitzentag, den Samstag, rund 10 Leute mehr aufnehmen könnten als bei der letzten Teezui. Laut Umfrage haben sich die folgenden Mitglieder schon dafür ausgesprochen, dort teilzunehmen: chenshi-chinatee Dao Diz GoldenTurtle Henrylee Joaquin Kwok Ying miig + Hund? Moni_F Paul+ Hund? PSL Ralph Raku Rene RobertC Soltrok teekontorkiel + 1 TeeStövchen SilonijChai Damit sind wir schon bei 20 Teilnehmer + Gastgeber. Jetzt fehlt mir nur noch, wer von den hier genannten an welchen Tagen kommen will und wer zusätzlich noch an der Teezui 2016 und an welchen Tagen teilnehmen möchte? PS: Datum und Zeiten sind wie folgt: Freitag 17. Juni von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag 18. Juni von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Sonntag 19. Juni von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr Ob wir am Abend dann evtl. noch etwas länger machen, hängt von eurem Benehmen beim Tobias ab PPS: Auch diesmal ist ein "Pfand" von 10 Euro pro Tag zu entrichten.
  7. Leider liegen mir noch nicht alle Daten vor, da aber jetzt schon zahlreiche Räume gebucht werden und man nicht auf uns wartet, starte ich jetzt die Abstimmung. Kurze Erläuterung: Es stehen mehrere Orte zur Auswahl und es dürfen mehrere Orte ausgewählt werden. Eine Eintrittskarte kann bis zu 20 Euro am Tag kosten und dient nur der Kostendeckung. Für jeden Ort den man wählt, hat man ein Vorzugsrecht bei der Vergabe der dort vorhandenen Plätze. Fällt ein Ort aus, weil er ausgebucht oder die Teilnehmerzahl zu groß ist, wird der Ort mit der nächstniederigeren Wahlzahl als Veranstaltungsort genommen. Die Umfrage läuft bis zum 20. Oktober 2015 um 14:00 Uhr. Da wir nicht wissen wer, wie, wann, wo teilnehmen will und ob die kleineren Orte dafür ausreichen oder die größeren Räume dann noch verfügbar sind, ist es ratsam mehrere Orte auswählen, zu denen man für die Teezui fahren würde, da man sonst kein Vorzugsrecht für den nicht gewählten Ort hat und bei zu großer Nachfrage nur noch Nachrückplätze anmelden kann. PS: Wer noch mit Partner teilnehmen will, sollte dies bitte hier in den Kommentaren angeben, sonst wird nur für eine Personenteilnahme gezählt und auch nur eine Person hat dann das Vorzugsrecht.
  8. Nachdem nun die öffentliche Abstimmung ergeben hat, dass die Meisten sich für Mitteldeutschland als Veranstaltungsort ausgesprochen haben, kann jetzt die nächste Phase beginnen, wo wir gezielt nach einem Veranstaltungsort in Mitteldeutschland suchen. Die Abstimmung lief nun über zwei Monate (die erste mit eingerechnet knapp drei Monate) und auch eine Verdoppelung der Abstimmungsteilnehmer hat am Ergebnis der Abstimmung, am Ende nichts geändert. Daher bitte ich das Ergebnis zu respektieren und sich daran zu orientieren, damit wir hier zügig voran kommen. Mitteldeutschland wären nach der Orientierung im Abstimmungsthema, die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Eine grobe Liste an Kriterien welche ein Veranstaltungsort erfüllen sollte, hatte ich schon im Vorschlägethema gemacht und da keine weiteren dazu gekommen sind, können wir soweit auf diese zurück greifen. Bisher stehen zur Auswahl folgende Veranstaltungsorte und Räume: Bonn bei Geroha: Eine ehemalige Dorfschule mit dem Turnsaal (50qm?), einem etwas kleineren Raum (30qm?), einer großen Küche, WCs, guter Parkplatzsituation und absolut geniales Teewasser direkt aus dem Wasserhahn. Hier könnten bis zu 100 Teilnehmer Platz finden. Aussichten auf eine Führung durch die TG-Zentrale sehen gut aus.Kassel bei Joaquin: Ein Gemeinschaftshaus mit zwei Räumen die jeweils 25 Leute, also zusammen 50 Leute fassen, Küche und auch WCs. Für den Samstag und Sonntag kann bei Bedarf auch noch ein großer Saal angemietet werden, wo dann ebenfalls 100 Leute zusätzlich kommen könnten.Eingeschränkte Orte mit nur maximal 30 Teilnehmern: Marburg bei Tobias82: Privat zu Hause und im Garten.Frankfurt im Cha Dao: Gastgeber der Teezui 2015.Der Weinkeller über Chris hat sich leider als nicht tragbar erwiesen. Bei den eingeschränkten Orten sehe ich die Problematik, dass wir zum einen zugunsten der Teetalker, keine zusätzlichen Begleitpersonen zulassen können und bei mehr Interessenten, ein Losverfahren o.ä. von Nöten ist und daher dann nicht alle dort Teilnehmen können. Beides halte ich persönlich für äußerst problematisch. Daher würde ich im nun folgenden Schritt darum bitten, wenn man sich weder für Bonn noch für Kassel erwärmen kann, nach geeigneten Veranstaltungsorten im oben genannten Raum Mitteldeutschland umzuschauen, welche auch die besagten Kriterien erfüllen.
  9. In Anbetracht dessen, dass der Sinn der ersten Abstimmung nicht für jeden offensichtlich war, möchte ich dies hier auf einen anderen Weg probieren. Es hat sich gezeigt, dass einige auch etwas mehr für ein gewisses Ambiente zahlen würden, daher habe ich mal die Preisskala in der Umfrage etwas aufgefächert. Wie sich in der ersten Umfrage gezeigt hat, waren meine Ortsangaben zu konkret, obwohl erst einmal nur die Entfernung austariert werden sollte, bis zu welcher Entfernung man in etwa bereit ist für die Teezui zu fahren. Daher habe ich dies hier nun etwas grob erweitert. Die Abstimmung dient keiner verbindlichen Zusage, aber sie erleichtert die Planung insbesondere dahingehend, wenn es darum geht Räume anzumieten, Veranstaltungsgegenstände zu besorgen und für derartiges finanziell in Vorleistung zu gehen. Daher bitte ich euch an dieser Abstimmung teilzunehmen, ohne dabei eine bestimmte Location oder Stadt im Sinn zu haben. Dies wird in einem nächsten Schritt erfolgen! Zur Orientierung der räumlichen Ebene, bitte ich der Einfachheit halber, die folgende Karte zu benutzen:
  10. Hier jene Themen, die sich mit der Organisation rund um die Teezui 2016 beschäftigt: Wer will zur Teezui 2016 nach Buchenau (bei Marbug) kommen? Vorschläge für die Teezui 2016 Vorschläge für Veranstaltungsorte Teezui 2016 Wer will an der Teezui 2016 teilnhemen? Teil 2 Wer will zur Teezui 2016 kommen? Teil 1 Abstimmung: Veranstaltungsort Teezui 2016
  11. Damit wir so gut wie möglich planen können, brauchen wir recht früh ein möglichst vollständiges Bild der Teilnehmer, welche an der Teezui 2016 teilnehmen wollen. Wie wir aber anhand der letzten Veranstaltung gesehen haben, scheint für viele auch der Ort und die Distanz ein wesentliches Kriterium zu sein, ebenso wie die Kosten. Herr Thamm hat uns angeboten, dass wir die nächste Teezui, erneut bei ihm veranstalten könnten. Ich sage es aber ganz ehrlich, dies würde ich nur dann befürworten und verantworten, wenn die maximale Teilnehmerzahl an einem Tag, nicht über das hinaus geht, was wir dieses Jahr am Samstag hatten. Also auf keinen Fall mehr als 20 Personen, denn es war zum Teil schon sehr grenzwertig und die Gefahr, dort etwas unbeabsichtigt beschädigt wird, ist nicht von der Hand zu weisen und der mögliche Schaden darauf, könnte sich durchaus als enorm erweisen. Es hat diesmal schon so den ein oder anderen Vorfall gegeben, wo zum Glück nichts passiert ist. Aber auf Glück kann man sich nicht immer verlassen und einige Teilnehmer haben eine extrem kostspielige Risikoquelle mitbekommen, deren Kosten bei einem leichten Unfall, wohl die wenigsten auf der Teezui, so ohne weiteres hätten stemmen können. Somit gehen da einfach nicht mehr Leute problemlos rein und es müssen zusätzlich Vorkehrungen getroffen werden. Damit kommen wir auch schon zum nächsten Thema, welches schon Thema bei der diesjährigen Teezui war. Bei einem Veranstaltungsort wie dem diesjährigen oder angemieteten Räumen, wird es unumgänglich sein, eine Veranstaltungsversicherung abzuschließen. Kosten welche von den Teilnehmern mit getragen werden müssen, ebenso wie das mögliche Anmieten von Räumen. Bis jetzt war die Teilnahme kostenfrei oder es gab einen Pfand. Das nächste mal wird es aber wohl eine Kostenbeteiligung in Form von Eintrittsgeld geben. Ich selbst habe noch keine Ahnung, was eine Veranstaltungsversicherung kostet und nach welchen Kriterien sie skaliert wird. Da ich nicht weiß, wie hoch die Kosten insgesamt sein können, staffel ich das für die Matrix in 0 Euro, 1-10 Euro, 11 bis 20 Euro und 21 bis 20 Euro am Tag. Zum Ort. Bevor das letzte Jahr die Vorschläge für Brateislava und Chá Dào kamen, stand ich mit Gero in Kontakt, da vor seiner Haustür eine Halle steht, welche man evtl. mieten könnte. Eine andere Idee wäre Kassel, da ich selbst dort nach geeigneten Räumen umsehen könnte. Ich weiß, es werden zahlreiche andere Orte noch genannt werden, aber ich bitte auch dabei zu bedenken, dass diese ein paar Voraussetzungen erfüllen sollten. So sollte es möglich sein, dass Sponsoren usw. Ware vor Ort schicken können, welche dann auch dort gelagert werden kann. Dies würde z.B. Gero in Bonn und ich in Kassel machen. Tische, Stühle, Überspannungsschutz, wenn z.B. alle Wasserkocher gleichzeitig genutzt werden, Wasseranschluss, WCs, Waschbecken, Abschließbar, Fenster usw.? Wie schaut es aus mit Einbruchssicherheit oder wo können Teilnehmer dort evtl. Sachen über Nacht stehen lassen? Sollen wieder Vorträge gehalten werden, wie schaut es mit Leinwänden und Beamer aus? Gibt es dafür eigene Räume oder kann man dazu einen großen Raum in kleinere Räume unterteilen? Von der Organisation fallen mir erst einmal diese Dinge und es fehlen sicher noch zahlreich andere. In erster Linie gilt es hier nur so ein ungefähres Gefühl zu bekommen, bis wo hin die Teilnehmer zu fahren bereit wären, daher habe ich hierfür die Liste auf die folgenden drei Ortschaften begrenzt. Für andere Veranstaltungsorte, welche euch geeignet erscheinen, eröffnet bitte ein separates Thema. Also an Orten: Neu-Isenburg - Chá Dào, wenn nicht mehr als 20 Leute teil nehmen. Bonn - Bei Geroha gibt es eine Halle, die angemietet werden kann. Kassel - Hier kann ich mich vor Ort um passende Räumlichkeiten kümmern. Zusätzlich gibt es dann noch folgende Ankreuzlegende um den Spielraum abzuschätzen: X = Mache ich auf jeden Fall O = Bin ich vielleicht dabei / = Never Ever Dann hätten wir eine folgende Matrix, die bitte jeder mit Interesse, ausfüllen und hier im Thread als Beitrag einfügen möchte. +---------------------------------------+ |Ort/Euro | 0 | 1-10 | 11-20 | 21-30 | |---------+------+------+-------+-------+ |Cha Dao | | | | | |---------+------+------+-------+-------+ |Bonn | | | | | |---------+------+------+-------+-------+ |Kassel | | | | | +---------------------------------------+ Beispiel: +---------------------------------------+ |Ort/Euro | 0 | 1-10 | 11-20 | 21-30 | |---------+------+------+-------+-------+ |Cha Dao | X | X | X | / | |---------+------+------+-------+-------+ |Bonn | O | / | / | / | |---------+------+------+-------+-------+ |Kassel | X | O | / | / | +---------------------------------------+ Nachtrag: Die Teezui 2016 findet am 17., 18., und 19. Juni 2016 statt.