Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ambootia'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


1 Ergebnis gefunden

  1. Demeter Lebensbaum Darjeeling Ambootia

    nachdem ich ja gestern im Bio Markt war und auch schon einen schwarzen FTGFOP1 aus der Happy Valley Plantage probiert hatte und für mittelmäßig-gut bewertet hatte, heute ein kleines Review zum grünen Darjeeling der selben Marke, diesmal aus dem Ambootia Gebiet. Angeblich Blattee, was ich vorfand war defintiv Broken, wie auch schon beim anderen Tee der selben Marke. Sicher kann man zu große Blätter zerteilen, aber hier finden sich vor allem Fitzel im 5mm Bereich vor. Die Aufgussmethode wurde mit 80-90 °C und 1-4 Min angegeben. Da die Temp gestern schon zu hoch angegeben war versuchte ich es erst gar nicht mit 80 °C bei einem grünen (und schon gar nicht 90°C) sondern begab mich direkt auf die üblichen 70°C für grünen Tee, nahm 2.5g und ließ ihn 1 Minute im Glas Gaiwan ziehen. Schon nach 15 Sekunden war er für meinen Geschmack eigtl. fertig vom Geruch und den Aromen, nach 30 Sekunden war er schon nicht mehr ganz frisch aber dafür rund und voll, nach 60 Sekunden sogar schon leicht herb. Und ja: beim Trinken merkte ich die Herbe schon, 60sek und 70 °C waren für diesen Tee schon ein bisschen zu viel. Die weiteren Aufgüsse gingen nur wenige Sekunden bei 60-65 °C und waren dafür um Klassen besser! Ich hätte nie gedacht, dass mich hier der Geschmack von jungem Gushu Sheng erwartet! Ein ganz fruchtig intensiver, leicht säuerlicher und trotzdem leicht süßlicher, gummiartiger Geschmack (so bezeichne ich den jungen Gushu Geschmack immer), wie bei bestem Sheng aus gutem Gebiet. Und bei 60-65 °C und ca. 10sek Ziehzeit auch null Bitterkeit wie anfangs mit 70°C und 60 sek, trotz vollem Aroma. Was soll ich dazu groß sagen.. grünen Darjeeling stelle ich mir anders vor, auch der schwarze Darjeeling der selben Marke schmeckte eher nach einem anderen Tee als nach Darjeeling (eher nach Super Fancy Oolong mit viel Säure), qualitativ und wenn man einen jungen Gushu Geschmack will, steht der hier aber recht gut da. Ich wollt den Tee schon total abwerten nach dem ersten Aufguß, es sind dann aber doch noch 3-4 sehr gute Aufgüsse gefolgt bis er leicht herb wurde und sich die Tannine gelöst haben. Supermarkt Tees: Immer wieder ein Erlebnis ;), immerhin demeter und bio, und wenn man jetzt keinen Darjeeling Geschmack braucht, kann man den durchaus trinken. Wirkung: gut spürbar, angenehm, sehr rund und alles schwingt haben sie wohl die richtige Mondphase erwischt.. Tassenfarbe; leichtes bis deutliches gelb Fazit: gut-sehr gut (hätte ich so nicht erwartet nach dem mittelmäßig-guten gestern) Empfehlung: erster Aufguss: 65 °C 30 sek weitere Aufgüsse: 60-65 Grad, 10-15sek preislich ist er bei 32 Euro pro kilo ! angesiedelt.. unglaublich irgendwie.. Falls man kein Kilo braucht liegt der 100g Preis bei 9 Euro.. ein fairer Preis für das was man bekommt und dazu bio. würde ich ihn wieder kaufen: deutliches ja, den schwarzen premium ftgfop1 von gestern allerdings nicht.