Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'aufbewahrung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten
  • Hessen's Termine

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


17 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Abend, ich bin ganz neue hier, da ich eine Frage zum Thema Lagerung von Tee habe. Ich würde gerne meine Teesorten in Gläser aufbewahren. Diese stehen in einem Raum in welchen normales Tageslicht vorhanden ist, aber unter keinem Einfluss von direkter Sonneneinstrahlung steht. Jetzt lautet meine Frage, wie schlecht ist es für den Tee, dafür Gläser nutzt. Mir würde das sehr gefallen, weil man so den Tee schön erkennen kann. Leider gibt es diese Gläser nur mehr mit Korkverschluss. Hmmm.... jetzt habe ich bedenken, dass der Korken nicht dicht genug ist, um das Aroma aufrecht erhalten zu können. Kann mir jemand einen Rat geben? Eventuell stand schonmal jemand anderer vor diesem Problem. Freundliche Grüße Phil
  2. Ich habe meinen Teekannen ein paar kleine gepolsterte Schlafsäckchen aus Stoffresten genäht, damit sie etwas geschützt sind. Das ist ganz einfach und macht Spaß So verpackt kann man ein Teekännchen auch mal ganz gut auf eine Reise mitnehmen.
  3. Luzon Chatsubo

  4. Moin, ich war letzte Woche in Berlin und habe mir da eine schöne Dose für meinen Tee gekauft: ampelmannshop.com/0101203911/de Sie scheint gut zu schließen und ist stapelbar. Daher hätte ich gern mehr solcher Dosen aber mit anderen Motiven, kann aber nirgends eine solche Form finden. Hat jemand 'nen Tipp? Danke und MFG
  5. Kaikado Kupfer-Dose (30g)

  6. Ich habe mein neues Teeregal ausgebaut, durch die zwei Glasböden sieht es viel aufgelockerter aus als vorher. Allerings haben die Glasböden auch mehr gekostet als das ganze Regal. Am alten Regal hat sich wenig geändert, es war nur zu klein für alle Kannen. Detailliertere Photos der Teetassen in Regal sind in der Galerie. Manfred
  7. Ich müsste neulich wählen, wo ich den Tee aufbewahre. Suchte eine praktische, Tee-freundliche Lösung die gleichzeitig schön für die Auge ist. Hab mich dann für Porzellangefässe entschieden. Wie sieht es bei euch aus? Wo aufbewahrt ihr den Tee (Pu'er bei Seite)?
  8. Kaikado Chazutsu

  9. Kaikado Chazutsu

  10. Kaikado Chazutsu

  11. Kaikado Chazutsu

  12. Moin, es gibt ja diese kleinen birnenförmigen Halterungen (meist Porzellan, seltener Holz), auf denen Matchabesen zum Trocknen gelagert werden sollen. Ich habe auch so ein Teil, doch ich benutzte es nur kurz und eher ungern. Stattdessen stelle ich den Besen auf den Stiel, also mit den Borsten nach oben. Nun habe ich einen Beitrag gefunden, wo genau das empfohlen und diese Halterung als chinesische Erfindung und für den Chasen eher schädlich beschrieben wird. Weiß jemand hier etwas darüber?
  13. Porzellandose für Tee etc.

    Vom Album Teezubehör

  14. Porzellandose für Tee etc.

    Vom Album Teezubehör

    Handgefertigtes Porzellangefäß zur Aufbewahrung z.B. von loosem Tee (ca. 250g)
  15. Porzellandose "Orb"

    Vom Album Teezubehör

  16. Porzellandose "Orb"

    Vom Album Teezubehör

    Handgefertigtes Porzellangefäß zur Aufbewahrung z.B. von loosem Tee (ca. 250g)
  17. Hallo, hab mir vor kurzem einen Pu-Erh-Tee cake aus dem Sortiment von chenshi-chinatee gegönnt und stehe jetzt vor dem Problem einer adäquaten Lagerung. Nach dem ich mir ein paar basics angelesen habe kam mir die Idee den cake in einem Römertopf für Brot aufzubewahren. Hier mal ein link um das Ganze zu veranschaulichen. Um die optimalen Fermentationsbedigungen zu schaffen, hatte ich vor eine regulierbare Aquariumpumpe vorzuschalten , deren Luft erst durch einen Sprudelstein in ein Gefäß mit Wasser führt und dann von dort durch das mittlere Loch in den Römertopf gelangt. Damit wäre die Luft gereinigt und leicht angefeuchtet und eine permanente Luftzirkulation wäre gewährleistet. Außerdem würden auf die Art keine bzw. weniger Fremdgerüche an den cake kommen. Das ganze läuft ähnlich wie in einem Humidor ab. In den Topf kommt dann noch ein Hygrometer. Die Luftfeuchte müsste sich über die Aquariumpumpe regeln lassen. Was haltet ihr davon ? Btw. , bei dem cake handelt es sich um einen Menghai Quizi 07 raw 7536. Ich habe bisher nur wenig Erfahrung mit Pu-Erh-Tee und hab (zwar mit kompetenter Beratung von Chris) den Tee aber praktisch ins blaue hinein gekauft. Ich hätte niemals gedacht, dass Tee so reinhauen kann. Die einschlagende Wirkung hatte ich zuletzt vor einer Dekade in meiner Sturm und Drang - Zeit. Auch wenn der "Törn" glücklicherweise bedeutend milder ist ^^ . Ist das normal bei Pu-Erh-Tee? Mir war die Wirkung von Theobromin schon klar, aber das eine starke Tasse Tee dermaßen flasht hat mich ziemlich verblüfft. Hoffe ich muss mir da keine Gedanken über letale Dosierung machen?[img height=15 width=15]http://www.teetalk.de/Smileys/default/tongue.gif Mir fehlen die Vergleichsmöglichkeiten, werde demnächst aber mal versuchen das Geschmackserlebnis in Worte zu bannen. Vielen Dank für eventuelles Feedback Beste Grüsse Thilo