Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'becher'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

19 Ergebnisse gefunden

  1. Wegen eines bevorstehenden Umzugs ins Ausland, bei dem ich nur einen sehr kleinen Teil des Hausstandes mitnehmen kann, habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, einige der neueren Teekeramiken zu verkaufen. Und da ich als Selbständiger den Hausstand UND das Büro jetzt zusammenführen muss, sind einige Stücke zusammengekommen. Meine Teekeramik hat noch nie Spülmittel gesehen, und weil die älteren Arbeitstiere nicht mehr so ansehnlich sind, biete ich hier nur Stücke feil, die maximal ein Jahr alt sind. Jedes Stück ist in perfektem Zustand, noch wenig gebraucht und sofort einsatzfähig. Die Inhaltsangaben sind gemessen bis zum Rand. Ich versende mit DHL und die Wahl, ob als versichertes Paket oder als Päckchen, überlasse ich dem jeweiligen Käufer (Porto geht zu seinen/ihren Lasten). Der von mir angegebene Neupreis berechnet sich aus dem tatsächlichen Preis sowie u.U. angefallenen Zollgebühren. Porto habe ich aus dem Neupreis herausgerechnet. Preisgebote und Fragen bitte per privater Nachricht. Da ich die nächsten beiden Wochen nur sporadisch Internetzugang habe, kann sich meine Antwort etwas verzögern. Das bitte ich zu entschuldigen und nicht als Faulheit oder Unhöflichkeit auszulegen. Beste Grüße, Mark Teekanne 1001 von einem Künstlerkollektiv aus dem chinesischen Jingdezhen, Inhalt 140ml, Höhe: 6cm (gemessen ohne Deckel), innen unglasiert, mit Ballsieb, außen Holzbrand, Neupreis EUR 80,00 Kleiner Shiboridashi, 70ml, Höhe: 3,9cm (gemessen ohne Deckel), rotbraun, vom polnischen Keramikkünstler Andrzej Bero, innen unglasiert, Neupreis EUR 55,00 Mittlerer Teebecher, Inhalt 330ml, Hohe: 9cm, Holzbrand, bräunlich changierend mit interessanten "indianischen" Details, von der tschechischen Keramikkünstlerin Marie Marušková, Neupreis EUR 33,00 Gaiwan 1001 von einem Künstlerkollektiv aus dem chinesischen Jingdezhen, Inhalt 200ml, Höhe: 7cm (gemessen ohne Deckel und Untersatz), sehr schöne Struktur und Farbgebung, etwas Craquele, mit Deckel und Untersatz, Neupreis EUR 50,00 Dunkler Yuzamashi, Inhalt 250ml, Höhe: 6,5cm, Handarbeit in Tokoname, vom japanischen Keramikkünstler Maekawa Junzo, Neupreis EUR 45,00 Zwei japanische Teeschalen (nur zusammen), Winter und Sommerschale mit Jadegrüner Innenlasur und interessanter Aussenstruktur, Inhalt Winterschale: 180ml, Höhe: 7cm, Inhalt Sommerschale: 130ml, Höhe: 5,5cm, Neupreis EUR 36,00 Kleiner Cha hai, 140ml, Höhe: 7cm, Holzbrand, reich an Farben und Schattierungen, innen rau und unglasiert, Künstler: Emilio del Pozo, Neupreis EUR 80,00 Mittlerer Shiboridashi, 140ml, Höhe: 6,5cm (gemessen ohne Deckel), rotbraun, vom polnischen Keramikkünstler Andrzej Bero, innen hellgrau glänzend glasiert, Neupreis EUR 75,00 Großer Teebecher, Inhalt 480ml, Höhe: 10cm, dreckiges Porzellan mit Shino Glasur, von der dänisch-belgischen Keramikkünstlerin Inge Nielsen, Neupreis: EUR 71,50 Kleines Teekännchen, 55ml, Höhe: 3,8cm (gemessen ohne Deckel), grün/schwarz, von der slowakischen Keramikkünstlerin Lucia Hrbková, innen weiß glasiert, Neupreis EUR 45,00 Teebecher Raku Keramik, Inhalt 350ml, Höhe: 10cm, heller Ton mit Craquele, von der deutschen Keramikkünstlerin Hildegard Schemehl, Neupreis EUR 22,00 Mittlerer Teebecher, Inhalt 240ml, Höhe 10,5cm, Sandstein, vom amerikanischen Keramikkünstler Mitch Iburg, Minnesota, Neupreis EUR 75,00
  2. Zu Verkaufen sind eine Kyusu von Andrzej Bero. 50€ Diese ist unbenutzt und wurde ursprünglich zur Ergänzung für ein bestehendes Set aus Bechern und Pitcher gekauft. Da es aber in natura farblich abweicht und sich nicht so gut einfügt, würde ich es gerne verkaufen um ein passenderes Kännchen zu kaufen. Des weiteren sind noch 2 Yunomi mit unterschiedlichen Shino-Glasuren zu veräußern. Je 30€ Beide Yunomi halten ziemlich genau 100ml Nutzkapazität. Wenn man voll macht noch 5-10ml mehr.
  3. Jinx

    "Guampa" für Tereré

    Vom Album Yerba/Erva Mate

    Ich wollte einen unempfindlichen Becher für Tereré (kalte Mate), da ich so etwas im Sommer gern mitnehme. Ich hätte gern eine Guampa aus Horn gekauft, fand aber keine, die mir gefiel. Also wurde es ein großer, geupfter Emaillebecher.
  4. Meine Freundin hat sich ein wenig in Unkosten gestürzt und mir zu Weihnachten gleich 8 Tee Becher von Maoci geschenkt, da sie sich nicht entscheiden konnte Der beige Becher wurde gleich als Grüntee Becher eingeweiht mit einem Enshi Hubei Cui Lü.
  5. Aufm Mittelaltermarkt gabs heute nen ganz tollen kleinen Matcha Becher aus Ton, glasiert und mit Holzmaserung, selbstgemacht von ner älteren Frau für nur 8 Euronen, da musste ich zugreifen. macht sich echt gut. Testweise mit matcha latte befüllt.
  6. Gestern Abend wurde wieder etwas gewerkelt... Ein Yunomi und eine kleine Schale sind entstanden. Letztere hat mich einiges an Fingerspitzengefühl gekostet, da ich sie nicht "aufgebaut" habe, sondern sie aus Vollmaterial herausgearbeitet habe. Dies ging beim Äußeren sehr gut, da ich den Block da noch auf der Scheibe zentriert hatte. Um das Schaleninnere auszuarbeiten, musste ich sie aber von der Scheibe nehmen, da sie durch den schmalen Fuß nicht genug Standfestigkeit gehabt hätte.
  7. Heute mal ein Update direkt danach, noch mit nassem Ton. Eigentlich wollte ich bei den letzten Malen schon mal wieder eine Teekanne gemacht haben... Doch leider komme ich immernoch nicht mit dem neuen Ton zurecht. Immer wieder ist er mir gerissen, bis ich dann klein beigegeben habe und mir dachte: Ok... du hast gewonnen. Then keep it simple. Ersmal an einfache Formen halten, entweder solange bis man sich an die Handhabung gewöhnt hat, oder aber bis neuer grober Ton da ist. Je nachdem wie es läuft. Hier mein Yunomi von heute... Der Fuß wird natürlich noch etwas getrimmt sobald es etwas angetrocknet ist. Und hier noch als Nachtrag, die letzte Session davor:
  8. Joaquin

    Teller und Becher

    Vom Album Teezui 2015

    Teller und Becher auf der Teezui 2015 im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  9. Joaquin

    Teetassen und Teebecher

    Vom Album Teezui 2015

    Teebecher und Teetassen auf der Teezui 2015 im Chá-Dào.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  10. Jorng

    Riechbecher

    Hallo liebe Forengemeinde! Seit einiger Zeit praktiziere ich Gongfu cha. Ich bin zufällig über Youtubevideos darauf gestoßen und war sofort fasziniert. Nachdem ich mir ein passendes Buch dazu gekauft habe und mich näher mit der Materie beschäftigt habe, wurden sogleich auch die nötigen Teeutensilien angeschafft. Neben Teeschiff, Teebesteck und allem sonstigen was man so braucht, geht mir nur eine Sache ab. Die Riechbecher. Meine Internetrecherchen (auch der Händlerabschnitt hier im Forum) haben mich zwar zu einigen Händlern geführt, aber hier gibt es die Riechtassen lediglich im großen Set bzw. gepaart mit einem Teeschälchen. Einen Händler, welcher diese seperat vertreibt, konnte ich jedoch nicht finden. Kennt Ihr zufälligerweise einen Internetshop wo ich solche bekomme? Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe.
  11. Liebes Forum und Freunde der Handwerkskunst, habt ihr schon mal aus tibetischen Silber euren Tee getrunken? Also ich war zunächst sehr skeptisch, denn ist Silber wirklich geschmacksneutral? Hier nun ein "Tässchen" von geschätzten 120g wegen der Kombination aus Silber und Stein: Fazit: Es war mir eine Ehre aus einer solch detailliert gearbeiteten Tasse meinen heissen Dancong zu schlürfen. Das Gewicht ist im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, irgendwie hat sich mein Unterbewusstein und Tastsinn auf ein wesentlich geringeres Gewicht eingestellt, wenn es ums Greifen einer kleinen Teetasse geht. Der Stein nimmt keine Temperatur auf und Tee kühlte dank der offenen Form schnell auf Trinktemperatur (optimal für die Geschamckswahrnehmung ist zw. mitte 20 bis mitte 30 Grad!) ab. Faszinierende Kunst, wo gibts mehr davon?
  12. Da ich bei der Arbeit nur Teebeutel benutzen kann, fand ich eines Tages auf einer der Teekanne-Teeverpackungen den folgenden Hinweis: ich trinke relativ viel Tee an der Arbeit und der Aktionsraum war vom 01.09.2012 bis zum 31.03.2013, also dass sollte ja locker zu machen sein. Tatsächlich hatte ich am März-Ende, knapp 17 Laschen, was für zwei Becher ja locker reichen sollte. So ging ich mit meinen Laschen zur nächsten WMF-Filiale in Kassel und wollte mir meine zwei Becher abholen. Daraus wurde aber erst einmal nichts, den wie man mir in der WMF-Filiale sagte, seien zur Zeit keine Becher da und ich müsste mich in eine Liste mit Telefonnummer eintragen lassen, damit man mich später persönlich über das Eintreffen der Becher informieren würde. Dies sollte dann so in zwei Monaten, also im Mai sein. Im Mai wurde ich erneut vertröstet und so langsam wurde ich unruhig. Kurz vor meinem Urlaub im Juli ging ich noch einmal in die WMF-Filiale und fragte nach meinen Bechern, die sie nun endlich dort hatten. Als ich fragte warum ich denn nicht telefonisch darüber benachrichtigt worden wäre, teilte man mit mit, dass sie angesichts der hunderten Namen, noch nicht die Zeit hatten alle zu benachrichtigen. Auf die Frage, warum das so lange gedauert hat, gab man dort natürlich Teekanne die Schuld. Ich weiß nun nicht wer der Schuldige ist, ob Teekanne oder WMF, aber so eine Aktion zu starten und die "treuen" Kunden dann knapp vier Monate auf ihre Teebecher warten zu lassen, empfinde ich nicht gerade als guten Dienst am Kunden. Und nein, die Becher waren kein Geschenk oder sind umsonst, denn dafür hat man sich ja gegen die Konkurrenz und für das Produkt der Marke Teekanne entschieden und diese auch bezahlt. Der Becher selbst wird von WMF hergestellt, denn in der Bedienungsanleitung findet man keinen Hinweis auf Teekanne und es wird auch zum hochwertigen Produkt der Marke WMF gratuliert. Konnte nun WMF nicht ausreichend liefern oder hatte Teekanne nicht mit einer so hohen Beteiligung gerechnet, so dass sie später schnell viel mehr Becher bei WMF ordern mussten? Egal wie, es ist keine gute Werbung für Teekanne gewesen, die Kunden hier so lange warten zu lassen! http://www.teetalk.de/gallery/image/526-/ http://www.teetalk.de/gallery/image/527-/ http://www.teetalk.de/gallery/image/528-/ Der Becher an sich hat unten eine Filzbelag, was ihn guten Halt gibt, aber womit man auch beim Reinigen aufpassen sollte und somit auch nicht Spülmaschinen geeignet ist. In der Beschreibung wird vom Metalldeckel gesprochen, dass kann ich aber nur für die weit weniger als 1 mm dicke Umrandung bestätigen, denn ansonsten besteht der Deckel nur aus Kunststoff. Nicht nur die Dichtungen, sondern auch der Schraubverschluss, als auch der obere Teil mit Ausguss und Knopf bestehen aus Kunststoff/Gummi. Auch der knapp einen halben Liter Flüssigkeit fassende Becher, scheint mir nur aus Kunststoff zu bestehen. Dieser ist doppelwandig ausgeführt und kann damit die Flüssigkeit im Inneren mehr oder weniger gut, warm halten. Entgegen vieler Kritiken, welche ich im Netz gefunden habe, halten meine beiden Becher so weit dicht. Der Druckknopf zum Öffnen und Verschließen ist gut platziert und funktioniert so weit tadellos. Was mich bei dieser Geschichte aber noch mehr enttäuschte war die Tatsache, dass es sich bei diesem TEA TO GO Becher, nur um einen reinen Warmhalte-, Isolier- bzw. Thermosbecher handelt. Speziell bei einem "Tee zum mitnehmen Becher", hatte ich an ein Art Teemaker gedacht, wo man Tee überall mitnehmen und auch zubereiten kann, also auch einen Teefilter intus hat. Denn so ist der TEA TO GO Becher auch nichts weiter als ein Kaffe-to-go, Kakao-to-go oder Suppe-to-go Becher. Also nicht wirklich ein Tee-Spezifisches Produkt. Da habe ich dann knapp vier Monate auf das falsche Produkt gewartet und werde mir wohl nun einen echten Teemaker-Becher bestellen
  13. Vom Album Tee-Gerätschaften

    TEA TO GO Thermos-Becher von Teekanne und WMF.

    © Joaquin Enriquez Beltran

  14. Vom Album Tee-Gerätschaften

    TEA TO GO Thermos-Becher von Teekanne und WMF.

    © Joaquin Enriquez Beltran

  15. Vom Album Tee-Gerätschaften

    TEA TO GO Thermos-Becher von Teekanne und WMF.

    © Joaquin Enriquez Beltran

  16. Joaquin

    Gefäß, Stäbchen, Becher und Teekanne

    Vom Album Asiatisches Essen in Kassel

    Das Gefäß, bzw. Ess- und Gartopf mit Becher und Teekanne beim Asiaten in Kassel.

    © Joaquin Enriquez Beltran

  17. Joaquin

    Schale, Stäbchen, Becher und Teekanne

    Vom Album Asiatisches Essen in Kassel

    Eine Stäbchenschale ein Becher und eine Teekanne mit Grüntee beim Asiaten in Kassel.

    © Joaquin Enriquez Beltran