Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'blog'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


13 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich möchte heute einen blog vorstellen, den 4 interessierte Teetrinker/innen regelmäßig schreiben, wobei ich selbst gerade erst „frisch“ dazugekommen bin. Es geht darum, durch das Aufschreiben der eigenen Gedanken im Erkennen, allen, was mit Tee zusammenhängt, weiterzukommen. Nicht zu finden sind dagegen perfekt ausformulierte Teebeurteilungen, denn dazu gibt es schon genügend Quellen im web. Vielmehr geht es um kleine Beobachtungen, persönliche Beschreibungen von Erfahrungen und manchmal auch um das Ablegen und Abschließen eines Themas um sich anderen Dingen zuzuwenden. Natürlich wird auch mal ein Tee ganz speziell beobachtet werden. Aber dabei wird es immer um persönliche, subjektive Betrachtungen gehen, und wir werden das mit unseren jeweiligen Erfahrungen wiedergeben. Heute stelle ich zwei Teile eines Berichtes vor, in denen ich selbst einen Tag an einem sehr schönen Tee- und Kulturort beschreibe. Ferch bei Berlin ist ein Ort, wo sich jemand sehr bemüht, die Themen Japan, Bonsai und Tee zu verbinden. Und dort durch den Garten zu gehen oder bei einem Tee an diesem japanischen Zengarten zu ruhen, ist für mich immer wieder eine Reise wert. Hier der link für Teil 1: (Teil 2 dann ab 8.00 Uhr) http://yemin-tea.blogspot.de/2017/07/besuch-im-bonsaigarten-ferch-vormittag.html
  2. Hallo Leute, ich würde Euch heute gerne meinen Teeblog vorstellen ==> https://teadrunk.net/ Schon lange hatte ich vor, meine Passion mit anderen zu teilen, denn ich bin der Meinung, die beste Tasse tee wird durch die Menschen geschaffen mit denen man sie trinkt! Dieser Blog ist nun mein Weg meine Leidenschaft zu teilen. Ich hoffe der Blog gefällt Euch bis jetzt! Wenn ihr Vorschläge oder auch Kritik habt immer her damit, für sowas habe ich immer ein offenes Ohr!
  3. Hallo zusammen, hier verlinke ich mal einen Blog, der gerade sehr interessante Artikel veröffentlicht: dem Schreiber ist sein pu aus gegangen und er setzt sich gerade sehr detailliert, aber auch kritisch mit der aktuellen pu´erh Landschaft aus einander. Neue Gushu pu´erh, alte Fabriken, Alterung, Lagerung, neuen Shops etc. gerade die Reihe sehr lehrreich... MattCha´s Blog Viel Spaß!
  4. Blog

    Ich hoffe es stellt keine Verletzung der Forumsregeln dar, denn ich wollte hier etwas prominenter der aktuellen Blog zu meiner Chinareise verlinken, momenten erst bei Tag drei in Puer, aber der Rest wird noch folgen! Aktuell sichtbar sind Teegärten um Puer City und eine Pu Fabrik. https://www.chenshi-chinatee.de/de/blogs/teeblog/ Tianmuhu mit seinem Grünen Tee usw. werden dann noch folgen, wenn ich aus der offnen Internet Diaspora zurück bin!
  5. Hallo zusammen, seit längerer Zeit spiele ich schon mit dem Gedanken, einen Blog zu starten. Da ich meist schon an der Vorstellung scheitere und es sowieso selten zu etwas kommt, wenn man zu viel überlegt und abwägt, gehe ich jetzt einfach online und Format, Design, Themen und Stil werden sich hoffentlich während der Zeit einstellen und finden. Auch die ersten Beiträge sind kurzerhand erstellt und auch eher zum Test online. Wenn jemandem etwas auffällt, kritisch sieht, oder sonst was zu sagen hat, immer raus damit! Das Ganze ist immer noch "Work in Progress"! Link zum Blog gibt es hier: nomoon´n-t Details zu Namensgebung, etc. hoffentlich bald online... Grüße!
  6. Ich habe schon einige Blogs geführt. Einige sogar recht erfolgreich, was mir aber am Ende ein doch zu einseitiger Dialog war, weshalb ich dann lieber Foren aufgemacht habe. Nichtsdestotrotz finde ich Blogs sehr gut und empfehle diese immer wieder gerne. Aus diesem Grunde kenne ich denn auch einige Blogsysteme und bin was das angeht, ein etwas älterer Hase. Nur mit diesem System hier, kenne ich mich noch nicht so aus und das darf als Admin ja eigentlich nicht sein. Hilft also alles nichts, da muss ich wieder ran und die Selbsterfahrungstour fahren Und nun? Warum ein Getränkeblog in einer Tee-Community? Ich finde das Forum hier bietet genug um mich über das Thema Tee auszulassen und auch ansonsten bin ich ja dabei, hier noch auf einer anderen Ebene Tee-Themen zu integrieren, was ich aber noch nicht verrate, weil ich noch gar nicht weiß wie und ob mir dass da so gelingt. Daher kommt zumindest für mich ein Tee-Blog nicht in Frage. Nicht falsch verstehen, hier darf natürlich jeder Blogs zu allen möglichen Themen eröffnen. Blogs sind ja im Prinzip persönliche Tagebücher und daher offen für alle Themen. Der Briefmarkenblog, den Problemblog für Hundehalter, der Männerhaushaltsblog, der Fashionstyleblog usw., aber so ein wenig wollte ich doch noch den Bezug zum Tee halten. Zudem finde ich, gibt es ja auch noch viele andere Getränke über die man so schreiben kann und da ist ja dann auch irgendwie die Brücke hier zur Tee-Community geschlagen Ihr wisst nun also was Sache ist und ich werde hier dann auch mal über den großen Tee-Rivalen schreiben, den Kaffee
  7. Lange Zeit hielt ich es für überflüssig einen eigenen Thread zu eröffnen, in dem ich auf neue Artikel von meinem bescheidenen Blog hinweise, da ich mit neuen Threads die Diskussion im Forum fördern wollte. Dies ist aber nicht immer sinnvoll, wie ich festgestellt habe. Daher sei es mir verziehen, dass ich hier Werbung für Artikel mache, die keinen besonderen Platz im Forum hätten, wie zum Beispiel mein aktueller Beitrag, in dem ich über DAS! Weihnachtsgeschenk schlechthin schreibe. Wie in den anderen Blog-Threads üblich, sind auch hier jegliche Kommentare, Diskussionen und Anregungen ausdrücklich erwünscht!
  8. hallo teefreunde, seit einiger zeit ist ja, wie einige bereits wissen, meinen blog "tee-fokus" testweise online. mittlerweile hab ich mich mit blogger vertraut gemacht, einige posts sind auch bereits veröffentlicht. wer interesse hat, kann nun gerne reingucken kommen, und über tips und verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen. wer will, kann sich natürlich auch als follower anmelden, und berichten, wie das geklappt hat. mit den anmeldemöglichkeiten bin ich nicht wirklich zufrieden... der tee-fokus ist noch nicht richtig offiziell gemacht worden, aber hier unter teefreunden denk ich, kann er publik gemacht werden. wie gesagt, wer fehler findet, kann sie mir gerne mitteilen.
  9. 10% Willkommens-Rabatt bei TeeVomKap

    10% Rabatt auf alle Produkte in meinem Web-Shop. Anlässlich meiner Shop-Eröffnung und als Begrüßung an alle TeeTalk-Freunde gibt es eine 10% Rabatt-Aktion von mir. Der Code lautet: TeeTalk10 *Gültigkeit bis zum 14.12.2014 Hier geht es direkt zum Shop: http://teevomkap.de Was erwartet Euch hier: Ausschließlich Rooibos und Honeybush. Alles in Premium-Qualität und natürlich zu 100% Bio. Aber Ihr könnt hier nicht nur leckeren Bio Rooibos und Honeybush kaufen. Es gibt auf meiner Seite auch noch einiges zu erfahren: Ich betreibe einen Blog mit viel Wissenswertem rund um das Thema Rooibos- und Honeybush! Mit Rooibos und Honeybush kann man im übrigen noch viel mehr machen als „nur” trinken: In Südafrika wird mit Rooibos auch viel gekocht. Ich habe das auf meiner Reise im März in Südafrika selber erfahren dürfen. Schmeckt wirklich richtig gut! Inspiriert von dieser Reise gibt es auf meinem Blog zusätzlich auch noch etliche Rezepte die auf Rooibos und Honeybush basieren. Exemplarisch nenne ich mal ein paar Blog-Themen: 1. Hier erfährst Du 7 Tipps wie man losen Tee lagern sollte. 2. Warum Rooibos und Honeybush von schwangeren Frauen und stillenden Mütter empfohlen wird. 3. Hast Du Lust auf einen leckerer Rooibos Dressing für Deinen Salat? Hier wird Dir geholfen. 4. Was hat eine richtig leckere Kürbissuppe mit Rooibos zu tun? Schau mal vorbei um es zu erfahren. 5. Lust auf einen Glühwein? Mein Rezept zeigt Dir wie Du dank Honeybush richtig guten Glühwein herstellen kannst. 6. Wenn Du wissen möchtest wie man einen Rooibos Chai selber machen kann: In meinem Blog wirst Du fündig. 7. Zum grillen eine leckere Rooibos Barbecue Sauce? Aber ja doch! Und es gibt noch viiiieeeles mehr… Da ich wöchentlich blogge wächst der Blog mit der Zeit. Ich würde mich freuen wenn Ihr mal vorbei schauen würdet. Vor allem würde ich mich über Ideen, Anregung und Feedback freuen! In diesem Sinne wünsche ich Euch bei mir „happy shopping” und Rezepte ausprobieren. Vor allem wünsche ich Euch immer ein Stück Urlaub in Eurer Tasse Tee. Euer Jörg Also: Sichert Euch den Willkommens-Rabatt von 10% bis zum 14.12.2014.
  10. Ok, manche von euch haben ja mein Tee-Tagebuch hier gesehen bzw. teilweise auch gelesen, daraus ist jetzt der wirklich sehr unambitionierte und klein gehaltene Blog "Wabi Sabi Tee" auf Tumblr entstanden... Dort schreibe ich unter about: "Tee entdecken, zubereiten, trinken, wertschätzen und verstehen. Notizen von meiner Reise entlang dem Tee-Weg. Die Teewelten der beiden klassischen Teeländer Japan und China finde ich gleichermaßen anziehend. Besondere Vorlieben: Pu-Erh, Matcha, First Flush Darjeeling, "Cha No Yu" und "Gong Fu Cha"." Einige Posts sind schon online, der neueste ist eine Verkostungsnotiz zum "Mengku Daxueshan (2006)" (Teil von meinen 4 Proben von Chris neulich ) Gelegentlich, mal jede Woche, mal öfter, mal wahrscheinlich auch mindestens einen Monat nicht... werde ich dort irgendwas zum Thema Tee veröffentlichen, wahrscheinlich am meisten Verkostungsnotizen, würde mich freuen, wenn es dem einen oder der anderen Freude bereitet mal vorbei zu schauen...
  11. Hi! Die angehängte Umfrage sagt eigentlich schon alles, ich habe so einen kleinen Tee-Blog und frage mich etwas wie ich meinen digitalen Output kanalisieren soll ... Würde mich freuen wenn viele an der Umfrage teilnehmen würden.
  12. Neues Tee-Label Koumei Matcha

    Liebe TeeTalk-Runde, ich möchte euch an dieser Stelle kurz das noch sehr junge Tee-Label Koumei Matcha vorstellen. Seit Ende Juni kann man bei uns hochwertigen Matcha aus Kagoshima in Japan und das entsprechende Tee Zubehör kaufen. Matcha Schalen aus deutschen Töpfereien runden das Produktsortiment ab. In unserem kleinen Matcha Blog schreiben wir regelmäßig über Themen rund um Matcha und die Tee Welt. Auch bei Facebook sind wir recht aktiv und informieren alle Follower über Neuigkeiten. Bei Interesse schaut gerne mal bei uns vorbei: www.koumei-matcha.de Ich bin gespannt auf euer Feedback! Alles Gute, Martin
  13. Die bisherigen Blogs konnten Trackbacks und Pingbacks senden, boten jedoch keine Möglichkeit, selbst einen solchen Trackback anzubieten. Dieses, für die Vernetzung wichtige Feature, wurde nun freigeschaltet. Dazu muss jeder Blogbetreiber hier nur noch in den Blogeinstellungen unter dem Menüpunkt "Blog Sharing" den jeweiligen Punkt aktivieren und dann die Einstellung abspeichern. Sobald dies geschehen ist, wird in den eigenen Blogbeiträgen, die dazugehörige Trackback-URL angezeigt. Des weiteren kann man nun drei weitere Blöcke der Seitenleiste des eigenen Blogs hinzufügen, wie das eigene Profil-/Avatar-Bild, Links zu den eigenen Galeriebilder oder ein zufälliges Bild aus den eigenen Alben.