Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'darjeeling'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Das Teeleskop
  • good T matters
  • Broken Pieces
  • Liebe zur Teekeramik - Vom Konsument zum Produzent
  • Georgischer / Grusinischer Tee Sorte Extra Bukett Bezugsquelle gesucht

52 Ergebnisse gefunden

  1. Vahdam Arya Classic

    Vom Album gemischt

  2. Vahdam Arya Classic

    Vom Album gemischt

  3. Vahdam Arya Classic

    Vom Album gemischt

  4. Vadham Tee - vakuumverpackt!!!11

    Vom Album gemischt

  5. Lieferung von Vadham Tea

    Vom Album gemischt

  6. Hallo, ich suche schon seit einiger Zeit einen Alltagsgrüntee der bezahlbar ist. Momentan ist das bei mir der http://www.yuuki-cha.com/organic-green-tea/sencha/satsuma-sencha von yuuki-cha. Meine Darjeeling Erfahrungen beschränken sich auf Beuteltee in Form von Schwarztee. Natürlich ist mir klar das die Sorten geschmacklich sich stark unterscheiden werden, aber ich wäre durchaus bereit etwas neues auszuprobieren, wenn es meinen Geldbeutel schont. Für mich ist Grüntee einfach ein Alltagsgetränk das ich noch vor stillem Wasser konsumiere. Kann jemand eine aussagekräftige Kritik zu dem grünen Darjeeling der Teekamapagne geben. An dem Tee reizt mich einfach der gute Preis, die deutsche Bio Zertifizierung und die Tatsache das er Darjeeling wie normalerweise in Japan üblich mit Wasserdampf behandelt wird. Für ein feedback wäre ich dankbar. Greetz Mocha
  7. Darjeeling Blätter nach dem Aufguss

    Vom Album Schwarztee

  8. Darjeeling Flugtee 2016

    Vom Album Schwarztee

  9. Dj schwimmt in der Kanne

    Vom Album Schwarztee

  10. Darjeeling Flugtee von Teeauslese

    Vom Album Schwarztee

  11. Darjeeling 1st Kiste

  12. nachdem ich ja gestern im Bio Markt war und auch schon einen schwarzen FTGFOP1 aus der Happy Valley Plantage probiert hatte und für mittelmäßig-gut bewertet hatte, heute ein kleines Review zum grünen Darjeeling der selben Marke, diesmal aus dem Ambootia Gebiet. Angeblich Blattee, was ich vorfand war defintiv Broken, wie auch schon beim anderen Tee der selben Marke. Sicher kann man zu große Blätter zerteilen, aber hier finden sich vor allem Fitzel im 5mm Bereich vor. Die Aufgussmethode wurde mit 80-90 °C und 1-4 Min angegeben. Da die Temp gestern schon zu hoch angegeben war versuchte ich es erst gar nicht mit 80 °C bei einem grünen (und schon gar nicht 90°C) sondern begab mich direkt auf die üblichen 70°C für grünen Tee, nahm 2.5g und ließ ihn 1 Minute im Glas Gaiwan ziehen. Schon nach 15 Sekunden war er für meinen Geschmack eigtl. fertig vom Geruch und den Aromen, nach 30 Sekunden war er schon nicht mehr ganz frisch aber dafür rund und voll, nach 60 Sekunden sogar schon leicht herb. Und ja: beim Trinken merkte ich die Herbe schon, 60sek und 70 °C waren für diesen Tee schon ein bisschen zu viel. Die weiteren Aufgüsse gingen nur wenige Sekunden bei 60-65 °C und waren dafür um Klassen besser! Ich hätte nie gedacht, dass mich hier der Geschmack von jungem Gushu Sheng erwartet! Ein ganz fruchtig intensiver, leicht säuerlicher und trotzdem leicht süßlicher, gummiartiger Geschmack (so bezeichne ich den jungen Gushu Geschmack immer), wie bei bestem Sheng aus gutem Gebiet. Und bei 60-65 °C und ca. 10sek Ziehzeit auch null Bitterkeit wie anfangs mit 70°C und 60 sek, trotz vollem Aroma. Was soll ich dazu groß sagen.. grünen Darjeeling stelle ich mir anders vor, auch der schwarze Darjeeling der selben Marke schmeckte eher nach einem anderen Tee als nach Darjeeling (eher nach Super Fancy Oolong mit viel Säure), qualitativ und wenn man einen jungen Gushu Geschmack will, steht der hier aber recht gut da. Ich wollt den Tee schon total abwerten nach dem ersten Aufguß, es sind dann aber doch noch 3-4 sehr gute Aufgüsse gefolgt bis er leicht herb wurde und sich die Tannine gelöst haben. Supermarkt Tees: Immer wieder ein Erlebnis ;), immerhin demeter und bio, und wenn man jetzt keinen Darjeeling Geschmack braucht, kann man den durchaus trinken. Wirkung: gut spürbar, angenehm, sehr rund und alles schwingt haben sie wohl die richtige Mondphase erwischt.. Tassenfarbe; leichtes bis deutliches gelb Fazit: gut-sehr gut (hätte ich so nicht erwartet nach dem mittelmäßig-guten gestern) Empfehlung: erster Aufguss: 65 °C 30 sek weitere Aufgüsse: 60-65 Grad, 10-15sek preislich ist er bei 32 Euro pro kilo ! angesiedelt.. unglaublich irgendwie.. Falls man kein Kilo braucht liegt der 100g Preis bei 9 Euro.. ein fairer Preis für das was man bekommt und dazu bio. würde ich ihn wieder kaufen: deutliches ja, den schwarzen premium ftgfop1 von gestern allerdings nicht.
  13. Hallo Forum, dieses interessante Thema wollte ich doch gleich mal aus dem Darjeeling-Thread auslagern: So, und jetzt der Antwort meinerseits Ich hätte behauptet (vermutet?) dass es für die Mehrzahl der Teetrinker von Vorteil ist wenn die Blätter geschnitten werden. Die Mehrzahl der Teetrinker sind nämlich wohl nicht so Tee-Nerds (Terds?) wie wir, sondern Leute, die nebenbei mal einen leckeren Tee machen wollen, mit möglichst wenig Utensilien und Arbeitsschritten. Leute, die aber Tabs und Beutel auch schon hinter sich haben. Was machen die Leute? Western Style - eine große Kanne, Tee rein, mit Wasser auffüllen, nach ein paar Minuten abgießen, fertig. Und da würde ich denken dass es nicht schlecht ist wenn die Blätter relativ stark zugänglich sind - weil eben die Inhaltsstoffe viel schneller extrahiert werden, wohingegenbei ganzen Blättern (hängt natürlich von der Größe ab) eher langsam die Inhaltsstoffe abgegeben werden, was bei mehreren Aufgüssen auch wunderbar ist. Recht hast du damit dass dies natürlich auch Nachteile hat und mann dann den Aufguss besser kontrollieren muss. Was sagen Sie dazu, Herr Kröt?
  14. Darjeeling Monsoon Ernte

    bis
    Der Schwarztee Darjeeling Monsoon, wird in Indien die Ernte in der Regenzeit zwischen Anfang Juli und Ende September geerntet.
  15. Darjeeling Autumnal Ernte

    bis
    Der Schwarztee, Darjeeling Autumnal, wird in Indien ab Oktober bis Anfang November geerntet.
  16. Darjeeling In Between Ernte

    bis
    Der Schwarztee, Darjeeling In Between, wird in Indien zwischen der First Flush Pflückung und der Second Flush Pflückung geerntet.
  17. Darjeeling Second Flush Ernte

    bis
    Der Schwarztee, Darjeeling Second Flush, wird in Indien von Mitte Mai bis Ende Juni geerntet.
  18. Darjeeling First Flush Ernte

    bis
    Der Schwarztee, Darjeeling First Flush, wird in Indien von Mitte März bis Anfang April geerntet.
  19. Tee-Wissen: Darjeeling (Tee)

    Dieser Artikel zu Darjeeling (Tee) wird in der TeeWiki weitergeführt: TeeWiki: Darjeeling (Tee)
  20. Flugtee F1 Gopaldhara.jpg

    Vom Album Gopaldhara

    Nahaufnahme Darjeeling Flugtee 2016 Gopaldhara
  21. Flugtee Gopaldhara DJ5 2016.JPG

    Vom Album Gopaldhara

    frisch aufgebrühter Darjeeling Flugtee 2016 Gopaldhara
  22. 571f8f740cb36-Gopaldhara.1.20227.jpg

    Vom Album Gopaldhara

    Teeplantage Gopaldhara
  23. Gopaldhara Teefeld.png

    Vom Album Gopaldhara

    Teefeld auf der Plantage Gopaldhara
  24. Giddapahar.8.png

    Vom Album Giddapahar

  25. Giddapahar.5.png

    Vom Album Giddapahar