Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'grüntee'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Stillgelegter Blog...
  • good T matters
  • Broken Pieces

194 Ergebnisse gefunden

  1. Moin moin, eine Frage an die Profis: Wenn ich mir unterwegs oder auf der Arbeit einen Tee machen möchte, dann möchte ich ungern eine Kyusu mit mir rumtragen. Daher wurde mir schon ein Metallsieb für die Tasse empfohlen, was ich ganz praktisch fände. Heute bin ich jedoch auf eine Gaiwan gestoßen, welche genau so viel kosten würde (10 Euro) und für mich folgende Vorteile bringen würde: Da kein Maschen existiert einfacher zu reinigen Indirekt schon passende Portiongröße, da normale Tassen oft mehr als 100ml Wasser aufnehmen können und so müsste ich immer schätzen, wie viel nun 100ml wären Für andere Teesorten verwendbar Irgendwie mehr Stil Nun habe ich jedoch hin und wieder gelesen, dass die Gaiwan für den japanischen Grüntee nicht geeignet sei. Offenbar soll es Probleme mit den Teeblättern und dem fehlenden Sieb geben. Daher suche ich Leute mit praktischer Erfahrung, welche mir davon berichten können. Prinzipiell tendiere ich ja zur Gaiwan, es macht aber keinen Sinn diese für grünen Tee zu holen, wenn es gerade damit nicht klappt. Danke!
  2. Grüntee von verwilderten Teepflanzen aus Nepal.

    Vom Album Grüntee

    Nepal Grüntee handgerollt von verwilderten Teepflanzen.
  3. Liebe Tee-Experten, wir fragen uns, warum es bei der Zubereitung von grünem Tee (Gyokuro, losej manchmal zu milchigen/trüben Verfärbungen kommt. Wir gießen den Tee im ersten Guss mit abgekochtem, 60 Grad warmen Wasser auf. Da war er klar. Nun, im zweiten Guss bei 65 Grad ist er trüb und schmeckt etwas bitterer. Wir haben hartes Wasser, laut Stadtwerken mehr als 24 DHG, verwenden zur Aufbereitung aber einen Brita-Wasserfilter. Aufgegossen wird der Tee in einer Alukanne. Kann uns uns jemand erklären, was da passiert - und warum? VIelen Dank und viele Grüße, aloekimi
  4. Ippodo Special Gyokuro

  5. Ippodo Special Gyokuro

  6. Ippodo Special Gyokuro

  7. Ippodo Special Gyokuro

  8. Tsubokiri Matcha, Marukyu Koyamaen

  9. Hallo Leute, ich bin neu hier. Das ist mein erster Beitrag. Ich trinke guten Tee täglich seit einem guten Jahr. Eigentlich habe ich vor allem Schwarzetee (Assam etc. getrunken) aber mittlerweile habe ich auch Grüntee für mich entdeckt. Meine Frage ist ob jemand eine Alternative zum Formosa Jademond kennt. Alternative im ähnlichen Sinne. Der vollmundige leicht Blumige Abgang gefällt mir sehr. Ich finde den Tee sehr entspannend und würde gerne mehr Tee in diese Richtung finden und probieren. Liebe Grüße Liminarflow
  10. Long Jing

    Vom Album Grüntee

  11. Hallo Heute habe ich mein Kännchen mit dem Wen-Shan Pouchong eingeweiht. Es war das erste mal das ich so einen Tee getrunken habe. Erst hab ich Wasser aufgegossen und nach einigen Sek wieder abgegossen, dann hab ich wieder aufgegossen, der erste Aufguss war etwas zu milde ( hab wahrscheinlich zu kurz aufgebrüht) der zweit Aufguss war dann eine Offenbarung, wirklich sehr Blumig und frisch mit einem leicht bitteren Geschmack am Gaumen. Bis zum fünften Aufguss war der Geschmack sehr gut um dann schwächer zu werden. Daran könnte ich mich gewöhnen. vg Reymund
  12. Guten Tag Zum Wiedereinstieg hab ich mir einen grünen Tee von Meßmer gekauft. Meine Frage, auf der Verpackung steht nix von ersten Aufguß wegschütten und auch nichts von 70 Grad, nur " kurz abkühlen lassen" warum ist das so? vg Reymund
  13. Hallo Leute, mein Vater ist jedes Jahr für ein paar Wochen in Japan unterwegs. Er ist zwar schon tief im Rentenalter, aber in seinem Handwerk ist er in Japan ein gefragter Mann und so "gönnt" sich jährlich die zwei Wochen mit seinen "Meisterschülern". In diesem Rahmen lasse ich mir immer von ihm Tee mitbringen. Es hat sich über die Jahre so eingebürgert, dass er mir immer den gleichen Mittelklasse-Sencha mitbringt. Dieses Jahr war er zwei Mal drüben und so haben sich hier 1,4 Kg Tee angesammelt. So weit, so gut. Der Vorrat trägt mich übers Jahr. Aber: Gibt es Möglichkeiten, den Tee haltbarer zu machen? Ich werden (und will auch nicht) den Tee in einem Jahr aufbrauchen. Da muss ich schon sehr verschwenderisch damit umgehen. Außerdem will ich auch immer mal einen anderen Tee trinken. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Tee, der am "MHD" ist (also vor einem Jahr abgepackt), dass der noch das volle Aroma hat. Kann mir jemand dazu was sagen? Ich war noch nie mit so viel Tee konfrontiert und musste immer nach 3 Monaten nachkaufen. Und: Kann ich Tee einfrieren? Bleibt dann das Aroma erhalten? PS: es handelt sich um diese Tees: http://shop.ippodo-tea.co.jp/kyoto/shopf/goods/index.html?ggcd=506612&cid=sencha http://shop.ippodo-tea.co.jp/kyoto/shopf/goods/index.html?ggcd=505612&cid=sencha je zu 100g und 200g. Danke, André.
  14. Grüntee bei TeeGschwendner

    Vom Album Teetreffen Allgemein

    Grüntee in der TeeGschwendner-Filiale in Kassel - Königsgalerie.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  15. Grüntee bei TeeGschwendner

    Vom Album Teetreffen Allgemein

    Grüntee in der TeeGschwendner-Filiale in Kassel - Königsgalerie.

    © Joaquín Enríquez Beltrán

  16. Natsume mit Nō-Masken Motiv aus der Meiji-Zeit

  17. Natsume mit Nō-Masken Motiv aus der Meiji-Zeit

  18. Antike Chaire

  19. Antike Chaire

  20. Hat jemand Erfahrung mit den Frühlingstees (grün) von Yunnansourcing. Vor 2-3 Jahren habe ich mal einige Herbsttees probiert und die waren eigentlich alle enttäuschend. Was ist zu empfehlen?
  21. Tokoname Kyusu (Jinshu)

  22. Tokoname Kyusu (Jinshu)

  23. Tokoname Kyusu (Jinshu)