Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'gusseisen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten
  • Hessen's Termine

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


8 Ergebnisse gefunden

  1. Konban wa liebe Freund des Chado, aufgrund der Umstellung meines Trinkwasser, bedingt durch meinen Umzug in eine neue Wohnung, komme ich nun leider nicht mehr in den Genuß, des nahezu kalkfreien Wassers, welches ich zuvor hatte. Ich hab mich schon nach Alternativen bezüglich des Wasser umgesehen und wurde wohl auch schon fündig. Ich hab meine Tetsubin mit dem Tiefenbrunnenwasser ein paar mal genutzt, so um die 20 mal, nun habe ich das Bedürfnis die Kalkablagerungen zu entfernen, bisher habe ich nichts unternommen, bis auf ein einmaliges Auskochen mit destilliertem Wasser. Das hat nur bedingt Abhilfe geschaffen, und zwar insofern, das sich nun mit dem weichen Wasser kaum noch Kalk vom Boden her im Wasser beim aufkochen löst. Was würdet ihr mir raten diesbezüglich zu tun? So lassen wie es ist, oder gar den Einsatz von Zitronensäure, Essig oder Natron, sofern Natron überhaupt etwas taugt, um Kalkablagerungen zu entfernen.
  2. Suche Teekanne

    Moin moin, ich habe in Hamburg vor einiger eine Teekanne entdeckt, die ich gerne verschenken möchte. Nun hat der Laden leider zugemacht und ich bin auf der Suche nach dieser Kanne oder einer sehr ähnlichen... Könnt ihr mir helfen? Sascha
  3. Hallo, kennt einer von euch diese Kanne und kann mir was über der Hersteller sagen? Viele Grüße Mario
  4. Japanische Gusseisenkanne - Henkel hinten?

    Hallo liebe Tee-Experten, Ich würde mir gerne eine Kanne aus Gusseisen zulegen und habe neulich in einer Serie ein Design gesehen, das mir sehr gut gefällt. (Siehe Screenshots!) Es handelt sich dabei um eine schwarze Kanne aus Gusseisen (wenn ich das richtig sehe), deren Henkel jedoch nicht oben und auch nicht an der Seite, sondern HINTEN positioniert ist. Im Internet findet man jede Menge Kannen, die in etwa dieser Form entsprechen, aber der Henkel verläuft stets als Bügel über der Kanne. Nun ist meine Frage: Gibt es überhaupt solche Teekannen, wie ich sie suche zu kaufen? Oder wurde diese spezielle Kanne etwa extra für die Serie entworfen? Das scheint mir ein ziemlich großer Aufwand für ein Detail zu sein, das höchstwahrscheinlich kaum jemand bemerken würde. Liebe Grüße Maledictus P.S.: Meine Recherchen haben bisher ergeben, dass das japanische Wort für einen "back handle teapot" offenbar ushirode kyūsu (後手急須). Allerdings war mir dieses Wissen bisher nicht weiter hilfreich.
  5. Teeschale aus Gusseisen

    Ich habe letztes Jahr eine Teeschale mit Untertasse aus Gusseisen geschenkt bekommen. Ich hab sie noch nicht benutzt, weil es mir irgendwie... seltsam vorkommt. Hat jemand damit Erfahrung? Bringt das was anderes als Keramik oder Porzellan? Vorteile - Nachteile? Ein bisschen irritiert es mich, dass man dann den Tee gar nicht richtig sehen kann. Handgefertigte Keramik-Schalen haben einen ganz anderen Reiz für mich. Besonders Anagama- und Salzbrand-Schalen haben es mir angetan, warte noch auf die "Richtige"... (und ja, ich weiß, dass es hier bei mir in der Nähe bei mir einen Anagama-Keramiker gibt).
  6. Liebes Forum, ich trinke schon lange Tee, doch nun möchte ich dies gerne mehr zelebrieren - es aber nicht zu genau nehmen. Hier und dort habe ich schon teure Tees eingekauft, aber es fehlt mir wohl an einer richtigen Kanne und Zubereitungsmethode. Seit vielen Jahren bin ich bereits Teegenießer, vornehmlich Schwarzen Tee, ab und an auch Oolongs und Grünen Tee. Es gibt sehr viele Fragen, die ich nach und nach hier durchs Lesen womöglich beantwortet bekomme. Jüngst kam ich auf die Gusseisenkannen, die mir schon lange im Kopf herumschwirren. Durch stetiges Lesen bekam ich die Hinweise, dass solche Kannen nicht die optimale Wahl für einen Teeaufguss seien. Zumal sie für den europäischen Markt mit einer Emaille versehen werden sollen (in Japan sollen sie ohne sein?). Nimmt man nicht einen bekannten Hersteller wie Iwachu (warum lese ich nichts über ihn im Forum), ist man sich seiner Gesundheit wegen Schwermetalle etc. nicht bewusst. Ist aber diese Form der Kanne überhaupt erstrebenswert? Für einen Schwarzen Tee vielleicht. Aber auch hier belasse ich die Patina in der Teekanne und meine, einen besseren Geschmack dadurch zu erhalten. Wie verhält es sich aber mit einer Emaille und dieser Gusseisenkanne. Einen Eintrag des Gusses verhindert ja die Beschichtung, der "Warmhaltekoeffizient" ist noch mal etwas anderes. Wäre eine (japanische) Tonkanne doch besser geeignet? Überhaupt, welche Größe sollte man nehmen? Möglichst klein sollte sie doch sein, wenn ich sie alleine/zu zweit benutze, um überhaupt den Grünen Tee mehrmals aufgießen zu können. 0,5 l erscheinen mir schon zu viel des Guten, selbst 0,3 l. Ins Auge sind mir erst einmal die schönen Gusskassen von Iwachu, z.B. das Arare-Modelle in vers. Farbgebungen (halten die Farben überhaupt durch oder gleich die schwarze nehmen?) ins Auge gefallen. Irgendwie muss ich meinen "Neustart" ja hinbekommen, denn lesen kann man sehr viel und jeder sagt womöglich etwas anderes. Woher bekomme ich möglichst objektive Meinungen? Weiteres wäre der Tee, der Teekauf. Wie und wo erhalte ich gute Qualität. Ein bekannter Franchiseanbieter ist mir hierbei die seriöste Quelle, aber sicher bekommt man woanders bessere Qualität, sicher auch noch einmal günstiger. Hierbei ist mir auch der Dr. S. aufgefallen und habe sofort die Verbindung zu dem Berliner Teeladen Sun.. hergestellt. Also fallen diese Quellen auch weg? Ich las von den Teetüten, die umgelabelt oder teurer verkauft werden, teils nicht der beste Tee enthalten war etc. Wie gehe ich mein "Projekt" an? Danke für eure Mithilfe, beste Grüße ZelenyCaj
  7. Verkaufe große Sammlung gußeiserner Teekannen. Alle sind innen glasiert, kaum bis garnicht benutzt, verschiedene Farben. Teils seltene Formen und Größen (von 450 ml bis 1.2. L). Alle zusammen oder einzeln. Ebenfalls anzubieten: große Sammlung Teedosen, Teeschalen (japan. und chinesisches Porzellan). Bilder gibt's demnächst ... hoffentlich!
  8. München - Yang Chai

    www.yang-chai.com Neuer Onlineshop für Tee, Teeblüten und Teezubehör aus dem Raum München. Es wurde augenscheinlich viel wert auf Design gelegt und auch die Teeblumen scheinen sich von der Konkurrenz abzuheben. Insgesamt macht der Shop einen guten Eindruck, wenn auch die Vielfalt etwas zu wünschen übrig lässt. Mal probieren, was da so geht...