Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'import'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich habe Anfang Juli bei Chawang 2 kleine Cakes für je 20USD bestellt. Nun ist die Bestellung Im Juli noch beim Zoll in Frankfurt eingetroffen. Dort wurde lt. Status festgestellt: Payment of charges/Item being held, addressee being notified Warum auch immer dies bei dem Warenwert (nicht entsprechend außen deklariert?) geschehen ist, weiß ich nicht. Nun, dies wird sich noch herausstellen, dachte ich mir, in Ruhe, bei einer Tasse Tee. Nun ist das Paket seit einer Woche in Deutschland in Zustellung (lt. Tracking der Deutschen Post). Kein Fortschritt erkennbar. Die telefonische Auskunft der deutschen Post dazu ist ernüchternd: Es ist in Zustellung seit einer Woche, das ist aber lang. Warum? Nicht nachvollziehbar. Punkt. Grundsätzlich habe ich viele Wochen Geduld bei der Lieferung von Tee aus Asien, ob auf dem Weg nach Deutschland oder beim Verbleib beim Zoll. Aber das es dann ausgerechnet auf den letzten Metern nicht mehr nachvollziehbar wird ... Das Leben ist farbenfroh und voller Überraschungen denke ich mir, bei noch einer Tasse Tee. Sicherheitshalber habe ich dann versucht beim Zoll anzurufen, ob vielleicht bei der Übergabe etwas schief ging etc. In der Hotline wurde ich darauf hingewiesen, dass das gesamte Handling von Paketen aus dem Ausland direkt bei DHL liegt und dort Auskunft einzuholen ist. Eine Weiterleitung durch die Zoll-Hotline spuckt dann eine Mailadresse aus, an die Anfragen für alle Importpakete gerichtet werden sollen. Ja, Mensch, da kommt wieder Hoffnung auf, vielleicht gibt es doch eine grandiose Task-Force der Post, die genau diese Pakete in genialer Weise aufspürt, denke ich mir, bei noch einem Tee. Dementsprechend habe ich dann eine Anfrage dahin gerichtet. Die Antwort kam relativ schnell: Bitte an die Hotline der deutschen Post richten. Hier schließt sich der Kreis und ich finde keinen Tee, der meinem Gemütszustand gerecht wird im Moment. Ein Paket, das in China über diverse Stationen getrackt wurde, den Weg nach Deutschland gefunden hat, vom Zoll bearbeitet wurde und dann in Deutschland nicht mehr verfolgt werden kann. Stattdessen Rat- und Hilflosigkeit als Service. Hat jemand schon eine ähnliche Erfahrung gemacht? Dauert es einfach ein paar Wochen bis die Deutsche Post, warum auch immer, liefert? Muss ich von Tee auf andere Getränke umsteigen, um das zu verarbeiten?
  2. Hi, ich habe gerade mit dem Zollamt geredet, weil ich kurz davor stehe eine Bestellung bei David von EoT aufzugeben. Und was mir die nette Dame da mitgeteilt hat, fand ich sehr interessant und durchaus mitteilenswert. Ich hatte sie gefragt, was es zu beachten gäbe, wenn ich Tee aus Malaysia bestellen möchte. 1) Als allererstes meinte sie, sei es wichtig, dass KEINERLEI gefährdete Pflanzenarten in dem Tee enthalten sein dürfen. Das fand ich interessant, dass ihr das so wichtig war, da ich selber diesem Aspekt keinerlei Aufmerksamkeit geschenkt hatte (nicht, dass es von Bedeutung sei). Ich kann trotzdem nur hoffen, dass Recherchearbeiten des Zollamtes nicht ergeben werden, dass die "Liu Bao Pflanze" eine gefährdete Spezies sei... 2) Der Zollfreibetrag liege bei 22€ inkl. Versand. 3) bei einem Wertbetrag bis 150€ müsse dann eine Gebühr von 19% gezahlt werden auf den Warenwert. Was bei einem höheren Wert zu zahlen sei, habe ich vergessen weiter zu erfragen, da meine Bestellung sich vermutlich unter den 150€ (aber definitiv über denn 22€) bewegen wird. Deckt sich das mit euren eigenen Malaysia-Tee bzw EoT Erfahrungen? Hier im übrigen der Link zum "Zoll-Telefon" https://www.rhein-neckar.ihk24.de/international/export-import/zoll/Telefonnummern_Zollauskuenfte/940852 Gruß, Morten
  3. Es wundert mich ein wenig, dass der vielleicht größte Teehändler Berlins hier noch nicht erschienen ist. Bei Runge & Graf habe ich bislang immer den Tee bekommen, den ich gesucht habe. Die Auswahl ist riesig, die Beratung (von der Kompetenz her) ist erstklassig. Der Laden ist bis unter die Decke vollgestopft und sicher nicht der schönste. Das liegt wohl auch daran, dass die beiden auch Import und Großhandel betreiben und eine ganze Menge an Teeläden beliefern. Wer sich von dem vermeintlichen Chaos nicht abschrecken lässt, wird hier sicher seinen Tee finden. Ein paar schöne Keramiken gibt es auch, jedoch ist die Auswahl nicht so groß. http://rgtee.de/
  4. Hallo zusammen, Ich bin wie schon öfters erwähnt heute ein Blutiger Anfänger in Sachen Auslands Bestellungen, ich wollte euch fragen welche Internetanbieter aus Japan seriös und mit dem Versand recht schnell sind. Ich selbst habe keine Utensilien in sachen Matcha oder Sencha Tee, möchte es aber langsam aufbauen. Ich würde mich freuen wenn Ihr eure Erfahrungen mit mir teilt wo man am besten bestellen kann und wo die Auswahl auch recht groß ist. Es würde mich auch noch Interessieren wie es dann ist wenn die Ware in Deutschland eintrifft (Zoll), was man noch an zusätzlichen Kosten zahlen muss, wäre nett wenn ihr dass anhand von einem Beispiel noch dazu schreiben würdet. MFG