Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'keiko'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Sammelbestellungen
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Das Teeleskop
  • good T matters
  • Broken Pieces
  • Liebe zur Teekeramik - Vom Konsument zum Produzent
  • Georgischer / Grusinischer Tee Sorte Extra Bukett Bezugsquelle gesucht
  • Tee mit Jinx
  • Ursprung des Tees
  • Ursprung des Tees
  • Anna Rosenblatt
  • Teerezepte
  • Bier und Tee?
  • KOS-tea, Teeimport O. Seifert
  • Macarons und Tee

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

11 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebe Gemeinde, seit kurzem habe ich herausgefunden das ich sehr gerne grünen Tee trinke. Am Anfang hatte ich immer einen billigen China Grün Tee aus dem türkischen Supermarkt geholt. (El Taj 9371 Extra) Leider habe ich mitbekommen das wohl "billiger" Grüner Tee wohl nicht so gut für die Gesundheit sein sollte, da ich täglich mindestens 3-4 Tassen trinke (anstatt Kaffee). Daher wollte ich auch gerne auf Bio Produkte setzen und habe daher mich ein bisschen eingelesen und mitbekommen das der Grüne Tee der Marke Keiko "Sencha" sehr gut sein soll, und weitausbesser schmeckt als üb
  2. Der Tee hat es mit wahrlich nicht einfach machen wollen. Ich fange aber von vorne an. Nachdem ich mit @YuriCPL getextet hatte das man doch zu dem Tee ein eignes Thema aufmachen kann, hier ist es. Erstanden habe ich den Tee bei einem Forumshändler des Vertrauens, der Versand war wie immer zügig. Was an dem Tee als erstes ins Auge sticht ist die Verpackung. Nicht diese lieblosen hingezimmerten Schachteln die man in Deutschland meist findet. Ich liebe solche Schachteln von Japan die fast an Origami erinnern. Meine hat gelitten, aber @YuriCPL macht bestimmt ein paar nette Outboxing Fotos
  3. Matcha aus Kagoshima für Koicha Hat jemand schon diesen Matcha verköstigt und mag hier dazu was schreiben? Ich habe Interesse an Informationen über diesen Matcha.
  4. Hallo Ihr Liebhaber des Matcha, Fragestellung: Schon mal getrunken? Welchen persönlichen Eindruck hattest/hattet Du/Ihr von diesem Matcha? Der Matcha "Tekiro" wird gleichermaßen als Usucha und Koicha empfohlen. Versprochen wird ein vollmundiger, fruchtiger Kagoshima-Matcha mit ausgeprägtem Nachklang. Sein frischer Duft soll ist eine Sensation für die Nase sein. Eigentlich wollte ich auch mal einen Kagoshima Matcha in dieser Preisklasse probieren. Allerdings bin ich in Hinblick auf Tee aus Kagoshima vorsichtig geworden, da er nicht gerade meinem Geschmack entspricht. Deshalb will ich erst
  5. Liebe Freunde des gemahlenen Tees, wir möchten auf unseren Matcha im Angebot hinweisen und darauf aufmerksam machen, dass es sich um eine Abfüllung des Bio Matcha "Premium" von Keiko handelt. Wer also eine preiswerte Möglichkeit sucht, diesen Keiko Matcha zu probieren, sollte mal bei uns vorbeischauen. Die 30g-Packung Matcha kostet jetzt nur noch 16,90 € statt 27,90 € (MHD 20.06.2015)Zum Matcha im Koumei Matcha Onlineshop Das entsprechende Matcha Set "Classic" bestehend aus Classic Grade Matcha (= Keiko Premium)Matcha Schale (Handarbeit aus Deutschland)Matcha DoseBambusbesenund Matcha Löffelb
  6. tl;dr (Kurzversion): Guter Sencha für ~10€/100g, Bezugsquelle Internet, Maximum von 15€/100g, Empfehlungen? Lange Version: Trinke sehr viel Tee, vorzugsweise Sencha, natürlich ohne irgendwelche Zusätze, ungezuckert. Normalerweise mache ich zwei Aufgüsse, einen trinke ich dann warm, den anderen fülle ich ab und kühle ihn (trinke Tee auch gerne kalt). Zur Zeit trinke ich hauptsächlich den Sencha von Keiko, der mich je nach Quelle 11-12€ / 100g kostet. Ich bin bereit für Tees auch mehr auszugeben und hab auch deutlich teurere hier, allerdings sind das keine Tees für jeden Tag, deshalb der preisl
  7. Ich wage mich in die Welt der Senchas vor (nachdem ich Shinshas und Gyokuros sehr gern mag) und habe den Anfang mit dem Kabusecha Tenko von Keiko gemacht. Zubereitet habe ich ihn bei ca. 70 Grad (eher etwas weniger). Ich habe drei Aufgüsse gemacht. Es ist für mich schwierig, mein erstes Sencha-Erlebnis zu beschreiben, da mir die Vergleiche fehlen. Der Tee (der in dem weißen Hagi-Yaki-Cup hervorragend zur Geltung kommt) ist sehr feinnadelig mit relativ viel Bruch. Ich weiß nicht, ob das automatisch so sein muss (wegen der filigranen, dünnen Blätter) oder ob ich eine gequetschte Partie e
  8. Jinx

    Keiko Kabusecha Tenko

    Vom Album Tee

    großartiges Grün beim ersten Aufguss.

    © Jinx

  9. Jinx

    Keiko Kabusecha Tenko

    Vom Album Tee

    1. Aufguss, frisches Grün

    © Jinx

  10. Jinx

    Kabusecha Tenko

    Vom Album Tee

    nach drei Aufgüssen: Eher so der Brei.

    © Jinx

  11. Ich melde mich mit einem Bericht über den Soshun von Keiko zurück. Den Tee habe ich vor einem Monat getrunken, aber zum Glück Notizen angefertigt, so dass ich einen Blog darüber schreiben konnte. Nach dem Benifuuki, der mich nicht vollkommen überzeugen konnte, ist das der erste Tee, der Lust auf mehr macht. Wenn da nur nicht die Preise wären... Einen vollständigen Bericht findet ihr wie immer hier. Kurzfassung: Keiko wirbt mit einem gewissen "wiederkehrenden Geschmack". Für mich ging dieser in Richtung saftiges Fleisch bzw. Suppenfleisch. Das hört sich vielleicht etwas merkwürdig an, aber m
×
×
  • Neu erstellen...