Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'korea'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Sammelbestellungen
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Das Teeleskop
  • good T matters
  • Broken Pieces
  • Liebe zur Teekeramik - Vom Konsument zum Produzent
  • Georgischer / Grusinischer Tee Sorte Extra Bukett Bezugsquelle gesucht
  • Tee mit Jinx
  • Ursprung des Tees
  • Ursprung des Tees
  • Anna Rosenblatt
  • Teerezepte
  • Bier und Tee?
  • KOS-tea, Teeimport O. Seifert
  • Macarons und Tee

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

22 Ergebnisse gefunden

  1. Die 2019er Ernte des südkoreanischen grünen Tees Jiri Mountain Sejak gibt es jetzt zu einem um 20% reduzierten Preis. Hier und hier geht es direkt zum Tee in unserem Shop. Das Gebiet um den Mount Jiri gehört zu den ältesten Anbaugebieten Südkoreasl. Auch heute noch werden Tees dort in Handarbeit hergestellt, so wie unser Sejak, dessen Pflückgut von wild wachsenden Büschen in der Gegend stammt. Das Aroma ist zwischen toastig-nussig mit leichter Süße und fruchtig-frisch ausbalanciert. Viel Spaß beim shoppen! Und hier noch ein Bild des Tees:
  2. Was ist eigentlich aus dem Neuling (ich meine es wäre eine Dame gewesen) geworden, die den Teemarkt mit Koreanischen Tees aufrollen wollte? Name? Die ist doch in die Schweiz gefahren zu einem total überteuerten Seminar um die Grundlagen zu lernen - und wart nie mehr gesehen? Und wenn man solchen Träumerchen freundlich und höflich aufzeigt wie diffizil das Teegeschäft ist, werden sie gleich zickig. Wobei an gutem (!) Tee aus Korea wäre ich schon sehr interessiert, falls jemand eine gute Adresse kennt, oder jemanden kennt, der Cäsars Cousine dritten Grades kennt, oder.......
  3. Händler: www.kobu-teeversand.de Teesorte: Bio Jeoncha "Typ A" Dosierung: 5g auf 150 ml Wassertemperatur: 80 °C Wasser: gefiltertes Leitungswasser Ziehzeit 1. Aufguss: 3 Minuten Ziehzeit 2. Aufguss: 90 Sekunden Ziehzeit 3. Aufguss: 3 Minuten Ich bin kein Tee-Connoisseur, kein Feinschmecker oder Spezialist, aber ich fotografiere gerne als mein Hobby und trinke gerne Tee. Warum also nicht beides verbinden und damit verschiedene Tees vorstellen? Bittet beachtet, dass ich mich noch schwer tue mit der Beschreibung von Geschmäckern. Ich hatte hier noch eine 10g Probe v
  4. Anneke, hier im Forum als "Amalie" bekannt, hat ein interessantes Interview mit den Besitzern des Tschanara Teegarten, Wolfgang Bucher und Haeng ok Kim, durchgeführt: ...weiterlesen im tee-fokus
  5. Hallo zusammen, vor Jahren habe ich oft mit Koreanern zusammen gegessen, da gab es Kimchi zu jeder Mahlzeit dazu. Leicht süß, sauer, scharf, ein sehr eindrücklicher Geschmack, sehr lecker. Vor drei Jahren habe ich zum ersten Mal selbst probiert, Kimchi herzustellen. Der erste Versuch in einem Gärtopf für Sauerkraut hat auch gut funktioniert, zumindest von der Fermentation her. Leider waren die Gewürze wie Knoblauch, Ingwer und Chili nicht so fein geschnitten und man hatte immer ein größeres Stück davon auf dem Teller. Letztlich war es nicht so lecker und es ist bei diesem Versuch
  6. Ich möchte der Vollständigkeit halber einen weiteren Balhyocha ganz kurz vorstellen. Es handelt sich um den "Dosim Dawan"-Balhyocha von 2015, den What-Cha.com seit einiger Zeit offeriert. Vorteil: er ist verfügbar und ich stelle - wenn überhaupt - ja nur erhältliche Tees vor. Produziert wurde dieser Tee von Oh Si-Young. Oh Si-Young betreibt - mit seinem Sohn Oh Jae-Hong - Dosim Dawan, das "Green Tea Farmhouse", zu finden in Hwagae, Hadong-gun, Gyeongsangnam-do, Südkorea. Oh Si-Young ist im übrigen auch der Besitzer des sogenannten Millenium Tea Tree in Korea, ein entsprechend großer
  7. Korea Jeong Jae Yeun's Hwangcha 2014 - Balhyocha Tea: Dieser Tee stammt von der berühmten Jeong Jae Yeun, einer respektierten und erfahrenen Teemeisterin aus den Jirisan-Bergen. In diesen Bergen nahm die koreanische Teekultur ihren Anfang und hier werden auch heute noch exzellente Tees angebaut. Es gibt entsprechend eine Anzahl von Teeproduzenten dort, welche aber häufig nur geringe Mengen herstellen und oftmals wird der Tee nur lokal konsumiert und gelangt somit kaum in den Handel, schon gar nicht in den Export. Die (besseren) Tees werden gelegentlich mit wandernden Mönchen und Nonnen geteilt
  8. Parallelverkostung zweier Balhyocha (2014) - Jeong Jae Yeun (♀) vs. Kim Jong Yeol (♂): ♀ = Jeong Jae Yeun Balhyocha 2014 ♂ = Kim Jong Yeol Balhyocha 2014 Um es mal gleich vorweg zu sagen und keine wilden Spekulationen über Diskriminierung o.ä. aufkommen zu lassen (gerade einem Mann wird ja schnell eine versteckte Misogynie unterstellt): die Zuweisung der Symbole weiblich vs. männlich erfolgte allein aufgrund der Tatsache, dass der eine Tee, der Balhyocha von Frau Jeong Jae Yeun, von einer Teemeisterin hergestellt wurde und der andere Balhyocha vom Teemeister Kim Jong Yeol stammt. Das ist alles
  9. Koreanischer Balhyocha - eine kleine Einführung: Ich möchte zum einen hier eine besondere Teesorte, den koreanischen Balhyocha, vorstellen und dann im Anschluss einen Vertreter dieser Sorte verkosten und näher beschreiben. Dieser Text stellt für mich eine vorläufige und stark gekürzte Fassung dar, wird später ggf. auch hier im Forum ergänzt. Koreanischer Balhyocha lässt sich eigentlich nicht in eine Kategorie des uns geläufigen Systems aus Tees von weiß über gelb, grün, blau (Oolong), rot (westlicher "schwarzer" Tee) zu schwarz (postfermentiert) einordnen. Sowohl von der Herstellung als auch v
  10. Aus gegebenem Anlass - und ich bin ja, soweit ich mitbekommen habe, nicht der Einzige hier im Forum der sich für Tee aus Korea interessiert und sich damit näher beschäftigt - möchte ich hiermit einen Thread eröffnen, in dem diese Tees diskutiert werden können Gerade auch was Parameter und Co. angehen. Auf der Seite von pu-erh.sk findet man z.B. diese Einführung, die vielleicht von Nutzen sein kann wenn es um die Termini technici in Koreanisch geht: http://pu-erh.sk/fragrance-of-korean-organic-hand-made-green-tea-1241 Natürlich gibt es viele andere Seiten, die ich von Nutzem fand, aber das
  11. Hallo Teetalk, hab neulich im Rahmen meiner Matcha-Geburt die faszinierende Welt der japanischen (Sabi und-)Wabi-Teekeramik entdeckt und mich gefragt wie es hier wohl so ausschaut? Hab zwar immer mal wieder im Vorübergehen eine(n?) schönen Chawan gesehen, aber scheinbar gibt es keine zentrale Sammelstelle. Also bitte - habt ihr sowas? Oder schwärmt ihr für ein solches Teil? Wenn ja dann wäre es schön wenn man hier ein bisschen sammeln könnte. Und auch - was haltet ihr davon? Ist das Geldverschwendung, Augenwischerei, moderne Kunst? Ich muss ja sagen dass ich bisher damit nichts anfangen konnte
  12. Hallo, ich suche verzweifelt ein solches Gefäß. Diese pilzartigen Tassen finde ich enorm schön und enorm praktisch, aber irgendwas ist immer. Entweder mir gefällt das Design nicht (ich habs gern schlicht), oder sie liefern nicht nach Deutschland oder sie akzeptieren kein PayPal. Weiß jemand zufällig, wo ich so etwas bekommen kann? Viele Grüße Anne
  13. Shikgoo Tegelerstr. 27 13353 Berlin http://www.shikgoo.de Der Südosten des Wedding entwickelt sich langsam zum Korea-Kiez. Früher musste man entsprechende Restaurants mit der Lupe suchen und heute gibt es (mind.) vier davon, jeweils nur wenige Fußminuten voneinander entfernt. Das Shikgoo gehört sicherlich zu den besten. Außerdem hat es - was uns natürlich besonders interessiert - ein mehr als passables Angebot an losen Tees, was keineswegs selbstverständlich ist. Von außen hat sich das Shikgoo, das sich selbst als "koreanisches Bistro" bezeichnet, lange nicht eindeutig als Restaurant zu erk
  14. Jinx

    Koreanische Teepilze

    Vom Album Teaware, misc.

    Seladon, weiß, mit Krakelee.

    © Jinx

  15. Jinx

    Koreanischer Teepilz

    Vom Album Teaware, misc.

    Die Bestandteile: Untertasse, Becher, Keramiksieb, Deckel

    © Jinx

  16. Jinx

    Koreanischer Teepilz

    Vom Album Teaware, misc.

    Detail der Seladon-Krakelee-Glasur

    © Jinx

  17. Jinx

    matchmaking

    Vom Album Oolong Teaware

    Die erfolgreiche Verpartnerung eines einsamen koreanischen Teebechers mit einem chinesischen Seladon-Gaiwan.

    © Jinx

  18. Jinx

    Yusamashi

    Vom Album Grüntee - Teaware

    Yusamashi, Typ koreanisch, von Alexandre Leroux

    © Jinx

×
×
  • Neu erstellen...