Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'kyusu'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Sammelbestellungen
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Das Teeleskop
  • good T matters
  • Broken Pieces
  • Liebe zur Teekeramik - Vom Konsument zum Produzent
  • Georgischer / Grusinischer Tee Sorte Extra Bukett Bezugsquelle gesucht
  • Tee mit Jinx
  • Ursprung des Tees
  • Ursprung des Tees
  • Anna Rosenblatt
  • Teerezepte
  • Bier und Tee?
  • KOS-tea, Teeimport O. Seifert
  • Macarons und Tee

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

  1. Das Forum Tee-Aufgussgefässe ist mit der Zeit gewachsen. Um es übersichtlicher zu gestallten, wurde es nun aufgeteilt in: Tee-Aufgussgefässe allgemein Allgemeine Tee-Aufgussgefässe, welche in kein anderes Tee-Aufgussgefässe-Forum gehören. Henkelteekannen - Kleinvolumig (Yixing, Chaozhou usw.) Henkelteekannen. Kleinvolumige Teekannen aus Yixing, Chaozhou, Nixing, Jianshui usw. oder aus anderen Materialien oder Herstellungsorten. Kyūsu Kyūsu, das traditionelle, japanische Aufgussgefäß. Regulär bekannt als Seitengriffteekanne. Gaiwan Gaiwan, das chinesische Aufgussgefäß.
  2. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  3. Hallo zusammen. Ich benutze zur Zeit eine Kyusu aus Tokoname Ton und bereite in ihr überwiegend Gyokuro und Sencha zu. Da ich mir nun erstmals einen Tamaryokucha zugelegt habe, möchte ich diesen auch in der Kyusu zubereiten und bin mir aber nicht sicher, ob das sinnvoll ist. Auf der Verpackung steht, dass er in der Pfanne geröstet wurde. Benötige ich eher eine separate Kyusu für Tamaryokucha oder hat es keinen Einfluss auf den Geschmack von Gyokuro?
  4. Toll erklärt, was die Form bewirkt habe ich zuvor im Forum nachgelesen: Tee Aufgussgefässe --> Grundformen bei Teekannen à https://www.teetalk.de/forums/topic/9594-grundformen-bei-teekannen/?tab=comments#comment-119090 Zum Thema passend, da es länger wird ein eigenes Thema: genauso wichtig wie die Form ist noch der für die Kyusus verwendete Ton, zu dem ich ein paar Fragen habe. Wie ich bisher gelesen habe gibt es verschiedene Färbungen des Tons in Tokoname von rot bis hin zu dunkel (--> aber was ist dunkel?). Auf YT habe ich noch gesehen, dass auch mit grauem Ton in Tokoname gear
  5. Kyusu + Samashi Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  6. Samashi Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  7. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  8. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  9. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  10. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  11. Hallo zusammen, wie es halt so ist, wenn man der Keramik verfallen ist und die Sammlung stetig wächst, muss man sich iwann von ein paar liebgewonnenen Stücken trennen. In dem Fall biete ich ein neuwertiges Celadon-Set von der Keramikerin Inge Nielsen an. Die Kyusu fasst etwa 110ml und ist innen glasiert. Ebenso verfügt sie über ein gut gemachtes Kugelsieb im Innern. Der Deckel sitzt absolut perfekt und ohne Spiel, gegossen wird der Tee sauber und ohne zu kleckern. Dazu passend ein Pitcher und zwei Schälchen, welche locker den Inhalt des Kännchens fassen. Ein wirklich
  12. Hallo Zusammen! Ich habe diese tolle Kyusu im Schrank stehen - doch wie es so ist, benutze ich eigentlich nur 2 andere: eine 150 ml Tokoname und eine 180 ml Banko. Beide liebe ich und diese hier kommt irgendwie zu kurz. So richtig einig bin ich mir noch nicht, daher will ich sie nicht verkaufen. Aber für den Schrank - ist mir der Platz zu schade... Deshalb: Ich möchte tauschen. Besonders für Gyokuro sind mir 150 ml viel zu viel. Umami hin oder her, 150 ml und mehrere Aufgüsse, das wird mir nur übel. Ist nicht Sinn und Zweck der Sache. Daher suche ich eine möglichst kleine 50 - 8
  13. Servus, bis gestern habe ich nur sporadisch Themen mitgelesen. War zunächst mehr auf Seiten aus Japan. Bin Österreicher. Trinke derzeit 6-8 Dobins (土瓶) Sencha & Kabusecha (Halbschattentee) am Tag. Koche leidenschaftlich gerne. Tee trinke ich seit meiner Kindheit, vor allem schwarzen Tee, DJ first flush. Sehr gerne auch guten Kaffee, zubereitet mit einer Karlsbader Kanne (Kaffee in 3 Körnungen gemahlen und geschichtet) - zunächst in der Jugend und dann wieder seit 2006. Grünen Tee trinke ich auch schon sehr lange, doch bis vor einem Monat in einer Qualität (2-3 Ernte), die ich mir heut
  14. miig

    IMG_2210.jpg

  15. Hallo liebe Tee-Talker, ich lese in Eurem Forum schon seit geraumer Zeit und habe dank Euch bereits viel gelernt. Zum grünen Tee bin ich vor ein paar Monaten gekommen und habe mich bereits durch einige Teesorten (Gyokuro, Sencha, Bancha, Kukicha) probiert und deren Eigenschaften kennengelernt. So muss ich auch gestehen das mir geschmacklich Banacha und Kukicha mir ihrer leichten Note nach Pfirsich am besten gefallen. Wobei ein Sencha auch etwas wundervolles ist. Ein Gyokuro finde ich ebenfalls sehr spannend. Sieser ersetzt für mich am Wochenende gerne mal ein Frühstück, da er für mich sch
  16. Hallo liebe TeaTalk-Community, vorab: ich bin sozusagen Anfänger im "professionellen" Grüntee trinken und auch neu hier im Forum. Ich habe mir vor kurzem eine offenporige Kyusu und diverse Tee´s zum Sorten durchprobieren gekauft. Habe jetzt einen Bancha, einen Hojicha, einen Ya Bao und einen Darjeeling-Tee zu Hause. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich mir bei so einer offenporigen Kanne den Geschmack versaue, wenn ich alle Sorten, also schwarz, weiß und grün, unbedarft durchmische. Mein Studentenbudget lässt es jedenfalls momentan nicht zu, dass ich mir mehrere Kannen kaufe und ich such
  17. Liebe Teebegeisterte, ich habe eine handwerklich außergewöhnliche Banko Kyusu (180ml)von Meister Iroku abzugeben, sowie auch einen dazu passenden (mineralisch) Wasserkühler (200ml) aus dem Studio Tozan. Da die Bilder nicht gerade herausragende Qualität aufweisen füge ich auch noch Links zu den Produktseiten an: Kyusu: https://www.thes-du-japon.com/index.php?main_page=product_info&cPath=2_127_9&products_id=851 Yuzamashi: https://www.sunday.de/yuzamashi-kuehler/yuzamashi-banko-tozan-gross.html Sowohl Yuzamashi als auch Kanne sind in super Zustand, in der Kanne wurde ü
  18. Ich habe eine wunderbare kleine Kyusu, glasiert, mit einem herausnehmbaren Metallsieb. Leier habe ich es in letzter Zeit mit der Reinigung nicht so genau genommen - und dann auch noch mehrere Tage den letzten Aufguss darin vergessen! Ja, Schande auf mein Haupt! Jetzt die Frage an Euch: Wie reinigt Ihr Eure Metallsiebe? Ein Freund hat mir geraten das Metallsieb in Wasser mit einer Gebissreinigertablette einzulegen. Ein anderer meinte, ich solle Bachpulver nehmen. Aber bevor ich hier rumexperimentiere, wäre ich dankbar für Eure Erfahrungen.
×
×
  • Neu erstellen...