Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'malaysia'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten
  • Hessen's Termine

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


1 Ergebnis gefunden

  1. Bin heute nach einem recht rumpeligen Nachtflug in der Früh in Kuala Lumpur gelandet. Schnell ins Hotel, was frühstücken und bin dann ziemlich verstrahlt Richtung Chinatown. Zu allem bereit. Dort hab ich als erstes im Jazz Tea House vorbeigeschaut. Danke @Henrik25 , der Laden war exakt da, wo du ihn beschrieben hattest, hab es sofort gefunden. Der Eigentümer war nicht da, aber seine chin. Angestellte. Ohne zu wissen, was ich eigentlich finden will, frage ich, ob ich mal einen Pu Ehr probieren kann. Und schon ging’s los. Sie zog als erstes einen 2013 Xiaguan Shou Tuo Cha raus. Am Anfang dachte ich noch, das wird wieder so ein Pu Ehr, der mir nicht schmeckt, wurde aber dann sehr positiv überrascht. Der Tee wurde von Aufguss zu Aufguss besser und leckerer. Der schmeckte mir dann auch so gut, dass ich was davon mitnahm. Weiter ging es mit einem, wie sie es nannte, Green Pu Ehr, von 2003. Dieser Tee war leider so gar nicht mein Fall. Er hatte eine sehr herbe Note, die auch über mehrere Aufgüssen hinweg verblieb und für alle anderen Aromen übertünchte. Zum Schluss gesellten sich noch zwei andere Chinesen dazu und die Angestellte holte ihren 17 Jahre alten Da Hong Pao raus, dem ich jetzt allerdings auch nicht so richtig viel abgewinnen konnte. Bis dahin war ich von dieser unglaublich schwülen Hitze, dem vielen Tee und wenigem Schlaf so fertig, dass ich mich dann bald verabschiedete, nahm aber noch einen Rou Gui mit, der ins Auge gefallen war. Die Schnellbahn suchend, ging ich raus aus dem Geschäft, um die Ecke und…. fiel in den nächsten Teeladen, Evergreen Tea House. Sehr netter Laden mit tollem Personal! Die beiden Mädels da haben sich sehr viel Zeit genommen für mich. Ich erklärte, dass ich im Bereich Pu Ehr noch nicht wirklich viel unterwegs war, da sagte eine, sie hätte den perfekten für mich. Einen Sheng (Gushu) 2007 gepflückt, 2010 gepresst (wusste gar nicht, dass man das zeitlich so versetzt macht). Ich hab diesen Tee probiert und wirklich hin und weg! Es begann sehr sanft, mit Honig- und Melonenaromen, dann wurd das ganze langsam herber. Jeder Aufguss ein anderes Erlebnis! Für mich ein echter Türöffner in diese Welt. (Leider ganz vergessen ein Bild vom Aufguss zu machen, aber es ein wunderbares Gelborange). Zum Schluss kam nochmal ein Rou Gui zum Einsatz, lecker! Meine Ausbeute nach fast fünf Stunden. Auskennen tu ich mich bekanntlich nicht, ich hab einfach gekauft, was geschmeckt hat! (Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität, aber mein Handy ist nicht besonders…) So weit, so gut. Morgen ist ein neuer Tag....