Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'puerh'".

  • Suche nach Stichwörtern (Tags)

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Das Teeleskop
  • good T matters
  • Broken Pieces
  • Liebe zur Teekeramik - Vom Konsument zum Produzent
  • Georgischer / Grusinischer Tee Sorte Extra Bukett Bezugsquelle gesucht
  • Tee mit Jinx
  • Ursprung des Tees
  • Ursprung des Tees
  • Anna Rosenblatt
  • Teerezepte
  • Bier und Tee?
  • KOS-tea, Teeimport O. Seifert
  • Macarons und Tee

Product Groups

Es gibt keine Einträge zum Anzeigen.


Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

  1. Ich habe mir doch tatsächlich diese interessante Studie durchgelesen. Bedenken hatte ich vorher nicht und nun noch weniger, was auch an der Konklusion der Studie liegt. “Multiple mycotoxins were detected from either or both categories of Pu-erh, but all but patulin and asperglaucide were under the safety limit. For safe drinking, we recommend discarding the first brew.“ Wer weiß schon, welch übles Kraut zu dieser Studie aus den Tiefen von Taobao gefischt wurde... Liebe Pu-Freunde, wascht euren Tee, und gut ist...
  2. Servus, die Kiste besteht aus Polyethylen, ist somit absolut geruchsbeutral und lebensmittelecht. Das war garnicht so leicht sowas zu finden, denn auch Kisten aus hochwertigem Kunststoff neigen dazu bei einer gewissen Luftfeuchtigkeit und Temperatur ihre Weichmacher auszuschwitzen (und der Tee neigt dazu, diese dann aufzusaugen...). Die Maße der Kiste sind: 35 liter / 58cm (länge) x 36cm (breite) x 21.5cm (höhe). Hier der Link zur Kiste: https://www.kaiserkraft.de/behaelter-zum-aufbewahren/stapelkaesten-und-kisten/stapelkasten-aus-polyethylen-ohne-verstaerkungsrippen/inhalt-35-l/p/M8
  3. Hallo zusammen, ich hatte ja kürzlich angekündigt, dass ich mich an etwas Ton versucht habe, da die Preise für die zugegebenermaßen sehr schönen Puerh-Ton-Töpfe Von Petr, Mirka und Co unaufhörlich steigen, mir diese aber für die Lagerung meiner Bings am meisten zusagen. Diese Woche wurde nun der erste Versuch gebrannt – und hat es zum Glück überlebt Wie man auf den Bildern sehen kann ist das ganze ziemlich krumm und schief, aber der Deckel schließt sauber und die sichtbaren Risse sind nur oberflächlich – der Ton hat einen 40%tigen Schamott anteil, also etwas gröber, und kommt so dem wa
  4. Ein weterer Sheng Puer aus meiner Sammlung. Seit 2017 in Deutschland. Huang Pian Material von Yiwu/Yunnan China. Wohl aus Maocha von 2015 gepresst. Habe schon einen Teil aus dem ziemlich fest gepressten Material herausgenommen. 15€ mit Versand in Luftpolsterumschlag per Brief.
  5. Nun endlich möchte ich dieses hier Thema eröffnen: Dazu ein Beitrag auf meinem blog: https://krabbenhueter.blogspot.com/2019/11/gushu-shu-puerh-2.html und der erste in der Serie: https://krabbenhueter.blogspot.com/2019/10/gushu-shu-puerh-1.html Ich bin mir doch recht unschlüssig, was den Gushu so besonders auszeichnet. Wahrscheinlich habe ich zu wenige davon probieren können. Ich bin also noch auf der Suche nach anderen "echten" Gushu Shu Puerh, die ich verkosten könnte. Diese zwei, die ich jetzt hatte, sind schon sehr schön. Ob das allerdings am Gushu
  6. Wir haben auf der diesjährigen Teezui u.a. diese beiden Tees in zwei Duchek-Schieferkännchen gegeneinander antreten lassen, um diesem "Long Process" auf die Spur zu kommen. Laut David stammen beide Tees aus dem selben Garten bei Leng Shui He, beides ein Frühjahrstee und "Long Process" definiert er als einen länger dauernden Kill-the-Green Prozess bei niedriger Temperatur. Er wurde von einem Freund vor Ort auf diese Verarbeitungsmethode aufmerksam gemacht, der folgendes sagte: "Yancha and Liubao both have heat in the processing that transforms the tea and makes it more vibrant and light, splash
  7. Hallo liebes Forum! Ich bin gerade eingetreten und möchte mich erstmal vorstellen. Ich bin 27 Jahre alt und trinke seit einigen Jahren gerne verschiedenen Tee. Das reicht von indischem Schwarztee (vorzugsweise Darjeeling 1st flush), über diversen Oolong bis hin zu Sheng Puerh. Zu grünem Tee sage ich auch nicht nein, gefällt mir, aber reizt mich nicht so. Nun hatte ich vor langer Zeit einen Sheng Puerh Abbruch zur Probe, welcher mich umgehauen hat. Es war ein 2008er Jahrgang aus Yiwu, von Meister Yu. Leider musste ich, da ich nun mal einej ganzen Kuchen dieses
  8. Wenn ich es richtig sehe, dann gibt es hierzu bisher noch keinen dezidierten Faden. Und der ursprüngliche Link ist kaputt (der Vollständigkeit halber: http://china-cha-dao.com/blogs/news/8379278-puerh-tea-brewing-technique-lesson-by-douji-ceo-mr-chen) Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich das noch nie so richtig ausprobiert hab. Wird dann wohl mal Zeit. Ich mach den Faden auch auf anlässlich @GoldenTurtle's Erwähnung dieser Methode und der Nachfrage von @OstHesse. Dann können wir das gleich hier besprechen, und diese Methode bekommt eine würdige Diskussion
  9. Schon länger war ich auf der Suche nach einem kleineren Shiboridashi für Puerh und endlich scheine ich fündig geworden zu sein. Wenn ich Puerh nicht in einer klassischen Yixing Kanne zubereite bevorzuge ich eigentlich eher den rustikaleren Stiel. Da fallen einem natürlich sofort die ganzen osteuropäischen Töpferkünstler ein - allen voran Petr Novak. Bei ihm gefallen mir insbesondere die Baumrinden- sowie die Schlangenhaut-Glasuren. Allerdings finde ich passen die Arbeiten der europäischen Künstler besser zu Schalen oder Kannen. Für mich ist ein Shiboridashi einfach etwas typisch japanisch
  10. Vorab, der folgende Text schildert eine Momentaufnahme, ein Work in Progress, unter der Kenntnis von begrenztem, akkumuliertem Teewissen, und noch dazu, unerhörter Weise, einen äußerst subjektiven Eindruck. Ich vermute, dass sich das über viele Jahre als Vorspann eigentlich immer voranführen lässt, oder aber auch gleich ganz weglassen. Des Weiteren habe ich die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen; im Gegenteil, es fühlt sich oft an, als würde ich mit der kleinen Kuchengabel ein paar Brösel vermeintlicher Weisheit aufsammeln, von denen ein beträchtlicher Teil zwischen den Spießen durchri
  11. Habe folgende Tees anzubieten, die ich aus geschmacklichen Gründen verkaufen möchte: Shou Mei ca. 95gr noch vorhanden für 8€ https://yunnansourcing.com/products/2013-shou-mei-white-tea-cake-from-fuding Raw Pu-Erh ca. 22gr noch vorhanden für 4€ https://yunnansourcing.com/products/2018-yunnan-sourcing-wu-liang-mountain-wild-arbor-raw-pu-erh-tea-cake Ripe Pu-Erh ca. 22gr. noch vorhanden für 4€ https://yunnansourcing.com/products/2018-yunnan-sourcing-golden-bud-ripe-pu-erh-tea-cake Schwarzer Tee ca. 45gr. noch vorhanden für 5€ https://yunnansourcing.com/prod
  12. Hier ein spannender Artikel zu Puerh Tee in China https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/14442213.2018.1486453 Zur Warnung dieser Versteckt sich hinter einer Paywal und ist in Englisch. Als Anmerkung es gibt verschiedene möglichkeiten wissenschaftliche Artikel zu lesen. Eine ist z.b. https://en.wikipedia.org/wiki/Sci-Hub Der link zu dieser sci-hub Seite befindet sich auf der Wikipedia Seite. Liebe Grüße Teal
  13. Nach einem Post des Bloggers Matt bin ich auf diesen Shop gestoßen. Was mir dabei sehr gefällt: Das ist eine Kooperation mit Mr. Zheng, dem Gründer von Zheng Si Long, genau der Kerl, der in den Begleitvideos zu dem Buch "Puer Tea: Ancient Caravans and Urban Chic" vorkommt und von dem Peter von pu-erh.sk auch 3 richtig schöne 2009er Shengs im Angebot hatte Hier der Link: https://www.tea-encounter.com/ Ich hab mal einen Rundumschlag gemacht und werde bei Gelegenheit berichten
  14. Vor allem in letzter Zeit tendiere ich sehr zu alten und etwas feuchter gelagerten Shengs. Mir haben es sehr loose Leaf (nicht gepresste) seit geraumer Zeit angetan. Besonders bei jenen Sorten aus den 90ern und älter fällt mir eine sehr intensive Wirkung auf den Körper auf, die Teilweise leicht unangenehm sein kann, je nach dem was man aus der Situation macht. Vor einer Woche nach er Arbeit tranken mein Chef, mein Kollege, meine Frau und ich einen 1996 Yiwu loose Leaf. Mir viel im ersten Moment kaum etwas auf, aber nach dem wir uns auf den Heimweg machten, fühlte ich mich, als hätte ich z
  15. Hallo zusammen, falls es ein paar Leute interessiert könnten wir hier ein bisschen über die Trends bei Puerh-Wrappern fabulieren. Ich hab keine Ahnung von Kunstgeschichte, aber ich wollte mir einfach diesen Titel gönnen, bitte verzeiht. Meinetwegen können wir auch Packungen anderer Tees in Kuchenform besprechen, um die Wickler gehts ja. Ich hab nicht genau beobachtet wann es losging dass Händler so abgefahrene Dekorationen auf ihre Tees drucken. Mal ein paar Beispiele: Chawangshop hat ja gar keine Lust auf das Theater und hat immer ein Jahres-Design, das ganz nett ist, aber nic
  16. Was könnte das für ein Puerh sein? Laut Buch eine Schrift ähnlich wie 1997 Kumming aber mit gelber markierung. Wer kann mir bitte etwas dazu sagen? Schrift wie bei diesem aber gelbes Zeichen...
  17. Hey Leute, habe grad ne riesige Bestellung bei Mei Leaf aufgegeben Unter anderem den Monocle Boss Puerh Cake (Pasha 500 Year Old Gushu Raw 2016) bestellt, der mit 357g beziffert ist was wohl etwas viel für mich ist. Hat vll jemand Interresse an einer Hälfte von dem guten Cake? Wohne in Düsseldorf für persönliche Übergabe oder über Versand. Bei aktiven Mitgliedern mit hohen Post-Count verschicke ich vor Geldeingang damit ihr auf der sicheren Seite seid. Würde mich freuen
  18. Es freut mich bekannt zu geben, dass endlich eine Teeverkostung mit William und Yubai (Bannacha / Farm-Leaf) organisiert werden konnte. Die Teeverkostung findet am 21. Januar 2018 von 14:00 bis ca. 20:00 bei Teamania statt. Adresse: Teamania Wiesenweg 5 8303 Bassersdorf Switzerland Der Fokus wird beim Teeanbau und Verarbeitung liegen es können aber selbstverständlich auch weitere Themen angesprochen werden. Der Eintritt ist frei aber William (und ich ebenfalls) würden uns selbstverständlich freuen wenn der Eine oder Ander Tee aus unserem Sortiment im Warenkorb landet.
  19. Hallo liebe Teefreunde, ich habe bei Stephané einen gealterten Sheng gefunden, der von dessen Verkäufer sehr gelobt wird und noch dazu sehr angenehm bepreist ist. Hier der Link zum Tee. Meine Frage an euch: Gibt es eventuell Interessenten für eine Sammelbestellung? Ich würde den Cake dann wieder bei mir aufteilen und an die Mitmachenden verschicken.
  20. Mal eine provokante These von mir: Warum soll ich mir dieses ganze (Shu) Puerh antun, wenn es ordentliche Hongchas gibt. Natürlich etwas überspitzt, weil ich schon die Unterschiede kenne. Aber für jemanden, der nur einen ordentlichen "dunklen" Tee trinken möchte, ist es vieleicht schon eine Frage wert. Ein schöner Hongcha, es gibt ja sogar Dianhong, ist einfach fertig produziert, da nimmt man 100 g und trinkt die aus. Entweder der Tee gefällt oder nicht. Bei Puerh empfinde ich dieses ganze Drumherum viel komplizierter, wo kommt der her, ist das drin, was draufsteh
  21. Diz

    Mansa Gushu

    Vom Album Tee Archiv

    Aus diesjähriger Produktion
  22. Diz

    Jing-Mai-Mao-Cha.jpg

    Vom Album Aktuelle Tees

    Sheng Mao Cha von William
  23. Diz

    Gua Feng Zhai Dragon Balls

    Vom Album Aktuelle Tees

    GFZ vom Panda.
  24. Hallo zusammen, ich würde gerne einige meiner chinesischen Oolongs, Bai Cha's und Puerh tauschen. Ich würde gerne mehr in Richtung junge Shengs probieren. Ich hatte bisher zwei Sorten. Den Bingdao Gushu und einen XiaoShu HuaZhu. Beide haben mir sehr gut gefallen, wobei das Blattgut bei beiden etwas kleinteilig war. Anzubieten habe ich: Huang Mei Gu, Nannuoshan Da Hong Pao, Nannuoshan Milan Xiang, Nannuoshan Shui Xiang, Sha-Shifu Dancong Huang Pian, Nannuoshan Yunnan White Moonlight, TKK Yunnan Black Moonlight, TKK Lao Shou Mei Sen Cha (2009), C
×
×
  • Neu erstellen...