Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'trinken'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten
  • Hessen's Termine

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


9 Ergebnisse gefunden

  1. Händler für Tai Ping Hou Kui

    Ganz dumm dazwischen gefragt: Kann mir jemand Händler für diesen Tee empfehlen? Der sieht wirklich interessant aus. (Wenn zu offtopic, bitte verschieben oder Bescheid sagen wo ich es besser poste, danke.)
  2. sorry für die Frage eines Unwissenden: ich dachte bislang, dass beschatteter Tee tatsächlich ein höherwertiges Produkt ist? Die Täuschung im Sinne der "Verfälschung" des Geschmacks, Einbringen dieses "ooika" (wobei zugegeben, ich das noch nicht kenne), das es sonst nicht gäbe, ist für mich nachvollziehbar. Würde der Sencha hochwertiger sein, wenn es ein bewusst nicht beschatteter Sencha ist? warum? weil es schwer, ist, guten Sencha ohne Beschattung zu produzieren? edit: wir können die Diskussion,falls sie länger dauern wird, auch gern auslagern, um nicht ins offtopic abzudriften
  3. Hallo, In der Klausurenphase besteht mein leben teils draus von morgens bis abends in der Bib zu sitzen. Die kleinen Highlights des Tages sind für mich die Teepausen (wo ich hier auf Veständnis treffen dürfte ) Wenn ich nicht in der Klausrenphase bin, laufe ich auch so immer mit meinem Thermosbecher rum, da es mit mit Tee leichter fällt genug Flüssigkeit zu mir zu nehmen. Durch dieses Verhalten kann ich über den Tag verteilt easy bis zu 3Liter Tee zu mir nehmen; nicht immer, aber es kommt vor. Welchen Tee kann ich in dieser Manier trinken, sodass sich möglichst keine Nebenwirkungen bemerkbar machen. Neben den körperlichen denke ich hierbei auch an gelbe Zähne... Mein Lieblingstee ist der Rooibos Vanille Tee, den man in jedem Laden findet. Wie sieht es mit dem aus? Schönen Dank
  4. Spots für Tee-Fans in Stuttgart

    Hallo, soeben in der Stuttgarter-Zeitung online gefunden: https://www.stadtkind-stuttgart.de/spots-fuer-tee-fans-in-stuttgart/
  5. 1408487989269100.jpg

    Vom Album Tee-Ausflug mit Christian

    Gemeinsame Teeverhostung bei Herrn Shimooka Das Bild wurde mir freundlicherweise von Cristian (@cml93) überlassen.
  6. Bei Kaffee ist es wie beim Tee, auf die Qualität kommt es an. Die Kaffees von Kleinröstereien sind besser und vor allem verträglicher als die Massenware von Tschibo und Co.
  7. Dancong

    Es hat leider etwas gedauert. Gerade weil ich nicht viel über Dancong weiß, wollte ich das doch auch selber in Ruhe ausprobieren. Heute habe ich in aller Ruhe probiert. Ich habe immer noch Probleme, die richtige Menge und Ziehzeit zu finden. Ich habe also "etwas" Tee aufgebrüht (in so einer Glaskanne mit Plastikeinsatz, in der man die Ziehzeit sehr exakt kontrollieren kann). Am Anfang war der Geschmack für mich undefinierbar (ich habe sicher etwas falsch gemacht), beim späteren Aufguß hatte ich einen Geschmack wie Gemüsebrühe. Am Ende der Aufgüsse schmeckte der Tee dann wir ein guter junger roher Pu Erh. Oh, das ging zu schnell. Ich wollte eigentlich forfahren. Ich bin für jede Anregung dankbar, wie ich das Geschmackserlebnis verbessern kann. Und wenn es sich ergibt, daß ein weiters Treffen in Köln stattfindet, würde ich den Tee gerne zum gemeinsamen Probieren mitbringen.
  8. Der erste Teil lief damals knapp ein Jahr lang und erreichte so 320 Beiträge. Der zweite Teil ist nun etwas über drei Jahre gelaufen und hat dabei knapp 5.700 Beiträge lang geworden. Zeit nun mit dem dritten Teil zu beginnen und zu schauen, wie schnell und gut sich dieser Teil füllt Heute wieder mal einen Matcha gemacht und irgendwie muss ich wohl mehr Matchapulver einfügen, denn das Schaumig-Schlagen, scheint mir in letzter Zeit ein wenig Probleme zu bereiten. Heute ging es, aber irgendwie nicht so gut wie beim ersten mal. Sollte ja eigentlich umgekehrt sein. Erst schlecht und mit der Übung dann immer besser. Werde es demnächst auch mal mit den elektrischen Milchaufschäumer probieren um zu kontrollieren ob es an mir und meiner Technik liegt oder an einem oder mehreren anderen Faktoren
  9. Hat schon mal jemand seine maximal, tolerierbare Trinktemperatur gemessen? Hier gibt es sicherlich neben dem körperlichem, physischen Standard, bei dem automatisch Verbrührungen entstehen, auch rein subjektive Eindrücke, wo jeder für sich die grenze gezogen sieht. Was dem einen zu heiß ist, ist dem anderen gerade recht zum trinken. Evtl. variiert dies sogar mit unterschiedlichen Teesorten? Hat dazu jemand mal seine persönliche Messungen gemacht?