Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'wuliang'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

6 Ergebnisse gefunden

  1. miig

    2016 Wuliang Single Tree (EoT Club)

    Vom Album gemischt

  2. miig

    2016 Wuliang Single Tree (EoT Club)

    Vom Album gemischt

  3. miig

    2016 Wuliang Single Tree (EoT Club)

    Vom Album gemischt

  4. miig

    2016 Wuliang Single Tree (EoT Club)

    Vom Album gemischt

  5. Hallo zusammen! Als ich gestern endlich mein Yunnan Sourcing Päckchen bekommen hatte, wollte ich natürlich gleich einen der Tees probieren. Meine Wahl fiel auf den dicksten Brocken: obwohl der 2006er Nanjian Wuliangshan Xiaobing mit seinen 200g als Kleinkuchen zählt, ist er der dickste Brocken in der Lieferung. Also wird er wohl der Tee sein, den ich am ehesten als Maßstab heranziehen kann, um ihn bei Parallelverkostungen neben den kleineren Portionen anderer Wuliangtees trinken zu können. Den Tee habe ich mit 5g / 100ml im neutralen Porzellan-Gaiwan aufgegossen. Nun ja, entweder war ich zu schlecht gelaunt - oder die Zubereitung war nicht optimal - oder der Tee ist einfach kein guter Vergleichsmaßstab. Okay, er war würzig - aber eher wie Rothändle-Tabak als wie die Turtle'sche 7-Kräuter-Mischung. Ansonsten war der Tee aber ziemlich beliebig. Positiv zu vermerken war noch, dass er mir weder zu feucht noch zu trocken gelagert erschien. Aber eigentlich war mein Eindruck der ersten Session: kleinstgehäckselt wäre das genau der Tee, den ich in Sheng-Teebeuteln erwarten würde, sollte ich welche im Asialaden entdecken. Nun, ich sollte dem Tee noch ein paar Versuche gönnen, dann werde ich hier wieder berichten. Außerdem: was will ich bei einem 9 Jahre alten Tee zum Preis von $10,50 pro 100g schon erwarten?
  6. So, schon am Samstag ging es weiter mit meiner Expedition zum Wahren Charakter des Wuliangshan. Entweder bin ich einer Täuschung anheim gefallen, oder schon wirklich einen kräftigen Schritt weiter! Der 2009er Wuliang Lanxiang (Orchideen Duft) ist bei Yunnan Souring (Eigenproduktion) leider schon ausverkauft, aber Anima_Templi (sollte bekannt sein unter Cor_Liberalitatis) hat mir die Reste seiner Probe geschickt. So konnte ich den Tee doch noch probieren. Von einer anfänglichen cremigen Buttrigkeit mit Kräuterheu entwickelte sich der Tee durch die Aufgüsse über einen adstringenz getragenen, harmonischen Körper hin zu einer blumigen Süße. Das Erhellende war für mich, dass ich hier etwas wiederfand, was mich enorm an den 2010 Wuliang vom Teehaus Cöln (Yu Produktion) und den Purple Wuliang von Essence of Tea erinnert: eine hintergründige, vollmundige Würze - wie das Umami von Röstgemüse mit Tomatenmark und Sojasoße. Ob dies der Charakter guter Wuliang Tees ist? Auch war da eine gewisse Sirupkonsistenz, die ich schon bei den beiden genannten anderen Wulinag Tees hatte. Eine ausführliche Beschreibung gibt es in meinem Blog hier.