Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'yixing'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

  • Über Tee & Keramik
  • tee-fokus
  • Gute Laune Tee
  • Der Getränkeblog
  • Krabbenhueters Teesuppe
  • TeaTimes Blog
  • brautkleider
  • Dinosteins Blog
  • Enriquezs Blog
  • ZiehZeit
  • Sheng Puerh ???
  • DK67s Blog
  • Suche Lord Nelson Peppermint tea
  • TeeTreffen
  • Miss Tea Delight 茶悦人生s Blog
  • Martin Küsters Blog
  • ClaudiaBerlins Tee-Blog
  • Tee Shop Lia-Tea
  • changshis Blog
  • Gushus Blog
  • Samowars Blog
  • Entchens Teetagebuch
  • "Storage Wars" - Puerh lagern (Ideen, Experimente, Infos)
  • Charyus Teetagebuch
  • Hypnozyls Tagebuch
  • Daos Pflanzenwelt
  • 緊張 Blog
  • Mein digitales Teetagebuch
  • Das Teeleskop
  • good T matters
  • Broken Pieces
  • Liebe zur Teekeramik - Vom Konsument zum Produzent
  • Georgischer / Grusinischer Tee Sorte Extra Bukett Bezugsquelle gesucht
  • Tee mit Jinx
  • Ursprung des Tees
  • Ursprung des Tees
  • Anna Rosenblatt
  • Teerezepte
  • Bier und Tee?
  • KOS-tea, Teeimport O. Seifert
  • Macarons und Tee

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

  1. Hallo, ich möchte meine Sammlung ein wenig ausdünnen, da immer mehr aus Osteuropa dazukommt. Alle angebotenen Stücke (bis auf den Granit-Gaiwan) wurden sehr wenig genutzt und standen die meiste Zeit im Regal bzw. Schrank. Zu den Preisen kommt der gewünschte Versand noch hinzu. Eine Abholung in 28844 ist natürlich auch möglich. 1. Granit-Gaiwan 100ml - Cha-Shifu - 30€ 2. Porzellan-Gaiwan vintage 160ml inkl. 4 Porzellan Becher mit je 20ml - Chawang - 5€ 3. Jian-Shui schwarz, Xishi 90ml - Cha-Shifu - 40€ (geröstete Oolong) 4. Jian-Shui weiß, Bian Xishi 90ml - Crimson
  2. Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach authentischen Yixing und Kyûsu Gefäßen. Was ich damit meine sind nicht die gewöhnlichen Gefäße die hierzulande und in Shops oft angeboten werden, sondern handgearbeite Meisterstücke. Auch wäre es interessant zu wissen ob es eine Anlaufstelle für Antike Gefäße dieser Art gibt, wobei das wahrscheinlich ziemlich schwer werden wird. Deswegen wäre ich dankbar wenn mir jemand passende Bezugsquellen nennen könnte. Danke im Voraus.
  3. Hey, ich verkaufe folgende Yixing Kanne, die 200ml umfasst. Preis: 50€ VHB ink. Versand Über weitere Angebote würde ich mich freuen.
  4. Nun verfolge ich einige Themen in diesem Forum und durfte einiges lernen bzw auch verschiedene Ansichten sehen. Da auch Geschmäcker verschieden sind würde ich auch gerne eure Ansichten hören. Aber um was geht es genau? Um Kännchen generell, da viele diverse Kännchen sammeln und nutzen würde ich gerne einige Themen ansprechen und wissen was ihr davon hält. Da gerade das Thema Aufgussgefäße gerade bei Anfängern immer ein großes Thema ist dürfte dies auch für diese interesannt sein. Ich selbst habe eine kleine Sammlung an Kännchen da ich diese u.a auch sehr schön finde. Zuden haben ein
  5. Hallo Zusammen, vielleicht geht es manchem im Forum ebenso. Über die Jahre sammelt sich so einiges an Teezubehör an und manchmal ändern sich die persönlichen Präferenzen, was Zubehör und Tee angeht. Weil ich sie praktisch nicht mehr nutze, möchte ich mich von zwei Kannen trennen, die mir lange gute Dienste geleistet haben. Die Erste ist eine Zhuni, welche ich über einen deutschen Händler bezogen habe. Die Tonqualität empfinde ich, auch nach meinen heutigen Maßstäben, als sehr ordentlich. Hoch gebrannt, mit sehr hellem Ton. Praktisch geruchlos, auch bei Kontakt mit heissem W
  6. Guten Morgen, Ihr habt sicherlich auch eine Teekanne mit Kugelsieb Zuhause? Ich habe seit kurzem erste Erfahrungen mit dem "seltsamen" Kugelsieb bei Yixingkannen gemacht. Ich musste leider feststellen, dass das Kugelsieb alles andere als sinnvoll ist. Ich meide seitdem jegliche Yixingkanne mit Kugelsieb. Grund hierfür ist, dass große Teerückstände beim ausgießen zurückbleiben, da das Kugelsieb bzw. die Löcher nicht direkt an den Kannenrand anschließen. Bei Kannen mit 6-9 einfachen Löchern passiert dies nicht. Kräftiges schütteln und rumwirbeln der Kanne ist nötig um die letzten Tropfen da
  7. Fisheyes

    etwas ordentlicher

    Vom Album Aktuelles Projekt: mal aufräumen!

    So ist der aktuelle Stand... Wo stelle ich jetzt meine Teebecher hin?
  8. Hallo liebe Community, ich bin neu hier und möchte euch eine Frage bezüglich meiner neuen und ersten Yixing Teekanne stellen. Wenn ich den Inhalt in die Tasse gießen möchte, läuft das erste was aus der Öffnung raus kommt nur runter und kleckert auf den Tisch. Das ist ziemlich nervig und ich bin mir sicher das ich irgendetwas falsch mache. Weiß vielleicht jemand was ich falsch mache? Gibt es vielleicht eine Art Erklärung dazu wie genau man eine Yixing Kanne verwendet? Ich danke euch im Voraus
  9. Hi, mich würde gerne interessieren wie ihr eure Teekannen bettet^^. Eig. wollte ich ja Lagerung schreiben aber das passt irgendwie nicht, weil die Kannen nicht gelagert werden, sondern nur gerade für einen gewissen Zeitraum nicht benutzt. Also grundsätzlich ist die Frage, wie Ihr eure Kannen abstellt, nachdem ihr sie verwendet habt. Ich habe bemerkt, dass man die Kannen nach dem Gebrauch mit geöffneten Deckel abstellen soll, da bei geschlossenem Deckel das Restwasser dann nach einer Zeit nicht "ausdampfen" kann. Oder putzt ihr die Kannen mit zewa oder einem Lumpen trocken. Wenn ich den Deckel
  10. Ich möchte mir eine Tonkanne bestellen und habe noch relativ wenig Vorwissen. Ich bin bei meiner Recherche auf diese zwei Kannen von Teewald gestoßen: https://www.teewald.de/produkt/kungfu-teekaennchen-gelbe-xishi/ https://www.teewald.de/produkt/yixing-schwarze-xishi/ Wisst ihr eine gute Ressource für Infos über Tonkannen oder vielleicht eigene Erfahrungen? Was waren eure ersten Tonkannen? Was sind eure Erfahrungen mit Tonkannen? Lohnt sich der häufig teuere Preis?
  11. Hi liebe Teegemeinschaft, :3 ich will mir ein neues Yixing Tonkännchen für Wuyi Oolongs anschaffen. Allerdings habe ich da eine Frage zu der Höhe der Kannen. Wisst ihr, gibt es Geschmacklich, einen Unterschied zwischen höheren Kannen wie dieser hier (https://yunnansourcing.com/collections/yixing-pottery/products/jin-hei-gang-clay-rong-tian-yixing-teapot-130ml) im Vergleich zu so einer (https://yunnansourcing.com/collections/yixing-pottery/products/jin-hei-gang-clay-fang-gu-yixing-teapot-110ml) ? Würde mich über eine Antwort freuen :3 Philipp
  12. RobertC

    IMG-2628.JPG

    Vom Album Kannen Sammlung

    Zini Shuiping, knapp über 100ml, Zhongguo Yixing Seal
  13. A cup of tea in a teapot - Yixing, Tokoname-teapot Tour (INAX Museum book) Kennt bzw. hat das schon irgend jemand? Habe ich bei Ebay entdeckt siehe diesen Link. Scheint zu einer Ausstellung im INAX Museum in Tokoname zu sein, siehe dort. Das ist ja auch generell ein spannendes Museum, vielleicht kennt es ja jemand?
  14. Hallo zusammen, da ich wie immer am Ausmisten bin, und mich wegen einem Umzug auch verkleinern möchte, werden hier zwei authentische Yixing-Kannen angeboten. Eine habe ich vor Jahren bei Stéphane gekauft... ist eine kleine 85ml Factory-Kanne aus sehr gutem Ton. Die Kanne ist eher dünn, der Deckel sitzt wie für die Zeit üblich eher etwas locker, und sie leckt leicht beim Ausgießen. Bisher wurde nur wenig in der Kanne gebrüht, die Kanne setzt schnell Patina an, wie für alten Ton üblich. Vermutlich am meisten für pu´erh benutzt... Ich hab´ an 150€ + Proto gedacht. Ein paar s
  15. Ich grße alle Teekenner! Die Vorgeschichte ist die. Grüner Tee ist für mich ein perfekter "Muntermacher", so dass ich mir frühmorgens die Zeit nehme welchen zu machen. Gut wenn man Zeit hat, beim Frühdienst wirds knapp, denn ich bin ein furchbarer Frühaufsteher. Sprich, es gibt hier zwei Faktoren, Zeit und Qualität des Aufgusses, und beim letzten bin ich absolut nicht gewillt faule Kompromisse einzugehen. Deswegen hab ich mich über verschiedene Aufgussgefäße und Zubereitungsmethoden schlau gemacht und kam dabei auf Silber-Kannen als eine Möglichkeit weniger Tee zu nehmen, ihn schneller au
  16. Ein gesundes Neues Jahr allerseits! Der Jahresbeginn ist gewöhnlich die Zeit der guten Vorsätze und auch ein Anlass so maches von der Seele zu schütteln! Die Welt des Tees ist voll mit Weisheiten, Regeln und Normen die jeder kennt, wie z.B. eine Yixing-Kanne pro Teeart, Grüntee kühl aufgießen, Bergquellwasser ist das beste Teewasser, soviel Gramm pro soviel Aufgussgefäßvolumen, Einhaltung der Zeremonie-Regeln beim Teetrinken, etc. Aber wir alle wissen, dass wenn die Sonne untergeht es Leute unter uns gibt, welche ihren Tee oder Teegeschirr auf eine Art und Weise verwenden wo selbs
  17. Ein nettes Mitglied eurer Gemeinde fragte mich Heute nach ein par Yixing Kännchen. Also was tun am Abend ein par Fotos machen und ab damit ins Forum. Damit es spanend bleibt wünsche ich mir eine Rege Diskussion. Welcher Tee wird den darin gemacht, sind sie von Meisterhand, von Frau oder Mann, Welchen Preis ist sie wert.. Teil 2 Teil 3 gibt es auch Teil 4 kommt auch
  18. So Leute, ich bin ja nicht der hellste und kann mich täuschen. Hier einmal zwei Bilder, bitte sagt mir ob ihr diese "Patina" als echt oder unecht anseht. Ich persönlich würde einen riesen Bogen um die Kanne machen. Also die Kanne steht bei derzeit über 160 US$
  19. Ich grüße alle Teekenner! Dies ist mein erster Thread in diesem Forum. Kurz zu mir. Ich befinde mich auf meine Tee-Reise schon seit einem knappen Jahrzehnt, war bisher ein stiller Mitleser dieses Forums und möchte nun meine Erfahrungen zum Thema Teegeschirr zur Diskussion freigeben. Vor allem geht es um meine Beobachtungen was Anfänger betrifft. Jeder, der die Welt des Tees jenseits der üblichen Schwarztee-Beutel entdecken will, fängt klein an. Er besucht einen Teeshop, informiert sich im Netz und will zumeist mit einem bekannten Tee anfangen. Dies sind meist Grüntees, aber auch
×
×
  • Neu erstellen...