Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zhuni'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfängerfragen und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Ich verkaufe nun auch meine beiden anderen Kannen, da ich sie zu selten nutze. Beide Kannen wurden von Chenshi-Chinatee gekauft und aus China importiert. Sie sind beide handgemacht und wurden nur selten genutzt (5-10 mal etwa). In der (dunklen) Zini habe ich ausschließlich Shou Pu'er zubereitet und in der (Drachen-Ei) Longdan Zhuni nur sehr alten (ab 20 Jahre) Sheng Pu'er. Da beide aber wie geschrieben nur wenig Tee gesehen haben, sind sie nicht allzu sehr "vorbelastet". Die Kannen kommen in den abgebildeten Schachteln und mit einem passenden Beutel (bei der Zini liegt ein roter und ein brauner bei). Die Xishi Zini fasst 120ml. Die Longdan Zhuni fasst 145ml, hat wohl um die 100 Löcher im Sieb und hat eine schöne Lu Yu Gravur. Zum Preis Für die Zini habe ich 125€ bezahlt und hätte noch gerne 95€ Für die Drachenei Zhuni habe ich 115€ bezahlt und hätte noch gerne 85€ Falls jemand beide nimmt, erlasse ich nochmal 10€ Die Kannen können entweder wahlweise in Bayreuth oder Nähe Frankfurt a.M. abgeholt oder als versichertes DHL Paket versendet werden. Versandkosten sollten bei 5-6€ liegen. Bei Fragen bitte einfach eine Nachricht schreiben.
  2. So langsam komme ich doch zu dem Schluss, meine Teekannensammlung abzuschließen. Aber es stellt sich die große Frage was es sein soll. Schon länger möchte ich doch eine Kanne aus Zhuni. Quer gelesen im Internet habe ich die selben Informationen erhalten wie schon vor längerer Zeit. Niemand will oder kann genau sagen ob Zhuni noch existent ist oder nicht. Die am meisten aufkeimende Story ist, das Zhuni in den 70ern komplett abgebaut wurde. Andere sprechen von den 90ern, jedoch mit weiterne Mienen. Gut, dass es angeblich noch genug Zhuni im Umlauf gibt, dieses aber meist von niederer Qualität sein soll, weshalb alte Kannen das Nonplusultra sind. Gut das man dann halt mal einen Monatslohn hinlegen soll. Wenigstens wird erwähnt, dass man dann auch schlechte Qualität bekommen kann uund deren Echtheit immer angezweifelt wird. Hier sind ja doch mehrere Kannen unterwegs und viele Zhuni. Ich hatte auch ein paar, von denen ich aber nicht als "echt" ausgehe. Wie empfindet Ihr die Kannen die Ihr habt? Einige sind ja von Chenshi Chinatee und von Cha Shifu im Umlauf. Bitte berichtet. Ach ja, was würdet Ihr noch anpeilen, würde sich Jade lohnen oder etwas ähnliches? Gerade empfinde ich es als wirklich schwer, da ich mich dann wirklich aus dem Kannenkauf zurückziehen will. Zur Zeit sind dann eine Hagi, zwei Tokoname, eine Bizen, eine Banko, zwei Yixing im Besitz. Wohin würdet Ihr noch tendieren. Werft einfach mal in den Ring, mich würden Eure Präferenzen interessieren. Auch sind Kannen im Umlauf die ich noch nie probieren konnte, wobei Zhuni doch seinen Reiz hat. Wenn Jesus wirklich Wasser in Wein verwandelt hat, dann in einer Zhuni Kanne, was denen so nachgesagt wird...
  3. Liebes Forum, nun, da die freudige Aufregung der Cha-Shifu Eröffnung vorbei ist, könntet Ihr beginnen, über Geschenke für Euch und Eure Lieben stöbern und euch mit etwas Besonderem beglücken, um Euer Teeerleben zu verbessern. Frei nach dem chin. Idiom "Jin Shang Tian Hua", was soviel bedeutet wie, durch das Hinzufügen von Blumen auf einem schönen Seidengewebe, wird ein Schritt zur Vervollkommnung gemacht. Auf die aktuelle Aktion, die noch bis Dienstag, den 2. Dez. Mitternacht MEZ geht, bedeutet dies, dass wir zu zwei köstlichen Tees (Ailao Frühlings Sheng, Dragon Pole), einen Schritt zur Vervollkommnung der Schmackhaftigkeit ermöglichen, indem man diese in einer Yang Liping Teekanne zubereitet. oder Link zur Auswahl und Aktionscode: insight48small Link zur Auswahl und Aktionscode: insight48big übrigens Versandkosten übernehme ich, Impressum Viel Spaß beim auswählen und lieben Gruß aus Hangzhou, Euer Cha-Shifu! Hier wurden die Kännchen geschaffen:
  4. Yixing (宜兴) Kannen werden aus Stein gefertigt, dieser hat 3 Unterarten: 1. Zini 紫泥: lila-rot-braune Farbtöne 2. Zhuni 朱泥: rötliches Braun 3. Duanni 鍛泥: beige-blau-grün-schwarz Töne Die Brenntemperatur beeinflusst Oberfläche und spielt damit beim Verwendungszweck eine Rolle. Standard Größen reichen von 70-225ml und es gibt verschiedenste Formen. Erste Kannen aus Ming Dynastie 1368 -1644 Meister werden in Stadt-, Provinz- und National Standard zertifiziert, zu Beginn steht eine mehrjährige Ausbildung mit dem Meistertitel. Der Meister signiert sein Werk mit einem Jadestempel mit seinem Namen an der Aussenseite des Kannenbodens, an dem unteren Ende des Henkels und auf der Innenseite des Deckels, falls die Kanne graviert wurde, wird diese ebenfalls signiert. Yixing ist mittlerweile eine industrielle Million-enstadt der Jiangsu Provinz, befindet sich am westlichen Ufer des Taihu, der berühmt ist für seine Wasser zerfetzten Kalksteine, Süßwasser Krebse und auf einem kleinen Boot wurde die kommunistische Partei gegründet. Zini wird auch Zhisha genannt, ist mit 70% der verbreitetste Steinart mit den Unterarten: Ziqieni 紫茄泥 – die klassische Zini, Jiangponi 降坡泥, Qingshuini清水泥 und Dicaoqing 底槽清. Zhuni, auch Zhusha genannt hat einen sehr hohen Eisenanteil, der sich rot verfärbt, sowie 30% Gewicht verliert beim Brennen, Unterart: Hongni 红泥, Dahongpao 大红袍. Bei Duanni ist ein Steinmix aus Zini und Zhuni und weiteren Steinen, Unterarten sind: Benshanlvni 本山绿泥 – grünlich, Gold Duanni 黄金段, Sesam Duanni 芝麻段 u. Unbekanntere. Beim Brennvorgang entscheidet der Meister die Oberfläche, sehr heiß gleich geschlossen und weniger heiß lässt Poren offen. Im Design wird unterschieden in flacher und höher, wobei flach folglich weniger Wasserdruck pro qmm² wirken als bei hohen Designs respektive. Welche Kanne für welchen Tee? Entscheidend ist deine Vorliebe, probiere es aus, ansonsten sind Oberflächenbeschaffung und flaches versus hohes Design eine Hilfe. Wie immer bin ich schon gespannt auf Eure Erfahrungen! LG, ChaShifu