Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zoll'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten
    • Schwarzer Tee
    • Grüner Tee
    • Oolong Tee
    • Pu-Erh Tee + Heicha Tee
    • Weißer Tee + Gelber Tee
    • Aromatisierter Tee
    • Kräutertee + Früchtetee
    • Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee
    • Sonstige Tees
  • Tee-Utensilien + Tee-Zubehör
    • Teeutensilien + Teezubehör allgemein
    • Tee-Aufgussgefässe
    • Tee-Trinkgefässe
    • Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter
    • Teemaschinen, Teekocher + Teeautomaten
  • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte
    • Tee-Zubereitung + Tee-Rezepte allgemein
    • Grüntee, Oolong und Pu-Erh Tee Zubereitung
    • Matcha Tee Zubereitung + Rezepte
    • Element Wasser
    • Tee Getränke Rezepte
    • Kochen + Backen mit Tee
  • Tee-Themen
    • Allgemeines zu Tee
    • Tee-Anfänger und Einsteigerfragen
    • Informationsquellen, Literatur, Medien + Veranstaltungen
    • Gesundheit, Medizin + Wissenschaften zum Tee
    • Tee-Bestellungen, Versand + Zoll
    • China, Japan, Indien und andere Teeländer
    • Tee-Anbau + Tee-Pflanzen
    • Teezui - Die Tee-Convention
  • Tee-Handel + Tee-Händler
    • Tee-Tauschbörse
    • Tee-Kleinanzeigen
    • Tee-Marktplatz
    • Händler-Informationen
    • Tee Geschäfte, Läden + Shops
    • Händlerforum
  • Sonstiges
    • Neu hier? - Vorstellungen
    • Off-Topic Plauderecke
    • Informationen + Support
    • TeeClub
  • Hessen's Themen
  • OpenAir Tea festival in Prag 18. 8. 2018 – 19. 8. 2018's Tee festival in Prag 2018

Kategorien

  • Getränke
  • Zubereitung
    • Teemaschinen
  • Kultur
  • Herstellung
  • Geschirr + Besteck
  • Firmen
  • Gesundheit + Wissenschaft
  • Sonstiges

Kategorien

  • Infos

Kalender

  • Tee-Kalender
  • Tee-Ernten
  • Hessen's Termine

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


11 Ergebnisse gefunden

  1. Hey, Also ich hab vor kurzem Tee bestellt und jetzt hat sich die GDSK gemeldet und will 30€ für den Versand + paypalrechnung oder eben Selbstverzollung. Momentan bin ich noch auf der Kippe was ich machen soll, da es ein paar Probleme gibt. Der Warenwert ist über 150€ und beinhaltet ein Teetisch, welcher sich ebenfalls auf über 100€ beläuft. Nun habe ich erfahren das für Teegeschirr 19% veranlasst wird und für Möbel 5,6% (Zoll). Als welches zählt das Teetray denn? Außerdem wurde mit dem Packet ein wenig gefachsimpelt und ein falscher Wert vom Absender mit falscher Paypalrechnung geliefert. Das Packet steht nun in Frankfurt. Wie würdet ihr vorgehen. habt ihr evntl. Erfahrung damit? Eine Rechnung liegt angeblich nicht im Packet. Und hat der Zoll denn schon beschlossen das es angeschaut wird? Freue mich auf antworten. Viele Grüße, MrHilarious
  2. Befreit den Tee - free the tea

    Heute erreichte mich der Newsletter von Don von Mei Leaf, in welchem es darum geht, dass verschiedene Tees, darunter der neue Shou PuErh "Fig Dipper" in einem Monat vernichtet werden sollen, da der Absender ihrer Ware einen Deklarationsfehler gemacht hat und nun der englische Zoll den Tee nicht freigeben will. Ob eine Petition hier überhaupt etwas ausrichten kann oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Anscheinend kann man jedoch nur über einen fb- oder twitter-Account teilnehmen. Ich möchte hiermit gerne aufmerksam machen, was Formfehler auslösen können, da ja auch sonst viele direkt im Ausland bestellen. Link zum Rundbrief: https://meileaf.com/newsletter-view/free-fig-dipper/ Link zur Petition: https://www.ipetitions.com/petition/free-the-tea Hier der Rundbrief: Hi {NAME}, This is Fig Dipper, a delicious 2012 Shou PuErh cake which we sourced last year and we were so excited to launch in January. BUT Fig Dipper and some other delicious tea has been held by UK Border Force and will be destroyed in a month The reason is because our supplier made a small error in the import paperwork. He declared the tea as he should on the invoice and packing list for customs but he forgot to add it to the Bill of Lading document and instead wrote Teaware (because most of the shipment was teaware). A mistake on his part but since the tea was declared on the other paperwork there was clearly no intention to hide the tea from Customs. It was a simple clerical error. We have been appealing to the UK Border Force by showing them that we have imported tea without any issues for decades and that this was a silly supplier error with no malice. But, they have refused our appeal and we have one more opportunity to re-appeal before Fig Dipper (with Celine's beautiful illustration) gets thrown in the dumpster. Can you help to show the UK Border authorities that you want this tea? Please sign the petition to Free Fig Dipper and share with your friends. It is a long shot but, if we get enough signatures, we may be able to change their minds and #FreeTheTea. Love and light from everyone at Mei Leaf HQ, Don
  3. Die rechtlichen Informationen die ich bekommen und wieder gefunden habe stehen am Ende. Ich versuche mal das Gespräch, dass ich beim Zoll hatte wieder zugeben. Es ging nie um eine fehlende Rechnung, diese war außen in einer kleinen Plastiktüte, oder dieser aufgeklebten, kleinen Zollerklärung. Mit dieser Zollerklärung, der Punkt "Tee". Hier greift jetzt die Verordnung (EG) Nr. 669/2009 Artikel 10. Somit bekam das Paket in Frankfurt diesen schönen rot, gelben Aufkleber und die Sendung geht an das für mich zuständige Zollamt zu Klärung. Wie schon erwähnt, es war ein sehr nettes, informatives, längeres Gespräch. Mir wurde erklärt, dass ich einen nicht den EU-Richtlinien entsprechenden Artikel aus einem nicht EU-Land, China eingeführt hätte. Jetzt ging es erst mal um Schwarztee. Ich habe das dann soweit korrigiert, das Pu-Erh Tee eigentlich als Grundlage Grüntee ist und dann durch die Lagerung fermentiert. So weit so gut, jetzt geht es zur Ausführlichen Recherche der Zollerklärungen per PC. Sogar die Herstellung so wie sie erwähnt habe kommt darin vor. Für uns aber wichtig, es sind im Prinzip alle Teearten oder man kann sie daraus ableiten. Wenn es nicht Grün- oder Schwarztee ist, greift aus meiner Sicht die Aufzählung, ferminierter Tee. Also für mich ist die Grundlage so weit eindeutig, leider. Wir waren aber noch nicht am Ende, wie wird vorgegangen. Zuerst ein mal, es wird nicht zwischen gewerblicher Person (Händler) und privater Person unterschieden. Es gibt dadurch bei dieser Geschichte auch eine lustige Komponente, keinen Mengenbeschränkung in Kilogramm. Der Besteller braucht nun eine, ich nenne es mal so "Unbedenklichkeitsbescheinigung" wegen Pestiziden. Ab da habe ich (wir) ein Problem, gibt es meines Wissens nach nicht. Diese müsste dann eigentlich erbracht werden. Wenn ich ab hier alles richtig verstanden haben sieht der Weg dann in etwa so aus. Der Zoll schickt die Lieferung zum entsprechenden Regierungspräsidium zu Entscheidung für die dann der, in nehme mal an amtliche Veterinär zuständig ist. Zu einer Kostenfrage sind wir nicht gekommen. Das war es was ich an Information aus dem Gedächtnis habe. (EG) Nr. 669/2009 Artikel 10 Überführung in den zollrechtlich freien Verkehr Bedingung für die Überführung von Sendungen in den zollrechtlich freien Verkehr ist, dass der Futtermittel- oder Lebensmittelunternehmer bzw. sein Vertreter den Zollbehörden ein gemeinsames Dokument für die Einfuhr (auch in elektronischer Form) vorlegt, das die zuständige Behörde ordnungsgemäß ausgefüllt hat, nachdem alle Kontrollen gemäß Artikel 8 Absatz 1 durchgeführt wurden und die Warenuntersuchung, sofern erforderlich, ein zufriedenstellendes Ergebnis erbracht hat. ANHANG I Futtermittel und Lebensmittel nicht tierischen Ursprungs, die verstärkten amtlichen Kontrollen am benannten Eingangsort unterliegen (Gültig bis zum 1. Oktober 2012) Futtermittel bzw. Lebensmittel (vorgesehener Verwendungs­zweck) KN-Code ( ) Ursprungsland Gefahr Häufigkeit von Waren- und Nämlichkeits­kontrollen (%) Tee, auch aromatisiert (Lebensmittel) 0902 China (CN) Pestizidrückstände,analysiert nach Multirückstands­methoden auf der Grundlage von GC-MS und LC-MS oder nach Einzelrück­standsmethoden ( 10 ) 10 Zu (10) : Insbesondere Rückstände von: Buprofezin, Imidacloprid, Fenvalerat und Esfenvalerat (Summe der RS- und SR-Isomeren), Profenofos, Trifluralin, Triazophos; Triadimefon und Triadimenol (Summe von Triadimefon und Triadimenol), Cypermethrin (Cypermethrin einschließlich anderer Gemische seiner Isomerbestandteile (Summe aller Isomeren)).
  4. Yunnan Sourcing Zoll / Versand

    Hey Leute, Ich habe mal eine Frage und zwar würde ich gerne von Yunnan Sourcing etwas bestellen nur leider bin ich darüber noch nicht so informiert wie das mit dem Zoll läuft und vor allem wie lange der Versand dauert + ob er Sicher ist?`Hat jemand schon damit Erfahrung gemacht? Oder gibt es etwas auf das man aufpassen muss? Vielen Dank Viele Grüße
  5. Ich wollt wissen ob ihr schon mal bei Green Tea Guru bestellt habt? Wie ist das mit dem Zoll, und ist es noch in der EU, dort zu bestellen? Und was müsste man beachten, wenn man aus Ländern in der EU bestellt?
  6. Hi, ich habe gerade mit dem Zollamt geredet, weil ich kurz davor stehe eine Bestellung bei David von EoT aufzugeben. Und was mir die nette Dame da mitgeteilt hat, fand ich sehr interessant und durchaus mitteilenswert. Ich hatte sie gefragt, was es zu beachten gäbe, wenn ich Tee aus Malaysia bestellen möchte. 1) Als allererstes meinte sie, sei es wichtig, dass KEINERLEI gefährdete Pflanzenarten in dem Tee enthalten sein dürfen. Das fand ich interessant, dass ihr das so wichtig war, da ich selber diesem Aspekt keinerlei Aufmerksamkeit geschenkt hatte (nicht, dass es von Bedeutung sei). Ich kann trotzdem nur hoffen, dass Recherchearbeiten des Zollamtes nicht ergeben werden, dass die "Liu Bao Pflanze" eine gefährdete Spezies sei... 2) Der Zollfreibetrag liege bei 22€ inkl. Versand. 3) bei einem Wertbetrag bis 150€ müsse dann eine Gebühr von 19% gezahlt werden auf den Warenwert. Was bei einem höheren Wert zu zahlen sei, habe ich vergessen weiter zu erfragen, da meine Bestellung sich vermutlich unter den 150€ (aber definitiv über denn 22€) bewegen wird. Deckt sich das mit euren eigenen Malaysia-Tee bzw EoT Erfahrungen? Hier im übrigen der Link zum "Zoll-Telefon" https://www.rhein-neckar.ihk24.de/international/export-import/zoll/Telefonnummern_Zollauskuenfte/940852 Gruß, Morten
  7. Hi, Ich warte auf eine Lieferung von Taiwan Sourcing, die bereits seit dem 6. Mai unterwegs ist ( also über 6 Wochen ). Nachdem ich mal wieder den Tracking-Status auf 17track.net kontrolliert habe, erhalte ich folgenden merkwürdigen Hinweis : 2016-06-17 Zollkontrolle, Aufbewahrung Gründe: Senden von Test , oder auf Englisch : Customs inspection, retention reasons: sending test. .... Na wunderbar ...
  8. Hallo, war schon jemand hier im Forum gezwungen die neue DHL Gebühr zu bezahlen, bei Ware die vom Zoll via DHL versendet werden soll ? Noch vor einiger Zeit wurde das eher als Haox abgetan, ich weiß jetzt aber von mindestens einem Mitglied hier im Forum das schon damit konfrontiert wurde. Irgendwie habe ich ja noch Hoffnung, dass das eventuell Bundesland abhängig sein könnte. Ich erwarte nämlich gerade eine verspätete Sendung aus Japan, bei der wie ich vermute die Rechnung nicht mit aufs Paket geklebt wurde. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
  9. Kyusus und Fernbeziehung

    Guten Abend @all, ich hab mich bei meinen www.Recherchen - unter anderem - in zwei Kyusus verguckt http://www.thes-du-japon.com/index.php?main_page=product_music_info&products_id=244 http://www.yuuki-cha.com/teaware/japanese-teapots/biri-banko-yaki-teapot Um diesen neuen Lieben irgendwann auch eine realistische Chance einzuräumen, muss ich mich wohl auf das Abenteuer 'Auslandsbestellung' einlassen. Wissend, dass diese Fragen andernorts schon gefragt und auch schon beantwortet wurden, nochmal für mich Anfängernase zum Mitsingen: Preis der Kanne + der Versand + die hiesige MwSt (19% von Kanne + Versand) + Zollgebühren Ist das so richtig? Danke im Voraus & Grüße in den Abend, die Yasho
  10. Hallo, ich habe mir am 28.5. bei Thes du Japon etwas Shincha und eine Kyusu bestellt, Gesamtwert ca. 110 Euro. Seit dem 2.6. liegt die nun beim deutschen Zoll (laut Tracking Nummer). Nun meine Frage: Ich habe im Internet zwei Möglichkeiten gefunden, und zwar einmal, dass man selbst dann nach Frankfurt zum Zollamt muss, und dort die Steuern bezahlt. Oder, dass das Paket dann von der DHL geliefert wird, und man die Steuern beim Postboten bezahlt. Was stimmt denn? Wie lange dauert die Abfertigung beim Zoll in der Regel? Kann ich den Postboten nur bar bezahlen, oder geht das auch per EC Karte? Vielen Dank
  11. Hi in die Teerunde, habt ihr schon viele Erfahrungen mit tuochatea.com gemacht? Den würde ich gern haben ( 8 USD) http://www.tuochatea.com/haiwan-special-edition-raw-pu-erh-p275/ Ich finde ~ 6 USD Versandkosten unschlagbar ... ich kann auch gut auch 6 bis 11 Wochen warten (wenn es der Qualität des Tees nicht schadet?!) Hier hat http://www.teetalk.de/user/621-charyu/ Charyu offensichtlich auch schon mal bestellt und bewusst die lange Lieferzeit in Kauf genommen... habe bisher nur sehr wenig Pu-Erh Wissen mir angelesen... aber die Beschreibung und der Preis dazu wirken auf mich sehr verlockend ... und was sagt ihr? Kaufen oder nicht? Und was ist eigentlich aus dieser "Zoll-Sache" geworden, Tees die wegen nicht vorhandener Bescheinigung wieder zurück müssen oder teuer im Labor getestet werden müssten... ?