Gast atemlos

Kräutertees gemahlen oder ungemahlen

Empfohlene Beiträge

Gast atemlos

Hallo Teeliebhaber und Kenner (?)

ich erlaube mir, wegen einer einzigen Frage hier herein zu schneien, und hoffe, eine befriedigende Antwort zu finden.

Es geht um die Frage, ob ich mir meinen Damianatee, der so einige harte Zweigspitzen enthält mit der Kaffeemühle pulverisieren sollte. Ich verwende Papierteebeutelchen, welche mir zerreißen könnten. (Nebeninfo: Kaffeemühle sah noch nie eine Kaffeebohne, sondern immer nur getrocknete Kräuter.)

Kann man das machen, oder muss man mit Verlust an Wirkung / Geschmack rechnen.

Mit freundlichen Grüßen

atemlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo atemlos,

also vorweg: ich kann deine Frage nicht hinreichend beantworten  ???

Generell ist es aber so, dass Zweige/Äste im Tee unerwünscht sind. Besser wäre es, die vorher zu entfernen.

Willst du den Tee pulverisieren und ihn dann mit Wasser und Teeinhalt lösen (wie bei löslichen Kaffee)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast195

wenn ethnobotanik,

warum dann ausgerechnet damiana, das zeug schmeckt dermaßen nach parfum.

gibt etliche pflanzen die man alternativ nutzen könnte. je nach wirkung bspw. yohimbe oder frauenmantel  ;)

aber zu deiner frage, in einen topf geben ,

heißes wasser drauf und dann durch ein feines sieb oder kaffeefilter abseiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast atemlos

Hallo Mocha,

ich gebe dir recht. Geschmacklich ist er ein wenig gruselig. Das kann man aber mit einem Teelöffel Akazienhonig ändern. Bis jetzt unschlagbar ist er in seiner Bronchen entkrampfenden und Nerven beruhigenden Wirkung.

Liebe Grüße

atemlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

normal muss man damiana nicht mahlen.

goggle mal nach "grinder", damit kannst du den tee feiner bekommen. wirklich notwendig ist das aber nicht.

stärker wirkt nen alkoholischer extrakt, wozu ich aber keinen link posten möchte, denn das knallt wohl auch ziemlich, geht also sehr richtung rausch, und wird ganz gerne von kiffern konsumiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast atemlos

Hallo Key,

hattest du schon einmal Damiana Tee?

Liebe Grüße

atemlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast195
Bis jetzt unschlagbar ist er in seiner Bronchen entkrampfenden und Nerven beruhigenden Wirkung.

man lernt nie aus, hatte den unter etwas anderem verbucht.

trotzdem, furchtbares zeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, ich hatte auch schon mal damiana. habs mir vor ~15 jahren mal bestellt, denn es ist ja nen recht wirksames phytotherapeutikum.

was mich nur sehr störte war, dass man beim lesen dazu ständig auf diesen "zudröhnseiten" landete.

trinkst du grünen tee? falls nicht, google evtl. mal theanin und theophyllin. die substanzen sind auch in grüntee enthalten, und könnten dir womöglich helfen.

zudem hat grüntee sehr viel mehr für die gesundheit zu bieten.

ist besser als damiana... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast atemlos

Ja Leute, okay.

Ich wünsch euch erstmal alles Liebe und Gute.

Gruß

atemlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.