Jump to content

Bonn - First Flush Tea Room


time4tea

Recommended Posts

Wart Ihr schon mal in diesem tollen Teehaus?



Das neue Konzept ist eindrücklich und wunderbar gelungen, die Teeauswahl ist nicht riesig, aber dafür von ausgesprochen hohem Genussfaktor.


Ebenso sind die Speisen ein wahrer Genuss und sollten unbedingt dazu genossen werden. Allerdings ist es zu empfehlen, sich gerade in den kühleren Monaten oder an den Wochenenden einen Platz bereits vorab telefonisch zu sichern, da das Lokal ständig voll ist, was für das Konzept spricht.



Unbedingt beachten sollte man die ausgestellten Teebücher und auch das Geschirr das gereicht wird...keine Tasse und keine Kanne ist wie die andere...Toll gemacht!


www.ff-tearoom.de


Link to comment
  • 1 year later...

Hallo, ich war kürzlich mit einer Freundin dort.
Das Essen ist sehr, sehr lecker, der Service zwar freundlich, aber ich hatte mir etwas mehr erwartet, z.B. dass man unter "Teefreunden" auch mal fragen darf, wie lange der Tee denn so zieht...Die Antwort war nur "Das wird vorne von unser Teespezialistin gemacht.... das stimmte dann allerdings, er war lecker, nicht so schön fand ich, das eine 0,5l Menge in einer viel größeren Kanne serviert wurde...wurde natürlich schnell kalt...

Aber wie gesagt, das Essen, ein Traum, und man kann auch nette Accesoires wie jap. Dosen und eben auch Tee dort erwerben.

Gehe sicher wieder hin, wenn ich in Bonn bin...wünschte wir hätten sowas auch in Köln...

Gruß aus Kölle

Link to comment
  • 1 month later...

Hallo zusammen,



mein Mann und ich waren an Gründonnerstag für eine Segway Tour in Bonn.



Nachdem das Wetter dann unerwarteterweise doch trocken, aber kalt war, sind wir danach ins Zentrum gefahren und mein sich nach Tee sehnender Magen hat tatsächlich den Tearoom gefunden.



Meine Meinung ist ... gemischt.



Es war sehr voll und es hatte von der Einrichtung schon Charme mit vielen Büchern an den Wänden über die Teeherstellung, dem noch etwas erhalten gebliebenen Flair der Apotheke, die dort früher drin war.


Auch die schon erwähnten verschiedenen Teeservice.



Aber:


Ich finde 6,50€ für 0,5l Tee sehr viel.


Darüber konnten auch die zwei warmen Scones mit Clotted Cream für 5,50€ nicht hinwegtäuschen.



Es gab zwar viel Auswahl, aber leider war der Tee nirgends näher bezeichnet.



Da hieß es dann Bancha Hojicha oder nur schlicht weißer Tee.



Aus welchem Anbaugebiet, welchem Teegarten oder beim schwarzen Tee in welchen Qualitäten stand leider oft nicht dabei.



Mich hat auch etwas gestört, dass der Tee schon fertig aufgebrüht war.



Klar, für die meisten leute ist das praktisch, aber ich hätte doch gerne die Teeblätter noch einmal gesehen, um mir davon ein Bild zu machen. Dafür erst zum Verkaufsstand zu gehen, um die Tees da zu begutachten, finde ich nicht den richtigen Weg.


Auch ein zweiter Aufguss bei meinem Grüntee wäre schön gewesen.



Also ich fand es gut, aber zu teuer und nicht perfekt.



LG


Entchen


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...