Jump to content

Oriental Beauty Premium Atong Edition aus Pingling 2012 Nr. 320 TeaHouse München


Recommended Posts

Eigentlich wollte ich mir den Tee in Ruhe gönnen. Doch nachdem meine gestrige Verkostung recht angenehmen Anklang gefunden hat, will ich hier nochmal weiter machen, natürlich verleitet der Tee auch dazu.



Ich denke, wenn es beliebt, werde ich demnächst einen Blog eröffnen, damit das Forum nicht so voll wird.



Auch hier, erst mal den Tee aus meinem kalten Keller geholt, der erste Geruchseindruck, es gibt keinen. Diesmal wage ich es mit 5 Gramm, wieder in meine kleine Dose und trage sie bei mir, der warme Tee überströmt mich mit dem Duft von Blumenwiesen, reinstem Honig. Nach dem Waschen intensiviert sich der Duft nur noch weiter, umfängt den ganzen Geruchssinn, kann man nur empfehlen.



Nachdem der Tee gewaschen wurde, einfach nur ein süß duftendes Blumenmeer, wie immer probiere ich das Waschwasser, es schmeckt leicht nach Honig, obwohl das Wasser den Tee gerade mal 10 Sek. berührte. Ich trinke es komplett.



Der erste Aufguss, es ist als ob ich eine Blumenwiese küsse, aus tausend Blumen den Nektar gleichzeitig einsauge, keine herbe, nicht ein Ton von Bitterkeit. Intensive Früchte, im Vordergrund eine Kirsche, etwas Annanas im Hintergrund, doch keine Säure, ein Fest der Sinne (ich brauche besseres Geschirr als meine Tasse um euch teilhaben zu lassen, ich schäme mich :blush: ).



Öffne die Kanne, stehe mitten in einen Blumentraum, gieße das Wasser ein, sofort wieder ab. Der Tee verliert nichts an Aroma, verändert sich nicht, dafür verliere ich mich. Der Tee kühlt etwas aus, wird aber nur runder, voller.



Ich höre Vogelgezwitscher, entspanne mich immer mehr, will keinen Fehler begehen, lasse den Tee wieder nur kurz im Wasser tanzen, der Duft verliert sich, meine Sinne übersättigen sich. Die Süße verliert sich, dafür sind die Noten differenzierter, ich kann mehr unterscheiden, doch ist der Honig einfach zu dominant, kann den Rest nicht deutlich erkennen. Eine leichte Herbe kommt im Nachgeschmack, zart, als ob der Tee einen an den Traum von vorher erinnern will.



Der vierte Aufguss, lass ihn diesmal mehr Zeit, bis ich den Geruch am Deckel wahrnehme, kanpp eine Minute. Ein Fluss aus Gold ergießt sich in die Tasse. Der Geruch verrät, dass der Tee abbaut, doch ist der Honig und die Blumen noch immer da. Der Geschmack verliert sich.



Ich möchte mehr herausholen, lass den fünften Aufguss geschlagene vier Minuten ziehen. Der Honig ist am Anfang deutlich, wird schnell fruchtiger. Der Geschmack verliert sich schnell, nach wenigen Sekunden. alles was bleibt, ist ein Echo nach mehr, der Tee wird herb, wirkt trocknend auf der Zunge. Kann im Hintergrund Pflaume erkenne, sie war immer da, wird jetzt deutlicher, der Tee nimmt die komplette Zunge ein.



Der Tee hat gewonnen, meine Nerven sind übersättigt. Ich werde später nochmal sehen, ob er noch was bietet.



Fazit, Oriental Beauty ist untertrieben, Tanz der Götter auf der Zunge trifft es eher :wub:


post-414-0-07245200-1364375647_thumb.jpg

post-414-0-75272800-1364376054_thumb.jpg

Edited by Cel
Link to comment
  • 1 year later...

Taiwan kratz an China's Oolong Krone.

auch wenns manche nicht so sehen mögen - die kleine insel heißt offiziell sogar repubik china zum einen, und naja zum anderen finde ich taiwan ist so wie guangdong und yunnan, zwei provinzen. das beijing die kleine insel nicht kontrolliert, oder andersrum, ist eigentlich egal, weil die beiden (wenn man es denn so sehen will) sind ja historisch (zum großen teil), sprachlich und kulturell eins. 

aber langes thema... damit haben wir uns mal ein ganzes semester beschäftigt :D

Edited by chenshi-chinatee
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...