Jump to content

Tee-Mischungen, Tee-Arten + Tee-Sorten

Forums

  1. Schwarzer Tee

    Hongcha 紅茶 "Roter Tee" - Der Tee, dessen Teeblätter oxidiert wurden, auch Schwarztee genannt.

    2.3k
    posts
  2. Grüner Tee

    Lu Cha 绿茶 - Lvcha 綠茶  - Der Tee, dessen Teeblätter nicht oxidiert wurden, auch Grüntee genannt.

    8.8k
    posts
  3. Oolong Tee

    Blauer Tee 烏龍茶 - Der Tee, dessen Oxidierung der Teeblätter zwischen grünem und schwarzem Tee liegt und oft nur Oolong oder Blauer-Tee genannt wird.

    2.9k
    posts
  4. Pu-Erh Tee + Heicha Tee

    Puerh (Pu-Erh Tee 普洱茶 ) + Heicha Tee (Hei Cha 黑茶) - Dunkler Tee / Dunkeltee - Der nachfermentierende Tee, aus den Blättern einer Unterart des Teestrauchs.

    7k
    posts
  5. Weißer Tee + Gelber Tee

    Bai Cha / Baicha 白茶 + Huang Cha / Huangcha 黃茶 - Weißer Tee ist nur zu zu zwei Prozent oxidiert. Gelber Tee wird nicht oxidiert wobei nur die obersten jungen Triebe verwendet werden und nach dem Erhitzen ruhen dürfen, bevor sie weiterverarbeitet werden.

    649
    posts
  6. Kräutertee + Früchtetee

    Kräutertees und Früchtetees. Üblicherweise aus getrockneten Pflanzenteilen, wie Blättern, wie Pfefferminzblättern, Fruchtteilen oder auch Blüten, sowie Pflanzenart, als auch Mischungen von verschiedenen Früchten und Arzneitees.

    913
    posts
  7. Rooibos Tee, Honigbusch Tee + Mate Tee

    Rooibos Tee (Roibos Tee oder Rotbusch Tee), eine koffeinfreie Tee-Alternative aus Südafrika, wie auch der Honigbusch-Tee (Honeybush Tee). Mate-Tee, aus dem Mate-Strauch und dessen Blättern Yerba.

    198
    posts
  8. Sonstige Tees

    Sonstige Tees, welche in kein anderes Forum passen, Themen welche mehrere Teesorten betreffen oder Fragen zu Tees, welche man selbst nicht zuordnen kann usw.

    26.1k
    posts


  • Posts

    • @Chrizzz Bei TKK kann ich dir den hier empfehlen: https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/oolong/klassischer-oolong-tee/thailand-wawee-mi-xiang-hong-dancong?c=53   Im Gegensatz zu anderen Dancongs wird diese Variante aus Thailand nicht sonderlich trocken. Er bleibt über die Aufgüsse konstant und wandelt sich nicht sonderlich. Der Geschmack ist sehr süß und mild.
    • Siam Tee nicht vergessen. Die besten Produktbeschreibungen.   Der Shop ist aber kundenunfreundlich. Also die Oberfläche/Darstellung. Alles andere top!
    • Hallo zusammen,   langsam verzweifle ich bei meinen Kindern in Bezug auf die Auswahl eines guten Tees. Ich versuche für meine Kinder (beide im Teenager-Alter) einen qualitativ hochwertigen Tee zu finden, an dem sie auch Spass haben können und den sie auch gerne trinken. Bei meinem bisherigen Lieferanten habe ich erfolglos alle möglichen Früchtetees probiert.   Was am besten schmeckt ist der rot eingefärbte "Dreck" im Teebeutel vom Supermarkt.   Das Problem ist dass ich ungern weiter hochwertige Früchtetees bestellen möchte und am Ende des Tages diese dann doch nicht getrunken werden.   Habt Ihr Empfehlungen / Lösungen? THX   VG Chrizzzi
    • Ich hatte ja geschrieben, ich empfinde die Japaner so.   Andere stehen total auf Sencha, Gyokuro etc., ist wirklich meine Erfahrung von meinen Geschmacksknospen.   Versuch doch mal einen Hojicha, wenn du Japan testen möchtest. Die sind durchaus spannend und nicht algig 😉   Bei süßlich leicht bist du bei grünen Oolongs vermutlich gut aufgehoben, wenig bis gar nicht geröstet, fast noch Grüntee. Da haben die Taiwaner tolles Material, das bestelle ich persönlich aber tatsächlich vor Ort dann.
    • Hallo zusammen,   möchte den Beitrag etwas nach oben schieben, da ich aktuell zwar einen Wasserkocher mit einer Temperaturvorwahl habe, aber halt nur in 10ner Schritten. Wenn ich von Auszug zu Auszug die Temperatur langsam steigern wollte oder gar direkt 75 Grad einstellen wollte, würde es nicht gehen   Das Durchstöbern der Internetseiten ist auch eher müßig.   Die Temperaturvorwahl vom Fellow Stagg EKG finde ich schon klasse. Aus Platzgründen würde mir der Corvo schon besser gefallen. Für mich persönlich haben die jedoch wenige Nachteile, wodurch ich nicht zugreifen würde.   Schwarz passt bei mir garnicht   Von aussen sehe ich nicht wieviel Wasser ich eingieße. Ich muss in den Kocher reinschauen Muss man da etwa den ganzen Deckel abnehmen? Hat er kein Klappmechanismus? Preis Mein kleiner WMF Vario mit der Temperatureinstellung des Fellow, wäre für mich das Maß aller Dinge.   Gibt es da noch was gutes auf dem Markt? vielleicht kleine edle/ alteingesessene Hersteller, die bei den Suchmaschinen erstmal garnicht auftauchen?   VG Chrizzzi
  • Topics

×
×
  • Create New...