Sheng Pu-Erh Tee

Der traditionell hergestellte Pu-Erh Tee.

197 Themen in diesem Forum

    • 11 Antworten
    • 392 Aufrufe
  1. Jingdong Ailoa 2012

    • 0 Antworten
    • 84 Aufrufe
  2. Yiwu Lucky Bee

    • 13 Antworten
    • 318 Aufrufe
  3. Huang Pian

    • 31 Antworten
    • 1.063 Aufrufe
  4. Bulang Gushu 2015 von Teamania

    • 3 Antworten
    • 401 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 436 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 330 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 260 Aufrufe
  5. Ein Lob auf Herbst-Pu

    • 5 Antworten
    • 339 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1.128 Aufrufe
  6. Back to the roots - Shengs und Shus gegen den GushuWahnsinn

    • 9 Antworten
    • 505 Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 458 Aufrufe
  7. Sammelbestellung Yunnan Sourcing?

    • 20 Antworten
    • 1.017 Aufrufe
    • 13 Antworten
    • 570 Aufrufe
  8. Farmerleaf 2017er Tees - Verkostungsberichte (+2016)

    • 36 Antworten
    • 1.927 Aufrufe
  9. Aromatic Bamboo Raw Pu-erh Tea

    • 7 Antworten
    • 215 Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 1.992 Aufrufe
    • 14 Antworten
    • 2.197 Aufrufe
  10. dayi 8582

    • 28 Antworten
    • 2.472 Aufrufe
    • 23 Antworten
    • 2.176 Aufrufe
    • 60 Antworten
    • 4.977 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 802 Aufrufe
  11. Junge teure Shengs - der Pu-erh der Zukunft?

    • 37 Antworten
    • 1.408 Aufrufe
  12. Xiaguan Tuocha

    • 6 Antworten
    • 343 Aufrufe
    • 25 Antworten
    • 2.763 Aufrufe
  • Beiträge

    • Den meinte ich ja auch aber hab es dann falsch geschrieben... 
    • Na siehst Du, es geht doch!   Noch eine Erklärung: Ich finde es nicht schlimm, arrogant oder sonst was in dieser Richtung, wenn Du herausragende Tees trinkst, an die Unsereins nicht rankommt, bzw. wahrscheinlich nie wird kosten können. Ich finde es nur doof, wenn Du die Tees, welche Du trinkst, als eine Art Mysterium darstellst, unter dem sich nur die Wenigsten etwas vorstellen können. Ich finde es interessant von diesen Tee-Preziosen zu lesen, muss es aber auch verstehen.
    • Haha, ich wollte es in diesem Fall nun echt nicht mehr an die grosse Glocke hängen, sondern verkleinern, aber ich sehe das bringt auch nichts!  Ich hatte mir zuvor überlegt etwas anderes zu trinken um demütiger zu sein, weil da kommt man einfach nicht drumherum es zumindest ein wenig zu erwähnen was man trinkt bei euch Teebegeisterten , aber dann dachte ich zur Feier des Jubiläums und zu diesem Post ... Gut, es ist nicht Meng Song in Menghai, sondern Man Song (Gong Cha) in Yibang, der alte Kaisertee. Und er war zugegeben echt gut.
    • MSG = Meng Song vermute ich. Und der Tee ist warscheinlich von Ms. X. 
    • Teilweise passt er hier vermutlich schon, aber ich finde ihn auch generell sehr gut und zeitgemäß. Heutzutage ist das Regeln des Konsums eine echte Herausforderung.

      Und zum Thema Gott und Religion bin ich bereits als Kind von der katholischen Kirche traumatisiert worden und empfinde Kirchengebäude als gruselig.
      Weil wir gerade bei klugen Sprüchen sind: Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben. (Dalai Lama)
      Und "Love is my religion" - einer meiner Lieblingssongs von Ziggy Marley.

      Ich freue mich sehr, dass @GoldenTurtle wieder Tee genießt und darüber berichtet. 

      Und ja, ich möchte @Anima_Templi zustimmen, dass etwas weniger "Insider-Geheimnistuerei" angenehm wäre. 
  • Themen