Jump to content

First Flush Darjeeling wird bitter nach längerem stehen?


Steuern

Recommended Posts

Hallo zusammen :D



ich trinke nur Darjeeling-Tee von der Teekampagne und habe folgendes Problem festgestellt:



Wenn ich mir einen First Flush Tee zubereite und diesen frisch trinke, dann schmeckt der Tee so wie er soll schmecken.



Wenn ich den Tee aber abkühlen lasse (sprich kalt trinke bzw. den Tee auf dem Stövchen stehen lasse) dann wird der Tee bitter :o  (und ja, ich habe natürlich die Teeblätter rausgenommen ;) )



Mache ich hier irgendwas falsch bzw. ist das normal bei First Flush Darjeelings dass diese Sorte bitter wird? Ist First Flush also ein Tee zum direkt trinken?


(Bei dem Second Flush habe ich solche Problem nicht!)





Danke schonmal für Eure Hilfe!


Link to comment

Das passiert leider mit sehr vielen Tees und dieses Phänomen hat sogar einen Namen: Nachbittern! Was genau in der Tasse passiert, kann ich jetzt auf die schnelle nicht erklären, aber man kann dies auch bei Grüntees beobachten. Ich würde daher dazu raten, nur so viel Tee zu brühen, wie Du in absehbarer Zeit trinken kannst. 


Link to comment

Das passiert leider mit sehr vielen Tees und dieses Phänomen hat sogar einen Namen: Nachbittern! Was genau in der Tasse passiert, kann ich jetzt auf die schnelle nicht erklären, aber man kann dies auch bei Grüntees beobachten. Ich würde daher dazu raten, nur so viel Tee zu brühen, wie Du in absehbarer Zeit trinken kannst. 

:o :o

Beim First Flush bin ich schon lange dazu übergegangen nur eine Tasse zu kochen und dann direkt (also solange sie noch warm ist) zu trinken.

Ist natürlich schade, dass man diesen Tee nicht kalt trinken kann, da ich zu 98 Prozent nur Tee trinke, habe ich immer gerne eine Tasse (kalten) Tee auf Vorrat neben mir stehen ;)

Link to comment

Den First Flush sollte man eh genießen und das warm. Ich empfinde ihn noch immer als einen Tee der in seinem Geschmack was einfach besonderes hat und trinke ihn nicht so zwischendurch sondern für eine gute Tasse Tee muss man sich auch mal Zeit nehmen und trinken ;-)



Nachbittern kann man leider nicht ändern, wie meine Vorredner schon schrieben.


Link to comment

Du kannst versuchen, den Tee etwas schwächer zu dosieren. Damit müsstest du den Effekt etwas abschwächen können. Oder du steigst auf mildere Schwarztees um, denn einige der First Flushs können recht wuchtig sein.

Alles schon versucht.

Ich dachte bis zu deiner ersten Antwort, dass es an mir liegt dass der Tee bitter wird.

Link to comment
  • 2 weeks later...

Das ist wirklich ein Problem, dass viele Menschen vom Geschmack eines frisch gebrühten First Flush Darjeelings denken, es sei ein "milder" Tee.


Aber er hat recht viel Koffein für einen Schwarztee und auch die Tannine (gehen meist mit Koffein Hand in Hand - weniger Koffein => weniger Tannine), die für das Nachbittern sorgen.



Wenn Du einen leichteren Geschmack als beim Second Flush haben möchtest, aber weniger Nachbitter-Risiko: versuch doch mal einen Autumnal. Darjeelings aus der Herbsternte fallen mist heller aus als Second Flush, haben baer nicht ganz so viele Tannine wie ein ganz heller First Flush.


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...