Jump to content

Menghai 2009 Shu von maik


luke

Recommended Posts

Wenn ich gewusst hätte, dass es dazu noch keinen Thread gibt, hätte ich Fotos gemacht. So muss ich jetzt einen "Trockenbericht" abliefern.

Die Probe habe ich von maik bekommen, der mich wahrscheinlich zu reifen Pu Erh bekehren will ;) Und der ist tatsächlich nicht übel!

Der Geruch des nassen Blatts ist intensiver, daher beschreibe ich diesen:

Der Duft geht in Richtung Süßholz und Lakritz. Diesen Duft kenne ich außerdem aus der Sauna und denke, dass er von dem dort verwendeten Holz kommt. Im Hinterggrund ist vielleicht etwas Fisch dabei, aber nur ganz leicht. Frau S. muss an Konbu-Tee denken und findet außerdem, dass der Tee salzig riecht.

Der Geschmack ist sehr mild und einsteigerfreundlich, habe ihn aber auch nie länger als 45 Sek. ziehen lassen. Auffällig ist die Süße mit ein bisschen Lakritze. Dann gibt es noch eine feine Note, die ich von Cola kenne und leider nicht näher beschreiben kann. Außerdem noch etwas Kardamom und Holz. Dieser Shu gefällt mir bisher am besten und hinterlässt ein schönes "pelziges" Gefühl auf der Zunge :)

Danke maik für diese Erfahrung!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...