Jump to content

teeanbaugebiete in china


Recommended Posts

china ist ja enorm komplex was tee angeht!
 
auch wenn indien mengenmässig nicht wirklich weit hinter china liegt, bei der vielfalt liegen welten zwischen beiden ländern.
 
das macht die sache aber auch so kompliziert: wo indien rel. leicht zu überblicken ist, sowohl bei den bei den teearten (überwiegend schwarztee) als auch bei den anbaugebieten (assam als grösstes, darjeeling als bestes, dazwischen ein paar andere), da ist china auf den ersten blick das reine chaos durch seine kaum zu überblickende vielfalt bei teearten und anbaugebieten.
 
jetzt hatte ich eine karte gefunden, bei der die wichtigsten provinzen für den teeanbau gezeigt wurden, und das waren fünf:

anhui
zhejiang
fujian
guangdong
yunnan

1207_5_KarteChina.jpg

kann man das als richtig ansehen, oder wurde da eine wichtige provinz vergessen?

was meint ihr?

nachtrag: soll jetzt keine politische diskussion werden, ob taiwan nun zu china gehört oder nicht. 

Edited by Key
Link to comment

das ist für mich ein dicker knubbel china mit text... ;)



...und das möchte ich halt vermeiden.



was man ahnen kann ist, dass die "lücke" zwischen guangdong und yunnan nicht existiert (was mich bei "meiner" grafik auch wunderte), und dass es tiefer noch ins landesinnere reingeht.


Edited by Key
Link to comment

Leichtes OT: Gibt es solche Karten auch von Japan?

es gibt eine grenze in japan, ab der es zu kalt wird für tee. zunächst werden es weniger ernten pro jahr, und dann i-wann klappts gar nicht mehr. es gibt dazu auch karten, auf denen alle teeanbaugebiete eingezeichnet sind...

kn_02_02.gif

quelle

Edited by Key
Link to comment

Die obige Karte ist nicht vollständig. Ich hatte zu dem Thema vor einiger Zeit auf meinem Blog mal was geschrieben: http://goo.gl/DK9k38



Generell wird China in vier Teegebiete eingeteilt:


1.Jiang Bei (nördlich des Yangze), welches folgende Gebiete umfasst und auf obiger Karte völlig fehlt


  • Die südlichen Regionen der Provinzen Shandong, Henan, Shaanxi und Gansu 
  • Angebaut wird hier aufgrund der widrigen Gegebenheiten eigentlich nur grüner Tee
  • Beispiele: Lao Shan Green Tea aus dem Lao Shan Gebirge bei Qingdao, Ri Zhao Green aus der Stadt Ri Zhao (ebenfalls Shan Dong), Xin Yang Mao Jian aus Henan

2. Jiang Nan (südlich des Yangye), welches folgende Provinzen umfasst:


  • Jiangsu, Anhui, Hunan, Hubei, Jiangxi, Zhejiang (hiervon fehlen auch die meisten auf der obigen Karte)
  • Angebaut wir hier eine ganze Reihe unterschiedlicher Tees von Grünem Tee über gelben Tee und Wulong bis zu rotem und schwarzem Tee wird hier das ganze Spektrum abgedeckt
  • Beispiele für Tees: Bi Luo Chun aus Jiangsu, Long Jing in Zhejiang, Jun Shan Yin Zhen aus Hunan, Tai Ping Hou Kui und auch Qimen Hong aus An Hui

3. Hua Nan (der Süden Chinas), welches folgende Provinzen/Gebiete umfasst:


  • Guangdong, Fujian, Taiwan, Hainan und südliche Teile Guangxis
  • Hier findet man meist Wulong, weißen und roten Tee
  • Beispiele: Phoenix Dan Cong in Guangdong, Rock teas aus dem Norden Fujians, TGY aus dem Süden Fujians, weiße Tees aus dem Norden Fujians, und alle möglichen Wulongs aus Taiwan

4. Xi Nan (der Südwesten), welches folgende Provinzen umfasst:


  • Yunnan, Sichuan, Guizhou (das sind die beiden Gebiete, die auf der obigen Karte westlich von Yunnan fehlenund südliche Teile Tibets
  • Hier findet man natürlich Pu'er und schwarze Tees, aber auch ein paar berühmte gelbe Tees und rote Tees 

Falls ich was vergessen haben sollte, freue ich mich auf Nachträge. Wie das ganze auf einer Landkarte ausschaut, könnt ihr ja googlen. Ein bisschen wie in den guten alten Tagen des Erdkundeunterrichts  ;)


Edited by Der Teeist
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...