Jump to content

Gong fu Cha Set


Recommended Posts

Hallo alle miteinander!




Da ich vor kurzem meine Liebe zum Oolong Tee entdeckt habe, möchte ich mir nun ein passendes Gong fu cha Set zulegen. Es sollte aus einem Gaiwan, einem Servierkänchen und einer chinesischen Teetasse bestehen. Wichtig ist mir, dass das Fassungsvermögen der Tasse klein ist( also so um die 40ml) und, dass das Geschirr vom Aussehen gut harmoniert. Der Preis ist erstmal zweitrangig Bezüglich des Gaiwans habe ich schon einige hilfreiche Antworten bekommen. Immer wieder erwähnt wurden unter anderem:



1.http://www.teespeicher.de/Neuigkeiten/No2601-Gaiwan-weiss::1005.html


2.http://www.tea-exclusive.de/Gaiwan-Teeschale-aus-Porzellan


3.http://www.diekunstdestees.de/epages/63140717.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63140717/Products/GP-SS1201



Welchen von den oben genannten Gaiwans würdet ihr nehmen? Bzw wo würdet ihr ein schönes Servierkänchen + Schale bestellen? Ich bin dankbar für jede hilfreiche Antwort!



Liebe Grüße!



Ps: Ich würde am liebsten bei einem deutschen Anbieter bestellen.


Link to comment

Ps: Ich würde am liebsten bei einem deutschen Anbieter bestellen.

Dann tu's doch.

Ich bin jetzt allerdings etwas verunsichert, was den Preisunterschied angeht. Der schlichte weiße Gaiwan vom Hamburger Teespeicher, den ich ja auch habe, ist im Vergleich zu den anderen Angeboten, die du aufzeigst, recht teuer. 

Keine Ahnung, ob die Qualität vom Porzellan diese Diskrepanz rechtfertigt. Vielleicht habe ich mich da auch verkauft?

Beste Grüße

Link to comment

Wenn ich mich nicht täusche, dann ist das tatsächlich "Markenporzellan", was der Teespeicher anbietet. Davon gibt es auch recht teure Tassen und Riechbecher, die sie aber nicht mehr anbieten. Kann mich aber auch täuschen. Am Siegel in der Mitte des Fußrings würde man es erkennen. Wir benutzen dieses Porzellan auf Empfehlung einer chinesischen Teemeisterin aus Shanghai für die Teetreffs und -Kurse im Konfuzius Institut. Selbst den direkten Importpreis empfand ich damals teurer als gedacht. Vielleicht magst du mal ein Foto von der Unterseite machen, TeeStövchen?


Link to comment

 Hallo luke,

ich hoffe, die Bilder sind scharf genug - außerdem weiß ich bei den Schriftzeichen nicht, ob ich vielleicht falsch herum "auf dem Kopf" geknipst habe  :D

Beste Grüße

Das ist auf jeden Fall die Marke, die wir auch im KI benutzen und empfohlen bekamen. Also daher auch der Preis...

Link to comment

Das ist auf jeden Fall die Marke, die wir auch im KI benutzen und empfohlen bekamen. Also daher auch der Preis...

Hallo luke,

danke für die schnelle Antwort. Und es beruhigt mich, dass ich dann trotz der Schlichtheit des Porzellans doch wohl nicht zuviel bezahlt habe  :)

Beste Grüße

Link to comment

Hi Teafan,



erstmal zu der Trinkschale mit Rankmotiv: Du weißt ja ohnehin, dass ich das gerne verwende (Markengeschirr? japanisch!) und der Preis beim Teespeicher entspricht dem, was ich auch bezahlt habe.



Die Glaspitcher gefallen mir auch gut, damit liebäugel ich wegen der klaren Sicht auf die Farbe des Tees. Aktuell finde ich die nur bei außereuropäischen Anbietern (Dragon Tea House, Yunnan Sourcing).


Link to comment

Danke für die schnellen Antworten!  @paul: Danke!  Diese Seite bietet tatsächlich genau das, was ich gesucht habe! 



Also was haltet ihr von dieser Zusammenstellung für meine Gong-fu Sitzungen:

1.Gaiwan:            http://www.teespeicher.de/Neuigkeiten/No2601-Gaiwan-weiss::1005.html

2.Pitcher:             Die Glaskanne Kugelform von chadao

3.Schale:              http://www.diekunstdestees.de/epages/63140717.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63140717/Products/GP-S21

4.Teetisch:           http://www.diekunstdestees.de/epages/63140717.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63140717/Products/TZ-TT06

oder eventuell dieses Set  http://www.diekunstdestees.de/epages/63140717.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63140717/Products/TS-GW04

aber ich schätze bei diesem Preis darf man nicht allzuviel erwarten.....

oder die dritte Möglichkeit das Gong Fu Set von teaexclusive.....

oder zu guter letzt Gaiwan vom Teespeicher +http://www.teespeicher.de/Trinkschalen/No2525-Trinkschale-mit-Rankmotiv::853.html

Was haltet ihr von diesen Zusammenstellungen bzw. welches würdet ihr an meiner Stelle nehmen?

Angenehme Teestunde wünscht

Teafan



Achja das habe ich fast vergessen, ich bräuchte auch so eine Schale, in der man den losen Tee zur Schau stellen kann...leider habe ich sowas bis jetzt nur bei dragonteahouse gesehen :huh:

Link to comment

Dein Set 1.-4. gefällt mir sehr gut, da hätte ich optisch meine Freude dran.


Wenn ich loslegen würde, wäre es bei mir aber vermutlich das fertige Set von der Kunst des Tees - das gesparte Geld würde ich dann in mehr Tee investieren. Aber das ist Geschmackssache - der optische Genuss gehört ja auch zur Teestunde ... und da ist die Schale von 3. schon ein ziemlicher Garant.



Das Set von teaexclusive hat Glastassen - das wäre nichts für mich (trinke nicht so gerne Tee aus Glas - kann ich nicht erklären, ist einfach so).



Bei der Kombi Gaiwan + Schale (Rankmotiv) musst Du aufpassen: mit meinem 80ml Gaiwan klappt das, den 100ml Gaiwan bekomme ich nicht aufeinmal in die Rankenschale geleert.



Was die Präsentierschale angeht: eine leere Tasse nehmen oder die Untertasse des Gaiwan - die braucht man auf einem Teetisch sowieso nicht so dringend für den Gaiwan).


Link to comment

Hallo!




Ich hätte da eine Off-Topic Frage: Man kann ja auch direkt aus dem Gaiwan trinken..... und nun zu meiner Frage




Verbrennt man sich nicht die Finger während dem Halten bzw. man muss ihn ja dann ziemlich schnell austrinken, sonst zieht der Tee ja zu lange?! Wird der Tee nicht bitter bei den letzten Tropfen?


Link to comment

Wirklich Off-Topic, denn die Dosierung ist für diese Art des Teetrinkens eine viel schwächere als für Gong Fu Cha.


Weil dieses Trinken direkt aus dem Gaiwan wohl meist mir Grüntee praktiziert wird (ist in Sichuan die üblichste Art des Teegenusses), ist die Wassertemperatur auch in der Regel niedriger als bei Oolong - das senkt schonmal die Verbrennungsgefahr.


Zumindest bei mir sind Lippen und Zunge auch empfindlicher als die Finger. Wenn der Gaiwan also zu heiß ist, um ihn gut anfassen zu können, brauche ich ihn gar nicht erst an den Mund zu führen. Also eigentlich ganz praktisch, dass man keinen Henkel oder Griff hat: das eingebaute Frühwarnsystem.


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...